Aufrufe
vor 7 Monaten

Verfahrenstechnik 4/2018

Verfahrenstechnik 4/2018

AKTUELLES SEMINARE,

AKTUELLES SEMINARE, TAGUNGEN, KURSE Veranstaltung Datum, Ort Anmeldung JAHRESTAGUNG Genehmigungsmanagement bei Neu- und Umbau von Industrieanlagen KOMPAKTSEMINAR Unscheinbar komplex: O-Ringe im Detail erklärt 16./17.04.18, Berlin 19.04.18, Pinneberg SEMINAR Druckbehälter nach EN 13445 19./20.04.18, Essen GRUNDLAGENKURS Lebensmittelrecht für Einsteiger 23.04.18, Frankfurt/M. TAGUNG Email 23.–25.04.18, Bad Neuenahr FORTBILDUNG Ionenleitende Keramiken für die Energie- und Verfahrenstechnik 24.–26.04.18, Jülich STANDORTMESSE Leuna Dialog 26.04.18, Leuna SEMINAR Industriebodenbeschichtung 26./27.04.18, Ostfildern SCHULUNG Verfahrenstechnische Erfahrungsregeln bei der Auslegung von Apparaten und Anlagen KURS Der Betriebsleiter in der chemischen und Prozessindustrie 14./15.05.18, Altdorf b. Nürnberg 14.–18.05.18, München Infraserv Knapsack sichert Energieversorgung T.A. Cook Conferences, Tel. 030/884307-0, www.tacook.de C. Otto Gehrckens, Tel. 04101/5002-0, www.o-ring-akademie.de Haus der Technik, Tel. 0201/1803-1, www.hdt-essen.de GDCh, Tel. 069/7917-485, www.gdch.de/fortbildung Informations- und Bildungszentrum Email, Tel. 02331/788651, www.emailverband.de Deutsche Gesellschaft für Materialkunde, Tel. 069/75306-757, www.dgm.de Paul Bungartz, Tel. 0211/577905-0, www.bungartz.de Technische Akademie Esslingen, Tel. 0711/34008-23, www.tae.de Technische Akademie Wuppertal, Tel. 0202/7495-0, www.taw.de Haus der Technik, Tel. 0201/1803-1, www.hdt-essen.de Der Betreiber des Chemieparks auf dem Knapsacker Hügel – Infraserv Knapsack – hat mit den Energieunternehmen EEW Energy from Waste (EEW) und RWE Power neue Energielieferverträge geschlossen und damit die Versorgung der ansässigen Industrieunternehmen langfristig abgesichert. Ab 2020 wird das von EEW betriebene Ersatzbrennstoffkraftwerk (EBKW) den Chemiepark mit Prozessdampf aus der thermischen Abfallverwertung versorgen. Mit dem Vertrag soll sich die CO 2 -Bilanz in der Dampfversorgung des Chemieparks deutlich verbessern. Auch das Thema Standortsicherung spielt bei der Vereinbarung eine Rolle. „Als wichtiger Arbeitgeber für die Menschen in der Region hat der Chemiepark die Verantwortung, die Sicherheit und Wettbewerbsfähigkeit des Standorts nachhaltig zu gewährleisten. Mit diesen Verträgen leisten wir einen weiteren wichtigen Beitrag hierzu“, erklärt Ralf Müller, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Infraserv Knapsack. www.chemiepark-knapsack.de Schulung zum Brandschutz www.tbelectronic.eu Denios schult im Bereich Gefahrstoffe Funkenlöschanlagen dienen dem Schutz von Produktionsanlagen, müssen aber von gut geschultem Personal bedient werden, um ihr volles Potenzial zu entfalten. Die Firma T&B in Alfeld organisiert individuelle Schulungen zum Thema Funkenlösch- und Objektschutzanlagen für Anlagenbediener und -planer, Betriebswartungspersonal und Brandschutzbeauftragte. Infos zum Schulungsangebot und möglichen Terminen erhalten Sie unter schulung@tbelectonic.de. Jährlich nehmen etwa 6 000 Teilnehmer aus allen Teilen der Industrie an den Seminaren der Denios- Akademie teil. Mehr als 400 Veranstaltungen finden inhouse oder bei Partnern statt. Highlights in diesem Jahr sind die „Jahresfachtagung Gefahrstoffe und Arbeitssicherheit“ und die „Gefahrstofftage“. Nähere Informationen dazu per Mail (tif@denios.de) oder telefonisch unter 05731/753-266. www.denios.de MSR-Spezialmesse in Leverkusen Die Meorga veranstaltet am 16. Mai 2018 in der Ostermann- Arena in Leverkusen eine regionale Spezialmesse für Prozessleitsysteme, Mess-, Regelund Steuerungstechnik. Etwa 130 Fachfirmen der Mess-, Steuer-, Regel- und Automatisierungstechnik zeigen Geräte und Systeme, Engineering- und Serviceleistungen sowie neue Trends im Bereich der Automatisierung. Der Eintritt zur Messe und die Teilnahme an den Fachvorträgen sind kostenlos. www.meorga.de Messe Maintenance erfolgreich 4 041 Fachbesucher kamen am 21. und 22. Februar 2018 nach Dortmund und sorgten bei der führenden Fachmesse für industrielle Instandhaltung für einen Besucher- Rekord. Bei rund 200 ausstellenden Firmen konnten konkrete Projekte besprochen, neue Kontakte geknüpft und Geschäfte getätigt werden. Messebegleitend fanden 60 Fachvorträge und geführte Messe-Rundgänge statt, sodass sich die Fachbesucher einen Überblick über das Messeangebot verschaffen konnten. www.maintenance-dortmund.de 6 VERFAHRENSTECHNIK 4/2018

