Birdie-Hunter Kurier 2016

andregraphicdesign

Birdie-Hunter Kurier 2016

BIRDIE-HUNTER

Ausgabe.Nr. 6

2016

KURIER

Aktuelle Ausgabe zur Golf-Turnierserie 2016

Birdie-Hunter Cup´s 2016 in:

MARKTHEIDENFELD

04. Juni 2016

GOLF&POKER TROPHY

MIT POKERWELTMEISTER

MICHAEL KEINER

JOSSGRUND

21. Juli 2016

SUPER-SONDERPREIS

Reise nach Thracian Cliff

zu gewinnen!

SANSENHOF

13. August 2016


Von der Wohnung in den Main schlagen

Sinnvoll ist das sicher nicht, aber wäre es nicht schön,

die Möglichkeit zu haben?

Neben dieser Möglichkeit der tollen

Lage zwischen Main und Zentrum

Marktheidenfelds bietet Ihnen

Ihr neues Zuhause eine komfortable

schlüsselfertige Ausstattung.

Sie haben die Wahl aus verschiedenen

Wohnungsgrößen mit 2 bis 4

Zimmern und einer Wohnfläche von

ca. 58 m² bis ca. 107 m² allesamt

mit Terrasse oder Balkon und mit

dem Aufzug bequem aus der Tiefgarage

erreichbar.

An vielen weiteren Standorten

bauen wir ebenfalls für Sie. Z.B. in

Aschaffenburg, Hanau, Klein-Zimmern

und Zell auch in der Nähe

echter Golfplätze.

Mit unserer langjährigen Erfahrung

stehen wir Ihnen gerne zur Seite:

als Makler, Bauträger, mit unserer

Hoch-/ und Tiefbaugesellschaft oder

Architektenleistungen.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

DREGER Immobilien

Darmstädter Straße 125

63741 Aschaffenburg

Telefon: 0 60 27/40 41-0

Telefax: 0 60 27/40 41-10

info@dreger-immo.de

www.dreger-immo.de


VORWORT

von Klaus Richter

INHALT

Birdie-Hunter unterwegs ...

Bulgarien 4 - 7

Bildergalerie vom Birdie-Hunter Cup

aus 2015 14 22 38

Liebe Golffreunde,

„Golf ist trügerisch einfach und unendlich

kompliziert, es erfüllt die Seele und frustriert

den Intellekt. Es ist zugleich belohnend

und wahnsinnig machend - und es ist ohne

Zweifel das großartigste Spiel, dass die

Menschheit je erfunden hat“. Diese Aussage

stammt von Arnold Palmer und wie sollte

man einer lebenden Legende widersprechen.

2016 ein Jahr, dass einiges an Highlights

zu bieten hat. Den Anfang macht der

erste Birdie-Hunter Cup am 4.6.2016, im

Golfclub Main Spessart. Das Turnier steht

unter dem Motto „Fussball EM 2016“.

Dazu haben wir den ein oder anderen

Sonderwettbewerb - lasst Euch überraschen.

Weiter geht es dann, nach einer

friedlichen und hoffentlich erfolgreichen

Fussball-EM (10.6.-10.7.2016), am

21.7.2016 mit dem zweiten Birdie-Hunter

Cup im Golfclub Jossgrund. Als nächsten

Höhepunkt erwartet uns das olympische

Golfturnier im August. Golf ist das erste

Mal seit 1904 wieder in das Programm

aufgenommen worden und wird sicherlich

ein besonderes Schmankerl dieses

Jahr. Am 13.8.2016 werden wir nach längerer

Abstinenz im Golfclub Sansenhof,

den dritten und für 2016 letzten Birdie

Hunter Cup veranstalten. Natürlich wird

das Motto im GC Sansenhof „OLYMPIA

2016“ sein. Dazu werden wir einen 2er

Scramble spielen. Also schon mal die richtigen

Spielpartner ansprechen, damit ein

guter Score ins Clubhaus gebracht werden

kann. Das letzte Highlight wird der

Ryder Cup 2016 sein, der vom 27.9.2016

bis 2.10.2016 im National Golf Club Hazeltine

in Minneapolis stattfinden wird.

Ein spannendes Jahr erwartet uns und

wir freuen uns auf die spannenden und

fairen Wettkämpfe auf den Birdie-Hunter

Turnieren, oder als Zuschauer vor dem

Fernsehen.

Unter der neuen Rubrik „Birdie-Hunter

unterwegs“ zeigen wir Euch unsere

jährlich stattfindenden Golfreisen. Letztes

Jahr waren wir zu Gast im Golfresort

Thracian Cliff in Bulgarien und im Club Aldiana

in Spanien. Mehr dazu im Innenteil.

Ich wünsche Euch ein spannendes und

aufregendes Golfjahr 2016 mit vielen

Pars und Birdies.

