05.04.2018 Aufrufe

JOB54 - FS 2018

Lifestyle Trier Job54 Job Bewerbung Ausbildung Interview Stellenmarkt Azubi Jobs 2018

Lifestyle Trier Job54 Job Bewerbung Ausbildung Interview Stellenmarkt Azubi Jobs 2018

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

DAS LIFESTYLE-KARRIERE-MAGAZIN

Stellenmarkt

60

neue Jobs

für dich

Bewerbung

WAS

ist zu

beachten

Job-Interview

WIE

läuft ein

Bewerbungsgespräch

ab

Ausbildung

WELCHE

Rechte hat

ein Azubi


|

|

Editorial

Alfred Bauer

Herausgeber

ARBEITSREICHE AUSSICHTEN

Job54 ist das Karriere-Magazin der Region Trier

Herzlichen Glückwunsch! In

euren Händen haltet ihr die

erste Ausgabe von Job54,

dem Magazin für Ausbildung,

Beruf und Karriere.

Ein Muss für die Region,

denn obwohl der Standort

Trier boomt, gibt es einen

Fachkräftemangel. Job54

hat die Lösung: Wir stellen

eine Vielzahl an attraktiven

regionalen Unternehmen

vor, die abwechslungsreiche

Ausbildungs- und Arbeitsplätze

anbieten. Im jeweiligen

Unternehmensporträt

wird dessen Philosophie

näher beleuchtet, um

möglichen Bewerbern einen

Einblick in den Firmenalltag

zu ermöglichen. Zusätzlich

finden Interessenten den

passenden Ansprechpartner

in Sachen Ausbildung sowie

alle benötigten Kontaktdaten.

Mit unserem Magazin

ist der neue Arbeitsplatz nur

einen Anruf oder eine E-Mail

entfernt.

Für Schulabgänger ist die

Bewerbungsphase Neuland.

Auch hier setzt Job54 an: In

unseren Reports finden sich

zahlreiche Hilfestellungen

zu spannenden Themen aus

der Arbeitswelt. Mit einem

Leitfaden zur schriftlichen

Bewerbung bereiten wir

euch optimal auf den ersten

Kontakt mit dem neuen

Arbeitgeber vor. Natürlich

lassen wir euch auch nicht

im Bewerbungsgespräch

allein und nehmen mit

Beispielfragen die Nervosität

vor einem persönlichen

Gespräch mit dem zukünftigen

Arbeitgeber. Zusätzlich

haben wir Interviews mit

einer Rechtsanwältin für

Arbeitsrecht sowie einem

Berufsberater der Bundesagentur

für Arbeit geführt

und ihnen einige Ratschläge

entlocken können.

Jetzt seid ihr dran: Findet

euren Traumberuf und

bewerbt euch.

Ich wünsche allen Lesern

viel Erfolg im Berufsleben!

Alfred Bauer

JOB54

3


|

IMPRESSUM

Lifestyle

Verlags-, Werbe- und Medien GmbH

Jakob-Schwarzkopf-Straße 19

54296 Trier

Tel.: 0651 99 33 66-3

redaktion@lifestyle-tr.de

Herausgeber u. Anzeigenleitung

Alfred Bauer

Verantwortlicher Redakteur

Alfred Bauer

Grafik & Layout

Philipp Ludwig

Anzeigenverkauf

Alfred Bauer

Lucas Klinke

Text

Andreas Schlöder

Jens Reh

Mitarbeit

Charlotte LaBreche

Cover-Foto

Shutterstock

Distribution

Trier, Wittlich, Schweich, Prüm,

Bitburg, Daun, Gerolstein, Bernkastel,

Konz und Saarburg

Druck

Bastian Offsetdruck GmbH

Robert-Schuman-Str. 5

54343 Föhren

04

08

12

16

INHALT

Editorial 01

Impressum/Unternehmen 02

Apps zur Berufswahl 04

Girls‘ Day 06

APPsolut empfehlenswert

Mittlerweile gehören Berufswahl-Apps

zur Arbeitswelt

dazu. Diese durchleuchten

den Stellenmarkt, helfen bei

beruflichen Entscheidungen

und bilden weiter. Wir stellen

euch einige von ihnen vor.

Azubi-Rechte

Was darf ein Auszubildender,

was nicht? Die auf Arbeitsrecht

spezialisierte Rechtsanwältin

Barbara Haupenthal aus Saarbrücken

hat die Antworten und

gibt nützliche Tipps.

Der erste Schritt

Am Anfang steht die schriftliche

Bewerbung: Was muss

man beim äußeren Erscheinungsbild

der Bewerbungsmappe

beachten, welche

Informationen dürfen nicht

fehlen? Wir sagen es euch.

Nur die Ruhe behalten

Nach der Einladung zum Bewerbungsgespräch

sind viele

aufgeregt und angespannt. Wir

geben euch Tipps, wie ihr das

Interview mit Bravour meistert

und gute Chancen auf den Job

habt.

06

10

14

18

Interview Rechtsanwältin 08

Interview Berufsberater 10

Die schriftliche Bewerbung 12

Anschreiben und Lebenslauf 14

Reingeschnuppert

Den 26.04. sollten sich alle

studieninteressierten Mädchen

merken, denn dann findet der

diesjährige Girls‘ Day an der

Uni Trier statt, ein bundesweiter

Berufsorientierungstag.

Beratung ist wichtig

Im Interview mit einem

Berufsberater der Bundesagentur

für Arbeit sprachen

wir über den ersten Eindruck,

verschiedene Interessen der

Bewerber sowie den berühmten

Plan B.

Auf die Form kommt es an

Anschreiben und Lebenslauf

sind zwei wichtige Teile der

schriftlichen Bewerbung. Welche

formellen und inhaltlichen

Punkte ihr unbedingt beachten

solltet, haben wir für euch

recherchiert.

Frage-Antwort-Spiel

Bei Bewerbungsgesprächen

werden gezielte Fragen

gestellt, auf die man die passende

Antwort haben sollte.

Wir geben euch eine kleine

Hilfestellung auf die beliebtesten

Personaler-Fragen.

Bewerbungsgespräch 16

Typische Interviewfragen 18

Bewerbungs-Checkliste 20

Unternehmensprofile 22

4 | JOB54


|

|

UNTERNEHMEN

WIR MACHEN ZUHAUSE

JOB54

5


| Report

| Die vorgestellten Azubi-Apps sind auf unterschiedlichen mobilen Endgeräten abrufbar

MIT EINEM KLICK AUF JOBSUCHE

Verschiedene Apps erleichtern das Azubi-Leben

Erst Apps erwecken ein Smartphone zum Leben. Neben Programmen, die uns im Alltag

unterhalten, gibt es zahlreiche praktische Helfer, die ebendiesen vereinfachen. Die

Digitalisierung macht auch vor dem Arbeitsmarkt nicht halt. Davon profitieren vor allem

Auszubildende oder die, die es werden wollen.

Ob Jobsuche oder Weiterbildung:

Nicht nur die

Bundesagentur für Arbeit

oder die Industrie- und

Handelskammer setzen auf

einen digitalisierten Service

via App. Ein Vorteil für alle

Berufseinsteiger, denn verschiedenste

Applikationen

durchleuchten den Stellenmarkt,

führen durch den

Fachbegriff-Dschungel oder

bilden weiter. Ein Beispiel ist

AzubiWelt der Bundesagentur

für Arbeit. Hier lässt sich

ein eigenes Profil erstellen

und dank detaillierter Suche

nach dem Traumberuf

fahnden. Für alle Unschlüssigen

vermitteln Steckbriefe,

Bilder und Videos Eindrücke

vom Berufsalltag und helfen

somit bei der Entscheidung.

Dank einer Merkliste lassen

sich Suchverläufe und

Angebote speichern. Die App

ermöglicht direkten Kontakt

mit der Bundesagentur für

Arbeit und erleichtert dadurch

die Suche nach dem

zuständigen Berufsberater.

Die Lehrstellenbörse der

IHK zeigt hingegen per Di-

6 | Bewerbung


|

Report

|

rektsuche alle Ausbildungsangebote

in der Umgebung.

Ein Talent-Check ordnet den

persönlichen Fähigkeiten

das passende Berufsfeld

zu. Einen solchen Orientierungscheck

bietet auch die

Talent-Hero-App. Das Programm

erstellt ein Profil, indem

man unter anderem die

eigenen Zeugnisse scannt

und speichert. Anschließend

kann dem Wunscharbeitgeber

direkt über die App

eine Bewerbungsmappe

übermittelt werden.

Eine weitere Option ist

Lehrstellenradar: Der

Datenbestand der Applikation

wird hier ständig

aktualisiert und findet mit

einer 360-Grad-Funktion

alle freien Lehrstellen zu

Handwerksberufen im

festgelegten Umkreis. Ein

großes Plus: Lehrstellenradar

verzeichnet auch ausgeschriebene

Praktika.

Apps erleichtern nicht nur

die Suche nach einer passenden

Ausbildungsstelle,

sondern halten außerdem

nützliche Informationen

und Weiterbildungsmöglichkeiten

für Azubis

bereit. AppZubi 2.0 der

Handwerkskammer ist ein

elektronischer Organizer

für die Ausbildung. Aktuelle

Nachrichten, Tipps zur

Lehrzeit und ÜLU/ÜBA-Termine

(Überbetriebliche

Lehrlingsunterweisung bzw.

Überbetriebliche Ausbildung)

werden im persönlichen

AppZubi-Kalender

gespeichert. Darüber hinaus

hilft die Memofunktion bei

Berichtsheften. Dennoch

können gerade zu Beginn

der Ausbildungszeit viele

Informationen überfordern.

Ausbildung von A bis Z

der ver.di Jugend soll da

Abhilfe schaffen. Die App ist

ein riesiges elektronisches

Lexikon rund um die Fragen

des Ausbildungsalltags. Von

A wie Arbeitskleidung über

P wie Probezeit zu V wie

Vertrag – hier finden sich die

Antworten auf Azubi-Fragen.

Auch in Handwerksberufen

spielen Fremdsprachenkenntnisse

eine immer

größer werdende Rolle.

In anderen Berufszweigen

wird das sogenannte

Business-Englisch bereits

vorausgesetzt. Nötig oder

nicht, im Lebenslauf sind

Zusatzqualifikationen ein

Indiz für gute Arbeitsmoral.

Um sich grundlegende

Kenntnisse anzueigenen, ist

kein Sprachkurs erforderlich,

wie eine App der Industrie-

und Handelskammer

zeigt. Englisch für Azubis

lehrt Schlüsselwörter aus

den Bereichen Berufsleben,

Finanzen und Geld sowie

Betrieb. Beispielsätze für

Briefe und E-Mails orientieren

sich am alltäglichen

Berufsleben. Zudem trainiert

die wiederholte Abfrage

der Inhalte das Langzeitgedächtnis

der Nutzer, was

schließlich im Lernerfolg resultiert.

Dieser lässt sich in

den Statistiken ablesen und

somit verfolgen, in welchen

Bereichen es Nachholbedarf

gibt.

Alle vorgestellten Apps sind

sowohl für Android als auch

IOS kostenfrei verfügbar.

Text: Jens Reh

Bewerbung

7


| Report

| Was soll ich bloß studieren? Für alle Unentschlossenen gibt der Girls‘ Day Antworten

MÄDELS AN DIE UNI

Studiumluft schnuppern beim Girls‘ Day am 26. April

Das geht an alle Mädchen, die nach der Schule ein Studium beginnen möchten: Am bundesweiten

Berufsorientierungstag für Mädchen, dem Girls‘ Day, werden an der Universität

Trier spannende Studiengänge vorgestellt und Interessierten schmackhaft gemacht.

Ende April sind dies Mathematik und Umweltwissenschaften.

Organisiert vom uni-eigenen

Ada-Lovelace-Projekt,

wurde ein abwechslungsreiches

Programm vorbereitet:

Nicht nur erfahren

die Teilnehmerinnen von

derzeitigen MINT-Studentinnen

(Mathematik, Informatik,

Naturwissenschaft und

Technik), wie deren Studienalltag

aussieht, sondern

sie besuchen auch eine

gemeinsame Vorlesung und

bekommen jede Menge Informationen

hinsichtlich des

individuellen Werdegangs

der Studentinnen sowie zum

Ablauf und der Organisation

des Studiums. Im Anschluss

kann man den großflächigen

Uni-Campus näher kennenlernen,

bevor es zur Stärkung

in die Mensa geht. Zum

Ende eines informationsreichen

Tages erhalten die

Schülerinnen weitere Tipps

zum Studium und möglichen

Berufsfeldern. Aufgepasst:

Für den Girls‘ Day können

die Teilnehmerinnen vom

Schulunterricht freigestellt

werden. Alle Infos dazu

sowie weitere allgemeine

Hintergrundberichte zum

bundesweiten Girls‘ Day

finden interessierte Schülerinnen

auf girls-day.de, hier

erfolgt auch die Online-Anmeldung

zur Teilnahme am

Schnupperstudium Mathematik

oder Umweltwissenschaften.

8 | Girls‘ Day


| Interview

| Während der Ausbildung sollte man seine Rechte kennen und sich nicht alles gefallen lassen

„KEIN MENSCH ZWEITER KLASSE“

Im Interview: Rechtsanwältin Barbara Haupenthal

Was darf ein Azubi und zu was ist er nicht befugt? Barbara Haupenthal, Anwältin für Arbeitsrecht

aus Saarbrücken, gibt wertvolle Tipps zu den Rechten eines Auszubildenden.

