Aufrufe
vor 5 Monaten

2018_14

28 Kurier Nr.

28 Kurier Nr. 14 6.4.2018 Hänfli, am 12. April muesch au in Gsellhof cho – d Awards wärded wider vergäh. FREIWILLIGEN-AWARD WANGEN-BRÜTTISELLEN 2017 Sicher bin ich au wider mit debi! Wott ja wüsse, wer die beide tolle Awards günnt. Einladung zur Verleihung der Freiwilligen-Awards Wangen-Brüttisellen 2017 Die „Freiwilligen-Awards Wangen-Brüttisellen“ werden jährlich an Personen verliehen, die sich durch ihre geleistete Freiwilligenarbeit in der Gemeinde Wangen-Brüttisellen auszeichnen. Bereits zum dritten Mal werden zwei Awards verliehen: – Mit dem „Lifetime-Award 2017“ wird ein langjähriges freiwilliges Engagement ausgezeichnet. – Mit dem „Freiwilligen-Award 2017“ wird eine besondere freiwillige Leistung im Jahr 2017 ausgezeichnet. Die Awards werden von einer/einem lokalen Kunstschaffenden gestaltet. And the winner is… …die Namen der beiden Gewinner sind natürlich auch dieses Jahr bis zur öffentlichen Verleihung geheim. Preisverleihung Die öffentliche Preisverleihung der beiden Awards mit anschliessendem Apéro findet statt am: Donnerstag, 12. April 2018, 20.00 Uhr Gsellhof Brüttisellen. Wir laden Sie dazu herzlich ein. Gemeinderat und Arbeitsgruppe Freiwilligen-Award Wangen-Brüttisellen … in Wangen-Brüttisellen

Kurier Nr. 14 6.4.2018 29 INFOVERANSTALTUNG ZUM LEHRPLAN 21 10. April 2018 Einladung An der Infoveranstaltung für Eltern vom Dienstag, 10. April 2018, um 19.30 Uhr im Gsellhof Brüttisellen, informiert Uwe Betz-Moser, Schulpräsident, zusammen mit den Schulleitungen über den Lehrplan 21. Warum braucht es einen neuen Lehrplan? Der aktuelle Lehrplan stammt aus dem Jahre 1991 und gilt nur für den Kanton Zürich. Mit dem Lehrplan 21 wird in allen Deutschschweizer Kantonen ein gemeinsamer Lehrplan eingeführt. Das bedeutet, dass die Schülerinnen und Schüler aus dem Kanton Bern oder St. Gallen mehr oder weniger das Gleiche lernen wie die Kinder aus dem Kanton Zürich. Dies erleichtert die Mobilität von Familien, die gemeinsame Entwicklung von Lehrmitteln sowie die Lehrerausbildung. Was ist neu am Lehrplan 21? Der Lehrplan 21 spricht nicht mehr von Lernzielen, sondern von Kompetenzen. Die Kompetenzen stellen verständlich und nachvollziehbar dar, was die Schülerinnen und Schüler wissen/kennen und können müssen. Fähigkeiten und Fertigkeiten stehen im Zentrum. Die Erwartungen an die Lernergebnisse sind im Lehrplan 21 detaillierter und klarer geschildert als im aktuellen Lehrplan. Was ändert sich am Stundenplan? Mit dem neuen Lehrplan ändert sich die Verteilung einzelner Fächer und neue Fächer wie Medien und Informatik und Berufliche Orientierung kommen dazu. Schulpflege und Schulleitungen Wangen-Brüttisellen