AKTUELLES Beko baut Kooperationsnetzwerk aus Die Beko Technologies GmbH erweitert ihr Kooperationsnetzwerk im Bereich Lebensmittelindustrie um den Landesverband der Lebensmittelkontrolleure im öffentlichen Dienst, NRW, und den Landesverband der Lebensmittelkontrolleure Berlin-Brandenburg. „Wir wollen Gefahrenquellen und Risiken für Kontaminationen im Produktionsprozess aufzeigen und die Lebensmittelkontrolleure mit unserem Know-how unterstützen – im Sinne einer durchgängigen Lebensmittelsicherheit“, sagt Norbert Strack, einer der beiden Geschäftsführer von Beko Technologies. 200 Jahre Sicherheitsventile von Leser www.beko-technologies.com Fagus-Grecon auf Wachstumskurs Mehrere erfolgreiche Geschäftsjahre in Folge erfordern bei Fagus-Grecon organisatorische Anpassungen. Durch die Gründung neuer Vertriebsgesellschaften sowie eine Aufteilung in marktorientierte Geschäftseinheiten schafft das Unternehmen die organisatorischen Voraussetzungen für weiteres Wachstum, mehr Kundennähe durch zusätzliche regionale Stützpunkte sowie Verbesserung der Beratungskompetenz durch stärkere anwendungsorientierte Spezialisierung. Gegliedert in fünf marktorientierte Geschäftsbereiche, die durch bereichsübergreifende Servicefunktionen unterstützt werden, erarbeiten spezialisierte Teams die passenden Lösungen für unterschiedlichste Kundenanforderungen. www.fagus-grecon.com Am 16. März konnte die Firma Leser ihren 200. Geburtstag feiern. An diesem Datum im Jahr 1818 machte sich der in Klosterneuburg bei Wien geborene Georg Wittmann in Hamburg als Gelbgießer selbstständig. Seine adoptierten Söhne Georg, Theodor, Ferdinand und Wilhelm Leser führten die Firma nach seinem Tod 1870 als Gebr. Leser G. Wittmann Nachfolger fort. Mit inzwischen mehr als 800 Mitarbeitern ist die Hamburger Firma mit ihren Produktionswerken in Hohenwestedt Deutschland, Paithan Indien und Tianjin China nach eigenen Angaben der größte Hersteller von Sicherheitsventilen in Europa. Alle großen Unternehmen in den Branchen Chemie, Petrochemie, technische Gase, Öl- und Gasförderung, Maschinenbau sowie in der Lebensmittel- und der Pharmaindustrie setzen heute Sicherheitsventile der Marke Leser ein. In Hohenwestedt produziert das Unternehmen derzeit über 100 000 Sicherheitsventile pro Jahr. www.leser.com Infusion und Karosserie? Was Sie sehen, sind zwei Erfolgsgeschichten. Wir erzählen sie Ihnen auf der Hannover Messe und sind gespannt auf Ihre fluidischen Herausforderungen. Besuchen Sie uns und sichern Sie sich Ihr kostenfreies Ticket unter: www.buerkert.de/HannoverMesse2018 We make ideas flow. 23.– 27.04.2018 Halle 9 Stand G16