Was sind für Sie persönlich die wichtigsten

Pflichten eines Azubis?

Barbara Haupenthal: Aus meiner Sicht sind

die wichtigsten Pflichten eines Auszubildenden

das Erlernen der Ausbildungsinhalte

sowie der Regeln des Erwerbslebens im

Gegensatz zur Kindheit und Schule. Dann

haben wir noch den § 13 Berufsbildungsgesetz,

Pflichten des Auszubildenden.

Was ist Azubis generell gestattet/nicht

gestattet? Was sind dessen Rechte?

Barbara Haupenthal: Die wesentlichen

Rechte und Pflichten eines Auszubildenden

ergeben sich aus dem Ausbildungsvertrag.

Was gehört zu den unverschämtesten Dingen,

die ein Azubi jemals machen musste

und die Ihnen bekannt sind? Was sollte

man sich nicht gefallen lassen?

Barbara Haupenthal: Der amerikanische

Spitzname für Azubi ist „Go For“. Ein Auszubildender

dient jedoch nicht der Erledigung

persönlicher Botengänge. Ein Azubi ist keine

Person zweiter Klasse.

Was muss man während der Ausbildung

bzgl. des Alters eines Azubis beachten?

Barbara Haupenthal: Auch dazu verweise

ich auf den Ausbildungsvertrag, die jeweilige

Ausbildungsordnung und das Berufsbildungsgesetz.

Das Lesen der begleitenden

Informationsbroschüren der Ausbildungskammern

ist zum Kennenlernen und Verstehen

hilfreich.

10 | Bewerbung


Interview

|

|

Was ist bei den Arbeitszeiten

vom Gesetzgeber

vorgeschrieben? Wie verhält

es sich mit Arbeiten an

Wochenenden?

Barbara Haupenthal: Die

tägliche Ausbildungszeit

ist regelmäßig im Ausbildungsvertrag

geregelt. Diese

beträgt grundsätzlich acht

Stunden. Für Jugendliche

unter 18 Jahren gilt das

Jugendarbeitsschutzgesetz,

bei Volljährigen § 3

des Arbeitszeitgesetzes.

Daraus ergeben sich auch

die Grenzen der Anordnung

von möglichen Überstunden.

Samstag ist ein Werktag,

an Sonn- und Feiertagen

gilt grundsätzlich die im

Arbeitszeitgesetz geregelte

Sonn- und Feiertagsruhe.

Was empfehlen Sie den

Auszubildenden hinsichtlich

ihrer Rechte?

Barbara Haupenthal: Es ist

immer gut, seine Rechte zu

kennen. Lesen ist dabei sehr

hilfreich.

Wie viel Urlaub steht Azubis

in der Regel zu?

Barbara Haupenthal: Dies

ist im Ausbildungsvertrag

für jedes Kalenderjahr der

Ausbildungszeit geregelt.

Die Dauer des Urlaubs

richtet sich dabei nach dem

Bundesurlaubsgesetz, dem

Jugendarbeitsschutzgesetz,

dem Arbeitsplatzschutzgesetz

und dem SGB IX.

„FREUDE

UND NEU-

GIER FÜR

DEN BERUF“

Worauf sollten Auszubildende

beim Durchsehen

und Durchlesen des

Arbeitsvertrags unbedingt

achten?

Barbara Haupenthal: Für die

Begründung eines Ausbildungsverhältnisses

werden

die Vordrucke der jeweiligen

Kammern verwendet.

Diese werden, wenn sie von

beiden Parteien unterzeichnet

sind, an die jeweilige

Kammer zur Registrierung

zurückgesandt. Vor der Unterzeichnung

sollte der Auszubildende

immer darauf

achten, dass das Formular

des Ausbildungsvertrags

vollständig ausgefüllt ist und

dann von beiden Parteien

ordnungsgemäß unterzeichnet

wird. Im Übrigen ist der

Auszubildende von dem

Gesetzgeber gut geschützt

worden.

Was sollten Azubis in der

ersten Zeit vermeiden?

Barbara Haupenthal: Der

Auszubildende sollte in den

ersten Tagen unbedingt

vermeiden, einfache Regeln

zu verletzen. Zum Beispiel

sollte er – wie auch später –

pünktlich sein, höflich sein,

Aufmerksamkeit zeigen und

insgesamt dem Ausbildungsbetrieb

durch sein

gesamtes Auftreten Freude

und Neugierde für den Ausbildungsberuf

zeigen.

An wen kann/sollte man

sich bei auftretenden Problemen

wenden?

Barbara Haupenthal: Die

Kammern sind immer erste

Anlaufstelle. Dort gibt es

auch immer eine Vertrauensperson.

Inwiefern besteht die

Möglichkeit, den Betrieb

während der Ausbildung zu

wechseln? Welche Fristen

müssen dabei eingehalten

werden?

Barbara Haupenthal: Der

Ausbildungsbetrieb kann

nur mit Zustimmung des

bisherigen Ausbildungsbetriebs

gewechselt und

die Ausbildung bei einem

neuen Ausbildungsbetrieb

fortgesetzt werden. Im Übrigen

gelten die Regelungen

zur Kündigung: Der Ausbildungsbetrieb

kann nach

Ablauf der Probezeit das

Ausbildungsverhältnis nur

noch aus wichtigem Grund

kündigen; der Auszubildende

kann die Ausbildung

mit einer Kündigungsfrist

von vier Wochen kündigen,

wenn er die Berufsausbildung

aufgibt oder sich für

eine andere Berufstätigkeit

ausbilden lassen will.

Interview: Andreas Schlöder

Bewerbung

11


| Interview

| Ein Berufsberatungsgespräch ist oftmals hilfreich bei der Wahl des Berufs

NEUE PERSPEKTIVEN

Ein Berufsberater der Agentur für Arbeit im Interview

Wenn man sich noch nicht sicher ist, welchen beruflichen Weg man einschlagen möchte,

bietet ein Berufsberatungsgespräch Hilfe. Wir sprachen mit einem Berufsberater.

Was raten Sie Gesprächspartnern vor

einem Beratungstermin?

Berufsberater: Bereits im Berufswahlunterricht

an den Schulen hat der Jugendliche viele

Informationen an die Hand bekommen. Ihm

sollten dadurch viele nützliche Apps, Online-Medien,

Bücher, Broschüren usw. bekannt

sein. Ein erneuter Hinweis auf das vielfältige

Informationsangebot kann helfen, gut vorbereitet

in ein Beratungsgespräch zu gehen.

Inwiefern spielt bei einer Berufsberatung

der erste Eindruck Ihrerseits eine Rolle?

Berufsberater: Das Auftreten des Jugendlichen

spielt sicherlich eine Rolle sowie auch

das Schaffen einer angenehmen Gesprächsatmosphäre.

Man sagt immer, es gebe keine dummen

Fragen. Trotzdem: Welche Fragen sind

Ihnen in Ihrer Laufbahn als Berufsberater

auf jeden Fall im Gedächtnis geblieben?

Berufsberater: Im Gedächtnis geblieben

ist so manche witzige und auch kuriose

Frage. Eine häufig gestellte Frage an uns

ist beispielsweise: „Wie wird man das, was

Sie machen?“ Eine solche Frage signalisiert

Interesse an der Berufswahl und ist ein

guter Auftakt oder Aufhänger im Beratungsgespräch.

12 | Bewerbung


|

Interview

|

Worauf achten Sie bei einer

persönlichen Berufsberatung?

Berufsberater: Was will

der Jugendliche? Welches

Anliegen hat er an die Berufsberatung?

Sind weitere

Gesprächsbeteiligte, z.B.

Eltern, mit einzubeziehen?

Wo steht der Jugendliche bei

seiner Berufswahl? Was sind

die nächsten Schritte?

Inwiefern unterscheiden

sich Jungs von Mädchen

bzw. Männer von Frauen

während der Gespräche?

Berufsberater: Die Gespräche

unterscheiden sich vom

Inhalt nicht unbedingt. Was

sich unterscheidet, sind

oftmals Berufswünsche. Mädels

tendieren öfter in Richtung

Büro- oder Verkaufsberufe,

Jungs entscheiden

sich eher für technische

und handwerkliche Berufe.

Daher ist ein Teil der Beratung

auch, beispielsweise

Mädchen | über Möglichkeiten

in MINT-Berufen (Mathematik,

Informatik, Naturwissenschaft

und Technik, Anm. d.

Red.) und Jungs über soziale

Berufe zu informieren und

zu beraten.

Wo liegen die Stärken, wo

die Schwächen bei manchen

Bewerbern?

Berufsberater: Jeder hat

Stärken und Schwächen

und diese gilt es, herauszufinden,

um ihn bestmöglich

beraten und ihm auf seinem

Weg der Berufsfindung

unterstützen zu können. In

einem Beratungsgespräch

kann hierauf individuell

eingegangen werden.

Wie oft kommt es vor, dass

Gespräche ein unerwartetes

bzw. überraschendes

Ende hinsichtlich des zunächst

ins Auge gefassten

und schließlich gewählten

Berufes nehmen?

Berufsberater: In Zahlen ist

dies nicht messbar. Immer

wieder ergibt sich im Laufe

des Gesprächs ein anderer

oder neuer Berufswunsch.

„MAN

SOLLTE

IMMER

EINEN PLAN

B HABEN“

Und ebenso ist es in Gesprächen

hingegen auch gewollt,

Alternativen und realisierbare

Berufsvorstellungen

bewusst zu thematisieren.

Was können sie bzgl. der

Interessen eines Bewerbers

aus ihm herauskitzeln?

Berufsberater: Durch gute

Fragen kann man wichtige

und verwertbare Informationen,

Interessen und Neigungen

oder auch Stärken

innerhalb einer Beratung

herausfinden.

Wie verhält es sich mit dem

Informieren der Bewerber

im Vorfeld des Gesprächs?

Wie viel Prozent kommen

völlig ahnungslos zu Ihnen,

wer ist dagegen gut vorbereitet?

Berufsberater: Oftmals

bringt der Jugendliche eigene

Ideen bereits mit. Wenige

kommen ganz unvorbereitet

zur Beratung.

Wie kooperativ sind die Gesprächspartner?

Wie hoch

ist deren Bereitschaft, auf

eventuelle Kompromisse

einzugehen?

Berufsberater: Jugendliche

zeigen sich schon kooperativ,

die Kompromissbereitschaft

ist hingegen öfters

nicht sehr ausgeprägt. Wir

weisen in unseren Beratungsgesprächen

immer

auf Alternativen oder einen

„Plan B“ hin.

Von welchen Aspekten

ist ein gutes und für den

Bewerber erfolgreiches

Gespräch abhängig?

Berufsberater: Dass die weitere

Vorgehensweise klar ist

und der Bewerber weiß, was

als nächstes zu tun ist.

Was geben Sie den Berufsinteressenten

nach

einem Gespräch mit auf

den Weg?

Berufsberater: Man sollte

möglichst immer einen

„Plan B“ haben oder gemeinsam

erarbeiten, falls

es mit dem favorisierten

Berufswunsch nicht funktioniert.

Für Alternativen offen

zu sein oder zu bleiben ist

wichtig.

Interview: Andreas Schlöder

Bewerbung

13


| Report

| Seriöse Bewerbungsmappen beinhalten Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse

DER ERSTE SCHRITT

Die schriftliche Bewerbung öffnet Türen

Bevor man in einem Unternehmen mit der Ausbildung oder dem neuen Job beginnt, muss

man sich schriftlich bewerben. Oftmals tun sich die Bewerber schwer – nicht mit Job54,

denn wir geben Tipps, wie ihr den Personalbeauftragten von euch und euren Fähigkeiten

überzeugen könnt.

Äußerlichkeiten sind wichtig

Bei einer schriftlichen Bewerbung

kann man mit verschiedenen

Dingen punkten.

So kann man bereits anhand

der Bewerbungsmappe

unterstreichen, wie seriös,

ordentlich und respektvoll

man ist. Bewerbungen in losen

Blättern, lediglich mit einer

Büroklammer versehen,

oder in einer Klarsichtfolie

wirken zum einen chaotisch,

zum anderen lieblos. Am

besten besorgt man sich

eine saubere, schlichte, jedoch

edle Bewerbungsmappe,

die in ausgeklapptem

Zustand drei Seiten zeigt.

So hat der Personaler sofort

alles im Blick: das Anschreiben

auf der ersten Seite, den

Lebenslauf mit dem Foto auf

der zweiten und die Zeugnisse

auf der dritten Seite.

Weniger ist manchmal mehr

Das Anschreiben für die

schriftliche Bewerbung sollte

möglichst knapp, freundlich

und originell gehalten

sein. Hierin erklärt man,

warum man speziell für

diesen Posten bei dieser

Firma geeignet ist. Außerdem

kann man die Vorzüge

hervorheben, die in der

Stellenanzeige gefordert

wurden. Auch wenn man

noch viel mehr von sich

erzählen könnte und wollte,

sollte man sich an dieser

Stelle kurz fassen. Eine

schriftliche Bewerbung umfasst

schließlich nicht nur

das Anschreiben, sondern

auch den Lebenslauf und die

Zeugnisse.

14 | Bewerbung


|

Report

|

Telefonische Vorarbeit leisten

Eine schriftliche Bewerbung

hat etwas mehr Fundament,

wenn ihr bereits ein

Telefonat vorausgegangen

ist. Dafür sollte man sich

informieren, ob eine Telefonnummer

und ein Ansprechpartner

angegeben wurden.

