Aufrufe
vor 2 Monaten

GV Büechli 2018

Saisonrückblick

Saisonrückblick Jugendriege KANTONALFINAL UBS KIDS CUP IN STEIN Sieben Steiner Athleten hatten sich für den Aargauer Kantonalfinal qualifiziert. Mit guten Leistungen konnten sie dabei ihre Teilnahme rechtfertigen. Allen voran Tyler Aerni, der in drei Disziplinen neue Bestleistungen aufstellte. Mit dem Total von 1762 Pkt. sicherte er sich den Sieg in der Kat. M12. Damit durfte er am Schweizer Final im Letzigrund in Zürich teilnehmen. Auch Sophia Mayer konnte am Final in Zürich starten. Als Dritte gewann sie am Kantonalfinal die Bronzemedaille und erhielt als Lucky Loser das Finalticket. Carla Marti und Jessica Acklin wurden für ihre starken Leistungen ebenfalls mit einer Bronzemedaille belohnt. Auch die restlichen Startenden konnten mit guten Leistungen aufwarten: Jari Stocker 20. Rang M08, Luana Rüegsegger 19. Rang W12, Thyra Moore 7. Rang W15. FRICKTAL GAMES IN WÖLFLINSWIL Mit einer grossen Kinderschar beteiligte sich die Jugendriege Stein an den diesjährigen Fricktal Games in Wölflinswil. Sie konnten von einem vielfältigen Sportangebot profitieren. So standen die Pendelstafette, der Junior Strong Man Run und diverse altersgerechte Spiele auf dem Programm. Die Steiner Mädchen und Knaben nutzten die Gelegenheit und konnten in allen Spielen und Stafetten an der Spitze mithalten. Sie überzeugten mit vier Siegen und sechs weiteren Podestplätzen in den Spielturnieren und beim Junior Strong Man Run. Auch in den Pendelstafetten waren die Steiner erfolgreich: Drei Siege und drei weitere Podestplätze standen in der Bilanz. Die Erfolge waren auf alle Altersstufen verteilt und so konnten sich die Meisten beim Rangverlesen einmal auf 44 GV-Büechli 2017/2018

Saisonrückblick Jugendriege dem Podest versammeln. Da die Jugi Stein wie immer mit mehreren Mannschaften antrat, gab es unter den vielen Kindern nicht nur Sieger, sondern wie im Sport üblich, auch Verlierer. Das konnte aber keinem den Spass an diesem tollen Wettkampf verderben. SCHWEIZER FINAL UBS KIDS CUP LETZIGRUND IN ZÜRICH Tyler Aerni als Sieger des Kantonalfinals und Sophia Mayer als Lucky Loser, vertraten die Farben des TV Stein erfolgreich am Schweizer Final im Zürcher Letzigrund. Tyler, der bereits am Kantonalfinal mit neuen Bestleistungen brilliert hatte, steigerte sich im Final nochmals und konnte sich im Weitsprung (4.93m) und im Ballwurf (59.07m) nochmals Bestweiten messen lassen. Im 60m Sprint lief er in 8.63 Sek. erneut mit einer Topzeit ins Ziel. Mit 1794 Punkten konnte er sich in der Kategorie der 12-jährigen Knaben die Silbermedaille umhängen lassen, nur gerade 35 Punkte hinter dem Sieger Habtu Million aus Gelterkinden. Auch Sophia Mayer zeigte erneut Topleistungen bei den siebenjährigen Mädchen. Im Feld der 29 Startenden rangierte sie sich auf dem hervorragenden 12. Rang. SWISS ATHLETICS SPRINT, AARGAUER FINAL IN WINDISCH Tyler Aerni vertrat die Farben des TV Stein am Kantonalfinal in Windisch einmal mehr sehr erfolgreich. Er stiess bis in den Final vor und konnte sich mit der schnellen Zeit von 8.62 Sek. als Dritter aufs Podest rufen lassen. SOMMERMEETINGS An den verschiedenen Sommermeetings waren immer etliche Steiner vertreten. In Olten lief Dana Moor den 200m Lauf in 26.56 Sek. Severin Meyer warf den Speer am Affolter Meeting auf die neue Bestweite von 46.91m. Am gleichen Wettkampf glänzte Larissa Mehr mit dem Speer (28.94m) und mit dem Diskus (30.15m). Nach den Sommerferien steigerte Tyler Aerni seine 60m Bestzeit am Meeting in Zofingen auf 8.73 Sek. Am Meeting in Bern waren hauptsächlich die Jüngsten am Start. Carla Marti mit dem Speer und Jessica Acklin im Ballwurf konnten sich dabei als Dritte einen Podestplatz erkämpfen. GV-Büechli 2017/2018 45

GV-Dossier 2011 - HC Kriens-Luzern
Hallenheft Minisaisonfinale 2018
Handball Schaufenster 2017/2018
TSV Lohr Saisonjournal 2017
RUND 2018
2016_HoSaWo-schaufenster
Nicht vergesseN!!! - FC Zuchwil
„Bis gleich!“ Ein tolles Team... Grosse Ziele... - TV Lobberich
Alle Neune, 2. Ausgabe 2017/2018
CRONSBACH ECHO - Sportvereinigung Steinhagen e.V.
Vereinszeitung Nr. 23 - SG-Findorff eV
3. Herrenhäuser Sparkassen Cup 2008 - MTV Herrenhausen