Aufrufe
vor 2 Monaten

RR_Internet_0418

nDIES UND DAS 44 Laufen

nDIES UND DAS 44 Laufen für einen guten Zweck Am 29. April findet der 24. Rasteder Staffellauf statt rr | „Lauf mit für einen guten Zweck“, so lautet das Motto für den 24. Rasteder Staffellauf am Sonntag, 29. April. Der Überschuss aus der Veranstaltung ist auch in diesem Jahr für einen guten Zweck bestimmt. Spendenempfänger sind der Kindergarten Waldfüchse, die Youngstars der Showband Rastede, die Wildtierauffangstation sowie der Freundeskreis Schlosspark. Schirmherr ist erneut Bürgermeister Dieter von Essen. Der Kinderlauf über 800 Meter für Kinder bis zu zehn Jahren startet um 14.15 Uhr am Sportplatz an der Mühlenstraße. Um 15 Uhr beginnen die Laufstaffeln über dreimal fünf Kilometer, um 15.05 Uhr fällt der Startschuss für die Staffeln über sechsmal 1,7 Kilometer. Schließlich werden um 15.10 Uhr die Walkerinnen und Walker auf die Fünf-Kilometer- Runde geschickt. Online-Anmeldungen zu den Läufen sind bis zum 28. April, 15 Uhr, unter www.lauftreff. de möglich. Nachmeldungen können am Veranstaltungstag noch bis 35 Minuten vor dem Start direkt auf dem Sportplatz erfolgen. Die Nachmeldegebühr beträgt zwei Euro je Teilnehmer, das Startgeld sechs Euro pro Staffel-Läufer und Walker, Kinder zahlen einen Euro Startgeld, Familien und Schülermannschaften sind mit höchstens zwölf Euro pro Staffel dabei. Der Beitrag zum Kinderlauf kann am Veranstaltungstag bis 13.45 Uhr nur in bar vor Ort bezahlt werden. Gegen 16.30 Uhr findet die Siegerehrung für die drei schnellsten Staffeln in den Wettbewerben dreimal fünf Kilometer Laufen und sechsmal 1,7 km Laufen statt. Auch die Flotte Gags und Erdbeer-Törtchen 12. April 2018 Im vergangenen Jahr machten rund 700 Läuferinnen und Läufer mit, es war eine Rekordteilnahme | Foto: Kapels Am Sonnabend, 5. Mai, findet im Minchen Kroog in Hahn-Lehmden ein Comedy-Dinner mit Thorsten Bär statt lü | „Exquisite Küche gepaart mit einem einzigartigen Künstler“ versprechen die Organisatoren des Comedy-Dinners. Einlass ist um 18 Uhr, Beginn um 19 Uhr. Die Gäste erwartet ein kulinarisch-komödiantischer Wechsel zwischen Gänge-Küche und Gags. Zu einem Drei-Gänge- Menü serviert der Comedian Thorsten Bär seine Stand-up- Unterhaltung. Nach dem Begrüßungscocktail werden die Besucher von Bär auf die Veranstaltung eingestimmt, bevor der kulinarische Abend mit der Vorspeise beginnt. Thorsten Bär, bekannt aus dem Quatsch Comedy Club und der TV-Staffel Nightwash, wird zwischen den einzelnen Gängen Auszüge aus seinem Solo-Programm „Vadder unser“ präsentieren. Vom Heimwerken über den Supermarktbesuch bis hin zum Familienausflug reichen die Themen, mit denen Bär seinem Vadder schnellste Schülermannschaft (U 14 und jünger) auf diesen Strecken wird dann ausgezeichnet. Der im Jahr 2014 erstmals vergebene Wanderpokal geht an die prozentual größte Schulmannschaft. Anerkennungspreise erhalten die größte vorangemeldete Betriebsmannschaft und die größte vorangemeldete Vereinsmannschaft. n Schosch ein Denkmal setzt. Auf der kulinarischen Speisekarte stehen Gerichte wie Ammerländer Spargel, Filetvariationen und Erdbeer-Törtchen. Die Karten kosten 49 Euro und sind im Minchen Kroog, Wilhelmshavener Straße 165, erhältlich. Tel. 04402 / 7711. n Zeitlos Elegant - Hervorragender Sitzkomfort und große Planungsvielfalt - eine Polstergarnitur, die auf ganzer Linie begeistert. zum Beispiel 3-2-1 ab 2.287,- Polstermöbel in großer Auswahl Ihr Möbelfachgeschäft in Jaderberg! 26349 Jaderberg Vareler Str. 42 Inhaber Guido Schmidt 04454 / 979840 Geöffnet: Montag-Freitag: 10.00-18.00 Uhr; Samstag: 9.30-13.00 Uhr • Gebäudetechnik • Beleuchtung • Antennentechnik • Telefonanlagen • Geräte • Netzwerk-Technik • Garagentore • Sektionaltore • Industrietore Arndtstr. 14 · 26180 Rastede · Tel. 0 44 02 / 59 76 77 · kontakt@elektrotechnik-wedelich.de Hinrichs Rastede Ihr Fahrradfachgeschäft seit 1913 F a h r r ä d e r * s c h l ü s s e l * E - B I K E S Auch in Zukunft fachlich immer gut beraten! oldenburger str. 281 * 26180 Rastede * tel.: 0 4402 2333 Unsere Öffnungszeiten: mo – fr: 9:00 – 12:30 und 14:30 – 18:00 * sa: 9:00 – 13:00