Da auf begehrte Stellen oft

eine Vielzahl an Bewerbungen

fällt, sortieren manche

Unternehmen bereits vor:

Welcher Bewerber hat

angerufen, welcher nicht?

Deshalb sollte man sich am

besten im Vorfeld über die

Firma schlau machen und

sich einige Fragen zurechtlegen.

Zum Beispiel kann

man nach dem konkreten

Ansprechpartner fragen

oder ob eine Bewerbung per

Post oder per Mail bevorzugt

wird. Beim Verfassen der

schriftlichen Bewerbung

nimmt man Bezug auf das

Telefongespräch: Dies fängt

bereits damit an, dass man

den Ansprechpartner beim

Namen nennt. Direkt nach

der Anrede bedankt man

sich für das nette Gespräch,

damit sich der Personaler

leichter erinnert und die

Chance erhöht wird, dass er

die Bewerbung weiterliest.

Punktlandung ansteuern

Die Stellenbeschreibung

sollte man aufmerksam

durchlesen, das Firmenprofil

anschauen und überlegen,

was man der Mappe hinzufügen

möchte. Hierbei drauf

achten, bei den Dingen zu

bleiben, die die Arbeitgeber

interessieren könnten. Die

schriftliche Bewerbung hat

den Vorteil, dass man ihr

mehr beifügen kann als der

virtuellen, dennoch sollte

man es nicht übertreiben:

Ein Anschreiben von einer

knappen Seite, ein schlanker

Lebenslauf und die relevanten

Arbeits- oder Praktikumszeugnisse

sind alles,

was der Personaler in der

Bewerbung per Post finden

möchte.

Nicht am falschen Ende

sparen

Obwohl ein Bewerbungsfoto

keine Pflicht ist, empfiehlt es

sich dennoch, eines beizufügen.

Spätestens beim

Bewerbungsgespräch ist

ohnehin Schluss mit dem

Versteckspiel. Dabei gilt:

Selfies verboten! So gut

ihr in Bademode aussehen

mögt, der Personaler sucht

ein seriöses Auftreten. Deshalb

lohnt sich der Besuch

bei einem professionellen

Fotografen. Der kann euch

im Vorfeld auch kleidungstechnisch

beraten.

Text: Andreas Schlöder

| Das Bewerbungsfoto sollte man bei einem professionellen Fotografen anfertigen lassen

Bewerbung

15


| Report

ENTSCHEIDUNG AUF DEN ERSTEN BLICK

Ordentlichkeit bei der schriftlichen Bewerbung ist wichtig

Worauf muss ich bei der Anrede achten? Nach welchem Schema soll ich meine bisherige

Laufbahn auflisten? Was darf auf keinen Fall fehlen? Mit unseren Mustervorlagen und

den Randbemerkungen geben wir euch eine kleine Hilfestellung für das Bewerbungsanschreiben

und den tabellarischen Lebenslauf.

1 Die eigenen Kontaktdaten

oben rechts

angeben

2 Auf eine fehlerfreie

Anschrift achten

1

3 Das aktuelle Datum

verwenden

2

4

3

4 Genaue Stellenbeschreibung

in der Überschrift

angeben

5

5 Bei der Anrede den

Namen des Personalers

verwenden

6 Das Anschreiben

sollte knapp, freundlich

und originell sein

6

7 Wichtig: Die Unterschrift

nicht vergessen

7

16 | Bewerbung


|

Report

|

1

1 Vollständigen Namen

angeben

2

2 Auf eine einheitliche

Formatierung achten

3

3 Berufliche Laufbahn

achronologisch auflisten

4

4 Zum Einrücken von

Text die Tabulator-Taste

verwenden

5 Angaben auf das

Wesentliche beschränken

5

6 Auch dieses Dokument

unbedingt unterschreiben

6

Bewerbung

17


| Report

| In Bewerbungsgeprächen gilt es, den Personaler und das Unternehmen von sich zu überzeugen

GUT VORBEREITET SEIN

Tipps und Tricks für das richtige Bewerbungsgespräch

Nach einer erfolgreich eingereichten Bewerbung folgt die Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Dabei ist der erste Eindruck enorm wichtig und in den meisten Fällen entscheiden

die ersten Minuten darüber, ob man eingestellt wird. Wir sagen euch, was man beim

Interview beachten sollte und wie man die besten Chancen hat, den Job zu bekommen.

Die meisten Personaler

geben an, dass sie im

Schnitt nach 1,5 Minuten

eine Entscheidung über den

Bewerber treffen. Nur 90

Sekunden, um den Personalchef

davon zu überzeugen,

dass man geeignet für den

Job ist? Das klingt zunächst

nach Stress, vor allem da

man beim ersten Vorstellungsgespräch

noch nicht

sonderlich viel an Erfahrung

mitbringt.

Deshalb gilt die Devise: Eine

gute Vorbereitung auf das

Einstellungsgespräch hilft

schon mal sehr, um auch

die eigene Nervosität in den

Griff zu bekommen und

gleich von Anfang an bei seinem

Gegenüber überzeugen

zu können.

Dass ein Job-Interview aus

verschiedenen Phasen besteht,

dürften ebenfalls die

wenigsten wissen. Die erste

Phase fängt bereits bei der

Begrüßung noch außerhalb

des Gesprächsraums an.

Auch hier müsst ihr bereits

18 | Bewerbung


Report

|

auf euer Erscheinungsbild

und ein sicheres Auftreten

achten, denn wer ungepflegt

oder unsicher erscheint, hat

nur wenige Aussichten auf

Erfolg. Soft Skills machen

den kleinen, aber feinen

Unterschied und bestimmen,

ob der Bewerber zum Team

passt oder nicht.

Wenn das Bewerbungsgespräch

begonnen hat, sollte

man entspannt die Fragen

beantworten und natürlich

rüberkommen. Der Satz

„Selbstbewusst, aber nicht

arrogant“ ist eine wichtige

Faustformel. Nichts ist verheerender,

als sich zu verstellen

oder gekünstelt während

des Gesprächs zu wirken.

Hinsichtlich der Themen geht

es um die fachlichen Kenntnisse

zum Job und natürlich

die bisherigen persönlichen

Berufserfahrungen. Hier

werden der Ausbildungsweg

und das Know-how genauer

unter die Lupe genommen.

Gerne werden auch Fragen

zu den Stärken und den

Schwächen des Bewerbers

gestellt sowie Stressfragen

und Brainteaser ins Gespräch

eingebaut. Wenn man

darauf die korrekten Antworten

weiß und zusätzlich noch

eigene Fragen einbringt,

kann einen das bereits ein

gutes Stück weiterbringen.

Text: Jens Reh


| Report

JA, NEIN, VIELLEICHT

Das Frage-Antwort-Spiel in Bewerbungsgesprächen

Am Bewerbungsgespräch führt kein Weg vorbei. Kein Grund nervös zu werden, denn wie

Studien zeigen, verbringt der Bewerber rund 80 Prozent der Zeit damit, zuzuhören. Für

alle Fälle stellen wir die beliebtesten Fragen der Personaler vor und welche Fallen man

umgehen sollte.

Der Auftakt

Wir danken Ihnen für Ihr

Kommen. Haben Sie gut

hergefunden?

Einfacher Small-Talk soll

euch zum Beginn des

Gesprächs auflockern.

Dennoch können schon hier

die ersten Fehler lauern.

Kein Personaler möchte

etwas von der beschwerlichen

Anreise hören oder

dass ihr schlecht geschlafen

habt. Zeigt euch vorbereitet

und erklärt, dass ihr euch

bereits im Vorfeld über den

Arbeitsweg informiert habt.

Ihr freut euch über das Bewerbungsgespräch

– wieso

also nicht zeigen?

Wieso, weshalb, warum

Warum haben Sie sich in

unserem Unternehmen

beworben?

Wieso möchten Sie den Beruf

XY ausüben?

Wie gut kennen Sie unser

Unternehmen/unsere

Produkte/Dienstleistungen?

Um Antworten auf diese

Fragen zu finden, müsst

ihr euch gut vorbereiten.

Sprecht langsam und ausführlich

über eure Beweggründe,

sich zu bewerben.

Informiert euch vorab über

das Unternehmen: Wie viele

Mitarbeiter sind angestellt?

Was bietet euer zukünftiger

Arbeitgeber an? Fast jedes

Unternehmen verfügt in

der heutigen Zeit über eine

eigene Website und/oder

einen Facebook-Account.

Nutzt dieses Wissen und

präsentiert euch informiert.

Ihr solltet den ausgeschriebenen

Ausbildungsplatz

nicht als eine Notlösung

darstellen.

Persönliches

Was haben Sie in der Zeit von

X bis Y gemacht?

Lücken im Lebenslauf

werden in Bewerbungsgesprächen

fast immer

aufgegriffen. Umso erstaunlicher,

dass gerade hier viele

Bewerber keine passende

Antwort einfällt. Eines

vorweg: Nur die wenigsten

werden einen lückenfreien

Lebenslauf aufweisen

können. Dies bedeutet im

Umkehrschluss, dass ihr

euch für zu wenige Praktika,

ein soziales Jahr oder eine

Auszeit nicht zu schämen

braucht. Ihr solltet nur eine

schlüssige Erklärung haben.

Erzählen Sie uns etwas

Persönliches über sich …

Auch hier könnt ihr euch

im Vorfeld eine Antwort

zurechtlegen. Es gibt

keinen Grund, nervös zu

werden. Was macht euch

Spaß und hat Bezug zu der

ausgeschriebenen Stelle?

Seid ihr in einem Verein

tätig oder engagiert euch

ehrenamtlich? Verzichtet auf

Anekdoten über eure letzte

ausschweifende Party und

tretet stattdessen seriös auf.

Was sind Ihre Stärken und

Schwächen?

Jeder Mensch hat Stärken

und Schwächen. Dennoch

solltet ihr nicht sagen, dass

ihr nicht mit Geld umgehen

könnt, wenn ihr euch für

eine Ausbildung als Bankkauffrau/mann

bewerben

wollt. Seid euch eurer Stärken

bewusst und verzichtet

auf die Adjektivsuche im Internet.

Bei Schwächen wird

es hingegen komplizierter:

20 | Bewerbung


|

Report

|

Ein „Ich habe keine Schwächen“

zeugt von schlechter

Selbstreflexion. Sprecht

nicht von Schwächen,

sondern zeigt stattdessen

Bereiche auf, in denen ihr

euch zukünftig verbessern

wollt. Das beweist Motivation

und Ehrgeiz.

Der Abschluss

Wieso sollten wir Sie

einstellen?

Diese Frage erfreut sich

gerade am Ende von Bewerbungsgesprächen

großer

Beliebtheit. Im bisherigen

Gesprächsverlauf habt ihr

viele Gründe genannt, weshalb

ihr der perfekte Kandidat

für den Ausbildungsplatz

seid. Fasst diese kurz und

prägnant zusammen und

macht dadurch nochmals

deutlich, wie viel euch an

dieser Stelle liegt.

Haben Sie noch Fragen?

Nutzt die Chance und

übernehmt zum Schluss die

Gesprächskontrolle. Vermeidet

Fragen zum Gehalt und

informiert euch stattdessen

über das Unternehmen.

Fragen, die man durch die

Eigenrecherche beantworten

könnte, zeigen nur, wie

schlecht informiert ihr seid.

Mit folgenden Fragen an den

Personaler geht es besser:

Bieten Sie inner- oder

außerbetriebliche Weiterbildungsmaßnahmen

an? Wer

wäre mein direkter Vorgesetzter

in Ihrem Unternehmen?

Wie sind die Chancen

auf eine Übernahme nach

der Ausbildung?

Zeigt euch am Ende des

Interviews dankbar für die

Möglichkeit eines persönlichen

Kennenlernens, die

euch geboten wurde.

Bedankt euch für das

freundliche Gespräch und

erklärt, dass ihr euch über

eine baldige Rückmeldung

freuen würdet.

Text: Jens Reh

| Nicht verunsichern lassen: Bei einem Bewerbungsgespräch kommt es auf die richtigen Antworten an

Bewerbung

21


| Report

AUFGEPASST!

Die Checkliste zur perfekten schriftlichen Bewerbung

1

VORARBEIT IST ALLES

Bei einer schriftlichen Bewerbung sind die Unterlagen dein Aushängeschild.

Rechtschreib- und Formfehler sind unentschuldbar! Unser Tipp: Infomiere dich

vorab per Telefon, an wen du deine Bewerbung schicken sollst.

2

KURZ UND KNACKIG

Das Anschreiben sollte Lust auf mehr machen und korrekt formatiert auf keinen

Fall länger als eine Seite sein. Vermeide Floskeln und zeige dich als der perfekte

Kandidat. Das geht leichter, wenn du auf die Stellenanzeige Bezug nimmst.

3

NUR WICHTIG IST WICHTIG

Wie dein Anschreiben sollte auch der Lebenslauf nur das Wichtigste enthalten.

Meist reicht es, den höchsten Schulabschluss anzugeben. Auch nicht jedes Praktikum

ist für die ausgeschriebene Stelle von Relevanz.

4

VERSTAND EINSCHALTEN

Als Bewerbungsfoto ein Selfie am Strand und Feiern als Freizeitaktivität sind ein

absolutes No-Go. Bei Fremdsprachenkenntnissen dürft ihr auch auf Klingonisch

verzichten. Es gilt: Seriosität ist der Schlüssel zum Erfolg.

22 | Bewerbung


| Unternehmensvorstellung

| Die neuen ALDI-SÜD-Filialen zeichnen sich durch ein modernes Design aus

ALDI SÜD

Mehr … berufliche Ziele

ALDI SÜD ist Discounter-Marktführer

in

Deutschland.

