Aufrufe
vor 9 Monaten

Wann & Wo 08.04.2018

34 Sonntag, 8. April

34 Sonntag, 8. April 2018 WANN & WO Sport Toronto fixiert Platz eins im NBA-Osten Mit einem 92:73 gegen die Indiana Pacers haben die Toronto Raptors in der Nacht auf gestern (MESZ) endgültig und erstmals Platz eins in der Eastern Conference der NBA fixiert. Beim 33. Heimsieg der Saison verzeichnete Serge Ibaka mit 25 Punkten eine Karriere-Bestleistung im Toronto-Dress. DeMar DeRozan steuerte zwölf Zähler bei, Jakob Pöltl war mit zehn Punkten der drittbeste Scorer seines Teams. Foto: Nick Turchiaro-USA TODAY Sports TIPICO BUNDESLIGA Altach – Admira 1:2 (1:1) 4000; Cashpoint-Arena, SR Jäger Tore: 1:0 Grbic (28.), 1:1 Jakolis (30.), 1:2 Grozurek (76.) Gelbe Karten: Zech (SCRA, 41.), Nutz (SCRA, 44.), Lienhart (SCRA, 61.), Sax (Admira, 61.), Mahop (SCRA, 85.), Grozurek (Admira, 90.+1) Gelb-Rot: Zech (SCRA, 60.) Aufstellungen: Altach: Kobras – Zech, Netzer, Oum Gouet – Lienhart, Salomon, Ngwat- Mahop, S. Nutz (Aigner/66.), Schreiner – Gebauer (Otubanjo/58.), Grbic Admira: Leitner – Zwierschitz, Wostry, Strauss, Scherzer – Lackner, Ebner – Sax (Hausjell/90.), L. Malicsek (Merkel/75.), Grozurek – Jakolis (Schmidt/62.) Weitere Spiele von gestern: Sturm – Austria 0:2 (0:2) 11.300; 0:1 Holzhauser (5.), 0:2 Holzhauser (34.) Wolfsberg – Mattersburg 0:2 (0:0) 3200; 0:1 Gruber (56.), 0:2 Prevljak (66.) Rapid – St. Pölten 2:1 (1:0) 10.000; 1:0 Kwilitaia (6./E.), 2:0 Schwab (66./E.), 2:1 (75.) Heute: LASK – Salzburg 15 Uhr TGW Arena; SR Schörgenhofer, live/ ORF eins 29. Spieltag Spiele Tore Pkt. 1. Salzburg 28 61:19 65 2. Sturm 29 54:36 57 3. Rapid 29 51:33 49 4. Admira 29 51:49 46 5. LASK 28 39:30 45 6. Austria 29 44:43 39 7. Mattersburg 29 43:46 38 8. SCR Altach 29 29:38 31 9. Wolfsberg 29 20:48 20 10. St. Pölten 29 19:69 10 Torschützenliste: 17 Dabbur (Salzburg) 14 Alar (Sturm) 13 Prevljak (Mattersburg) 12 Knasmüllner (Admira) 10 Holzhauser (Austria) 8 Aigner (Altach) Nächster Spieltag: Sturm – Mattersburg (14. 4., 16 Uhr) Altach – Wolfsberg (14. 4., 18.30 Uhr) St. Pölten – LASK (14. 4., 18.30 Uhr) Austria – Rapid (15. 4., 16.30 Uhr, live/ ORF eins) Admira – Salzburg (15. 4., 19 Uhr) Lienhart bereitete mit seinen Flanken das 1:0 und einige weitere Chancen vor. Altach unterliegt trotz 1:0-Führung Der SCRA muss sich gegen die Admira in Unterzahl am Ende mit 1:2 geschlagen geben. MARTIN BEGLE martin.begle@wannundwo.at Bereits in der Anfangsphase hatten die Altacher eine gute Möglichkeit durch Lienhart und auch Gebauer verpasste eine Chance nur knapp. Der SCRA blieb gegen den Fünftplatzierten aus der Südstadt weiter spielbestimmend und nach etwa einer halben Stunde war es soweit: Andreas Lienhart brachte einen Freistoß von links gefährlich in den Strafraum und Adrian Grbic machte per Kopf den Führungstreffer zum 1:0 für die Hausherren (28.). Sofortiger Ausgleich Postwendend waren aber die Admiraner am Drücker und bereits zwei Minuten nach der Altach-Führung lupfte Maximilian Sax den Ball zuerst an die Latte und Marin Jakolis verwandelte anschließend den Abpraller unhaltbar zum 1:1 für die Admira (30.). Diesen Schock mussten die Altacher erst einmal verdauen und die Gäste hatten in der 38. Minute noch eine weitere Chance durch Grozurek, der sich auf der linken Seite gut duchgesetzt hatte, den Ball aber rechts am Kasten von Kobras vorbeischlenzte. Admira dreht das Spiel Foto: GEPA Nach der Pause kam Altach wieder mit mehr Schwung aus der Kabine. Und wieder war es eine Flanke von Lienhart, die durch den anschließenden Kopfball von Netzer für Gefahr im Admira-Strafraum sorgte (53.). In der 60. Minute wurde Zech wegen Haltens mit Gelb-Rot vom Platz gestellt, was die Aufgabe für Altach nicht einfacher machte. Glück hatten die Gastgeber bei einem Schuss von Schmidt, der aus kürzester Distanz nicht verwandeln konnte (69.). Die Führung für die Gäste ließ aber nicht mehr lange auf sich warten, denn in der 76. Minute verwandelte Grozurek einen Weitschuss zum 2:1 für die Admira. Altach konnte nicht mehr nachlegen und so blieb es bei der Niederlage. DT. BUNDESLIGA 29. Spieltag: Spiele Tore Pkt. 1. Bayern 29 76:21 72 2. Schalke 29 45:33 52 3. Dortmund 28 54:39 48 4. Leipzig 28 43:37 46 5. Leverkusen 28 47:35 45 6. Frankfurt 28 39:32 45 7. Hoffenheim 28 52:41 42 8. M’gladbach 29 38:43 40 9. Stuttgart 28 26:31 38 10. Hertha 29 33:34 36 11. Augsburg 29 38:40 36 12. Bremen 29 33:35 36 13. Hannover 29 37:43 35 14. Freiburg 29 26:48 30 15. Wolfsburg 29 30:37 29 16. Mainz 29 30:47 27 17. Hamburg 29 23:46 22 18. Köln 29 28:56 21 M’Gladbach – Hertha 2:1 (0:1) 51.417; 0:1 Kalou (40.), 1:1 Hazard (75.), 2:1 Hazard (79., Foulelfmeter nach Videobeweis) Freiburg – Wolfsburg 0:2 (0:0) 24.000; 0:1 Didavi (2.), 0:2 Didavi (83.) Köln – Mainz 1:1 (1:0) 50.000; 1:0 Hector (7.), 1:1 de Blasis (50.) Augsburg – Bayern 1:4 (1:2) 33.660; 1:0 Süle (18., Eigentor), 1:1 Tolisso (32.), 1:2 James (38.), 1:3 Robben (62.), 1:4 Wagner (87.) Hamburg – Schalke 3:2 (1:1) 60.449; 0:1 Naldo (9.), 1:1 Kostic (17.), 2:1 Holtby (52.), 2:2 Burgstaller (63.), 3:2 Hunt (84.) Freitag: Hannover – Bremen 2:1 (2:0) Heute: Dortmund – Stuttgart 15.30 Uhr Frankfurt – Hoffenheim 18 Uhr Morgen: Leipzig – Leverkusen 20.30 Uhr Die Bayern fixierten gestern vorzeitig ihren 28. Meistertitel. Foto: GEPA