12. April 2018 DIES UND DAS n 45 Enge Abstimmung von Vorstand und Fraktion Auf der Hauptversammlung des SPD-Ortsvereins Rastede wurde Wilhelm Janßen als Vorsitzender wiedergewählt. Sabine Koopmann ist nicht mehr im Vorstand vertreten. Von Uwe Harms | Die Entscheidung der SPD-Basis, auf Bundesebene in eine Große Koalition mit der CDU einzutreten, hat offensichtlich auch im SPD-Ortsverein Rastede nicht nur Zustimmung gefunden. Wie Wilhelm Janßen auf der Jahreshauptversammlung im AWO- Kompetenzzentrum berichtete, sind sieben langjährige aktive Mitglieder aus der Partei ausgetreten, davon einige aufgrund der Koalitionszusage. Immerhin 13 Neuzugänge kann die SPD Rastede verzeichnen. Insgesamt sei der Ortsverein mit seinen 131 Mitgliedern personell gut aufgestellt, sagte Janßen. Künftig gehören Benjamin Dau und Eric Fittje nicht mehr zum Vorstand, und auch Sabine Koopmann ist aus beruflichen Gründen ausgeschieden. Für ihren engagierten Einsatz über einen Zeitraum von über 30 Jahren und ihre Arbeit im Gemeinderat, dem sie seit 16 Jahren angehört, sprach ihr die Versammlung höchstes Lob und Anerkennung aus. Bei den Neuwahlen wurde Wilhelm Janßen als Vorsitzender bestätigt, Lars Krause und Horst Segebade wurden als stellvertretende Vorsitzende wiedergewählt. Dem Vorstand gehören außerdem an: Hans- Walter Schmidt (Kassierer), Wolfgang Schmitt (stellv. Kassierer), Monika Sager-Gertje Der Vorstand der SPD Rastede mit seinem Vorsitzenden Wilhelm Janßen dankte Sabine Koopmann (M.) für die von ihr geleistete Arbeit | Foto: Harms (Schriftführerin), Ursula Wagener (stellv. Schriftführerin), Kerstin Icken (Organisationsreferentin), Thomas Keller (Bildungsbeauftragter) und Jöran Gertje (Internetbeauftragter). Beisitzerinnen sind Hannelore Druivenga, Margret Remmers und Tanja Weber, Beisitzer ist Bernd Evers. Petra Meister-Rhode und Uwe Rhode fungieren zukünftig als Revisorin bzw. Revisor. Wahlleiter Rüdiger Kramer, Fraktionsvorsitzender im Gemeinderat, dankte den Genossinnen und Genossen für ihre Bereitschaft, als Funktionsträger sozialdemokratische Politik vor Ort mitzugestalten. Die SPD müsse sich noch intensiver mit der Gemeindeentwicklung auseinandersetzen, sagte Kramer. „Zentrales Ziel muss es sein, die Lebensqualität für die Bürgerinnen und Bürger aller Altersgruppen auch in Zeiten knapper kommunaler Haushalte zu sichern und für zukünftige Anforderungen weiterzuentwickeln.“ Dazu kündigte er eine gemeinsame Klausurtagung von Fraktion und Vorstand im April mit dem Schwerpunkt Wirtschaft an. Bereits im November 2017 hatte die Rasteder SPD unter dem Motto „Rastede 2030 – Wie soll unsere Gemeinde zukünftig aussehen?“ hier erste Überlegungen angestellt. Abschließend dankte der Vorsitzende allen Genossinnen und Genossen im Vorstand, in der Fraktion und in den Arbeitsgemeinschaften für ihr Engagement im zurückliegenden Jahr. „Wir können stolz darauf sein, was wir gemeinsam geleistet und politisch erreicht haben“, sagte Janßen und lobte insbesondere die gute Zusammenarbeit zwischen Vorstand und Fraktion. Viele der im Ortsverein erörterten und von der SPD-Fraktion in die Gremien eingebrachten Anträge seien erfolgreich umgesetzt worden, betonte Janßen. n Sie glauben nicht an Märchen? Wir auch nicht. Darum überzeugen wir mit Erfahrung, Kompetenz, Ehrlichkeit und Vertrauen. Und nicht mit fabulösen Erzählungen. Ob Sie eine Immobilie suchen oder verkaufen möchten - bei uns sind Sie in besten Händen. KOSTENLOSE Immobilien- Wertermittlung für Verkäufer 98 JAHRE Immobilienerfahrung seit 1920 Ihr Immobilienmakler in Rastede Oldenburger Str. 235a T. 04402-986520 www.th-c-schmidt.de