Die Ausbildungsplätze

sind vielseitig und

zukunftssicher.

Neben der Ausbildung

wird auch ein duales

Studium angeboten.

ALDI SÜD, der Discounter-Marktführer mit insgesamt

124.200 Mitarbeitern, hält vielseitige und

zukunftssichere Ausbildungsplätze bereit. Auch

gibt‘s die Gelegenheit zum dualen Studium.

Die 1989 gegründete Regionalgesellschaft Wittlich

verfügt über 47 Filialen, deren Einzugsgebiet die

Region von Trier bis Idar-Oberstein umfasst und

in nördlicher Richtung bis Andernach reicht. ALDI

Wittlich beschäftigt in der Region insgesamt etwa

1.050 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie über 80

Auszubildende.

Die Liste der Ausbildungsplätze bei ALDI SÜD ist abwechslungsreich

und vielseitig: Sie beinhaltet neben

dem Verkäufer und Kaufmann im Einzelhandel (m/w)

auch den Kaufmann für Büromanagement (m/w) und

– im Abiturientenprogramm – den geprüften Handelsfachwirt

(m/w). Ob im Verkauf und direkten Kontakt

zum Kunden oder in der Verwaltung des Unternehmens:

Es findet sich für jeden das Passende.

24 | JOB54


|

|

Unternehmensvorstellung

Regelmäßig finden Events für Auszubildende

im Verkauf statt, wozu neben einer

„Azubi-Tour“ auch die „Azubi-Challenge“ und

das spannende Azubiprojekt „Azubis leiten

eine Filiale“ zählen. Neben dem Unterricht in

der Berufsschule gibt es innerbetrieblichen

Unterricht zur Vor- und Nachbereitung, Seminare

sowie weitere Veranstaltungen im Rahmen

der ALDI SÜD Akademie. Die individuelle

Betreuung und Unterstützung der Azubis ist

jederzeit selbstverständlich, Ziel ist die Übernahme

in ein festes Arbeitsverhältnis.

Diejenigen, die sich für ein Studium entscheiden,

sind bei ALDI SÜD ebenfalls richtig: Die

dualen Bachelor- und Master-Studiengänge

werden in Kooperation mit angesehenen Partnerhochschulen

absolviert. Die Regionalgesellschaft

in Wittlich arbeitet beisplsweise mit

der Dualen Hochschule Baden-Württemberg

in Bad Mergentheim zusammen und bietet

ein duales Bachelor-Studium in International

Business/Change Management an. Während

man die Theorie an der Hochschule verinnerlicht,

lernt man in der Praxis verschiedenste

Bereiche der Unternehmensgruppe kennen.

| Arbeiten in angenehmer Atmosphäre

Die Gesundheit der Mitarbeiter ist ein bedeutender

Faktor bei ALDI SÜD, weshalb sich

das Unternehmen für ebendiese tatkräftig

engagiert. Hierzu werden Gesundheitsseminare

durchgeführt. In den vergangenen

Jahren wurde die Unternehmensgruppe ALDI

SÜD mit zahlreichen Auszeichnungen als

fairer und verlässlicher Arbeitgeber geehrt.

Um up-to-date zu bleiben, lohnt ein Blick in

die Social-Media-Kanäle auf Facebook, You-

Tube, LinkedIn und Instagram unter #aldiazubifiliale,

#aldicrew und und #aldiazubi.

| „Azubis leiten eine Filiale“

HR ABTEILUNG NAME Position

Bewerbung unter: karriere.aldi-sued.de

ALDI GmbH & Co. KG

54516 Wittlich · Röntgenstraße 30 · 06571 / 922 0

JOB54

25


| Unternehmensvorstellung

| Bei der Ausbildung zum Zahntechniker durchläuft man die verschiedensten Abteilungen

B2 ZAHNTECHNIK GMBH

Technologie trifft handwerkliches Können

Besonders in der heutigen Zeit ist Zahnersatz ein großes Thema. Die B2 Zahntechnik

GmbH bietet für jedes Problem die individuelle Lösung.

Die Zahntechnik ist ein wichtiger Teilbereich

zahnärztlicher Behandlungen. Ob Zahnkronen,

Brücken, Teil- und Vollprothesen,

kieferorthopädische Behandlungsgeräte

oder Mundschutz für verschiedene Sportarten:

Die Produktpalette ist vielfältig und

abwechslungsreich. Bei der B2 Zahntechnik

GmbH treffen neueste Fertigungstechnologien

auf handwerkliches Können. Die 45

Mitarbeiter um die Geschäftsführer Martin

Berg und Lukas Baranowski sorgen dank

des Einsatzes modernster Geräte für eine

qualitativ hochwertige und zugleich schnelle

Fertigung. 2018 bietet die B2 Zahntechnik

GmbH drei Ausbildungsplätze zum Zahntechniker

(m/w) an. Während dreieinhalb

Jahren Lehre durchlaufen die Azubis verschiedene

Abteilungen, die von der Arbeitsvorbereitung

über die Prothetik-Abteilung

bis hin zur Fräs- bzw. Goldabteilung reichen.

Außerdem nehmen sie an Fortbildungen bei

der Handelskammer teil.

NAME MARTIN Position BERG · LUKAS BARANOWSKI

Bewerbung an: B2 Zahntechnik GmbH

54295 Trier · Brühlstraße 27 · 0651 / 146520

info@b2-zahntechnik.de · www.b2-zahntechnik.de

26 | JOB54


|

Unternehmensvorstellung

|

| Arbeiten an modernen Maschinen auf dem neuesten Stand der Technik

BASTIAN DRUCK

Qualität und Nachhaltigkeit aus Tradition

Egal ob Kundenkontakt, Organisation oder Technik deine Stärken sind, bei Bastian Druck

findet jeder dank eines breit gefächerten Aufgabenbereiches seine passende Ausbildung.

1907 in Neumagen gegründet, ist die Bastian

Druck und Verlag GmbH über 100 Jahre später

im Industriepark Region Trier angesiedelt.

Qualität, Innovation und nachhaltiges Denken

sind seit jeher die Leitmotive von Bastian

Druck. Auch ein weiterer Aspekt ist gleichgeblieben:

Die Ausbildung junger Menschen

zählt zu den wichtigsten Aufgaben des Unternehmens.

Eine breit aufgestellte Produktion

mit ca. 100 Mitarbeitern führt dazu, dass

Bewerber in unterschiedlichen Ausbildungsberufen

durchstarten können. Es wartet eine

Mischung aus Tradition, modernster Technik

und erfahrenen Ausbildern. Als Industriekauffrau/mann

seid ihr beispielsweise

Ansprechpartner für Kunden und arbeitet an

herausfordernden Projekten. Technikbegeisterte

steuern hingegen als Medientechnologe

Druck (m/w) oder Weiterverarbeitung (m/w)

modernste Maschinen und sorgen in einem

hochmotivierten Team für die Entwicklung

verschiedenster Druckerzeugnisse.

VIKTORIJA VALENTIJ / THOMAS ROTH

Nikolaus BASTIAN Druck und Verlag GmbH

54343 Föhren · Robert-Schuman-Str. 5 · 06502 / 92560

bewerbung@bastiandruck.de · www.bastiandruck.de

JOB54

27


| Unternehmensvorstellung

| Der Hauptsitz auf dem Petrisberg ist für Kunden schnell erreichbar

BERENS & CIE AKTIENGESELLSCHAFT

Finanzplanung ist Lebensplanung

Der Fokus auf regionale

Mandanten

ermöglicht ein umfangreiches

Betreuungsangebot.

Regelmäßige Weiterbildungen

in der

Berens & Cie Academy

schulen Mitarbeiter

und Auszubildende.

Berens & Cie bietet

maßgeschneiderte Finanzplanung

mit hochqualifizierten

Partnern.

Seit 2001 unterstützt das Team um Ingo Berens und

Michael Reichert seine Kunden mit individuellen Finanzkonzepten.

Für Mitarbeiter legen interne Weiterbildungsmaßnahmen

den Grundstein für eine Karriere.

Wenn Geldanlage, Immobilien, Finanzierung, Versicherungsschutz

und Krankenversicherung aufeinandertreffen,

stößt die selbstverwaltete Finanzplanung

an ihre Grenzen. Berens & Cie schafft Abhilfe und

bietet eine individuelle, professionelle Finanzplanung

an, die sich an private Haushalte, Freiberufler und

Unternehmer richtet. Dabei fokussiert sich die Aktiengesellschaft

bewusst auf die Region, um für Kunden

nicht nur via PC und Telefon, sondern auch direkt

am Hauptsitz auf dem Petrisberg in Trier erreichbar

zu sein. Durch die Nähe zu Luxemburg kennt das

Unternehmen die umfangreichen Anforderungen der

„Grenzgänger“ und hilft bei Besonderheiten. Um die

eigenen Ansprüche zu erfüllen, arbeitet das Unternehmen

nach dem Berens-&-Cie-Prinzip ausschließlich

mit qualifizierten Partnern wie hoch spezialisierten

30 | JOB54


|

|

Unternehmensvorstellung

Finanzökonomen, Certified Financial Plannern

und Diplom-Kaufleuten zusammen.

Mittlerweile zählen rund 25 Mitarbeiter zum

Unternehmen, die von den Berens-&-Cie-Vorteilen

profitieren. Neben einer betrieblichen

Altersvorsorge zählt auch ein umfassendes

Gesundheitsmanagment inklusive der Nutzung

eines Fitnessstudios dazu. Wöchentliche

Weiterbildungsmaßnahmen in der Berens

& Cie Academy schulen die Mitarbeiter und

informieren über die neuesten Entwicklungen

auf dem Finanzmarkt. Zusätzlich fungieren

mehrere Firmenausflüge im Jahr und Besuche

bei Produktpartnern sowie der Finanzzentren

als Teambuildingmaßnahmen.

Zur Verstärkung des Teams ist Berens & Cie

ständig auf der Suche nach Niederlassungsleitern

(m/w), Beratern (m/w), Kräften zur

Vertriebsunterstützung (m/w) und Empfang

(m/w). Die Bewerbung steht laut Vorstand

Michael Reichert allen Interessenten offen:

„Wir suchen nicht nur Schulabgänger: Auch

mit Quereinsteigern haben wir bisher gute

Erfahrungen gemacht.“ Zusätzlich sucht

der Finanzdienstleister zum 01.08. jeweils

eine/n Auszubildende/n im Bereich Bürokommunikation

und eine/n Kauffrau/mann für

Versicherungen und Finanzen. Auf Bewerber

wartet ein abwechslungsreicher Beruf mit

Aufstiegschancen: „Die Finanzwelt ist sehr

vielfältig. Die Azubis bekommen Einblicke in

Immobilien, Finanzplanung, Versicherungen,

Geldanlage und Steuern und legen damit

während der Ausbildung das Fundament für

eine Karriere bei Berens & Cie.“ Nach der Ausbildung

wartet so zum Beispiel die Möglichkeit

eines Studiums. Azubis sollten ein hohes

Maß an Eigendynamik sowie Zuverlässigkeit

mitbringen.

| Beprechung unter Kollegen

| Individuelle Kundenbetreuung

NAME DIRK KLASSEN

Position

Bewerbung an: Berens & Cie Aktiengesellschaft

54296 Trier · Auf dem Petrisberg 4 · 0651 / 43696116

dirk.klassen@berensundcie.de · www.berensundcie.de

JOB54

31


| Unternehmensvorstellung

| Die Azubis bei Bungert sind so vielfältig wie die Ausbildungsplätze

BUNGERT

Ausbildung bei Bungert – eine zukunftssichere Sache

Bungert steht für Tradition

und Qualität seit

über 60 Jahren.

Das Unternehmen

ist eines der größten

familiengeführten

Shopping-Center in

Deutschland.

Bungert bietet Mode,

Lifestyle und Genuss

auf 12.000 Quadratmetern.

Nach der Schule steht der nächste Schritt an. Wer

sich entscheidet, eine Ausbildung zu absolvieren,

ist im Shopping-Center Bungert richtig: Hier werden

Azubis in verschiedensten Bereichen eingestellt.

Seit mehr als 60 Jahren gibt es das 1950 von Magdalena

und Karl Bungert als Tante-Emma-Laden

gegründete und mittlerweile in dritter Generation

geführte Familienunternehmen, das sich als Shopping-Center

weit über die Grenzen Wittlichs hinaus

einen Namen gemacht hat. Längst zählt Bungert zu

den größten familiengeführten Shopping-Centern in

Deutschland.

Im großzügigen Obergeschoss finden sich Damen-,

Herren- und Kindermode von angesagten Fashionlabels

sowie Sport- und Lifestyle-Artikel, im Untergeschoss

bietet die umfangreiche Auswahl an Lebensmitteln

die perfekten Zutaten für jeden kulinarischen

Anlass. Hierbei wird großer Wert auf Frische, Vielfalt

und regionale Qualität gelegt.

34 | JOB54


|

|

Unternehmensvorstellung

Genauso abwechslungsreich wie das Sortiment

bei Bungert sind auch die verschiedenen

Ausbildungsberufe, für die ab August

Nachwuchskräfte gesucht werden. Beispielsweise

könnt ihr den Beruf des Kaufmanns

im Einzelhandel (m/w) mit der Fachrichtung

Mode/Sport erlernen oder euch zum Kaufmann

für Büromanagement (m/w) ausbilden

lassen. Ebenfalls spannend und vielseitig ist

die Ausbildung zum Koch (m/w). Oder möchtet

ihr stattdessen lieber eine Ausbildung

zum Verkäufer (m/w) in der Fachrichtung

Lebensmittel durchlaufen? Kein Problem, bei

Bungert findet jeder den passenden Beruf.

