Aufrufe
vor 9 Monaten

Broschüre_März

Freizeit INSPIRATION

Freizeit INSPIRATION FÜR DAS EIGENE UMFELD IDEEN UND TRENDS FÜR HAUS UND GARTEN & WEIN- UND GENUSSMESSE Es ist ein Messe-Doppel, das bestens vom 16. bis 18. März in der Messe Karlsruhe ankommt: „Lifestylemesse Inventa“ und „RendezVino“, die Wein- und Genussmesse. Bei der „Inventa“ geht es um Neuheiten und Designklassiker, die ab der kommenden Saison für die eigenen vier Wände bereitstehen. Insgesamt erstreckt sich die Lifestylemesse über drei Themenbereiche: „Inventa Garden“, „Living“ und „Eco Building Inventa“. „Inventa Garden“ setzt Gartenimpulse sowie Grill- und Koch-Events (unter anderem mit TV-Koch Johann Lafer), bietet hochwertige Outdoor-Möbel, eine bunte Pflanzenwelt sowie vielfältige Garten-Accessoires. „Inventa Living“: Angesagt ist moderne Wohnraumgestaltung, bei der natürliche Materialien und Ressourcenschonung wichtige Rolle spielen. Mit der Sonderfläche „Smart Home“, die eine komplett vernetzte Musterwohnung zeigt, wird auch die Digitalisierung des Wohnraums abgebildet. „Inventa Eco Building“: Bauherren legen immer mehr Wert darauf, dass ihre angestrebten Lösungen bei Bau- und Sanierungsvorhaben nachhaltig, dauerhaft und nachrüstbar sind. Quelle: KMK/Jürgen Rösner GENUSS IM FOKUS Ein Zentrum für Genießer mit Anspruch: Die „RendezVino“ bietet in diesem Jahr eine noch größere Vielfalt. Ein Hauptaugenmerk liegt wieder auf den Gaumenfreuden aus der Region und speziell auf Weinen, Sekten und Bränden – dabei warten geschmackliche Überraschungen vor allem im Bereich Gourmet. Der Clou: Auf der „RendezVino“ können Feinschmecker direkt mit Erzeugern ins Gespräch kommen und sich über Herkunft und Herstellung der Produkte austauschen. INFOS: Rund 400 Aussteller präsentieren sich in den Messehallen. Beide Messen sind von Freitag, 16., bis Sonntag, 18. März, geöffnet. WWW.INVENTA.INFO WWW.RENDEZVINO.INFO

Freizeit MIT DEM BÄHNLE DURCH DIE „OASE DER INNENSTADT“ DURCH SCHLOSSPARK UND FASANENGARTEN, VORBEI AM SEE Es ist eine regelrechte Oase mitten in der Stadt: Wer in Karlsruhe Erholung sucht, der geht einfach in den Schlosspark. Denn nur wenige Schritte vom Marktplatz entfernt, kann man spazieren gehen, Fußball spielen, sonnenbaden – und auch Bähnle fahren. Ab Samstag, 24. März, drehen am Karlsruher Schloss wieder drei verschiedene Kleinbahnen ihre Runden: die „Dampflok Greif“, die „Rote Diesellok“ und die historische gelbe „Porsche-Lok“. Harmonisch in die weitläufige Grünanlage eingebettet, windet sich der schmale Schienenstrang (Spurweite: 600 mm) der Schlossgartenbahn zwischen Bäumen und Rasenflächen durch den Park und den angrenzenden Fasanengarten, vorbei am See und entlang des großen Kinderspielplatzes. Von März bis November drehen hier die Bähnle mit offenen Personenwagen unermüdlich ihre Runden auf der knapp 2,5 Kilometer langen Strecke – sind dabei rund 15 Minuten unterwegs. Quelle: Gustai/Pixelgrün SEHENSWERTES ERLEBEN IM SCHLOSSGARTEN Gebaut wurde die Schlossgartenbahn anlässlich der Bundesgartenschau 1967 in Karlsruhe. Nachdem zunächst ein privater Betreiber den rund zweieinhalb Kilometer langen Rundkurs bediente, übernahmen 1988 die Verkehrsbetriebe. Fahrgäste fahren an der einstigen Residenz der badischen Großherzöge, am Botanischen Garten (mit Café) und am Bundesverfassungsgericht vorbei – erleben mitten im Grünen einen Teil der sehenswerten Oase am Schloss – übrigens mit „Schlosscafé“. INFOS: Ab 24. März samstags von 13 bis 19, sonn-und feiertags von 11 bis 19 Uhr – die letzte Fahrt startet jeweils 30 Minuten vor Ende, WWW.KVV.DE 04-05

Aussteller im Rechbergsaal - Neues Altern in Bruchsal
Aktiv & Gesund - Kreisseniorenrat
Aus den Ortsverbänden KREISTEIL - CDU Kreisverband Karlsruhe ...
Touristischer Stadtrundgang - Stadt Schwäbisch Hall
Karlsruhe Nord - van-weelden.de
60 plus - Landkreis Karlsruhe
BAUSTELLENFAHRPLAN: Gültig ab 29.07.2013 Busenbach ...
Bürgerverein der Weststadt e. V. - KA-News
Informationsflyer Verkehr (pdf) - Stadt Mönchengladbach
Aus den Ortsverbänden KREISTEIL - CDU Kreisverband Karlsruhe ...
bericht im willi vom august 2010 - Used Up
Verbundbericht 2004 - KVV - Karlsruher Verkehrsverbund
Hier finden Sie die Informationsbroschüre der ... - Stadt Rastatt
Marktplatz der Kreativität
E1 Kombikarte 12_06 - Landfunker