Aufrufe
vor 4 Monaten

bvv-Jahresbericht 2017

Programmbereich

Programmbereich Gesellschaft Ansprechpartnerinnen Referentin Ruth Jachertz Tel. 089 51080-40 ruth.jachertz@vhs-bayern.de Assistentin, Leitung Prüfungszentrale CCS Elisabetta Mola Tel. 089 51080-17 elisabetta.mola@vhs-bayern.de Fortbildungen und Prüfungszentrale CCS Anna Petschenka Tel. 089 51080-32 anna.petschenka@vhs-bayern.de Respektvoller Diskurs ist die Seele der Demokratie Ruth Jachertz ist seit März 2017 Fachreferentin für Kultur und Gesellschaft beim bvv. Sie sieht Volkshochschule als Lernort unterschiedlichster Gruppen mit verschiedenen Denkweisen, die der Wille zum respektvollen Gespräch eint. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops der Bayerischen Staatskanzlei 20 bvv-Jahresbericht 2017

Wir feiern Bayern – oder Keine Demokratie ohne Revolution Workshop der Bayerischen Staatskanzlei und die Umsetzung des Doppeljubiläums an bayerischen Volkshochschulen Der Freistaat Bayern begeht 2018 ein Doppeljubiläum: 100 Jahre Freistaat und 200 Jahre Verfassungsstaat. Viele bayerische Volkshochschulen setzen das Motto „Wir feiern Bayern“ mit eigenen Veranstaltungen um und stellen diese auf der zentralen Plattform ein: 2 www. wir-feiern.bayern. Den Anstoß für die Aktivitäten der Volkshochschulen gab ein Workshop im Mai 2017 im Seminarzentrum des bvv. Hier informierten die Staatskanzlei, die bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit und das Haus der Bayerischen Geschichte über den historischen Hintergrund und die für das Jahr geplanten Aktivitäten. Der Vortrag von Dr. Wolfgang Reinicke, Kurator für das Museum der Bayerischen Geschichte, machte deutlich, dass der Weg zum demokratischen Staat keinesfalls glatt von statten ging – „keine Demokratie ohne Revolution“, so leitete er die Darstellung der Wirren nach dem Ende der Monarchie ein. Eine Dokumentation der Veranstaltung mit weiterführenden Hinweisen zu Themen, Terminen und Trainern informierte auch die Volkshochschulen, die an der Veranstaltung nicht teilnehmen konnten. Culture Communication Skills ® Der bvv leitet die bundesweit tätige Masterprüfungszentrale für die Lehrgänge Culture Communication Skills ® . Die Anzahl der Kurse zur Stärkung interkultureller Kompetenz in beruflichen Handlungsfeldern ist stabil und verzeichnete einen leicht positiven Trend im Jahr 2017. Die Fortbildungen zur Unterstützung von Ehrenamtlichen in der Arbeit mit Geflüchteten aus 2016 wurden auch 2017 angeboten und durchgeführt. Die Fortbildungsreihen wurden organisiert und finanziert zu den Themen Interkulturelle Kompetenz, Rechtliche Rahmenbedingungen in der Arbeit mit Geflüchteten, Unterstützung bei der beruflichen Integration, Unterstützung beim Erlernen der deutschen Sprache und Umgang mit Traumata bei Geflüchteten. Das zentrale Thema 2017 war Interkulturalität in der Verwaltung. Das neukonzipierte Arbeitsbuch mit den passgenauen ein- und zweitägigen Lehrgangsmodulen wurde deutschlandweit auf dem Culture Communication Skills ® – Methodenfachtag zur Interkulturalität in der Verwaltung in Kassel und beim Süddeutschen Trainerinnen- und Trainertag in München, auf der Fachmesse „Kommunale“ und beim Volkshochschulverband Baden-Württemberg vorgestellt. Außerdem gab es eine spezielle Trainerqualifizierung. Insgesamt nahmen an die 60 Trainerinnen und Trainer an den Veranstaltungen Culture Communication Skills ® Flyer Entwicklung im vhs-Programmbereich Gesellschaft 120% 120 % 110% 110 % 100% 100 % TDST Teilnehmerdoppelstunden TDST Teilnehmer DST Doppelstunden *DST Doppelstunn TN Teilnehmer / -innen *TN Teilnahmen V Veranstaltungen *V Veranstaltungen 90% 90 % 80% 80 % *2010 *2011 *2012 *2013 *2014 *2015 *2016 Gesellschaft bvv-Jahresbericht 2017 21