Wer hingegen lieber die Ausbildung mit

einem Studium kombinieren möchte, hat bei

Bungert die Möglichkeit, ein Duales Studium

zu absolvieren. Bei diesem wechseln sich

Theorie und Praxis miteinander ab und man

erhält so einen direkten Einblick in die Arbeitswelt

und deren Abläufe. Im hauseigenen

Lebensmittelmarkt bietet Bungert den Dualen

Studiengang zum Bachelor of Arts (m/w),

Fachrichtung Handel (FMCG) an. In den

Textil-Abteilungen kann man in Zusammenarbeit

mit der Akademie für Modemanagement

in Nagold den Dualen Studiengang zum

Textilbetriebswirt BTE (m/w) durchlaufen.

Was alle Azubis gemeinsam haben: Sie werden

während der dreijährigen Ausbildungszeit

fachmännisch betreut und gefördert.

Und auch nach der erfolgreich abgeschlossenen

Ausbildung sind die Entwicklungsmöglichkeiten

bei Bungert abwechslungsreich,

denn die verschiedenen Abteilungen

bieten eine Vielzahl an Möglichkeiten, um

sich im Beruf zu entfalten.

| Kauffrau im Einzelhandel

| Verkäuferin

NAME JEANETTE Position SCHNEIDER Personalleitung

Bewerbung an: Bungert oHG

54516 Wittlich · Friedrichstraße 59 · 06571 696458

jschneider@bungert-online.de · www.bungert-online.de

JOB54

35


| Unternehmensvorstellung

| Den Auszubildenden stehen während der Lehrzeit kompetente Mitarbeiter mit Rat und Tat zur Seite

DIETSCH + GREINERT

Alles aus einer Hand

DIETSCH + GREINERT

ist der Experte für

Heizung, Sanitär, Tankschutz

sowie Elektrotechnik

und Fliesenarbeiten.

Traditionsbetrieb: Die

Anfänge des Unternehmens

gehen auf

das Jahr 1885 zurück.

Mehr als 45 serviceorientierte

Mitarbeiter

erfüllen individuelle

Kundenwünsche.

DIETSCH + GREINERT ist der Spezialist für Heizung, Sanitär,

Tankschutz, Elektroinstallation und Fliesenarbeiten in der

Region Trier. Das zertifizierte Unternehmen setzt auf Qualität

und Service und bietet attraktive Ausbildungsberufe.

Der Mitarbeiterstamm, welcher mittlerweile mehr

als 45 Beschäftigte umfasst, sorgt in der Region für

professionelles Handwerk in den Bereichen Heizung,

Sanitär, Fliesen, Lüftung und Tankschutz. Innerhalb

der letzten Jahre wurde darüber hinaus die Kompetenz

im Bereich der regenerativen Energien und

energiesparender Heiztechnik konsequent ausgebaut.

Modernste Technik und professioneller Service werden

in allen Fachgebieten großgeschrieben.

Ein schönes Bad beginnt mit der Planung: Im Sanitärbereich

sorgt DIETSCH + GREINERT mit einer

umfassenden Beratung über die 3D-Visualisierung

bis hin zur Abdeckung aller notwendigen Gewerke

wie Verlege- , Schreiner-, Elektro- und Malerarbeiten

für das Komplettpaket. Im Heizungsbau umfasst der

36 | JOB54


|

|

Unternehmensvorstellung

Service die Planung, Installation und Wartung

kompletter Heizsysteme wie Fußbodenheizung,

Heizkörper und Lüftungsanlagen,

aber auch moderner fossiler Verbrennungstechnik

sowie Solar-, Pellets- und Scheitholz-Heizsysteme.

Eine wichtige Rolle für

den ökonomisch und ökologisch sinnvollen

Betrieb von Öl-Heizungen oder Tankanlagen

spielt der Tankschutz. Auch hier bietet

DIETSCH + GREINERT die Lösung: Neben der

Tankreinigung werden die Tankinstandsetzung,

nötige Reparaturen und vieles mehr

durchgeführt.

Die komplette Betreuung von Kunden aller

Größenordnungen garantiert auch nach der

Installation stressfreie Zeiten und zählt zu

den besonderen Stärken des Unternehmens.

So gibt es einen 24-Stunden-Notdienst, der

sofort zur Stelle ist, wenn die Heizung mal

nicht funktioniert oder die Sanitäranlage

nicht das macht, was sie soll.

| Fliesenleger

Stets werden neue Mitarbeiter bzw. Auszubildende

gesucht. Aktuell sind dies Anlagenmechaniker

für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

(m/w), Fliesenleger (m/w) sowie

Elektroinstallateure (m/w). „Die Bewerber

sollten teamfähig sein und Engagement

zeigen“, sagt Elmar Schloesser, der sich den

Posten des Geschäftsführers mit Christian

Wartha teilt.

Verschiedene firmeninterne Veranstaltungen

wie der jährlich stattfindende Betriebsausflug

und das Sommerfest sorgen für den

Zusammenhalt untereinander sowie ein entspanntes

Betriebsklima. „Unsere Mitarbeiter

arbeiten in einem angenehmen, familiären

Umfeld“, so Schloesser.

| Elektrotechniker

ELMAR SCHLÖSSER/CHRISTIAN NAME Position WARTHA Geschäftsführer

Bewerbung an: DIETSCH + GREINERT GmbH

54294 Trier · Eurener Straße 5 · 0651 / 827090

info@dietsch-greinert.de · dietsch-greinert.de

WIR MACHEN ZUHAUSE

JOB54

37


| Unternehmensvorstellung

| Die versammelte Belegschaft vor dem Firmensitz in der Rudolf-Diesel-Straße in Konz

ELATEC POWER DISTRIBUTION GMBH

Innovationsführer für Mittelspannungsschaltanlagen

1995 gegründet, verzeichnet

ELATEC heute

eine Jahresleistung

von ca. 20 Millionen

Euro.

Das Unternehmen

steht für Innovation,

Kompetenz, Qualität

und Nachhaltigkeit.

ELATEC bietet zahlreiche

berufliche Einund

Aufstiegschancen.

Seit 1995 steht ELATEC für höchste Produktqualität

und bietet Lösungen zur Energieverteilung und

-versorgung an. Um die Erfolgsgeschichte weiterzuschreiben,

sucht das Unternehmen Verstärkung.

Mitte der 90er-Jahre von Edgar Fuhs in Konz gegründet,

wuchs die ELATEC POWER DISTRIBUTION GmbH

rasant an. Als erfahrener Praktiker legt Geschäftsführer

Edgar Fuhs großen Wert auf qualitativ hochwertige

Produkte, die auf dem neuesten Stand der Technik

sind. So blieb der Erfolg nicht aus: Rund 160 kompetente

Fach- und Führungskräfte erarbeiten eine

Jahresleistung von circa 20 Millionen Euro im Bereich

der Energieverteilung und -versorgung. Dabei entwickelt,

fertigt, installiert und wartet ELATEC Mittelspannungsschaltanlagen.

Das Konzer Unternehmen setzt

als Innovationsführer Entwicklungsprojekte für Global

Player der Elektroindustrie um und agiert weltweit.

Die Basis für den Erfolg stellen die Mitarbeiter dar.

Bewerbern bieten sich attraktive und vielfältige

40 | JOB54


|

|

Unternehmensvorstellung

Möglichkeiten zum Ein- und Aufstieg. Neben

abwechslungsreichen Aufgaben, modernen

und sicheren Arbeitsplätzen, einem

leistungsgerechten Vergütungssystem und

umfangreichen Sozialleistungen bietet

ELATEC auch flexible Arbeitszeitenmodelle

an, die es ermöglichen, Familie und Beruf

stressfrei zu vereinen. Darüber hinaus legt

das Unternehmen großen Wert auf ein gutes

Betriebsklima und fördert dieses durch

gemeinsame Events wie Firmenläufe, eine

Fußball-Firmenmannschaft sowie weitere

Veranstaltungen. Vor allem Azubis können

von diesem Zusammenhalt profitieren, wie

Ausbildungsleiter René Maes erläutert: „Auszubildende

und Ausbilder machen gemeinsame

Aktivitäten und gehen beispielsweise

bowlen.“ Dadurch soll der Zusammenhalt

gestärkt und die Azubis schneller integriert

werden. Zusätzlich wird den Auszubildenden

eine Zukunft im Unternehmen geboten.

Laut Markus Pütz, dem Kaufmännischen

Leiter von ELATEC, wird nach der Ausbildung

ein festes Arbeitsverhältnis angestrebt: „Wir

bieten Ausbildungen mit dem Ziel an, die

Azubis zu übernehmen. Wir suchen keine

günstigen Arbeitskräfte, sondern wollen die

Fachkräfte von morgen ausbilden.“ Bewerber

sollten vor allem Interesse am handwerklichen

Arbeiten zeigen und sich mit ihrem

gewählten Beruf identifizieren. Ab dem

01.08. sucht ELATEC Auszubildende in den

Bereichen Konstruktionsmechaniker (m/w),

Lagerlogistik (m/w) und Metalltechnik (m/w).

Fachkräfte in diesen Berufen und weitere

Stellen wie Elektroniker/in für Betriebstechnik

sucht ELATEC ab sofort. Mehr Informationen

zu den Anforderungsprofilen sind auf

elatec.net/de/karriere zu finden.

| Blick in die Fertigungshalle

| Es warten abwechslungsreiche Aufgaben

NAME ELATEC Position POWER DISTRIBUTION GMBH

Bewerbung an: Personalwesen

54329 Konz · Rudolf-Diesel-Straße 6 · 06501 / 94940

personal@elatec.net · www.elatec.net

JOB54

41


| Unternehmensvorstellung

| Das operative Geschäft wird von dem Standort Koblenz geleitet, die Verwaltung sitzt in Wittlich

UNTERNEHMENSGRUPPE ELSEN

Einfach vielfältig

Starte jetzt in deine

Zukunft! Mit dem

Next-Generation-Program

bereiten wir

dich optimal auf deine

individuelle Karriere

in der Unternehmensgruppe

ELSEN vor!

Informiere dich online

unter next-generation.

elsen-logistics.com

oder karriere.elsenlogistics.com

Bei ELSEN zu arbeiten ist mehr, als Güter von A nach B

zu transportieren. Wir optimieren nicht nur die logistischen

Abläufe für unsere Kunden, sondern legen auch

gemeinsam mit dir den Grundstein für deine Karriere!

Seit der Gründung im Jahr 1870 haben wir uns von

einer klassischen Spedition zu einem dynamischen

Logistik- und Personaldienstleister mit hoher Beratungs-

und Realisierungskompetenz entwickelt. Mit

fünf Geschäftsbereichen decken wir eine Reihe an

Dienstleistungen für viele mittelständische Unternehmen

sowie Top Player der Automobilzuliefer-,

Luftfahrt- und Elektroindustrie, wie zum Beispiel

Siemens, ab: angefangen bei der Beratung und Optimierung

komplexer Logistikabläufe über Lagerlogistik

bis hin zum Transport und vielem mehr.

Ebenso vielfältig wie unser Produktportfolio ist

unser Angebot an Ausbildungsmöglichkeiten. Egal

ob du Medienprodukte entwerfen, Beratungsprojekte

gestalten, an der Digitalisierung mitwirken oder

42 | JOB54


|

|

Unternehmensvorstellung

| Auf die Azubis warten spannende Aufgaben | Auffallend: unsere orangefarbenen LKW

Umsatz 2017:

93 Mio. €

Mitarbeiter:

1.600

Standorte:

Wittlich, Koblenz

Gründung:

1870

Logistikprozesse optimieren möchtest – bei

ELSEN kannst du in das Berufsleben einsteigen

oder deinen Weg weiter bestreiten!

Wir bilden die Kaufleute für Spedition und

Logistikdienstleistung, die Fachkräfte für

Lagerlogistik, die Personaldienstleistungskaufleute,

die Bürokaufleute, die Fachinformatiker

sowie die Mediengestalter und

Berufskraftfahrer der Zukunft aus!

Du willst hoch hinaus und die Karriereleiter

hochklettern? Mit unserem Next-Generation-Program

ebnen wir dir den Weg „vom

Auszubildenden bis zum Geschäftsführer“.

Im Rahmen dieses Personalentwicklungskonzepts

nimmst du an Workshops und

Trainings teil und hast die Möglichkeit, an

der Hochschule Koblenz oder der DHBW in

Mannheim ein arbeitgeberfinanziertes Bachelor-

und/oder Masterstudium zu absolvieren.

„Wir nehmen unseren Ausbildungsauftrag

sehr ernst und möchten weiterhin

viele junge Menschen auf dem Weg ins

Berufsleben begleiten“, sagt Thomas Klein,

CEO der Unternehmensgruppe ELSEN.

JULIANE SCHEU Recruitment

Bewerbung über: karriere.elsen-logistics.com

Für die Ausbildung 2018 an:

bewerbung@elsen-logistics.com

JOB54

43


| Unternehmensvorstellung

| Hier steht gerade der Neubau eines Gewerbeobjekts an

GERÜSTBAU HORN GMBH

Ausbildung in luftiger Höhe

Seit 50 Jahren im

Gerüstbau tätig, zählt

die heutige Gerüstbau

Horn GmbH zu den

Traditionsbetrieben

der Region.