Euer Birdie-Hunter

Klaus Richter

Teilnahmebedingungen

Birdie-Hunter Cup 2016

Main-Spessart 12

Birdie-Hunter Cup 2016

Jossgrund 20

Birdie-Hunter Cup 2016

Sansenhof 36

Interview

Bernadine Angalusha 26 27

Meinung

Annas Corner 41

Rund um den Golfsport

Neuerungen

Golf-Regeltest

Golfgeschichte

Pro Tipp: Putten

Ratgeber: 10 Gründe ...

Zahlen im Golf

Reisebericht

44

-

8

18

30

32

34

42

46

Herausgeber: Birdie-Hunter Veranstaltungsagentur Klaus Richter, Umenhofstrasse 22, 63743 Aschaffenburg, Telefon 0 60 21 / 45 31 98, Email: richter@birdie-hunter.de, Web: www.birdie-hunter.de

3


4


B

I T

M

I E

- H U N T E R

U N T E R W E G S

I R D

I C H T E R

K

R

L A U S

BIRDIE-HUNTER

UNTERWEGS

im Thracian Cliff Golfresort und Club Aldiana Sancti Petri

Unsere neue Rubrik „ Birdie-Hunter-unterwegs„ zeigt die Bilder der Golfreisen“,

die wir jedes Jahr unternehmen. Wer darf mit ? Eigentlich jeder, der Spass am

Golfspielen hat und das Spiel nicht zu ernst nimmt.

Letztes Jahr ging die erste Reise nach Bulgarien, ins Thracian Cliff Golfresort.

Von Frankfurt aus geht ein Direktflug (2.30 Std) mit VIA Airlines nach

Varna. Am Flughafen wurden wir von einem freundlichen Mitarbeiter

von Thracian Cliffs begrüßt. Nachdem die Koffer und Bags verstaut waren,

folgte eine 45-minütige Fahrt ins Resort. Dort angekommen, wurden

unsere Erwartungen weit übertroffen. Der Golfplatz besticht durch sein

einzigartiges Layout. Nicht umsonst war dieser Golfplatz 2013 der Austragungsort

von den Volvo - Matchplay Meisterschaften der PGA Europe.

Nachdem wir eingecheckt haben, ging es auf den Platz. Wir hatten für

den ersten Tag keine Startzeit, konnten aber trotzdem spielen, allerdings

ohne Golfcart (schwerer Fehler). Der Golfplatz hat insgesamt 5 verschiedene

Abschläge, von denen wir natürlich den schwersten ausgesucht haben.

Am Loch 6 dem Signature Hole ( Par 3, 211 Meter) angekommen,

war die Aufgabe recht einfach - treffen oder streichen!!!. Nachdem wir 8

Löcher gespielt hatten, kam Headpro Vesselin Savoia vorbei, der uns vorher

gewarnt hatte, den Platz nicht ohne Cart zu spielen. Jetzt wussten wir

warum und nahmen das Angebot gerne an, uns mit dem Cart mitzunehmen.

Die Wege sind zum Teil einfach zu weit, von dem einen zum anderen

Abschlag. Nachdem wir die Runde beendet hatten, waren wir uns einig,

den Platz nur noch mit Cart zu spielen und von den vorderen Abschlägen

(Silber ist eine gute Option). Neben dem Thracian Cliff Golfplatz gibt

es noch Lighthouse und Blackrama Golfplatz in der Nähe. Diese beiden

Plätze sind einfacher zu spielen und sollten bei einem Besuch des Resorts



5


6


mit auf dem Plan stehen. Von den mitgereisten Personen waren sich alle

einig, dass dieser Golfplatz zu den Schönsten gehört, den sie jemals gespielt

haben. Der Wiederholungsfaktor liegt bei 100%. Am 18.9.2016 geht

es wieder an die Schwarzmeerküste. Weitere Infos gibt es unter www.birdie-hunter.de.

Ausserdem wird auf dem Birdie-Hunter-Cup am 13.08.2016 im Golfclub

Sansenhof eine Woche Thracian Cliff incl. HCP und 5 x Golf verlost.

Die zweite Reise ging in den Aldiana Novo Sancti Petri. Das Spanien immer

eine Reise wert ist und wir mit Club - Aldiana nichts verkehrt machen

können, ist bekannt.

Die Auswahl an Speisen und Getränken lässt keine Wünsche offen, so

dass man sich auf das Wesentliche - dem Golfspielen konzentrieren kann.

Am ersten Tag hieß unser erster Golfplatz La Estancia, der nach 10 minütiger

Fahrt erreicht war. Nachdem wir uns angemeldet haben, konnte

es losgehen. Was man bei einem Urlaub Ende Oktober nicht wirklich auf

dem Schirm hat, ist, die Tatsache, dass es um diese Zeit noch sehr viele

Blutsauger (Moskitos) auf dem Platz hat. Der Ein oder Andere von unserer

Truppe, musste diese schmerzliche Erfahrung machen. Bitte beachten

und Vorkehrungen treffen. Der Golfplatz ist als Einstieg zu empfehlen, da

er breite Fairways und große Grüns hat. Die Scores an diesem Tag waren

überragend und wurden die Woche über nie mehr erreicht!

