Aufrufe
vor 6 Monaten

O+P Fluidtechnik 4/2018

O+P Fluidtechnik 4/2018

Absperr- und

Absperr- und Steuertechnik Individualität ist unser Standard Schwenkantriebe RSI-Serie Das Besondere: • Ausführung in Stahl, auch in Edelstahl und anderen Werkstoffen lieferbar • Drehmoment bis 4000 Nm • einstellbarer Gesamtdrehwinkel von 90°±10 % • Kupplungen von L09 bis W60 und Flansche von F05 bis F16 nach DIN EN ISO 5211 lieferbar • Positionsabfrage ist mittels DIN EN 15714-4 konformen Zubehör möglich • modulares Zubehör mit Funktionsblöcken wie beispielsweise Nothandpumpe • Montage in beliebiger Position • vorbereitet für Endlagendämpfung Rötelmann GmbH In der Lacke 10 · 58791 Werdohl info@roetelmann.de · www.roetelmann.de

EDITORIAL VIRTUELLE MÖGLICHKEITEN Liebe Leserinnen, liebe Leser, wenn Sie vom 23. bis 27. April auf den Fluren der Hannover Messe bzw. CeMAT unterwegs sind, werden Sie immer wieder Menschen hinter großen, undurchsichtigen, schwarzen Brillen sehen; Virtual und Augmented Reality (VR und AR) sind als Mittel der Produkt- und Prozesspräsentation auf Messen inzwischen Gang und Gäbe. Aber auch in der Industrie etabliert sich die Technologie mehr und mehr. Sucht man im Ausstellerverzeichnis der kommenden Hannover Messe nach Virtual Reality, liefert das System 49 Aussteller, die mit VR bereits Geld verdienen. Die Vorteile von VR und AR für unsere Branche sind mannigfaltig: Serviceeinsätze profitieren vom Einsatz smarter Brillen, Arbeitsabläufe in der Montage können vereinfacht, sicherheitskritische Prozesse gefahrlose erlernt und Prototypen virtuell konstruiert sowie erlebt werden. Und das ist nur ein Bruchteil der Use Cases für VR und AR im industriellen Umfeld. Ich glaube, das Potenzial ist hier noch lange nicht ausgeschöpft und bin gespannt, was sich die Vordenker in den Innovationsschmieden als nächstes einfallen lassen. Nutzen auch Sie VR und AR bereits in der Konstruktion? Dann lassen Sie es mich wissen. Denn wir beleuchten das Thema in der kommenden O+P Fluidtechnik im Detail. FULLY LOADED Optimierte Leistung. Reduzierter Energiebedarf. Weniger Platz.Verkürzte Einbauzeit. Erhöhte Zuverlässigkeit. Nutzen Sie einen individuellen HydraForce Steuerblock für Ihre Maschine. Durch unsere moderne Fertigungstechnologie treffen wir exakt Ihre Anforderungen. Und wir bieten Ihnen eine schnelle Umsetzung sowie unsere Unterstützung vom Entwurf bis zur Serie. Für mehr Informationen, besuchen Sie hydraforce.com, Oder mailen Sie uns unter Sales@hydraforce.com Ihr Peter Becker p.becker@vfmz.de hydraforce.com Lincolnshire, IL, USA +1 847-793-2300 Birmingham, UK +44 121 333 1800 Changzhou, China +86 519 6988 1200 São Paulo, Brazil +55 11 4786 4555 Eussenheim, GER +49 9353 9855 86 Karlsruhe, GER +49 721 2048 3493 Zweibrücken, GER +49 6332 79 2350 © 2018 HydraForce, Inc.