WANN & WO Sonntag, 8. April 2018 35 Sporting-Chef suspendiert 19 Profis Nach der 0:2-Niederlage in der Europa League bei Atletico hatte Sporting Lissabons Präsident Bruno de Carvalho die Mannschaft kritisiert. Weil 19 Spieler auf Facebook ihren „Abscheu“ darüber ausdrückten, wurden sie offenbar allesamt vom Präsident suspendiert. Foto: AFP ÖTV im Weltgruppen-Play-off Nach dem Erfolg im Doppel mit Philipp Oswald bezwang Jürgen Melzer gestern im Einzel auch Jewgenij Donskoj 6:3,3:6,6:3 zum 3:1-Sieg gegen Russland. Die ÖTV-Equipe spielt damit im Play-off um den Aufstieg in die Weltgruppe. Foto: GEPA Vettel rast auf Pole Position in Bahrain In einem knappen Qualifying setzte sich Sebastian Vettel durch und wird sein 200. Rennen heute von seiner insgesamt 51. Pole Position starten. Foto: APA Neben dem Deutschen steht Ferrari-Teamkollege Kimi Raikkönen in der ersten Startreihe. Ferrari-Pilot Sebastian Vettel wird den zweiten Lauf der Formel-1-WM 2018 von der Pole Position aus in Angriff nehmen. Der Deutsche fuhr gestern im Qualifying für den Großen Preis von Bahrain die schnellste Zeit vor seinem Teamkollegen Kimi Räikkönen. Für Vettel ist es die 51. Pole Position seiner Karriere, der Vierfach-Weltmeister wird heute seinen 200. Grand Prix bestreiten. Pech für Hamilton Dahinter landete Valtteri Bottas im Mercedes auf Platz drei. Der Qualifying-Vierte Lewis Hamilton muss FORMEL 1 Grand Prix von Bahrain Heute, 17.10 Uhr, live/ORFeins Startaufstellung – Top 10 1. S. Vettel (GER) Ferrari 1:27,958 2. K. Räikkönen (FIN) Ferrari 1:28,101 3. V. Bottas (FIN) Mercedes 1:28,124 4. D. Ricciardo (AUS) Red Bull 1:28,398 5. P. Gasly (FRA) Toro Rosso 1:29,329 6. K. Magnussen (DEN) Haas 1:29,358 7. N. Hülkenberg (GER) Renault 1:29,570 8. E. Ocon (FRA) Force India 1:29,874 9. L. Hamilton (GBR) Mercedes* 1:28,220 10. C. Sainz (ESP) Renault 1:29,986 *Fünf Plätze zurückgereiht (Getriebewechsel) wegen eines vorzeitigen Getriebewechsels in der Startaufstellung fünf Plätze nach hinten. Bester RB-Pilot war Daniel Ricciardo als Fünfter. Teamkollege Verstappen startet nach einem Unfall von Platz 15. Entdecke das einzigartige Joya Gehgefühl! Dein Rücken freut sich Ein starker Rücken beginnt beim Schuh: ⊲ Einzigartiges Gehgefühl ⊲ Schont die Gelenke ⊲ Entlastet den Rücken Joya - das Beste für Rücken und Füße Besuchen Sie uns und entdecken Sie die neue Joya Kollektion. ID JEWEL CHAMPAGNE SYDNEY MOONROCK MALIBU SR BLACK WAIKIKI DEEP SEE Rathausstrasse 37 6900 Bregenz T.: 05574 47 989 www.passt-schuhe.com Geprüt und empfohlen vom Forum: Gesunder Rücken – besser leben e. V. und dem Bundesverband deutscher Rückenschulen (BdR) e. V. Weitere Infos bei: AGR e. V., Stader Straße6, 27432 Bremervörde, w.agr-ev.de