Ein besonders Highlight war der Golfplatz Montecastillo. Vom Hotel sind

es ca. 45 min Fahrzeit zu diesem Platz. Mit unserem Bus für 9 Personen,

in den normalerweise 40 Personen hineinpassen, verging die Zeit wie im

Flug.

Das Greenfee ist mit 112.- Euro pro Person/ incl. Buggy nicht wirklich

günstig, jedoch durch die Einzigartigkeit des Layout ein Muss!

Eine weitere Empfehlung ist der Golfplatz Hills, der auch in wenigen Minuten

vom Hotel zu erreichen ist. Der Golfplatz erfordert genaues Spiel

und besticht durch seine abwechslungsreichen Spielbahnen.

Wie auf allen Reisen, wurde viel gelacht und neue Freundschaften geschlossen.

Sollte jemand Lust bekommen haben, auf einer der nächsten

Reisen dabei zu sein, kann sich gerne in den Birdie-Hunter-Verteiler eintragen

lassen. Dort bekommt Ihr dann alle Infos zu den

Turnieren und Reisen.

Einfach E-Mail an: richter@birdie-hunter.de

Stichwort: Newsletter.

Euer Birdie Hunter

Klaus Richter


Regeln

NEUERUNGEN 2016

Platzreife ist nicht

gleich Handicap 54

Das erste Handicap (in der Regel Vorgabe

54) muss ab 2016 tatsächlich mit der nötigen

Stableford-Nettopunktzahl erspielt werden

und wird nicht mehr automatisch mit

Bestehen der Platzreifeprüfung vergeben.

Denn die bisherigen„Clubvorgaben“ werden

europaweit zur „Vorgabenklasse 6“. Mit der

Platzreife (PR) erhält der Spieler zukünftig

den Eintrag „PR“ in seinem Stammblatt und

auf dem DGV-Ausweis. Spieler, die bereits

seit 2015 oder zuvor mit Vorgabe 54 geführt

werden, genießen natürlich Bestandschutz.

Eine Korrektur ihrer Vorgabenstammblätter

ist nicht notwendig.

Aktiv oder inaktiv entfällt

Die Kennzeichnung einer Vorgabe als „aktiv“

auf dem Stammblatt entfällt. Bisher

wurden alle Vorgaben mit diesem Status

gekennzeichnet, wenn sie auf mindestens 3

vorgabenwirksamen Ergebnissen im laufenden

Jahr oder mindestens 4 vorgabenwirksamen

Ergebnissen im Vorjahr beruhten.

Dennoch kann künftig eine Spielleitung die

Teilnahme, oder den Gewinn von Nettopreisen,

von einer Mindestzahl vorgabenwirksamer

Runden eines Spielers abhängig machen.

Dazu wird aber keine Kennzeichnung

der Vorgabe benötigt, der Computer im

Clubsekretariat ermöglicht dies mit einem

internen Sortierkriterium.

Schnellere Wiederzuerkennung

einer Vorgabe

Zur Wiederzuerkennung einer Vorgabe

reicht zukünftig das Ergebnis einer, statt wie

bisher von drei neu gespielten Runden aus.

Dies betrifft Spieler, deren Vorgabe länger

als ein Jahr nicht geführt wurde. Gründe

hierfür können ein Vereinswechsel mit längerer

Pause, zwischen Ende einer bisherigen

und Beginn einer neuen Mitgliedschaft, eine

vorübergehende passive Mitgliedschaft

oder eine Sperre sein.

CBA (Pufferzonenanpassung)

entfällt ersatzlos

Die Anwendung von CBA (= Computed-Buffer-Adjustment)

entfällt in Deutschland

für alle Vorgabenklassen ersatzlos. Golf ist

ein Sport in der Natur, der durch Wind und

Wetter beeinflusst werden kann. Dieser

Aspekt tritt mit Abschaffung der Pufferzonenanpassung

nun wieder deutlicher in den

Vordergrund. Zudem kann jeder Turnierteilnehmer

nun direkt nach Beendigung seiner

Runde selbst die Vorgabenfortschreibung

berechnen, ohne auf die Auswertung aller

Spielergebnisse warten zu müssen. Sollten

Spielergebnisse aus dem Ausland eine Pufferzonenanpassung

enthalten, so wird diese

für die Vorgabenführung in Deutschland

nicht berücksichtigt.

EDS-Runden auf

allen Plätzen

EDS-Runden, d.h. vorgabenwirksame Privatrunden,

können künftig auf den Plätzen

aller DGV-Mitglieder mit gültigem

Course Rating gespielt werden, also auch

auswärts. Dies gilt für Spieler der Vorgabenklassen

2 bis 6 (Hcp. 4,5 bis 54). Vorausgesetzt

die Ausschreibung des Clubs ermöglicht

es, können sich erstmals zukünftig

auch Spieler der Vorgabenklasse 6 (Hcp. 37

bis 54) gegenseitig zählen. Golfanlagen dürfen

auch zukünftig den Zähler bestimmen

oder einschränken (z.B. Höchstvorgabe).

