Aufrufe
vor 2 Wochen

3B BIOLOGIE | BIOLOGIE | Bachmann Lehrmittel

Redoxsensor Der

Redoxsensor Der Redoxsensor BT57i misst die Redox-Potenziale von wässrigen Lösungen und zeigt somit deren Fähigkeit als Oxidations- oder Reduktionsmittel zu wirken. Der Sensor besteht aus einer Elektrode und einem Verstärker. Bereich: -450 mV ... 1100 mV Auflösung (12 Bit): 0,5 mV Elektrode: versiegeltes, gelgefülltes Epoxidharzgehäuse, Ag/AgCl-Referenz Temperaturbereich: 0 ... 600° C Verwendbar z.B. zur: • Messung der Oxidationsfähigkeit von Chlor in Schwimmbädern • Zur Bestimmung des Äquivalenzpunktes bei Redox-Titrationen B-1021479 pH-Sensor Der pH-Sensor BT61i ist ein universelles pH-Messsystem, das die Messung des Säuregrades / pH-Wertes ermöglicht. Der Sensor besteht aus einem pH-Verstärker und einer pH-Elektrode. Die pH-Elektrode muss separat erworben werden (Bestellnummer B-1021481). Bereich: 0 ... 14 pH Auflösung (12 Bit): 0,005 pH Verwendbar z.B. zur: • Messung von pH-Werten verschiedener Säuren und Basen • Überwachung des pH-Werts in Säure-Base-Titrationsexperimenten • Überwachung des pH-Werts während chemischer Reaktionen • Untersuchung der Wasserqualität in Flüssen und Seen B-1021480 Zusätzlich erforderlich: pH-Elektrode B-1021481 pH-Elektrode Die pH-Elektrode 031 ist eine gelgefüllte Ag-AgCl-Kombinationselektrode in einer Kunststoffhülle. Die Elektrode wird in einer Flasche mit Aufbewahrungslösung geliefert. Sie ist nicht nachfüllbar. Anschluss an den pH-Sensor erfolgt über ein Koaxialkabel mit BNC-Stecker. B-1021481 Leitfähigkeitssensor Der Leitfähigkeitssensor BT27i misst die elektrische Leitfähigkeit einer Lösung. Der Sensor besteht aus einer Leitfähigkeitselektrode und einem Verstärker. Er verfügt über drei Messbereiche, die über einen Schalter ausgewählt werden können. Bereich: 0 ... 200 μS, 0 ... 2000 μS, 0 ... 20000 μS Auflösung (12 Bit): 0,082 μS, 0,82 μS, 8,2 μS Verwendbar z.B. zur: • Überwachung der Reaktionsgeschwindigkeit in chemischen Reaktionen • Überwachung der Leitfähigkeitsänderung in aquatischen Systemen • Durchführung von Leitfähigkeitstitrationen • Ermittlung der Geschwindigkeit von Ionen, die durch eine Membran diffundieren B-1021493 160 COMPUTERUNTERSTÜTZTES EXPERIMENTIEREN | Sensoren

Salzgehalt-Sensor Der Salzgehalt-Sensor BT78i misst den Salzgehalt einer Lösung, der die Menge aller im Wasser gelösten Salze angibt. Der Sensor besteht aus einer Salzgehalt-Elektrode und einem Verstärker. Bereich: 0 ... 50 ppt Auflösung (12 Bit): 0,02 ppt Verwendbar z.B. zur: • Messung des Salzgehalts von Wasserquellen • Messung der Veränderung des Salzgehalts von Salzwasser während dessen Verdunstung • Überwachung der Reaktionsgeschwindigkeit in einer chemischen Reaktion B-1021494 Trübungssensor Der Trübungssensor BT88i misst die Trübung von Wasserproben im Bereich zwischen 0 ... 200 NTU. Bereich: 0 ... 200 NTU Auflösung (12 Bit): 0,2 NTU Im Lieferumfang enthalten: eine leere Küvette und eine Küvette mit 100 NTU StablCal Formazin Standard zur Kalibrierung des Sensors. Verwendbar z.B. zum/zur: • Vergleich der Trübung von Wasserproben verschiedener Standorte • Bestimmung der Absetzrate einer Probe • Untersuchung der Trübung während Niederschlag fällt B-1021495 Temperatursensor NTC* Der Temperatursensor BT01 ist ein kostengünstiger Universaltemperatursensor, mit dem die Temperatur im Bereich von -40 ° C bis 140 °C in Flüssigkeiten (Wasser, leicht saure Lösungen) und Luft gemessen werden kann. Das Sensorelement ist ein NTC-Thermistor, der in einem Edelstahlrohr angeordnet ist. Der Thermistor ist ein variabler Widerstand, dessen Widerstandswert mit steigender Temperatur nichtlinear abnimmt. Bereich: -20° C ... 140° C Genauigkeit: 2˚ C bei -40˚ C, 0,6 bei 30˚ C, 1,8˚ C bei 140˚ C Verwendbar z.B. zur: • Überwachung von Innen- und Außentemperaturen • Überwachung von gefrorenem und siedendem Wasser • Untersuchung der Temperatur bei endothermen und exothermen Reaktionen • Untersuchung der Verdunstung B-1021497 Thermoelement Typ K* Das Thermoelement 0135i misst die Temperatur in zwei über Schalter auswählbaren Bereichen. Der Sensor verwendet ein Thermoelement Typ K, das aus Chromega- und Alomega- Drähten besteht, die zu einer Messstelle verschweißt sind. Bereich: -200 ... 1300° C , -20 ... 110° C Auflösung (12 Bit): 0,39° C, 0,035° C Verwendbar z.B. zur: • Messung der Temperatur in einer Flamme • Bestimmung des Schmelzpunkts von Kupfer, Wismut oder anderen Feststoffen • Messung der Temperatur in bestimmten Wärmeversuchen B-1021498 Temperatursensor Der Temperatursensor BT84i misst Temperatur- und Temperaturunterschiede im Bereich von -18 ° C bis 110 ° C mit großer Genauigkeit. Er verwendet einen Festkörper-Temperaturwandler, dessen Ausgangssignal linear proportional zur Temperatur ist. Der Wandler befindet sich in der Spitze eines Edelstahlrohres. In Flüssigkeiten spricht der Temperatursensor recht schnell an (zwischen 1,3 und 2,0 s). Bereich: -20 °C ... 110° C Auflösung (12 Bit): 0,07° C Verwendbar z.B. zur: • Überwachung von Innen- und Außentemperaturen • Überwachung von frierendem und kochendem Wasser • Untersuchung der Temperatur bei endothermen und exothermen Reaktionen • Untersuchung der Verdunstung B-1021499 3bscientific.com Sensoren | COMPUTERUNTERSTÜTZTES EXPERIMENTIEREN 161

MIKROSKOPIE - 3B Scientific
Mensch-Tier-Mischwesen in der Forschung - Deutscher Ethikrat
BMG Modellprojekte Band 7 - Kuratorium Deutsche Altershilfe
Kolonischtegschichtla von Hermann Bachmann als Dokument der ...
Schulcurriculum Biologie - des Hümmling-Gymnasium
Biologie ‐ was ist das? Von Jean Lindenmann (NZZ 2.5 ... - Caucau.ch
Fach Biologie, Jahrgangsstufe 5
Mikroskopische Präparate in systematischer Folge - lieder.de
Lehrplan Biologie - Deutsche Schule Riyadh
Dokumentation PID, PND, Forschung an Embryonen - Theologische ...
Dokumentation PID, PND, Forschung an Embryonen - 3., erweiterte ...
Deutscher Bundestag Zweiter Zwischenbericht - CDU Deutschlands
KNOCHENDICHTE- MESSUNG (DXA) ORTHOPÄDIE ...
Ausgewählte Optimierungsansätze eines Verfahrens zur Messung ...
Sehr geehrter Herr Rudolph, Herr Ernst hat mich gebeten, Ihnen auf ...
bauen und fliegen | märz/april 2009 - Emcotec