Aufrufe
vor 6 Monaten

bvv-Jahresbericht 2017

Zahl des Jahres 3654

Zahl des Jahres 3654 3654 vhs-Kurse auf der Niederbayern-Homepage Fortbildungen für vhs-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter Dieser Bereich hat sich im Jahre 2017 deutlich erweitert, womit sich bestätigt hat, was in den letzten Jahren bereits als Zielsetzung gesehen wurde: Gerade räumliche Nähe und vergleichbare berufliche Erfahrungen machen Fortbildungen innerhalb Niederbayerns wichtig und ermöglichen ein praxisnah durchführbares Fortbildungsprogramm. Dabei sind nicht nur die einzelnen Inhalte, sondern auch die Möglichkeit des Erfahrungsaustausches wesentlicher Bestandteil. Alle Veranstaltungen waren binnen kurzer Zeit ausgebucht. Im Jahre 2017 wurden durchgeführt: • Vertiefungsschulung im vhs-Verwaltungsprogramm Kufer • Kufer-Schulung für Führungskräfte • Tag für Verwaltungsmitarbeiter/-innen • Textwerkstatt • Seminar „Stressbewältigung und Zeitmanagement“ Bezirkstagungen Bei den Bezirkstagungen in Pfarrkirchen und Passau wurde ein intensiver Erfahrungsaustausch durchgeführt. Die Tagungsorte sind dabei immer eine Gelegenheit, die kommunale Einbindung der jeweiligen Volkshochschule in Augenschein zu nehmen. Im Jahre 2017 standen die Themen Strukturförderung, neue bvv-Satzung und die Portfolios der Programmbereiche deutlich im Vordergrund. Das wird 2018 wichtig Zusammenarbeit und Öffentlichkeitsarbeit bleiben Kernbestandteile der Bezirksaufgaben. Die anstehende Landtagswahl, die Weiterentwicklung des EbFöG, die Beteiligung einiger Volkshochschulen an der Strukturförderung und gut entwickelte Zusammenarbeit im Bezirk geben Anlass, die wichtige Arbeit unserer Volkshochschulen kommunalpolitisch und landespolitisch zu unterstreichen. Werbung Auch in diesem Jahr hat der bvv-Bezirk Niederbayern die Beteiligung der niederbayerischen Volkshochschulen an der Großflächenplakat- Aktion des bvv mit Zuschüssen unterstützt. Großflächenplakate an Bahnhöfen und Busbahnhöfen werden als Werbeplätze mit regionaler Auswirkung aus dem Budget des Bezirkes unterstützt. 80 bvv-Jahresbericht 2017

vv-Bezirk Oberpfalz 1. Vorsitzende Ulrike Schmid, vhs Regensburger Land Stellvertreter Manfred Lehner, vhs Amberg-Sulzbach Geschäftsstelle c/o vhs Regensburger Land Pommernstraße 4 93073 Neutraubling Tel. 09401 5255-0 bvv-bezirk-oberpfalz@vhs-bayern.de Oberpfalz Verabschiedung von Richard Scheuringer Rauschendes Abschiedsfest für Richard Scheuringer Das zentrale Ereignis im Bezirk Oberpfalz vorneweg: Am 31. Januar 2017 ging mit Richard Scheuringer ein „vhs-Urgestein“ in den Ruhestand. 38 Jahre lang leitete er die Volkshochschule Neumarkt. Fast ebenso lang war er „Chef“ im Bezirk. Will heißen: niemand aus dem Kreis der derzeitigen Oberpfälzer vhs-Leiterinnen und -Leiter hat bis Anfang 2017 jemals einen anderen Bezirksvorsitzenden erlebt! Ganz klar, dass „Rich“ mit einem rauschenden Fest verabschiedet wurde, das am 3. Februar in Neumarkt stattfand und zu dem alle, die geladen waren, auch kamen: Neben Landrat Willibald Gailer und Bürgermeister Albert Löhner waren auch Wilhelm Lang, Kolleginnen und Kollegen aus dem Gesamtvorstand, „seine“ Oberpfälzer vhs-Leiterinnen und -leiter, das Team der vhs Neumarkt sowie viele, viele Freunde dabei. Wir alle wünschen Richard Scheuringer eine schöne Zeit! Einen kleinen Hinweis, wie er diese ausfüllen könnte, lieferten die „Rock Sixties“! Richard Scheuringers letzte Landestagung als Bezirksvorsitzender fand – welch schöner Zufall – in der ehemaligen Hauptstadt „seines“ Bezirks, in Amberg, statt. Dort wurde Ulrike Schmid, Leiterin der vhs Regensburger Land, zur neuen Bezirksvorsitzenden gewählt. Ihr Stellvertreter ist Manfred Lehner von der vhs Amberg-Sulzbach. Gemeinsam mit seinem Kollegen Thomas Boss von der vhs Amberg war Manfred Lehner auch mit an der perfekten Ausrichtung der Landestagung beteiligt. Von Tirschenreuth bis Regensburg, von Neumarkt bis Cham Mit ihren Arbeitsschwerpunkten – neben dem Ausbau des traditionell starken Programmbereichs Gesundheit waren dies in Amberg Bildungsangebote für Neuzugewanderte sowie für Menschen mit unterschiedlichen Einschränkungen – steht die vhs Amberg 2017 repräsentativ für viele Volkshochschulen in der Oberpfalz. Koordiniert von der vhs Weiden fanden im Berichtsjahr in der Oberpfalz 13 sprachliche Erstorientierungskurse für Asylbewerber/-innen statt – von Tirschenreuth bis Regensburg, von Neumarkt bis Cham. Sie wurden über das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration finanziert. Um den nach wie vor enormen Bedarf an Alpha- und Sprachangeboten für Flüchtlinge zu decken, bvv-Jahresbericht 2017 81