Von der Beratung über

die statische Berechnung

bis zur Planung

und Ausführung gibt

es das komplette

Servicepaket.

Seit 50 Jahren ist die Gerüstbau Horn GmbH der

ideale Partner für hochwertige Gerüstkonstruktionen.

Eine Ausbildung zum Gerüstbauer ist abwechslungsreich

und zukunftssicher.

Seit 1968 im Gerüstbau tätig, erfolgte 1978 die Eintragung

in die Handwerksrolle. Seit dem 01.12.2016

hört das in vierter Generation geführte Familienunternehmen

auf den Namen Gerüstbau Horn GmbH. Es

steht für das professionelle Einrüsten von Ein- und

Mehrfamilienhäusern, komplexen Gewerbeobjekten,

Kirchen, denkmalgeschützten Gebäuden und Industriebauten

und begeistert auch in Zukunft mit Tradition

und Innovation im Gerüstbau-Handwerk.

Ob fachmännische Renovierung oder kompletter

Neubau: Die Gerüstbau Horn GmbH sorgt bei regionalen

und überregionalen Aufträgen für ein sicheres

Arbeitsumfeld sowie eine fach- und fristgerechte

Ausführung. Durch eine ausgefeilte Logistik und einen

großen Fuhrpark ist die Gerüstbau Horn GmbH mit

44 | JOB54


|

|

Unternehmensvorstellung

zwei Standorten in Konz und dem luxemburgischen

Wecker in der Lage, große Mengen

an Gerüstmaterial zu bewegen. Von der

ausführlichen Beratung über die statische

Berechnung bis hin zur detaillierten Planung

und Ausführung sind die erfahrenen

Gerüstbau-Experten stets nah am Kunden

und bieten individuelle Lösungen. Neben

Fahr-, Allround- und Stahlgerüsten hält das

Traditionsunternehmen und Mitglied in der

Bundesinnung Gerüstbau auch sogenannte

Kederdächer zum Wetterschutz in seiner

Produktpalette bereit und fertigt Sonderkonstruktionen

sowie Gerüstkonstruktionen

nach Maß an.

Ab sofort bietet der 20 Mann und Frau starke

Meisterbetrieb einen Ausbildungsplatz zur/

zum Bürokauffrau/mann und drei weitere

zum Gerüstbauer an. Während dieser Ausbildung

lernen die Azubis alle Bereiche des

Gerüstbaus kennen und merken schnell, wie

abwechslungsreich der Beruf ist. Betriebliche

Weiterbildungen gehören ebenfalls zum

Angebot. „Wir legen Wert auf Teamfähigkeit,

Pünktlichkeit sowie das Interesse am Beruf

und dem Betrieb“, sagt Geschäftsführerin

Kerstin Horn. Verlockend: Bei der Schulnote

„sehr gut“ erhalten die Auszubildenden einen

Tag Sonderurlaub.

| Ausgefeilte Logistik

Darüber hinaus werden Gerüstbaukolonnenführer

gesucht und auch Neueinsteiger

in den spannenden Beruf Gerüstbau sind

willkommen. Alle Bewerber sollten belastbar

und schwindelfrei sein sowie einen Führerschein

der Klasse B besitzen.

| Auch Kirchen werden eingerüstet

NAME KERSTIN Position HORN Geschäftsführerin

Bewerbung an: Gerüstbau Horn GmbH

54329 Konz · Brunnenstraße 41 · 06501 / 93830

kerstin@horn-konz.de · horn-konz.eu

JOB54

45


| Unternehmensvorstellung

| Blick in den Maschinenraum einer mehrstufigen Ammoniak-Kälteanlage

ELEKTRO-KÄLTEBAU MOERSCH GMBH

Einfach cool

Mehr als 30 Jahre

Erfahrung kann

Moersch in Sachen

Elektro- und Kältebau

aufweisen.

30 Mitarbeiter sind

für das Familienunternehmen

tätig.

Die Ausbildung zum

Mechatroniker für

Kältetechnik ist breit

gefächert.

Die Elektro-Kältebau Moersch GmbH kann auf eine

langjährige Erfahrung im Bereich Klima- und Kältetechnik

zurückblicken. Die Ausbildung zum Mechatroniker

für Kältetechnik ist abwechslungsreich.

Im Jahr 1984 wurde das Traditionsunternehmen

von Werner Moersch gegründet, heute kann die

Elektro-Kältebau Moersch GmbH einen 30-köpfigen

Mitarbeiterstamm aufweisen. Damit hat sich das

Unternehmen zu einem der führenden Dienstleister

im Bereich der Klima- und Kältetechnik entwickelt

und ist auch in Luxemburg, Frankreich und Belgien

tätig.

Dabei befasst sich die Elektro-Kältebau Moersch

GmbH mit der Planung und Montage sowie dem

Service von Kälte- und Klimaanlagen aller Größenordnungen

und Typen. Unter anderem kommen die

Anlagen in der Lebensmittelindustrie, in Supermärkten

und in der Gastronomie zum Einsatz, wobei

großer Wert auf natürliche und halogenfreie Kältemit-

46 | JOB54


|

|

Unternehmensvorstellung

tel gelegt wird. Darüber hinaus liefert und

montiert das Unternehmen auch Klimaanlagen

für den privaten Gebrauch.

Als innovatives Unternehmen im Bereich

Elektro- und Kältebau sucht Moersch regelmäßig

qualifizierte Mitarbeiter. Ab Sommer

2018 soll die Mitarbeiterzahl weiter wachsen,

denn dann werden wieder Auszubildende

im Beruf des Mechatronikers für Kältetechnik

(m/w) gesucht.

Neben mechanischen Fertigkeiten werden

in der Ausbildung auch elektrotechnische

Kenntnisse vermittelt. Auf Azubis wartet eine

vielschichtige Ausbildung in einem zukunftsweisenden

Beruf, wie Geschäftsführer Dominik

Moersch erklärt: „Das Berufsbild ist sehr

abwechslungsreich. Ob Montage, Wartung,

Reparatur, Service oder Kundenbetreuung –

Langeweile kommt nie auf. Bewerber sollten

vor allem technisches Interesse mitbringen.“

| Ein Verflüssigungssatz wird gewartet

Nach der Ausbildung stehen die Chancen

auf eine Übernahme gut: „Wir bilden aus, um

Fachkräfte für unser Unternehmen zu gewinnen.“

Zusätzlich bietet die Elektro-Kältebau

Moersch GmbH eine übertarifliche Ausbildungsvergütung

sowie zusätzliche Zulagen

an. Neben einem Auszubildenden sucht das

Unternehmen auch Fachkräfte wie Mechatroniker

für Kältetechnik (m/w), Kälteanlagenbauer

Meister/Techniker (m/w), Elektro

Monteur (m/w) und Versorgungstechniker/

Technischer Mitarbeiter Büro (m/w).

| Mechatroniker für Kältetechnik

DOMINIK MOERSCH NAME Position Geschäftsführer

Bewerbung an: Elektro-Kältebau Moersch GmbH

54439 Saarburg · Nikolaus-Otto-Str. 5 · 06581 / 92710

jobs@ek-moersch.de · ek-moersch.de

JOB54

47


Sie kennen die Trends von morgen, haben ein gutes Händchen für Stil und vereinen dabei

Lässigkeit und Eleganz zu etwas Neuem. Sie verstehen es, Kunden zu begeistern und

Mitarbeiter zu motivieren. Sie verfügen über zahlenorientiertes Verständnis und

zeichnen sich durch eigenverantwortliches Arbeiten und hohe Teamfähigkeit aus.

ALS VERSTÄRKUNG FÜR UNSER TEAM IN DER BROTSTRASSE SUCHEN

WIR EINE/N MOTIVIERTE/N UND ENGAGIERTE/N

VERKAUFSBERATER/IN

IHRE AUFGABEN:

- Aktive Kundenansprache und serviceorientierte Beratung

- Sicheres Führen und Abschließen von Verkaufsgesprächen

- Gewinnung und Betreuung von Stammkunden

- Umsetzung von Visual Merchandising

IHR PROFIL:

- Berufserfahrung im Modebereich

- Dienstleistungsorientierte, unternehmerische Denk- und Handlungsweise

- Motivationsstärke und Kommunikationsfähigkeit

- Verantwortungsbewusstsein und Sozialkompetenz

Wir bieten Ihnen einen vielfältigen Aufgabenbereich mit guten

Verdienstmöglichkeiten in einem stilvollen Arbeitsumfeld. Mit einem hohen Maß

an Eigenverantwortung gestalten Sie ein Einkaufserlebnis für unsere Kunden.

Guillaume Trier steht für ein modernes Trierer Traditionsunternehmen im Textilfacheinzelhandel

mit langjähriger Erfahrung und zukunftsorientierter Ausrichtung. Unser Sortiment

umfasst hochwertige Premium-Marken bis hin zu namhaften Designer-Labels.

Senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen sowie Ihren

frühestmöglichen Eintrittstermin an: bewerbung@guillaume-trier.de

oder an: Guillaume Sportswear GmbH & Co.KG, Fleischstr. 67, 54290 Trier

Guillaume — Fleischstraße 67 und Brotstraße 28 — 54290 Trier — T. +49 651 / 970100

Guillaume Trier — www.guillaume-trier.de


| Unternehmensvorstellung

| Die neuesten Trends der Modeszene warten auf die Kunden

GUILLAUME

Modernes Traditionsunternehmen im Textilfacheinzelhandel

GUILLAUME zählt zu

den traditionsreichsten

Textilfachhändlern

Triers.

An zwei Standorten in

der Trierer Innenstadt

wird exklusive Mode

für sie und ihn angeboten.

24 engagierte Mitarbeiter

sind für individuelle

Kundenwünsche

zuständig.

Ihr seid begeistert von den neuesten Trends der

Laufstege und habt gerne mit Menschen zu tun?

GUILLAUME, der Damen- und Herrenausstatter in

Trier, bietet einen attraktiven Arbeitsplatz.

GUILLAUME in Trier ist ein modernes Traditionsunternehmen

im Textilfacheinzelhandel mit langjähriger

Erfahrung. Hochwertige Premium-Marken und

namhafte Designer-Labels aus der internationalen

Fashionszene gehören zum umfangreichen Sortiment

von zwei Stores in der Trierer Fußgängerzone.

GUILLAUME vereint Know-how und Qualität. Für

Geschäftsführer Gerd Guillaume und das kompetente

sowie serviceorientierte Team steht der Kunde stets

im Mittelpunkt, es soll ein perfektes Einkaufserlebnis

in stilvoller und freundlicher Atmosphäre geschaffen

werden. Auf die individuellen Kundenwünsche wird

genauestens eingegangen und somit schnell das

passende Lieblingsstück gefunden.

50 | JOB54


|

|

Unternehmensvorstellung

Der GUILLAUME-Store in der Fleischstraße

führt eine exklusive Auswahl an perfekt

abgestimmten Outfits sowie ausgewählte

Artikel von angesagten Labels wie Moncler,

Stone Island, Roqa, Golden Goose und viele

weitere hochwertige Marken. Klassisch-elegante

sowie junge Mode für den urbanen

Look stehen unter dem Motto „Stil, Anspruch

und Persönlichkeit“.

Der GUILLAUME-Store in der Brotstraße

präsentiert indes sportlich-dynamische und

junge Mode von trendigen Marken wie Stone

Island, Canada Goose, Tiger of Sweden,

Belstaff oder Philippe Model. Unter dem

Motto „Lässigkeit und Eleganz“ berät das

geschulte GUILLAUME-Team in modernem

Ambiente bei der Auswahl an hochwertigen

Labels für den trendigen urbanen Style.

| Sportlich-dynamisch: der Store in der Brotstraße

Der 24 Mann und Frau starke Mitarbeiterstamm

soll weiter wachsen. Deshalb wird

zum nächstmöglichen Termin ein Verkaufsberater

(m/w) mit Berufserfahrung im

Modebereich für die Stores in der Trierer

Fußgängerzone gesucht. Zu den vielfältigen

Aufgaben gehören die serviceorientierte

Beratung und das Führen von Verkaufsgesprächen

sowie die Gewinnung und Betreuung

von Stammkunden, aber auch die

Umsetzung von Visual Merchandising und

die Waren- und Sortimentspflege.

„Uns ist es wichtig, dass der Bewerber

oder die Bewerberin Motivationsstärke und

Kommunikationsfähigkeit mitbringt“, sagt

Gerd Guillaume. Neben einer ausgeprägten

Modeaffinität sollte diese/r ebenfalls ein

Branchen-Know-how sowie Verantwortungsbewusstsein

vorweisen können.

| Die Herrenabteilung in der Fleischstraße

NAME GERD Position GUILLAUME Geschäftsführer

Bewerbung an: Guillaume Sportswear GmbH & Co.KG

54290 Trier · Fleischstraße 67 · 0651 / 970100

bewerbung@guillaume-trier.de · guillaume-trier.de

JOB54

51


| Unternehmensvorstellung

| Ob Straßenbau oder Sonderbau: Bei Köhler warten spannende Aufgaben auf euch

KÖHLER STRASSEN- UND SONDERBAU

Bauen für die Zukunft

Das Unternehmen mit

130 Mitarbeitern am

Standort Trier wird

in vierter Generation

geführt.

Die Köhler-Gruppe ist

bei zahlreichen Bauprojekten

beteiligt.

2015 wurde Köhler

Straßen- und Sonderbau

als „attraktiver

Arbeitgeber“ ausgezeichnet.