Ein Golfprofessional kann nicht als Zähler

fungieren. Ein Extra-Day-Score (EDS) ist ein

vorgabenwirksames Stableford-Nettoergebnis

über 9 oder 18 Löcher. Spieler der

Vorgabenklassen 2 bis 6 können beliebig

viele EDS-Runden spielen. Damit eine solche

Runde vorgabenwirksam wird, muss sie vor

Antritt im Clubsekretariat registriert werden.

Auch in Klasse 5 keine

Heraufsetzung nach

„schlechten“ Ergebnissen

Das Handicap wird ab der Vorgabenklasse

5 (also Hcp.26,5 und höher) nach einem

„schlechteren“ vorgabenwirksamen Spielergebnis

nicht mehr heraufgesetzt. Damit

gibt es in der Vorgabenklasse 5 – wie bisher

schon bei den Vorgaben 37 bis 54 – auch

keine Notwendigkeit für eine Pufferzone

mehr. Erreicht ein Spieler in diesen Klassen

sein Spielpotenzial dauerhaft und deutlich

nicht mehr, so hat der Vorgabenausschuss

des Heimatclubs aber die Möglichkeit, die

Vorgabe dem geänderten Spielpotenzial

anzupassen. Darum kann auch der Spieler

bitten, z.B. um sich die Freude an guten Nettoergebnissen

zu erhalten.

Keine Automatik bei

Vorgabenüberprüfung

Die bisherige automatisierte Anpassung der

Vorgaben nach Beendigung der Spielsaison

entfällt. Die Vorgabenüberprüfung

an sich bleibt zwar bestehen,

allerdings wird die Umsetzung der durch den

Computer im Einzelfall vorgeschlagenen

Anpassungen in die Entscheidungshoheit

des Vorgabenausschusses des Heimatclubs

zurückgegeben. Dieser trifft die Entscheidung

aufgrund des aktuellen Spielpotenzials

des Spielers nach eigenem Ermessen.

Quelle Golf.de

8


Individuelles Workout für jede Zielgruppe

EMS-Training erfolgreich in der Sportmedizin

Über 200 Studios im deutschsprachigen Raum

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin!

Bodystreet Aschaffenburg, Würzburger Str. 186,

Tel.: 06021/369 11 83, wuerzburgerstrasse@bodystreet.com

Bodystreet Seligenstadt, Steinheimer Str.40,

Tel.: 06182/94 90 566, seligenstadt@bodystreet.com

9


Gutschei

Gutschein

BIRDIE-HUNTER

Sie möchten jemandem

etwas Gutes tun?

Dann ist so ein Gutschein

von BIRDIE-HUNTER die Idee.

VERANSTALTUNGSAGENTUR

Überraschen Sie Ihre Lieben, Freunde, Bekannte oder

Geschäftspartner mit einem Geschenk das nicht alltäglich ist.

In einer hochwertigen, glanzlackierten Doppel-Geschenkkarte

können Sie eines oder mehrere Präsente eintragen lassen.

Sogar mit persönlicher Anrede und Widmung.

Bestellung bequem über das Internet unter:

www.birdie-hunter.de oder per email: richter@birdie-hunter.de

oder ganz einfach anrufen unter: 0 60 21 / 45 31 98.

Ihr Klaus Richter von BIRDIE-HUNTER

Golfvergnügen für Anfänger und Fortgeschrittene zu fairen Preisen

Bruno-Dressler-Str. 20 63477 Maintal-Bischofsheim

10


GOLF IST UNSERE AUFGABE

Mit uns macht Golf spaß!

n

Sie wollen Ihr Handicap verbessern und

gleichzeitig die freien Urlaubstage

genießen? Dann sind Sie bei uns genau

richtig!

Seit 2007 sind wir als Urlaubsspezialist

Ihr Reisebüro in Aschaffenburg. Egal ob

Städte-, Urlaubs-, Rund-, Kurz-, oder

Sportreisen. Sie sind besten bei uns

aufgehoben.

Neska Travel Business steht für Qualität

undZuverlässigkeit.

Wir beraten Sie gerne bei der nächsten

Planung Ihres Golfurlaubes.

Neska Travel Business - Godlbachertstr. 13 - 63739 Aschaffenburg - 06021 5848730 - www.neska-reisen.de


Birdie-Hunter Cup 2016 am 04.06.2016 im

Golfclub Main-Spessart Marktheidenfeld e.V.

Teilnahmebedingungen

Austragung:

Vorgabewirksam:

Spielbedingungen:

HCP - Klassen:

Teilnahme:

Startgeld:

Preise:

Einzel-Zählspiel nach Stableford über 18 Löcher

Ja

Gespielt wird nach den offiziellen Golfregeln des DGV,

dem DGV - Vorgabesystem und den Platzregeln des Golfplatzes.

