Aufrufe
vor 5 Monaten

3B MEDIZIN | Biologie | Bachmann Lehrmittel

› Das Training kann

› Das Training kann mit einem beliebigen Stethoskop an den normalen Auskultationsstellen zur pädiatrischen Untersuchung durchgeführt werden Pädiatrischer Herz- und Lungentöne-Trainer Dieser unabhängig verwendbare Generator erzeugt Herz- und Lungentöne, die typisch für ein vierjähriges Kind sind. Sie können jedes Stethoskop an den normalen Auskultationsstellen zur pädiatrischen Untersuchung verwenden, um simulierte Herz- und Lungentöne abzuhören. Der Simulator kann entweder mit einem herkömmlichen PC über Maus und Monitor oder über die spezielle Handfernbedienung gesteuert werden. Eine externe Lautsprecherbuchse ermöglicht Ihnen, die Töne der gesamten Klasse vorzuspielen und mehr als einen Studenten gleichzeitig zu testen. Durch die Lautsprecherübertragung der Töne spezieller Auskultationsstellen können sich die Studenten mit den genauen Geräuschanomalien vertraut machen, die sie beim Abhören des Simulators hören werden. Es ist keine Programmierung erforderlich. Einfach anschließen, USB-Maus und Monitorkabel verbinden und per Mausklick die Studenten mit den Lungenund Herztönen vertraut machen. Weder der Zusammenbau des Trainers noch die Installation eines Programms sind erforderlich. Größe: 48,3 x 45,7 x 23 cm M-1017237 Lungengeräusche: • Asthma • Bronchial • Grobes Knistern • Feines Knistern • Lungenentzündung, lobulär • Tracheal • Keuchen • Normale Lungengeräusche • Stridor Herzgeräusche: • Atriumseptumdefekt • Angeborene Aortenstenose • Normal pädiatrische Herztöne • Persistierender Ductus arteriosus • Ventrikelseptumdefekt • S4.11 • Pulmonalstenose Atemgeräusche: • Husten • Weinen • Einatmen • Gurgeln • Niesen • Keuchen • Röcheln Herz- und Lungenton-Simulator, 1-jähriges Kind Lernen Sie, wo der Grundherzton am besten zu hören ist, oder wo der Trichter platziert werden muss, um ein Stridor oder ein Keuchen bei einem kleinen Kind zu hören. Die spezielle Position wird über eine neue aufregende drahtlose Technik ermittelt,bei der die Studierenden die anatomischen Orientierungspunkte auf dem Simulator nutzen müssen, um die Stelle zu finden, an der der jeweilige Ton zu hören sein sollte. Wenn diese Stelle richtig ist, hören sie den entsprechenden Ton über das Stethoskop und/ oder externe Lautsprecher. Eigenschaften: • Voll beweglicher Kopf, Hals und Kiefer für Kopfneigung/Kinnhebung, Kiefer-Handgriff und Halsstreckung in die Schnüffelstellung. • Mund, Zunge, Atemwege und Speiseröhre sind anatomisch korrekt und illustrieren die wesentlichen Unterschiede zwischen der Intubation eines Säuglings, eines Kleinkindes oder eines Erwachsenen. • Lebensechte Luftröhre, Bronchien und Lungen. Beobachtbare beidseitige Lungenausdehnung bei Beatmung unter positivem Druck. M-1013899 Herz- und Lungenton-Simulator, 5-jähriges Kind (ohne Abbildung) Die Studierenden müssen lernen, wo der Grundherzton am besten zu hören ist, oder wo der Trichter platziert werden muss, um ein Stridor oder ein Keuchen bei einem jungen Kind zu hören. Die spezielle Position wird über eine neue aufregende drahtlose Technik ermittelt, bei der die Studierenden die anatomischen Orientierungspunkte auf dem Simulator nutzen müssen, um die Stelle zu finden, an der der jeweilige Ton zu hören sein sollte. Wenn diese Stelle richtig ist, hören sie den entsprechenden Ton über das Stethoskop und/oder externe Lautsprecher. M-1020853 Außerdem benötigt: Herz- und Lungenton-Auskultationssimulator (ohne Abbildung) Praktischer Rumpfüberzug mit unter der Haut verdecktem Sensornetzwerk. Mit virtuellem Stethoskop und mehreren Herz- und Lungentönen, Tragetasche und Bedienungsanleitung. Ein externer Lautsprecher kann am virtuellen Stethoskop angeschlossen werden. M-1020929 108 MEDIZINISCHE SIMULATION | Auskulations-Lernsysteme

OHRUNTERSUCHUNG Ohruntersuchungssimulator Dieser Simulator besteht aus einem Kopf mit 6 austauschbaren Ohren aus elastischem Material mit naturgetreuen äußeren und inneren Strukturen. Die eingebetteten Farbdrucke in fünf der sechs Ohren ermöglichen die Diagnose verschiedener pathologischer Befunde. Das Ohr ohne eingebetteten Farbdruck dient zum Üben der Ohrenschmalzbeseitigung. Lieferung mit 2 Röhrchen künstlichem Ohrenschmalz, neun 35 mm-Dias und Transportkoffer. Ein Otoskop ist nicht im Lieferumfang. 38 x 38 x 26 cm; 7,7 kg M-1005645 Optionales Zubehör: Zusatzohren Dieses Set beinhaltet 4 Ohren zur Diagnose der pathologischen Befunde chronische Mittelohrentzündung mit großer Perforation, Perlgeschwulst im Kuppelraum, Atelektatische Mittelohrentzündung und Tympanosklerose. M-1005646 Life/form® Ohrentrainer für die Diagnose & Untersuchung Mit diesem neuen interessanten Trainer können Studenten, Assistenzärzte und praktische Ärzte die Fähigkeiten perfektionieren, die sie benötigen, um das menschliche Ohr mithilfe von visuellen Anzeichen zu untersuchen, häufige Krankheiten korrekt zu diagnostizieren, den Gehörkanal zu reinigen, Fremdkörper zu entfernen und eine Myringotomie mit Einführung eines Ohrschlauchs durchzuführen. Der Ohrentrainer für die Diagnose & Untersuchung ist anatomisch korrekt. An den lebensechten Ohren (rechts und links) können Diagnose- und Untersuchungstechniken geübt werden. Zur einfacheren Pflege und Aufbewahrung sind die Ohren abnehmbar. Für noch mehr Realitätsnähe kann das Mittelohr mit unterschiedlichen Flüssigkeiten gefüllt werden. Der Übungsleiter kontrolliert die Farbe und Konsistenz der Flüssigkeiten. 45,7 x 27,9 x 25,4 cm; 5,44 kg M-1017245 Optionales Zubehör: Life/form® Pneumatisches Otoskopie-Set Dieser pneumatische Otoskopie-Trainer ist eine perfekte Ergänzung für den Ohrentrainer für die Diagnose und Untersuchung (M-1017258). Obwohl die pneumatische Otoskopie unerlässlich für die Untersuchung der Ohren ist, wird sie laut Studien häufig falsch durchgeführt! Mit Hilfe dieses Trainers können Studenten, Assistenzärzte und praktische Ärzte lernen, wie sie die richtige Menge an Luftdruck erzeugen, der benötigt wird, um die pneumatische Otoskopie korrekt durchzuführen und die Mobilität des Trommelfells zu testen. Das Set enthält ein pneumatisches Druckmessgerät, zwei pneumatische Ohren mit Druckschläuchen und eine Packung mit ungefähr 100 Trommelfellen. 30,5 x 27,9 x 12,7 cm; 1,13 kg M-1017259 Ohruntersuchung | MEDIZINISCHE SIMULATION 109