Aufrufe
vor 1 Monat

Kreis 04-18

ANZEIGEN, PUBLICITY UND

ANZEIGEN, PUBLICITY UND REDAKTIONELLES 02 Vorher: Köstliche Jagd im HOTEL-RESTAURANT KAHLE WART Nachher: Ihr -Friseur Anzeigen- Annahme (0 52 23) 92 50 50 Immer mittwochs: Schnitzeltag! Raumausstatter Berger Nutzen Sie unsere Aktion im April: 10% auf alle Polsterund Gardinenstoffe. Oberbauerschaft. Knisternde Spannung lag im HOTEL-RESTAURANT KAHLE WART in der Luft, als der „Sherlock Holmes“ von Hüllhorst gesucht wurde. Ermittelt wurde die Spürnase beim Dinner Krimi „Das große Halali – ein Dinner mit Schuss“. Präsentiert wurde es vom „Theater auf Tour“ Darmstadt, auf Einladung des Kulturring Hüllhorst. Bei der schaurig-vergnüglichen Komödie, bei dem es um Mord à la Carte ging, wurde die interaktive Verbrecherjagd zu einem köstlichen Erlebnis. Mit Witz und Esprit spielten die Akteure auf und verpflichteten auch Gastspieler aus dem Publikum. Unter dem Motto „Schießen lernen, Freunde treffen“ wurde schon vor dem ersten Gang gemordet. Zu Beginn des exquisiten Vier-Gänge Menüs, das Chefkoch Neue Optik in kürzester Zeit. Das neue innovative Plisseesystem. Geschäftszeiten: Di. + Do. 9 - 12 + 15 - 18 Uhr, Sa. 9 - 12 Uhr - Termine nach Vereinbarung - Meisterbetrieb Ortwin Berger • Hüllhorst-Oberbauerschaft • Kahle-Wart-Str. 76 Tel. 05741/8329 www.raumausstatter-berger.de • ob@raumausstatter-berger.de Das Publikum verfolgte das kriminalistische Geschehen bei einem exquisiten 4-Gänge-Menü. FOTOS: ANETTE HÜLSMEIER Olaf Heidenreich wurde zum „König der Jagd“ gewählt. Lammrückenfilet in der Kräuterkruste auf Thymianjus, kreiert von ihrem Ehemann, lässt sich hier Alexandra Niermann schmecken. Nach dem traditionellen Schüsseltreiben, den Abschluss jeder erfolgreichen Jagd, wartet das gemeinsame Dinner. Lübbecke (EVZ). „Zu einem besonderen Jubiläum gibt es ein besonderes Geschenk“. Das hatte Paul Gauselmann bereits im September vergangenen Jahres bei den großen Feierlichkeiten zum 175-jährigen Bestehen der Privatbrauerei Barre angekündigt. Am 8. März 2018 überreichte Familie Gauselmann das offizielle Jubiläumsgeschenk in Barre`s Brauwelt. Ein Spielautomat aus der historischen Automatensammlung der Gauselmanns, das die langjährige Freundschaft der beiden Häuser symbolisiert. Der Bowlingautomat „Alle Neune“, hergestellt im Jahr 1967, ist noch heute voll funktionsfähig. Automaten wie dieser waren vorzugweise in Kneipen und Gaststätten, auch in dieser Region, installiert. Der Automat zählt zur kulturellen Kneipengeschichte wie das gute Barre-Bier, das frisch gezapft in den Kneipen dieser Region genossen wird. Christoph Barre nahm das symbolträchtige Geschenk dankend Wilde Verdächtigungen machten die Runde, auch bei Petra Gesel und Gastspieler Thomas Gesel. Kervin Niermann mit seinem Team gezaubert hatte, gab es Wildkräutersalat mit Roastbeefstreifen. Das vorzügliche Essen spielte eine Hauptrolle. „Der Tod des Lord hat ihnen nicht den Appetit verdorben, sogar angeregt?“, fragte Akteurin Lady Lucinda das genussvoll dinierende Publikum. „In diesem Haus stirbt man schneller als man essen kann“, stellte Jagdaufseher Jonathan fest. Denn zwischen „Dialog mit Zuckerschoten und Paprikacreme“ und „Lammrückenfilet an Thymianjus“, wurde die zweite Leiche serviert wurde. Toblerone Parfait rundete das raffinierte Menü ab. „Alle Neune” und ein Bier Eine langjährige Freundschaft zwischen zwei Unternehmen Christoph Barre (re.) nahm das Geschenk von Paul Gauselmann (Mitte) und seinem Sohn Armin (li.) dankend entgegen. FOTO: PR entgegen. Er freute sich sehr über das außergewöhnliche Exponat, das in Barre`s Brauwelt einen würdigen Platz finden wird.