Das Turnier wird in 3 Klassen gespielt (A, B, C).

Teilnahmeberechtigt sind Amateure, die Mitglied

eines Golfclubs (weltweit) sind.

55 Euro für Mitglieder des Golfclubs Main Spessart,

75 Euro für Gäste inkl. Greenfee, Rundenverpflegung, Teegeschenk,

Apresgolf, Abendessen (ohne Getränke)

1. Brutto Herren & Damen Gruppe A,B,C 1 - 3 Preis,

Longest Drive Damen / Herren

Nearest to the Pin Damen / Herren

Zeitplan

10.30 Uhr Empfang im Clubhaus des Golf Clubs Main-Spessart-Eichenfürst.

Anmeldung im Club Sekretariat. Frühstück im Clubhaus

Rundenverpflegung (Getränke, Müsliriegel, Obst) Teegeschenk.

12.00 Uhr Turnierbeginn mit Kanonenstart. Für das leibliche Wohl während

der Runde ist durch das Birdie-Hunter -Team gesorgt.

18.00 Uhr Erdinger Apres Golf

Golfclub Main-Spessart

Der Golfclub Main-Spessart verfügt

über eine unvergleichlich schön gelegene

18-Loch-Anlage, mit ausdrucksvollen,

abwechslungsreichen Spielbahnen

und einem phantastischen Ausblick

über die Höhen des Maintals.

Die insgesamt sportlich anspruchsvolle

Golfanlage bietet die beste Voraussetzung

für ein entspanntes Golfspiel.

Ein Besuch zahlt sich aus.

19.00 Uhr Abendessen . Siegerehrung,

Golfturnier zur Fussball-Europameisterschaft

Frühstück mit Weisswürste und Brezeln

Hüttenbewirtung auf der Golfrunde

Torwandschießen

TOMBOLA

Verschiedene Rahmenprogramme • Abschlagsboxen • Spielbahndekorationen u.a.

Hüttenbewirtung • Änderungen sind dem Veranstalter vorbehalten.

Wir ermitteln Ihr biologisches Alter!

12

Anmeldung unter Tel: 06021/453198 oder unter: richter@birdie-hunter.de


15 FRAGEN AN ...

Dirk Willig

Golfclub Marktheidenfeld

1. Seit wann spielen Sie Golf?

Seit 2008

2. Wie oft spielen/trainieren Sie die Woche?

Trainieren nicht so viel aber dafür 2 - 3 mal im Sommer

auf dem Platz.

3. Mit wem würden Sie gerne einmal Golf spielen?

Phil Mickelson.

4. Ihr Stärken beim Golfspielen sind?

Langes Spiel.

5. Ihr lustigstes Golferlebnis?

Tripple Lady vom Abschlag von einem sehr guten

Freund. Das heißt: Er war erst mit dem 4. Schlag über

dem Damenabschlag !!!

6. Persönliches Ziel?

Einfach Spass haben beim Golf und die Einstelligkeit.

7. Golf ist ...

Mein liebstes Hobby neben meiner Familie.

8. Wer dürfte in Ihrem Traum-Vierer mitspielen?

Dirk, Andy, Kappes.

9. Was fasziniert Sie am Golf?

Die Naturverbundenheit und das ich beim Golf komplett

abschalten kann.

10. Schlimmstes Golferlebnis?

Hatte ich noch nicht !!!

11. Welches war Ihre beste Runde?

76 im Golfclub Main Spessart Eichenfürst.

12. Ihr Lieblingsplatz?

Buena Vista Teneriffa ( und natürlich MSP ).

13. Schönster Platz auf dem Sie gespielt haben?

In Hawaii auf den Ko´olau Golfplatz.

14. Ihr bevorzugtes Getränk am 19. Loch?

Radler.

15. Was ist Ihr Lieblingschläger?

Driver.

Hcp

10,9

Herzlich willkommen im Golfclub Main-Spessart

Marktheidenfeld-Eichenfürst e.V.

Golf muss nicht teuer sein!

Werden Sie Mitglied im Golfclub

Main-Spessart für nur 700,-€ (zzgl.

30,- € DGV-Abgabe) im ersten Jahr.

Sie erhalten ein volles Spielrecht

auf unserer 18-Loch-Anlage. Dies

gilt für alle Interessenten, die noch

nie Mitglied im GC Main-Spessart

waren.

Für Gastspieler halten wir interessante

Angebote bereit:

Crazy Monday:

Immer montags zahlt jeder Gastspieler

bei uns nur Greenfee in

Höhe seines

tagesaktuellen Handicaps!

(Ausgenommen Feiertage)

Donnerstags-Cart-Special:

Jeden Donnerstag Greenfee 18-

Loch inkl. Golfcart nur 40,-€!

(Ausgenommen Feiertage)

Bitte um Voranmeldung.

Greenfee:

18-Lochanlage werktags 45,- €

sa/so/feiertags 55,- €

5-Loch Kurzplatz täglich 15,- €

Auf alle Greenfee´s für Kinder/

Jugendliche bis 21 Jahre

50% Ermäßigung

Golfclub Main-Spessart

Marktheidenfeld-Eichenfürst e.V.