Wer gerne an der frischen Luft arbeitet, wird bei

der Köhler Gruppe fündig: Wo in der Region gebaggert,

asphaltiert oder instandgesetzt wird, ist der

Spezialist für Straßen- und Sonderbau involviert.

Das Unternehmen, das bereits 1933 in Berlin unter

dem Namen Heinrich Köhler Baugesellschaft GmbH

gegründet wurde und seit 1952 in Trier ansässig ist,

wird in vierter Generation geführt und zählt heute

130 Mitarbeiter am Standort Trier. Die Köhler-Gruppe

ist bei zahlreichen Bauprojekten beteiligt, der Name

steht für Zuverlässigkeit, Termintreue und hohe Qualität.

2015 mit dem Titel als „attraktiver Arbeitgeber“

ausgezeichnet, unterteilt sich die Köhler Gruppe in

zwei separate Bereiche: Während Köhler Straßenbau

Arbeiten wie Asphalt-, Kanal-, Sportplatz- und Pflasterbau

durchführt, kümmert sich Köhler Sonderbau

um Abdichtungen, Betoninstandsetzung, Beschichtungen,

Fahrbahnübergänge und Gussasphaltbeläge. Abwechslungsreiche,

praxisbezogene Aufgaben warten

also auf die zukünftigen Auszubildenden.

52 | JOB54


|

|

Unternehmensvorstellung

Das Fördern und die individuelle Betreuung

der Azubis liegt dem Unternehmen am Herzen.

Sonderbau-Ausbildungsleiter Helmut

Pesch: „Wir bilden zum einen aus, um jungen

Menschen einen sicheren Arbeitsplatz zu

schaffen und zum anderen bei entsprechender

Leistung eine Festanstellung sowie

darüber hinaus die Förderung zum Polier zu

ermöglichen.“ Konsequentes Weiterbilden

ist ebenfalls Teil der Firmenphilosophie und

hilft gegen den Fachkräftemangel.

Zu jeder Zeit ist der Zusammenhalt unter

den Auszubildenden und Mitarbeitern sehr

wichtig: Nach dem Erfolg der Premiere im

letzten Jahr findet deshalb das firmeneigene

Event „Geschäftsführung trifft Azubi“, ein Tagesausflug

mit tollem Programm, auch 2018

statt. Außerdem bietet Köhler dem Mitarbeiterstamm

eine geförderte Mitgliedschaft

im Fitnessstudio sowie einmal wöchentlich

einen Rückenfit-Kurs und einen Lauftreff als

Ausgleich zur körperlichen Arbeit an. „Ganz

klar steht die Gesundheit des Arbeitnehmers

für uns an erster Stelle“, sagt Jörg Neumann,

Ausbildungsleiter Straßenbau. Für dieses

Engagement erhielt die Köhler-Gruppe 2017

die Auszeichnung „Gesundes Unternehmen“.

Für August 2018 ist Köhler Straßenbau auf

der Suche nach Azubis in den Bereichen

Straßenbauer und Baugeräteführer, Köhler

Sonderbau bildet indes Asphaltbauer,

Bauwerksabdichter, Betonbauer und Maurer

aus. Außerdem werden ab sofort Festanstellungen

in den Bereichen Baugeräteführer/

Baumaschinenführer, Straßenbauer und

Betonbauer/Maurer m/w sowie Bauwerksabdichter

m/w vergeben.

| Einsatz moderner Maschinen und Geräte

| Motivierte und spezialisierte Mitarbeiter

Jörg Neumann

Ausbildungsleiter

Straßenbau

NAME Position

Bewerbung an:

Köhler GmbH & Co. KG

54294 Trier · Gottbillstraße 16 · 0651 / 827750

personal@koehler.hk · www.koehler.hk

Helmut Pesch

Ausbildungsleiter

Sonderbau

JOB54

53


| Unternehmensvorstellung

| Gruppenbild Metro Azubis

AUSBILDUNG BEI METRO TRIER

Mit Herz und Verstand und „Bock auf Handel“

Mit über 760 Märkten

in 25 Ländern ist Metro

das international

führende Großhandelsunternehmen.

Mehr als 21 Millionen

Kunden profitieren von

einem breiten Sortiment.

Seit 1996 versorgt der

Standort Trier die regionale

Gastronomie mit

frischen Produkten.

Azubi-Events, Weiterbildungsmaßnahmen und die

Möglichkeit, andere Standorte kennenzulernen – die

Ausbildung bei der Metro AG bereitet optimal auf

eine Übernahme nach der Ausbildung vor.

Der Name METRO steht in Deutschland seit über 50

Jahren für eine einzigartige Erfolgsgeschichte. Der

erste METRO Cash & Carry Großmarkt wurde 1964 in

Mülheim an der Ruhr eröffnet. Heute ist METRO Cash

& Carry mit über 760 Großmärkten in 25 Ländern

international führend im Großhandel.

Alleine in Deutschland ist das Unternehmen mit

insgesamt 106 METRO- und METRO-GASTRO-Märkten

vertreten. 1996 eröffnet, zählt Metro Gastro in Trier

rund 70 Mitarbeiter, die sich diesen Prinzipien verschrieben

haben. Seit über 20 Jahren unterstützt das

Großhandelsunternehmen in der Monaiser Straße die

regionale Gastronomie. Eine große Frischeabteilung

bietet gewerblichen Kunden täglich gelieferte Fisch-,

Fleisch- und Gemüsewaren höchster Qualitätsstufe.

54 | JOB54


|

|

Unternehmensvorstellung

Auszubildende profitieren bei der Metro

Gastro nicht nur durch kompetente Vorgesetzte,

die bei Fragen mit Rat und Tat

zur Seite stehen, sondern auch durch die

Unternehmensstruktur: So finden beispielsweise

mehrmals im Jahr deutschlandweite

und regionale Azubi-Events statt, die es den

Auszubildenden ermöglicht, andere Märkte

und Abteilungen sowie deren Azubis kennenzulernen.

Darüber hinaus gibt es am Standort Trier

verschiedene interne Veranstaltungen und

eine Karrieremesse, bei der die Azubis

Schülern ihren Beruf vermitteln können.

Außerdem bereiten gezielte Weiterbildungsmaßnahmen

und Seminare optimal auf eine

Übernahme nach der Ausbildung vor, die bei

entsprechender Eignung angestrebt wird.

Dies ist laut dem Geschäftsführer des Trierer

Metro-Marktes, Jürgen Kollmann, selbstverständlich:

„Wir bilden junge Menschen

nicht nur aus, um einfach auszubilden. Wir

wollen sie stattdessen weiterbilden und in

Führungspositionen bringen. Das ist unsere

Philosophie.“ Ab dem 01.08. sucht der Standort

Trier eine/n Auszubildende/n zum/zur

Einzelhandelskaufmann/frau.

| Kauffrau Groß- und Außenhandel bei Metro

Gute Perspektiven:

Durch gute Leistungen, hohes Engagement,

Flexibilität und auf dem weiteren Karriereweg

auch Mobilität ist es möglich, in kurzer

Zeit Führungsaufgaben zu übernehmen.

Die METRO Gastro Trier bietet 2018 die

Chance, als Kaufmann/-frau im Einzelhandel

in die Ausbildung zu starten.

| Einzelhandelskaufmann der Metro

JÜRGEN KOLLMANN NAME Position Geschäftsleitung

Bewerbung an: METRO Gastro Trier

54294 Trier · Monaiser Straße 1 · 0651 / 82580

metro-jobs.dvinci.de · www.metro.de

JOB54

55


| Unternehmensvorstellung

| Ab August 2018 kann man sich auch zur Hebamme ausbilden lassen

MUTTERHAUS DER BORROMÄERINNEN

Viele Ausbildungs- und Studiermöglichkeiten im Klinikum Mutterhaus

Mehr als 160 Jahre

Tradition zeichnet das

Klinikum Mutterhaus

der Borromäerinnen

aus.

An drei Standorten

in Trier versorgt das

Familienkrankenhaus

Patientinnen

und Patienten in allen

Lebensphasen: Babys,

Kinder und Jugendliche

sowie Erwachsene

bis hin ins hohe Alter.

Wenn ihr euch nach dem Schulabschluss für eine

Ausbildung entscheidet und gerne mit Menschen zu

tun habt, hält das Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen

viele unterschiedliche Berufen bereit.

„Eins kann man mit einer Ausbildung in der Pflege

nicht werden“, sagt Herbert Schmitt: „arbeitslos.“ Und

er muss es wissen. Denn Herbert Schmitt leitet die Karl

Borromäus Schule am Trierer Klinikum Mutterhaus

der Borromäerinnen. Hier bilden er und seine Kollegen

jedes Jahr erfolgreich 60 Gesundheits- und Krankenpfleger

sowie Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger

aus, außerdem Studierende der Pflegewissenschaft.

Gemeinsam mit den Ärzten sorgen Pflegende für das

Wohl des Patienten, sie kennen sein Krankheitsbild und

seine Schmerzen, sie haben ein offenes Ohr für seine

persönlichen Sorgen und Nöte. Gerade deshalb sind sie

wichtige Ansprechpartner, auch für die Angehörigen.

Das Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen kann

auf eine mehr als 160-jährige Tradition zurückblicken.

56 | JOB54


|

|

Unternehmensvorstellung

| Geborgenheit von Anfang an

| Die Pflegenden sorgen für das Wohl der Patienten

Umsatz 2017:

115 Mio. €

Mitarbeiter:

2.600

Standorte:

3

Gründungsjahr:

1849

Heute zählt das Haus zu den größten Arbeitgebern

der Region. Ein hoher Praxisanteil in

einem freundlichen Arbeitsumfeld sowie die

individuelle Betreuung durch qualifizierte

Lehrkräfte an der hauseigenen Karl Borromäus

Schule und in Seminaren außerhalb

des Hauses stehen an vorderster Stelle der

Ausbildungen.

Neu ab August 2018 ist die Ausbildung zur

Hebamme bzw. zum Entbindungspfleger

mit praktischem Teil in Trier und theoretischer

Ausbildung in Koblenz. Neben den

Pflegeberufen kann man unter anderem

auch zum/zur medizinisch-technischen

Radiologie-Assistenten/in, medizinischen

Fachangestellten/er und Fachlageristen/

in ausgebildet werden. In Zusammenarbeit

mit der Universität Trier bietet das Klinikum

Mutterhaus darüber hinaus den integrierten

Bachelorstudiengang „Klinische Pflege“

an. Hierbei absolvieren die Studierenden

zusätzlich zum Studium eine Ausbildung zur

Pflegefachkraft.

Bewerbung an: Karl Borromäus Schule im

Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen

54290 Trier · Feldstraße 16 · 0651 / 9473080

www.mutterhaus.de/karriere

JOB54

57


| Unternehmensvorstellung

| OST steht für qualitativ hochwertige Fenster sowie Türen und Glasfassaden

OST MANUFAKTUR

Handwerkliche Tradition seit über 50 Jahren

Der Familienbetrieb OST in Grevenmacher bietet eine zukunftsorientierte Anstellung in

einem modernen, mittelständischen Unternehmen.

Seit über 50 Jahren produziert OST qualitativ

hochwertige Fenster, Türen und Glasfassaden

aus Holz und Holz -Aluminium und begleitet

Kunden ab der individuellen Beratung

durch Techniker bis hin zur passgenauen

Montage durch eigene Montageteams.

Mit dem hauseigenen Kundendienst und

exklusiven Wartungsservice deckt OST alle

Serviceansprüche ab. Als mittelständisches

Unternehmen mit rund 80 Mitarbeitern zählt

der Familienbetrieb zu den führenden Herstellern

in Luxemburg – nicht nur in punkto

Produktentwicklung, sondern auch in punkto

Herstellungstechniken. Zum leistungsfähigen

Maschinenpark gehören modernste

Technologien wie z.B. die innovative Lackierstraße

mit Spritzrobotern. OST wächst

kontinuierlich weiter und sucht motivierte

und engagierte Mitarbeiter in den verschiedensten

Bereichen. Neben attraktiven Sozialleistungen

bietet das Unternehmen diverse

Weiterbildungsmaßnahmen, ermöglicht

Aufstiegschancen und begleitet Mitarbeiter/

innen in ihrer persönlichen Entwicklung.

PERSONALABTEILUNG

NAME Position

Bewerbung an: OST Fenster S.à r.l.

L-6776 Grevenmacher · 14, op der Ahlkërrech · (+352) 7190911

bewerbung@ost.lu · ost.lu

58 | JOB54


|

|

Unternehmensvorstellung

| Kompetenter Service rund um das Rad und um das Auto

REIFEN SIMON

Seit 2005 die Spezialisten für Auto, Reifen und Räder

Mit Vollgas in die Ausbildung: Bei Reifen Simon wartet ein hohes Maß an Eigenverantwortung

und ein vielschichtiger Aufgabenbereich.

(Trier) Auf 1.300 Quadratmetern sorgt Reifen

Simon seit 2005 dafür, dass die Fahrzeuge

der Region ausreichend Grip auf den Straßen

haben. Geschäftsführer Rüdiger Simon

und sein Team sind nicht nur Spezialisten

auf dem Gebiet der Bereifung und Felgen,

sondern auch Ansprechpartner für alle

Fragen rund um Motorrad, LKW, Bus, Gabelstapler

und mehr. Für Kunden bieten Hol-,

Bring- und Mobil-Service einen unkomplizierten

Werkstattbesuch. Dank zahlreicher

Fortbildungen sind alle Mitarbeiter stets mit

den Innovationen des Marktes vertraut. Dieses

Wissen kommt Auszubildenden zugute.

