Aufrufe
vor 1 Woche

111 Tage FPÖ in der Bundesregierung

Endlich Fairness für

Endlich Fairness für uns Österreicher 6 Mag. Beate Hartinger-Klein Bundesministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz Sozialministerin Beate Hartinger-Klein hat 860 Millionen Euro mehr für Pflege und Soziales in den nächsten vier Jahren ermöglicht. Sie vereinheitlicht die Sozialversicherungen, bekämpft Sozialmissbrauch und steigert die Sozialquote auf über 50 Prozent des Budgets. Damit ist gewährleistet, dass die staatliche Hilfe auch bei den bedürftigen Menschen im Land ankommt. Teure „rote Zöpfe” werden abgeschnitten und am Arbeitsmarkt neue Impulse gesetzt. Sie hat außerdem die richtigen Rezepte für das kränkelnde Gesundheitssystem. www.fpoe.at Mit uns geht was weiter

7 Versprochen – Gehalten Österreich verpflichtet Den Menschen im Wort 550 Millionen Euro mehr für Pflegefonds und Pflegegeld 250 Millionen Euro mehr für Menschen mit Behinderung 30 Millionen Euro mehr für Palliativbetreuung und Hospiz 30 Millionen Euro mehr für Erwachsenenschutz Mehr Netto vom Brutto: Arbeitslosenversicherungsbeitrag für bis zu 900.000 Kleinverdiener gesenkt oder ganz gestrichen – das sind durchschnittlich 311 Euro Entlastung im Jahr für Leistungsträger, die bis zu 1.948 Euro brutto verdienen Start der „e-Medikation” macht es Ärzten und Apothekern möglich, die Medikamente einzusehen und durch das Erkennen von Wechselwirkungen die Sicherheit der Patienten zu erhöhen Internatskosten für Lehrlinge werden künftig übernommen Sicherung beziehungsweise weitere Verbesserung der Qualität bei Patientenbetreuung und Pflege