Eichenfürst 9

97828 Marktheidenfeld

Tel.: +49 (0) 9391 8435

Fax: +49 (0) 9391 8816

info@main-spessart-golf.de

www.main-spessart-golf.de

13


14

I M P R E S S I O N E N V O M G O L F J A H R 2 0 1 5


H O T E L - R E S T A U R A N T

Spessartstuben

NEU

Herzlich

S

Willkommen

im Hotel-Restaurant „Spessartstuben“.

Ehrliche Gastfreundschaft und persönliche

Betreuung sind unser besonderes

Anliegen.

Besonders stolz sind wir auf die vielen

Spezialitäten, die unser Team allesamt

mit viel Liebe und Zeitaufwand selbst

zubereitet.

Für Feierlichkeiten wie Hochzeit, Geburtstag,

Taufe oder Weihnachtsfeier stellen wir

Ihnen gerne individuelle Menüs nach Ihren

Wünschen zusammen.

Ihre

Familie Eckert & Kopetz

(Samstag Ruhetag!)

Erleben

E

rschmecken

Jahnstraße 7 • 63808 Haibach • Telefon (0 60 21) 63 66-0 • www.spessartstuben.de

&

... immer ein Geschmackserlebnis!

Wir garantieren für Qualität und Frische.

■ Wir verarbeiten nur hohe Fleischqualitäten aus der Region

bei Schwein, Rind und Kalb.

■ Deftige Hausmacherwurst mit viel Geschmack.

■ Glutamatfreie und allergenfreie Wurstwaren.

■ Ständig wechselnde, hausgemachte Salate und Fertiggerichte.

Wiesinger GmbH

seit 1926

Partyservice

Großkunden

Feste

Rufen Sie uns bitte an.

Jeden Mittwoch und Samstag

auf dem Wochenmarkt in Aschaffenburg

Metzgerei Fay-Wiesinger GmbH Dörrmorsbacher Str. 18 63743 Aschaffenburg/Gailbach Telefon 0 60 21 / 6 07 63

15


COBRA - FITTING CENTER GOLFCLUB-MAIN-SPESSART-

EICHENFÜRST

Individuelles Fitting und maßgefertigte Golfschläger sind die Basis für ein erfolgreiches Golfspiel.

Seit April 2012 gibt es im Golfclub Main- Spessart das „ Cobra Fitting Center“. Unter den neusten Erkenntnissen wird ein statisch und dynamisches

sowie ein biometrisches Fitting angeboten.

Individuellen Bedürfnissen des Spielers, durch optimale Anpassung an seine körperlichen und golferischen Belange stehen im Vordergrund des Fittings.

Fitting ist die erste und einfachste Methode Golfschläger und Spieler harmonisch zu vereinen und lohnt sich für 100% der Anfänger und Profis .

Gesamtes Angebot 2016:

- Schlägerfitting - Loft und Lie Messung

- Griffwechsel/Griffstärke Messung - Schaftwechsel- Stahl/Graphit

- Schlägerkopfgeschwindigkeitsmessung - Schlägerlänge messen

Vereinbaren sie Ihren persönlichen

Termin für ein besseres Golfspiel

Klaus Richter 0163/1701066

Malcolm Brown 0151/57412127


Zur Krone

Gasthaus

63808 Haibach-Grünmorsbach

Würzburger Str. 235 - TEL. 06021/60814

UNSERE ÖFFNUNGSZEITEN:

MONTAG, DIENSTAG, MITTWOCH UND

FREITAG JEWEILS AB 16.00 UHR

DERTOUR Golfclub Schloss Teschow e.V.

Nur 195.- pro Jahr

inkl. DGV Ausweis und Hdc. Führung.

Informationen unter 0151 671 671 11 oder

info@dertour-golfclub.de

16


Unser Ziel ist Ihre

Freude am Golfsport

KRASSVIT HÖSBACH

Kirchenstraße 8-10, 63768 Hösbach

Tel. 06021-501111

info@krassvit.com

CARDIO & SPINE HEALTH CENTER

Aschaffstraße 1, 63773 Goldbach

Tel. 06021-5840384

cshc@krassvit.com

ERLEBEN SIE MIT UNS EIN

GESCHMACKLICHES HOLE-IN-ONE.

Streitenberger Cartering ist der Event-Partner Ihres

Vertrauens. Essen ist für uns purer Genuss. Regionale

Zutaten, saisonale Spezialitäten und Themenanlässe

präsentieren wir Ihren Gästen in spitzen Qualität.

Gerne planen wir für Sie Ihre nächste Veranstaltung -

privat oder geschäftlich.

• Partyservice & Front-Cooking

• Vorort-Betreuung & Flying-Buffet

• Eventplanung & Dekoration

• Zelt-, Geschirr- & Gläserverleih

Sie haben außergewöhnliche Vorstellungen?