Rund 40 Tagestouren, Rundfahrten und Veranstaltungen „Bünder Radelsommer 2018“ ab sofort erhältlich Fahrten durch Bünde und seine Ortsteile oder in die Umgebung, Mottotouren, Kurztrips oder längere Ausflüge: Der „Bünder Radelsommer 2018“ bietet zahlreiche abwechslungsreiche Angebote und Veranstaltungen rund um das Radfahren. Die 19. Auflage beinhaltet sowohl bekannte Klassiker als auch neue Ziele. Die Termine zu rund 40 Touren und Veranstaltungen hat die Stadt Bünde in einer übersichtlichen Broschüre zusammengefasst. Dazu kommen noch die wöchentlichen Ausfahrten. „Der ‚Radelsommer’ bietet erneut eine Menge Abwechslung für jeden Radlertyp und nahezu jedes Alter“, sagt Sina Oestreich von der Stadt Bünde. Neben einer kurzen Beschreibung zur jeweiligen Tour und der Längenangabe in Kilometern sind bei jedem abgedruckten Termin Startort und -zeit zu finden sowie der Name des Veranstalters und eine Telefonnummer für Auskünfte. „Die Broschüre bietet eine praktische und kompakte Übersicht über nahezu das gesamte von Veranstaltern organisierte Bünder Radangebot in diesem Frühling, Sommer und Frühherbst“, so Oestreich. „Die Broschüre spiegelt die Vielzahl der Angebote heimischer Radtourenveranstalter und somit die Beliebtheit des Radfahrens – von gemütlich bis sportlich – in Bünde und Umgebung wider“, sagt Ralf Ralf Grund (Stadtmarketing Bünde) und Sina Oestreich (Stadt Bünde). FOTO: STADTMARKETING/TITTEL Grund vom Stadtmarketing. Auch die Themenvielfalt der Mottotouren ist groß, u. a. mit „Der Mai ist gekommen“, „Recycling-Garten“, „Frühaufsteher-Tour“ oder „Landleben erfahren“. Es gibt einen Radlergottesdienst, Ausflüge zum Ems-Radweg mit Pkw-Anreise oder Touren zu attraktiven Zielen, wie zur Wassermühle Bergkirchen, zum Spielzeugmuseum im Mühlenkreis, zum Klimaturm Buer oder zu den Externsteinen sowie zu Spargelhöfen oder Bauerncafés in der Region. „Erstmals wurde auch das beliebte Radlerfrühstück mit in das Programm aufgenommen. „Es findet am 5. Juni statt“, 03 so Grund. Die traditionellen Veranstaltungen rund ums Radfahren dürfen natürlich nicht fehlen. Die größte ist das Bünder Volksradfahren „1.000 Räder Bünde“, das am 1. Juli das bereits 20. Mal veranstaltet wird, auch diesmal gemeinsam mit der integrativen Radtour „Miteinander Radeln“. Parallel findet ein großer Fahrradaktionstag mit vielen Freizeitangeboten auch für Nichtradler im Steinmeisterpark statt. Die druckfrischen Flyer zum „Bünder Radelsommer 2018“ sind kostenlos erhältlich im Stadtmarketingbüro, im Stadtbusbüro sowie im Internet zum Herunterladen unter www.buende.de Himmelfahrt auf dem Kummerbrink in Obermehnen B ANZEIGEN, PUBLICITY UND REDAKTIONELLES ÜNDER RADELSOMMER e Information n und Kontakt Stadtmarketingbüro Tel.: 05223/161-39423/161-394 e-mail: radspass@buende.de www.buende.de März - Oktober ... aktuelles Programm erschienen! Mit Kleinkindern muss man aufs Fahrradfahren nicht verzichten. Der Handel bietet vielseitige Alternativen. FOTO: FOTOLIA Der Kummerbrink mit seinen liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern und rustikalen Unterständen bietet die ideale Kulisse für das Freilichtkonzert des Schützen-Musik-Corps. FOTO: PR Der Heimatverein Babilonie und das Schützen-Musik- Corps Lübbecke laden ein zu einem fröhlichen Familientag auf den malerisch unter Eichen gelegenen Platz. Dirigent Uwe Grothus schmunzelt: „Auf dem Kummerbrink spielen wir immer ein Wunschkonzert. Viele Besucher kommen jedes Jahr wieder und möchten das gleiche Stück hören.“ Neben traditioneller Blasmusik werden auch weltberühmte Filmmusik, bekannte Popsongs sowie ausgewählte Arrangements aus dem aktuellen Konzert „Atlantis“ zu hören sein. Während die Kinder nach Herzenslust an den Waldhängen klettern und toben können, lädt der Biergarten auf der großen Wiese mit vielen Sitzplätzen zum Verweilen ein. „Zur Musik ein frisch gezapftes Glas Bier bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein ist doch etwas Feines“, freut sich Klaus Bernotat vom Heimatverein. „Und dazu ein saftiges Steak“, ergänzt Uwe Grothus und weist darauf hin, dass sich beide Vereine nicht nur um eine stimmungsvolle Atmosphäre, sondern mit Getränken, Bratwurst und Steaks vom großen Schwenkgrill auch um das leibliche Wohl der Besucher kümmern. Und wer nach einer langen Wanderung etwas Süßes bevorzugt, wird bei frisch aufgebrühtem Kaffee am großen Kuchen- und Tortenbuffet das Passende finden. Der Heimatverein Babilonie und das Schützen-Musik-Corps Lübbecke freuen sich auf viele Besucher, für die am Donnerstag, 10. Mai 2018, ab 11 Uhr der Eintritt auf den Kummerbrink am Steinbruchweg in Lübbecke-Obermehnen kostenlos ist. NEU: GHD GOLD © Herforder Str. 124 –128 32257 Bünde Tel. 0 52 23 / 80 62 www.wittkoetter.de Mo. – Fr. 8 00 – 18 00 Sa. 9 30 – 13 00 Zweithaarstudio samstags geschlossen.

POPSCENE April 04/18
Barni-Post, KW 18, 04. Mai 2016
08-04-18 Flyer Projektforum.pub - Hsw-basel.ch
LED-Spot-Aktion 18 CEO Suzanne Thoma zur BKW-Strategie 04 ...
Mühlenberger Informationen und Austausch | MIA 04/18
18. September 2011 TSV Eller 04 - beim Rheydter SV
Gala ab 18:00h African House Party ab 22:00h 04/11/2011 ...
Telefon 04 31/26 09 86 60 Mo.–Fr. 10 –18 Uhr - Gemeinde Flintbek