Aufrufe
vor 7 Monaten

Dahlem & Grunewald extra Nr. 5/2017

Journal für Dahlem, Grunewald und Schmargendorf - Oktober/November 2017

18

18 Dahlem & Grunewald extra Guter Boden und viel Platz auf dem Reitplatz begünstigen ein konzentriertes Training. 40 Quadratmeter großen Paddock vor seiner Box die Sonne auf´s Fell brennen und schnaubt Adam freundlich entgegen. Seine 20 Artgenossen, alles Wallache, stehen währenddessen noch am Trog ihrer geräumigen 3,5 x 3,5 Meter-Box und kauen am Mittagsfutter. Sie lassen sich auch nicht mit guten Worten für ein Gruppenfoto aus der Kühle des Stalls nach draußen locken. Bester Quetschhafer, Kraftfutter, duftendes Heu, staubfreies Stroh und regelmäßig Saftfutter wie Mit umgezogen von der Koenigsallee 75: Die geheimnisvolle Reiterskulptur. Möhren und Äpfel sowie Weidegang stehen ihnen zur Verfügung und sorgen dafür, dass die Tiere für anstrengende Einsätze genügend Energiereserven aufbauen können. Futtermeisterin Schmidt und die fünf Pfleger haben Futterkammer und Tiere genau im Blick. Polizeihauptkommissar Adam betont, dass bei dieser energiereichen Ernährung äußerst genau auf eine täglich ausreichende Bewegung der konditionierten Pferde geachtet wird, um sie einsatzfähig ausgeglichen und verlässlich unter dem Sattel halten zu können. – Ein absolutes Muss für das HAND trainer? Wir helfen Ihnen. Ihr Sanitätshaus in der Berkaer Straße 41. 030-68 24 47 50

Dahlem & Grunewald extra 19 Tier fallen durchschnittlich etwa 15 Euro Gesamtkosten an. Tränke auf der Waschplatte – warum nicht? Bewegungstier Pferd, von dem etliche Privatreitpferde jedoch nur träumen können. In der Schmiede wird für den regelmäßigen Spezialbeschlag gesorgt, der die empfindlichen Hufe und Gelenke der Dienstpferde schonen hilft. Beim Umzug vom Grunewald bot der Transport des rund 550 Kilo schweren Amboss´ einen besonderen Kraftakt für das Umzugsunternehmen. Im Durchschnitt zwischen 10 und 15 Jahre Dienstzeit absolviert ein Staffelpferd, bevor es häufig von seinem langjährigen Reiter in den privaten Ruhestand übernommen wird. Pro Tag und Artgerechtes Quartier für vierbeinige Einsatzkräfte Im neuen, 30 Boxen umfassenden Stall, der mit viel atmendem Holz hoch und luftig gebaut ist, stehen beheizbare Sattelkammer, Waschbox und Pferdesolarium für eine schnellere Felltrocknung und zum Lockern der Muskulatur bereit – beide mit Tränke versehen. „Beim Bauen wurden diese beiden Räume mit den Boxen verwechselt und haben nun diesen zusätzlichen Luxus der Tränken erhalten“, lacht Adam. Praktische Ausbildung und Training der Pferde und ihrer Reiter

Dahlem & Grunewald extra JUN/JUL 2017
Dahlem & Grunewald extra AUG/SEP 2017
Dahlem & Grunewald extra FEB/MRZ 2017
Dahlem & Grunewald extra APR/MAI 2017
Dahlem & Grunewald extra Nr. 6/2017
Dahlem & Grunewald Journal Jun/Jul 2018
Dahlem & Grunewald Journal Okt/Nov 2018
Dahlem & Grunewald Journal Aug/Sept 2018
Dahlem & Grunewald Journal Nr. 2/2018
Dahlem & Grunewald Journal Nr. 1/2018
Wannsee extra Nr. 5/2017
Gazette Wilmersdorf Nr. 11/2017
Gazette Wilmersdorf Nr. 6/2017
Lankwitz extra Nr. 5/2017
Nikolassee & Schlachtensee extra Nr. 5/2017
Gazette Wilmersdorf Nr. 10/2017
Gazette Wilmersdorf Nr. 9/2017
Lichterfelde Ost extra Nr. 5/2017
Zehlendorf Mitte extra Nr. 5/2017
Lichterfelde West extra Nr. 5/2017
Gazette Wilmersdorf Januar 2017
Gazette Wilmersdorf Mai 2017
Gazette Wilmersdorf März 2017
Gazette Wilmersdorf April 2017
Gazette Wilmersdorf Februar 2017
Gazette Wilmersdorf Mai 2018
Gazette Wilmersdorf Nr. 3/2018
Wannsee extra Nr. 6/2017
Gazette Wilmersdorf Nr. 4/2018
Gazette Wilmersdorf April 2016