Wenn nicht jetzt, wann dann? - Tadorna!
AB IN DIE WANNE!
DAS MAGAZIN AUS DEM VON WANNE#EICKEL - Mondpalast
neueWUT Wo? Wann? 07.09.2005
Wann, wenn nicht jetzt? - Auto Lackas GmbH
Wenn nicht jetzt, wann dann? - Sportfreunde Eichen-Krombach ...
Was? Wann? Wo? - Hansestadt Rostock
Wann ist der Bruch der Schweigepflicht in der Psychotherapie der ...
Sommer, wann kommst du? - Gusenblick
Was, wo, wann 00 - Banausezunft, Olten
Was? Wann? Wo? 2013 - Rudern.de
DURchflUssMessUng online WAnn, Wo, Wie auch immer sie wollen
Gehen Sie in Pension wann Sie wollen - nicht erst wann Sie d
Konjunktur: Wann kommt der Aufschwung? Konjunktur: Wann ...
WANN Mineral + DuPont™ Corian®
Wann denken SIE an Essstörungen? - Essstörungshotline
WANN Mineral + DuPont™ Corian®
für Brause und Wanne - Delabie
Braune Wanne - Abdichtungstechnik Napravnik
uns... unter - Gemeinnützige Wohnstättengenossenschaft Wanne ...
Was? Wann? Wo? 2013 - Rudern.de