Nutzen Sie unseren Service für Ihren guten

Geschmack!

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Ihr Streitenberger Catering Team

Für Ihr

Fest

das

Beste!

Streitenberger Catering GmbH

Schimborner Straße 85

63768 Hösbach-Feldkahl

Tel.: + (49) 0 60 24 / 634 7300

E-mail: info@streitenberger-catering.de

www.streitenberger-catering.de

Streitenberger_Catering_190x136_4c_H1_final.indd 1 29.12.2014 20:46:07

17


Fragen & Antworten

GOLFREGEL-TEST

Die Saison

kann kommen

1. Wann liegt im Sinne der Golfregeln

keine Behinderung durch ein unbewegliches

Hemmnis im Gelände vor?

1. Wenn nur der Stand des Spielers

behindert ist.

2. Wenn nur der Raum des beabsichtigten

Schwungs behindert ist.

3. Wenn nur die Spiellinie behindert ist.

2. Der Spieler erklärt seinen Ball für unspielbar

und lässt ihn korrekt fallen. Der

Ball rollt dabei in die selbe schlechte

Lage zurück. Was sind die Folgen?

1. Der Ball ist im Spiel. Der Spieler muss

erneut entscheiden, ob er den Ball spielt

wie er liegt oder nochmals mit einem

zusätzlichen Strafschlag für unspielbar

erklärt.

2. Der Spieler darf den Ball erneut fallen

lassen, dieses Mal ohne Strafschlag.

3. Der Spieler muss den Ball erneut fallen

lassen, dieses Mal mit zwei zusätzlichen

Strafschlägen.

3. Ein Spieler lässt seinen Ball innerhalb

von zwei Schlägerlängen korrekt

an einem seitlichen Wasserhindernis

fallen. Der Ball rollt danach etwas mehr

als eine (aber weniger als zwei) Schlägerlängen,

aber nicht näher zum Loch.

Was muss der Spieler tun?

Spielers. Wie kann der Spieler straflose

Erleichterung erhalten?

1. In allen Hindernissen ist es erlaubt, den

Ball innerhalb von einer Schlägerlänge

vom nächstgelegenen Punkt der

Erleichterung innerhalb des Hindernisses

fallenzulassen.

2. Nur im Bunker darf der Spieler den Ball

innerhalb von einer Schlägerlänge vom

nächstgelegenen Punkt der Erleichterung

innerhalb des Bunkers fallenlassen.

3. Nur im Wasserhindernis darf der Spieler

den Ball innerhalb von einer Schlägerlänge

vom nächstgelegenen Punkt der

Erleichterung innerhalb des Wasserhindernisses

fallenlassen.

5. Ein Spieler lässt seinen Ball fallen,

stellt dann aber fest, dass er ihn regelkonform

hinlegen muss. Wie darf er seinen

Fehler beheben?

1. Ball aufnehmen und mit einem

Strafschlag wieder hinlegen.

2. Ball aufnehmen und mit zwei

Strafschlägen wieder hinlegen.

3. Ball aufnehmen und straflos wieder

hinlegen.

6. In einem Zählspiel hebt ein Mitbewerber

den Ball eines Spielers ohne Ermächtigung

auf. Was ist die Folge?

7. Ein Ball liegt im Bunker an einer Harke.

Beim Entfernen der Harke rollt der

Ball einige Zentimeter. Wie darf der

Spieler weiterspielen?

1. Der Ball muss mit einem Strafschlag an

die ursprüngliche Stelle zurückgelegt

werden.

2. Der Ball muss straflos zurückgelegt

werden.

3. Der Ball muss straflos gespielt werden,

wie er liegt.

8. Ein Spieler markiert seinen Ball auf

dem Grün, hebt ihn auf und lässt ihn

dann absichtlich ein Stück über das

Grün rollen. Ist das …

1. … ein grober Verstoß gegen die

Etikette?

2. … ein Prüfen der Oberfläche und damit

ein Regelverstoß?

3. … ein zulässiges Verfahren, um die

Schnelligkeit des Grüns zu testen?

9. Darf ein Ast zur Seite gebogen werden,

wenn er den Spieler stört?

1. Ja, solange der Ast nicht abbricht.

2. Nein, unter keinen Umständen.

3. Ja, aber nur bei der Einnahme des

Standposition, wenn sie nicht auch

eingenommen werden kann, ohne

den Ast zu bewegen.

1. Den Ball spielen, wie er liegt.

2. Den Ball erneut fallen lassen.

3. Den Ball an die Stelle legen, an der er

auf den Boden aufgetroffen ist.

4. Eine Holzwand in einem Bunker behindert

den Stand und Schwung eines

1. Der Mitbewerber erhält einen

Strafschlag.

2. Der Mitbewerber erhält zwei

Strafschläge.

3. Straflos. Der Ball muss an dieselbe

Stelle zurückgelegt werden.

Haben Sie es gewußt?

