Aufrufe
vor 2 Wochen

Broschüre_DezJan

Shopping ENTSPANNTE

Shopping ENTSPANNTE ADVENTSZEIT IN DER FÄCHERSTADT EINKAUFEN, GLÜHWEIN & CO. Funkelnde Lichter, der Duft von Glühwein und gebrannten Mandeln, liebevoll geschmückte Schaufenster: Pünktlich zur Adventszeit verwandelt sich Karlsruhe wieder in eine bezaubernde Weihnachtsstadt für die gesamte Familie. Entspannt können Besucher auf die Suche nach Geschenken für ihre Lieben gehen und zugleich die wunderbare Atmosphäre genießen. Quelle: Clipdealer.de WEIHNACHTSSHOPPING IST ANGESAGT Am Samstag, 2. Dezember, haben Besucher der Karlsruher Innenstadt bei der Langen Einkaufsnacht zudem noch mehr Zeit für einen Weihnachtsbummel, denn die Geschäfte haben bis 22 Uhr geöffnet, im Ettlinger Tor kann in den Centergeschäften sogar bis Mitternacht geshoppt werden. Die Geschäfte versprühen vorweihnachtliche Stimmung und beraten gerne bei der Wahl des perfekten Geschenks. Ausgefallene Lichtelemente in der Innenstadt sorgen zudem für ein besonderes Einkaufserlebnis, laden dazu ein, auch mal eine kleine Glühwein-Pause auf einem Weihnachtsmarkt zu machen. TIPP: Am 2. Dezember gelten im Karlsruher Verkehrsverbund die City- und RegioKarten für eine Person (solo) für bis zu 5 Personen. Die Karten müssen allerdings über die Handy-App KVV. mobil oder KVV.ticket gebucht und bezahlt werden. INFOS: Zur Unterstützung der Geschenk-Findung hilft vielleicht auch der Karlsruher Geschenkgutschein, der an über 400 Stellen in Karlsruhe eingelöst werden kann. Wer mit dem Auto in die Innenstadt möchte, findet aktuelle Informationen zur Verkehrslage auf MOBILITAET.TRK.DE

Freizeit KUTSCHENFAHRT MITTEN DURCH KARLSRUHE GEMÜTLICH DURCH DIE WEIHNACHTSSTADT Es war schon im vergangenen Jahre ein großer Renner im Angebot der Weihnachtsstadt: Ein Kutschen-Shuttle verbindet an den vier Adventswochenenden die Weihnachtsattraktionen in der Stadt – mit einer weihnachtlich dekorierten Pferdekutsche. Und es dürfte wohl auch 2017 eines der romantischen Highlights für Groß und Klein an den Adventswochenenden in Karlsruhe sein: Eine Fahrt mit einer Kutsche durch die festlich geschmückte und beleuchtete Innenstadt. ZWISCHEN CHRISTKINDLESMARKT UND EISZEIT UNTERWEGS Damit möglichst viele Besucher das Angebot an diesen Tagen nutzen können, drehen zwei der Kutschen regelmäßig ihre Runden vom Christkindlesmarkt auf dem Friedrichplatz über das Kinderland St. Stephan zur Stadtwerke Eiszeit auf dem Schlossplatz – und wieder zurück. Lediglich an Heiligabend, Sonntag, 24. Dezember, fährt der Kutschenshuttle nicht mehr. INFOS: Die Haltestellen befinden sich zwischen dem Karl-Friedrich-Denkmal auf dem Schlossplatz und dem Zirkel sowie in der Erbprinzenstraße zwischen Christkindlesmarkt und Kinderland St. Stephan. Hier halten die Kutschen an den Adventswochenenden von 13 bis 17 Uhr etwa alle halbe Stunde. Eine vorherige Anmeldung für die kostenlosen Kutschfahrten ist nicht notwendig. Weitere Infos zum Angebot gibt’s auch im ausliegenden Programmheft der Weihnachtsstadt Karlsruhe und unter WWW.WEIHNACHTSSTADT-KARLSRUHE.DE MIT DER KUTSCHE DURCH DIE WEIHNACHTSSTADT KARLSRUHE Vom Christkindlesmarkt & dem Kinderland St. Stephan zur Stadtwerke Eiszeit und zurück Kostenlos! 03