Zum 01.08. sucht Reifen Simon Azubis zum

Kaufmann/frau im Groß- und Außenhandel.

Zudem wird ein Mechatroniker sowie

Reifenmonteur gesucht. „Wir bilden aus, um

die Auszubildenen zu übernehmen. Deshalb

suchen wir Bewerber mit Eigenmotivation,

die sich für unser Unternehmen einsetzen“,

erklärt Rüdiger Simon.

RÜDIGER SIMON Inhaber

Bewerbung an: Reifen Simon

54294 Trier · Niederkircher Str. 42 · 0651 / 9937149

info@reifen-simon-trier.de · reifen-simon-trier.de

JOB54

59


| Unternehmensvorstellung

| Der Firmensitz befindet sich seit 2015 in der Bobinet

WILH. F. SCHMITZ GMBH

Elektrotechnische Planung und Ausführung

Seit 50 Jahren steht

die Wilh. F. Schmitz

GmbH für Know-how

und Kundennähe.

Serviceorientierte Mitarbeiter

setzen Aufträge

mit höchsten Qualitätsstandards

um.

Das Unternehmen

bietet vielfältige Ausbildungsangebote.

Bei der Wilh. F. Schmitz GmbH, dem Experten für

Elektrotechnik, warten nach dem Schulabschluss

verschiedene Ausbildungsplätze in einem jungen

und kompetenten Team.

1968 in Kordel gegründet, hat sich die Wilh. F. Schmitz

GmbH als Dienstleister im Bereich Elektrotechnik

einen Namen gemacht. Zahlreiche Mitarbeiter sind im

Firmensitz auf dem Bobinet-Gelände tätig. Neben Industrie-,

Gewerbe- und Hausinstallationen bietet das

Unternehmen alles zum Thema Kommunikations-,

Netzwerk und Satellitentechnik. Von der Planung über

die Ausführung bis hin zur Wartung übernimmt die

Wilh. F. Schmitz GmbH das Rundum-Sorglos-Paket.

Dieses beginnt durch die Umsetzung höchster Standards

durch qualifizierte Mitarbeiter unter Einhaltung

terminlicher Absprachen. Nach erfolgreicher

Abwicklung steht ein Wartungsdienst bei Fragen und

Problemen mit Rat und Tat zur Seite. Zusätzlich etablierte

sich die Wilh. F. Schmitz GmbH als „Mennekes

62 | JOB54


|

|

Unternehmensvorstellung

Qualitätspartner eMobility“ im Bereich der

Elektromobilität.

Als Arbeitgeber setzt die Wilh. F. Schmitz

GmbH auf das Wohlergehen seiner Mitarbeiter.

Alle Angestellten profitieren von

übertariflicher Bezahlung und einer Firmenmitgliedschaft

im Fitnessstudio Bodystyle.

Hier dürfen die Angestellten trainieren und

sich fit halten.

Die Wilh. F. Schmitz GmbH sucht ab sofort

Verstärkung im Bereich Fachkräfte und Ausbildung.

Unter den Stellenangeboten finden

sich Projektleiter (m/w) sowie Monteure

(m/w) der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik.

Für angehende Azubis bietet sich

bei der Wilh. F. Schmitz GmbH ein breites

Betätigungsfeld, wie Projektverwalter Benny

Geisen erklärt: „Die Aufgabenstellungen

sind vielfältig. Wir sind ein super Team und

suchen Mitarbeiter mit der nötigen Zuverlässigkeit

und der richtigen Eigenmotivation.“

| Ein freundlicher Empfang ist garantiert

Momentan sucht das Unternehmen jeweils

einen Azubi im Bereich Technischer Systemplaner

für Elektrotechnik (m/w) und Bürokauffrau/mann.

Als Elektroniker (m/w) in der

Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik

sind fünf Ausbildungsplätze zu vergeben.

Während ihrer Azubi-Zeit profitieren die

Auszubildenden von dem Erfahrungsschatz

kompetenter und langjähriger Mitarbeiter.

Ausbildungsmeister Viktor Leikam trifft sich

wöchentlich mit den Azubis für ein gegenseitiges

Feedback und hilft darüber hinaus

intensiv bei der Prüfungsvorbereitung seiner

Schützlinge.

| Moderne, offene Arbeitsplätze

NAME VIKTOR PositionLEIKAM · BENNY GEISEN

Bewerbung an: Wilh. F. Schmitz GmbH

54294 Trier · An der Lokrichthalle 7 · 0651 / 827780

job@elektro-schmitz.de · elektro-schmitz.de

JOB54

63


| Unternehmensvorstellung

| Bei Scholtes stehen verschiedene Ausbildungsberufe zur Auswahl

SCHOLTES

Service und Erfahrung seit über 50 Jahren

1.500 Quadratmeter

Ausstellungsfläche für

Fliesen, Sanitär und

Bäderwelt.

Über 70 kompetente

und serviceorientierte

Mitarbeiter erfüllen

jeden Kundenwunsch.

Der Experte in Sachen Fliesen, Sanitär und Badmöbel

ist die Firma Scholtes in Trier-Euren. Eine große

Auswahl an Produkten und der individuelle Service

zeugen von der Qualität des Unternehmens.

1965 von Franz Scholtes gegründet, wird das

Familienunternehmen heute in zweiter Generation

von Wolfgang Scholtes geführt. Es steht für Qualität

und Sorgfalt sowie individuelle Anfertigungen in den

Bereichen Fliesen, Sanitär und Badmöbel. Mittlerweile

ist der Mitarbeiterstamm auf 70 Personen angewachsen,

welcher sich um die vielfältigen Kundenwünsche

kümmert, sowohl im Handelsbereich für Fliesen,

Naturstein und Sanitär als auch für die vielfältigen,

handwerklichen Dienstleistungen.

Die Ausbildung junger Menschen zu qualifizierten Einzelhandelskauffrauen/-männern,

Kauffrau/-mann für

Büromanagement, Anlagenmechaniker SHK, Fliesenlegergesellen

oder -meistern stellt einer der Schwerpunkte

der Scholtes Unternehmensgruppe dar.

64 | JOB54


|

|

Unternehmensvorstellung

Ausbildungsbetreuer Marco Schawel:

„Bewerber sollten nicht nur Teamfähigkeit,

Zuverlässigkeit und Freundlichkeit gegenüber

dem Kunden sowie Motivation, sondern

auch handwerkliches Geschick und ein gutes

Auffassungsvermögen mitbringen.“

Während der in der Regel drei Jahre dauernden

Ausbildungszeit durchlaufen die

Kaufmann-Azubis verschiedene Stationen

des Einzelhandels, die von Beratung über

Verkaufsgespräche mit Kunden bis hin zur

Abwicklung sämtlicher Geschäftsvorfälle

reichen.

Aktuell werden sieben Auszubildende in

verschiedenen Lehrjahren bis zur Berufsqualifikation

ausgebildet. Ziel des Unternehmens

ist die anschließende Übernahme in

ein langfristiges Arbeitsverhältnis. Seit 2017

sind die Azubis mobil: Mit dem „Azubi-e-Car“,

einem Elektrofahrzeug, lässt es sich leicht

von einem Ort zum nächsten fahren.

| Die Produktpalette ist vielfältig und hochwertig

„Frühestmögliche Übernahme von Verantwortung

und das Erlernen von Sozial- u.

Führungskompetenz sind definitiv der

Schlüssel zu Anerkennung und beruflichem

Aufstieg“, sagt Wolfgang Scholtes.

Da Fliesen Scholtes die Gesundheit und Vitalität

der Mitarbeiter am Herzen liegt, werden

zusätzlich kostenlose Kurse im Fitnessstudio,

ein jährlicher Gesundheitstag inklusive

Fitnesstest sowie Ernährungsberatung angeboten.

Darüber hinaus stellt die Geselligkeit

eines der Merkmale bei Scholtes dar, die

durch Neujahrsempfänge, Sommerfeste und

gemeinsame Ausflüge mit der Belegschaft

gefördert wird.

| Seit 2017 im Einsatz: das „Azubi-e-Car“

NAME WOLFGANG PositionSCHOLTES Geschäftsführer

Bewerbung an: Scholtes Fliesen & Sanitär GmbH

54294 Trier · Luxemburger Str. 236 · 0651 / 918660

jobs@scholtes.de · www.scholtes.de

JOB54

65


| Unternehmensvorstellung

| Die Schloss Wachenheim AG verbindet Tradition und Innovation unter einem Dach

SCHLOSS WACHENHEIM AG

The Culture of Sparkling

Schloss Wachenheim

bietet Ausbildungsplätze

mit Perspektive

in einem international

agierenden Unternehmen.

„Wir bilden aus mit

dem Ziel, unsere Fachkräfte

von morgen zu

finden.“ (Anja Berg,

Personalabteilung

Schloss Wachenheim

AG)

Die Schloss Wachenheim AG ist einer der bedeutendsten

Hersteller von Schaum- und Perlweinen

sowie anderen alkoholischen und nichtalkoholischen

Getränken in Europa.

Zu den bekannten nationalen Marken in Deutschland

gehören unter anderem Faber Sekt, LIGHT live

alkoholfrei und Robby Bubble. Der Vertrieb im Inland

erfolgt überwiegend über den Lebensmitteleinzelhandel

– darüber hinaus werden die Produkte des

Unternehmens in rund 40 Länder exportiert. Genauso

vielfältig wie die Produktpalette ist das Angebot an

Ausbildungsplätzen.

Zum 01.08.2018 suchen wir Auszubildende, die als

Teil unseres Teams die Zukunft des Unternehmes

mitgestalten wollen:

Industriekauffrau/mann

Industriemechaniker/in

Fachinformatiker/in für Systemintegration

68 | JOB54


|

|

Unternehmensvorstellung

Fachinformatiker/in für Anwendungsentwicklung

Fachkraft für Lagerlogistik

Elektroniker/in für Betriebstechnik

Maschinen- und Anlagenführer/in

Weintechnologe/in

Während der Ausbildung lernt der Auszubildende

alle Bereiche des Unternehmens und

damit die täglichen Arbeitsabläufe kennen.

Eine zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise,

Freude an selbstständigen Tätigkeiten,

sowie die Fähigkeit im Team zu arbeiten

prägen das tägliche Miteinander.

„Wir bilden aus mit dem Ziel, unsere Fachkräfte

von morgen zu finden“, sagt Anja Berg aus der

Personalabteilung Bereich Ausbildung. Die

Zukunftssicherung spielt eine große Rolle, was

sich unter anderem in einer Übernahmequote

der Auszubildenden von derzeit 85 % und in

einer Vielzahl vom Unternehmen geförderten

Weiterbildungsmöglichkeiten widerspiegelt.

| Maschinen- und Anlagenführer

Zusammenhalt wird bei der Schloss Wachenheim

AG großgeschrieben, wozu firmeninterne

Veranstaltungen wie das alljährlich

stattfindende Betriebsfest und der Neujahrsempfang

beitragen. Die Auszubildenden

organisieren darüber hinaus regelmäßig

eigene gemeinsame Aktivitäten. In Sachen

Gesundheitsmanagement bietet die Schloss

Wachenheim AG ihren Mitarbeitern nicht nur

Getränke und Obst, sondern bezuschusst

auch eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio.

Unser Ziel ist es, junge Menschen gut

auszubilden und ihnen die Chancen für eine

berufliche und persönliche Entwicklung zu

eröffnen. Also bewirb Dich jetzt.

| Fachinformatikerin für Systemintegration

ANJA BERG NAME Personalabteilung Position Ausbildung

Bewerbung an: Schloss Wachenheim AG

54294 Trier · Niederkircher Straße 27 · 0651 / 99880

ausbildung@schloss-wachenheim.de · schloss-wachenheim.com

JOB54

69


| Unternehmensvorstellung

| Während der Ausbildung lernt man auch die Eigenschaften des menschlichen Körpers kennen

DER SCHWESTERNVERBAND

Tradition in Fürsorge und Unterstützung

Vor 60 Jahren gegründet, steht der Schwesternverband für ein modernes Sozialunternehmen,

das sich liebevoll um Senioren und Menschen mit Behinderung kümmert.

Das mit dem Zertifikat „audit berufundfamilie“

ausgezeichnete Unternehmen

beweist jeden Tag aufs Neue, dass es sich

lohnt, Nächstenliebe zu leben. Nach dem

Leitgedanken „hilfsbedürftige Menschen

zu einem gelingenden Alltag mit einer

möglichst selbstbestimmten Teilhabe zu

führen“ pflegen, fördern und betreuen 3.300

MitarbeiterInnen an über 50 Standorten im

Südwesten und Sachsen-Anhalt Senioren

und Menschen mit Behinderung. Das Angebot

für Senioren reicht vom Service-Wohnen

über ambulante Pflege oder Tagespflege bis

hin zur stationären Einrichtung. Die Ausbildung

zum Altenpfleger (m/w) bietet nicht

nur vielfältige und spannende Aufgaben,

der demografische Wandel sorgt dafür, dass

der direkte Berufseinstieg nach erfolgreichem

Abschluss der Ausbildung problemlos

möglich ist. Motivierte und gut ausgebildete

Fachkräfte in diesem Bereich sind sehr

gefragt.

NICOLE GRUNDHÖFER-KUKFISZ Personal

Bewerbung an: Schwesternverband Pflege & Assistenz gGmbH

54634 Bitburg· Eifelstraße 15 · 06561 / 9170

nicole.grundhoefer-kukfisz@schwesternverband.de

70 |

JOB54

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!