Aufrufe
vor 4 Monaten

Industrielle Automation 2/2018

Industrielle Automation 2/2018

KOMPONENTEN UND SOFTWARE

KOMPONENTEN UND SOFTWARE Neue Tools für Predictive Maintenance und Deep Learning Mathworks hat das Release 2018a mit neuen Funktionen in Matlab und Simulink herausgebracht. Es enthält eine Predictive Maintenance Toolbox zum Entwerfen und Testen von Algorithmen für die Zustandsüberwachung. Mit ihr können Ingenieure Daten kennzeichnen, Zustandsindikatoren entwerfen und etwaige Störfälle bei Maschinen voraussagen und vermeiden. Die Neural Network Toolbox stellt nun ein Support-Paket bereit, mit dem man Deep-Learning-Schichten und –Netze implementieren kann. Optimisierungstechniken wie Adam, RMSProp und Gradienten-Clipping sorgen für ein besseres Trainieren von Netzen. Die Computer Vision Toolbox stellt nun die Image-Labeler- App zur Verfügung, mit der die Pixel-genaue Kennzeichnung für die semantische Segmentierung automatisiert werden kann. Mit dem GPU-Coder steht ein Tool bereit, das Deep- Learning-Algorithmen automatisch zu Cuda-Code umwandelt. So können die Algorithmen direkt auf der GPU ausgeführt werden. www.mathworks.de Mischraster-Serien im Power-/Signal-Mix Mischraster-Serien, die auf Board-to-Board-Steckverbinder ausgerichtet sind, darunter Stift- und Buchsenleisten für die Leiterplatte, bietet W+P an. Steckverbinder im Mischraster übertragen zeitgleich Leistungs- und Steuersignale in nur einem Steckverbinder. Den Bereich der Stift- und Buchsenleisten decken die Serien 987/9870 und 397/3970 ab. Sie kombinieren günstige Leiterplattensteckverbinder mit Stromtragfähigkeiten bis 8,2 A. Die Power/Signal-Steckverbinder-Serien 454 bis 457 werden im Mischraster 5/2 mm angeboten, ausgelegt für Ströme bis 24,7 A pro Kontakt. Zum geringen Platzbedarf trägt zusätzlich die Gehäusegeometrie bei, die der Kühlung dient. Das Kontaktmaterial für alle ist eine Kupferlegierung mit vergoldeter Oberfläche über einer Nickelsperrschicht. Die Isolierkörper bestehen aus thermoplastischem Kunststoff. Die Komponenten eignen sich zum Beispiel für die Industrieelektronik, den Maschinen- und Anlagenbau oder Messund Steuersysteme. www.wppro.com Inserentenverzeichnis Heft 2/2018 Leistungsstarker Chiller für hohe Umgebungstemperaturen bis + 50 °C Der Kaltwassererzeuger PC 2500 von Pfannenberg ist für den Einsatz in Umgebungen mit Temperaturen bis + 50 °C ausgelegt. Der luftgekühlte Wasser-/Glykol-Chiller eignet sich für Anwendungen in Werkzeugmaschinen, Produktionsanlagen, der Fertigungs- und Labortechnik und der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung wie industrielle Röntgentechnik. Sein Herzstück ist eine leistungsstarke Pumpe, die im Betrieb energieeffizient und leise ist. Der Chiller wird mit dem gängigen Kältemittel R 134a betrieben. Der Chiller ist neben der Basis variante in drei weiteren Konfigurationen erhältlich. „Hydraulic Protection“-Geräte haben einen einstellbaren Strömungswächter und ein Überdruckventil. Konfigurationen mit „Smart Cooling“ bieten eine erweiterte Erfassung und Anzeige von Fehlern im System. Bei der „Precision Cooling“-Variante kann die Regelgenauigkeit der Zieltemperatur auf ± 1 K eingestellt werden, ohne die Gebrauchsdauer zentraler Komponenten zu verringern. www.pfannenberg.com AMA Service, Wunstorf3 Automation24, Essen7 B&R Industrie-Elektronik, Bad Homburg23 Balluff, Neuhausen9 Baumer Optronic, Radeberg25 Conrad Electronic, Hirschau51 Delphin, Bergisch Gladbach5 DIAS, Dresden41 E-T-A, Altdorf55 Electronic Assembly, Gilching33 EMVA, Hemsbach 2. US Euchner, Leinfelden-Echterdingen29 Falcon Illumination MV, Untereisesheim44 FuehlerSysteme, Nürnberg19 Icotek, Eschach37 ifm electronic, Essen 4. US Igus, Köln49 Jumo, Fulda27 LMI Technologies, Teltow46 Mayr, Mauerstetten17 Measurement Computing, Bietigheim-Bissingen35 Meorga, Nalbach6 Michell, Friedrichsdorf22 microsonic, Dortmund15 Optometron, Ismaning22, 24, 26, 27 Optris, Berlin31 PEAK-System Technik, Darmstadt67 Pepperl+Fuchs, Mannheim42 Pflitsch, Hückeswagen43 Polytec, Waldbronn47 R3 - Reliable Realtime Radio Communications, Berlin40 Schall, Frickenhausen45 SIKA, Kaufungen26 Turck, Mülheim71 Turkish Machinery Exporters Union, TR-Istanbul 3. US TWK, Düsseldorf27 Universal Robots, DK-Odense8 Vision & Control, Suhl22 W.E.St. Elektronik, Niederkrüchten61 WIBU-Systems, Karlsruhe69 Zirox, Greifswald24 ZPAS Group, Leipzig63 Beilagen: Deutsche Messe, Hannover (Vollbeilage Meorga, Nalbach (Teilbeilage) Wachendorff Prozesstechnik, Geisenheim (Vollbeilage) Schutz, Diagnose und Kommunikation in einem Gerät Das Schutzsystem INT69 YF Diagnose verfügt neben einem Spannungsmonitor (Überwachung Ausfall, Asymmetrie, Drehfeld, Unter-/Überspannung) über Eingänge für drei Temperaturen sowie zwei Eingänge für eine Widerstandsmessung wie Leckage. Das Extended-Gerät bietet zusätzlich einen analogen Eingang zur Einbindung weiterer Sensoren und besitzt einen zweiten Wechslerkontakt, verwendbar z. B. für Warnmeldungen. Das Gerät ist über die integrierte Schnittstelle frei parametrierbar. Als Tool hierfür und zur Einsicht der Diagnose-Daten dient das Smartphone, welches über USB oder Bluetooth-Adapter mit dem Schutzgerät verbunden ist. Zudem erfolgt im neuen INT69 UY Diagnose erstmalig die Integration der Diagnose-Erweiterung INTspection Memory. Über die App INTspector ist damit vor Ort nicht nur der aktuelle Zustand der Maschine einsehbar, sondern auch eine Meldungsliste mit Fehlern und Warnungen sowie zugehörigen Historienwerten. www.kriwan.com 64 INDUSTRIELLE AUTOMATION 2/2018

präsentiert Ihre INNOVATION EXCELLENCE 2018 DAS VERNETZTE MULTIMEDIA PROGRAMM: LIVE ON TOUR DIGITAL SOCIAL MEDIA WEB-BLOG PRINT Zeigen Sie Ihre Excellence 2018 – Sprechen Sie uns an: Telefon: 06131/992-265 Teilnehmer 2018: