Aufrufe
vor 8 Monaten

VfLWE_vs_Schapen

Garten- und

Garten- und Landschaftsbau Tel.: 05921-4750 Charlottenstraße 30 Fax: 05921-14471 48529 Nordhorn E-Mail: info@vischer-gruppe.de

Marco Löffler: Drei Brüder in einem Team? Das wäre was! Unser Mittelfeldmotor stellt sich den Fragen Für uns heißt es Bezirks- statt Bundesliga. Lass uns gemeinsam einen Blick auf das anstehende Spiel werfen. Gegner ist das Tabellenschlusslicht aus Schapen, das euch in der Hinrunde einen Punkt abknöpfen konnte. Habt ihr den FC 27 an diesem Tag auf die leichte Schulter genommen?. Nein, das haben wir nicht. Zumal uns unsere Trainer auch vor dem Gegner und explizit zwei guten Spielern gewarnt haben. Einer dieser Jungs hat dann auch gegen uns getroffen. Wir waren aber letztlich selbst schuld, dass das Spiel nur 1:1 ausgegangen ist. In der ersten Halbzeit haben wir einen Elfmeter verschossen, dazu noch zahlreiche gute Chancen liegenlassen. Auch ich. Der Ausgleich ist uns dann erst in der Nachspielzeit gelungen. Fairerweise muss man also sagen, dass es trotz 60-minütiger Überlegenheit am Ende ein glücklicher Punkt für uns war. Mönchengladbach-Fan Marco Löffler in Aktion Im vergangenen Heimspiel gegen den ASV Altenlingen habt ihr eine eurer besten Saisonleistungen gezeigt und auch in der Höhe verdient mit 5:0 gewonnen. Können sich die Zuschauer erneut auf ein torreiches Spiel freuen? Ob viele Tore fallen, weiß ich nicht. Aber eines ist klar: wir möchten das 1:1 aus der Hinrunde in Schapen wieder gut machen und drei Punkte holen. Wie lautet dein Tipp? Wir gewinnen 2:0! Unser Team will Wiedergutmachung gegen Schapen Das Gespräch führte Hendrik Hohenberger VfL Weiße Elf – Heimspielmagazin 03/2018

Fankatalog