Aufrufe
vor 3 Monaten

SDB_Aquaslide Kühlschmiermittel DB_Deutsch_DE_082017

2 Sicherheitsdatenblatt

2 Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 AQUASLIDE Kühlschmiermittel DB I GÜLTIG AB 1. FEBRUAR 2017 1. Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Stoffname / Handelsname: AQUASLIDE Kühlschmiermittel DB Dieses Sicherheitsdatenblatt gilt sowohl für das Aquaslide Kühlschmiermittel DB – Konzentrat als auch für das Aquaslide Kühlschmiermittel DB – Fertiggemisch. 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten wird Wässriger biologisch abbaubarer Schmierstoff für den Einsatz als Kühlschmiermittel und Bohrflüssigkeit für Stahl, Inox und Buntmetalle. Verwendungen, von denen abgeraten wird: Das Produkt darf für andere Verwendungen nur nach technischer Prüfung und Genehmigung des Herstellers angewendet werden. 1.3 Einzelheiten zum Lieferanten, der das Sicherheitsdatenblatt bereitstellt Hersteller / Lieferant Straße / Postfach Nat.-Kenn. / PLZ / Ort Kontaktstelle für technische Information Telefon Fax E-Mail AQUASLIDE Lubricants GmbH Ragnitz 100 A-8413 Ragnitz +43 (0)664 26 10 379 - office@aquaslide.at 1.4 Notrufnummer AQUASLIDE Lubricants GmbH +43 (0)664 26 10 379 2. Mögliche Gefahren 2.1 2.2 Einstufung des Stoffs oder Gemischs Einstufung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 (GHS) Das Gemisch ist gemäß CLP-Verordnung nicht eingestuft. Kennzeichnungselemente Kennzeichnungselemente nach Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 Piktogramm: Entfällt Gefahrenhinweise: Entfällt Sicherheitshinweise: Vor Kindern geschützt aufbewahren. Nicht mit Lebensmitteln in Berührung bringen. Weitere Kennzeichnungselemente: Entfällt 2.3 Sonstige Gefahren Entfällt Patentanspruch rechtlich geschützt. AQUASLIDE Lubricants GmbH I 8413 Ragnitz 100 I AUSTRIA I www.aquaslide.at

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 AQUASLIDE Kühlschmiermittel DB I GÜLTIG AB 1. FEBRUAR 2017 3 3. Zusammensetzung/ Angaben zu Bestandteilen Es handelt sich um einen wässrigen Kühlschmierstoff mit spezifischen Additiven. Zugesetzte Additive unterliegen der Geheimhaltung (Patent). 4. Erste-Hilfe-Maßnahmen 4.1 Beschreibung der Erste-Hilfe-Maßnahme Nach Augenkontakt Augen mehrere Minuten bei geöffnetem Lidspalt unter fließendem Wasser spülen. Bei Beschwerden Arzt konsultieren. Nach Verschlucken Mund ausspülen und Arzt konsultieren. 4.2 Wichtigste akute und verzögert auftretende Symptome und Wirkungen Keine weiteren relevanten Informationen verfügbar. 4.3 Hinweise auf ärztliche Soforthilfe oder Spezialbehandlung Entfällt 5. Maßnahmen zur Brandbekämpfung 5.1 5.2 5.3 Löschmittel Geeignet: CO 2 Löschpulver, Wassersprühstrahl oder Schaum Besondere vom Stoff oder Gemisch ausgehende Gefahren Entfällt Hinweise für die Brandbekämpfung Entfällt 6. Maßnahmen bei unbeabsichtigter Freisetzung 6.1 6.2 6.3 6.4 Personenbezogene Vorsichtsmaßnahmen, Schutzausrüstungen und in Notfällen anzuwendende Verfahren Auf Rutschgefahr achten. Umweltschutzmaßnahmen Durch die leichte biologische Abbaubarkeit der organischen Inhaltsstoffe ist nicht mit einer Schädigung der Umwelt zu rechnen. Methoden und Material für Rückhaltung und Reinigung Mit flüssigkeitsbindendem Material (Sand, Kieselgur, Sägespäne) aufnehmen. Verweis auf andere Abschnitte Entfällt Patentanspruch rechtlich geschützt. AQUASLIDE Lubricants GmbH I 8413 Ragnitz 100 I AUSTRIA I www.aquaslide.at