Hier die Lösungen:

Antworten: 1.3/2.1/3.1/ 4.2 / 5.3/6.2/7.2/8.2/ 9.3

18


Bei uns ist

jeder Kunde

Sieger.

06010805_ANZ_Hart_201 26.05.2008 14:15 Uhr Seite 1

Kommen Sie vorbei und

überzeugen sich selbst

Bei uns ist

jeder Kunde

Sieger.

Shell Stationen

CTM GmbH

Kommen Schillerstraße Sie vorbei 58 und überzeugen sich selbst.

63741 Aschaffenburg

Shell Industriegebiet Station Süd E. A5 Hart

Schillerstr.

63755 Alzenau-Hörstein

58

63741 Aschaffenburg

Unfallschadenbeseitigung

Fahrzeuglackierung

KFZ-Reparaturen

Hauptuntersuchung (HU)

in Kooperation mit Prüforganisation

Abgas-Untersuchung (AU)

Autoglasreparatur

Klimaanlagenservice

Oldtimer-Restauration

Elektronische Achsversessung

Lackschadenfreies Ausbeulen

facility

management

C B

CB Dienstleistungs &

Elektrotechnik GmbH

Platz zum arbeiten - Platz zum leben - Platz vieler aufgaben

infrastrukturelles

facility management

✔ Hausmeisterdienste

✔ Pflege und Reinigung von

Außen- und Grünflächen

✔ Empfangs- und Pförtnerdienste

✔ Gebäudereinigung

✔ Glas- und Fassadenreinigung

✔ Winterdienste

✔ Sicherheitsdienste

✔ Leerstandsbetreuung

technisches facility management

✔ Elektrotechnik

✔ Sanitärtechnik

✔ Heizungstechnik

✔ Lüftungs-, Klima- und Kältetechnik

✔ Brandschutz- und Sicherheitstechnik

✔ Nachrichten- und Kommunikationstechnik

✔ Tiefgaragenbewirtschaftung

✔ Instandhaltung von gebäudetechnischen Anlagen

✔ Durchführung von Reparaturen

✔ Energiemanagement

✔ Planung und Durchführung

von Renovierungen und Mietausbauten

✔ 24-Stunden Stör- und Notdienst

CB Dienstleistungs & Elektrotechnik GmbH • Maximilianstraße 15 • 63739 Aschaffenburg

Telefon +49 (6021) 44298-33 • Telefax +49 (6021) 44298-77 • Email: info@cb-gruppe.de • www. cb-gruppe.de

19


Birdie-Hunter Cup 2016

am 21.07.2016 im Golfclub Jossgrund

Teilnahmebedingungen

Austragung:

Vorgabewirksam:

Spielbedingungen:

HCP - Klassen:

Teilnahme:

Startgeld:

Preise:

Einzel-Zählspiel nach Stableford über 18 Löcher

Ja

Gespielt wird nach den offiziellen Golfregeln des DGV,

dem DGV - Vorgabesystem und den Platzregeln des Golfplatzes.

Das Turnier wird in 3 Klassen gespielt (A, B, C).

Teilnahmeberechtigt sind Amateure, die Mitglied

eines Golfclubs (weltweit) sind.

55 Euro für Mitglieder vom Golfclub Jossgrund,

75 Euro für Gäste inkl. Greenfee, Rundenverpflegung, Teegeschenk,

Apresgolf, Abendessen (ohne Getränke)

1. Brutto Herren & Damen Gruppe A,B,C 1 - 3 Preis,

Longest Drive Damen / Herren

Nearest to the Pin Damen / Herren

Zeitplan

10.30 Uhr Empfang im Clubhaus des Golf Clubs Jossgrund.

Anmeldung im Club Sekretariat. Frühstück im Clubhaus.

Rundenverpflegung (Getränke, Müsliriegel, Obst), Teegeschenk.

12.00 Uhr Turnierbeginn mit Kanonenstart. Für das leibliche Wohl während

der Runde ist durch das Birdie-Hunter -Team gesorgt.

18.00 Uhr Erdinger Apres Golf

Golfclub Jossgrund

...zählt zu den schönsten Golfanlagen

in Hessen, eingebettet in der schönen,

ländlichen Umgebung des Naturparks

Spessart, eines der größten zusammenhängenden

Waldgebiete Deutschlands,

in unmittelbarer Nähe der Kurstadt

Bad Orb, etwa 60km östlich von Frankfurt/Main.

Leicht hügeliges Gelände, gepflegte

Grüns und anspruchvolle Fairways

charakterisieren diese Golfanlage.

Sportliche Könner kommen hier auf

Ihre Kosten.

20

19.00 Uhr Abendessen . Siegerehrung,

TOMBOLA

Verpflegung während der Runde

Apresgolf

LIVE MUSIK

Verschiedene Rahmenprogramme • Abschlagsboxen • Spielbahndekorationen u.a.

Hüttenbewirtung • Änderungen sind dem Veranstalter vorbehalten.

Wir ermitteln Ihr biologisches Alter!

Anmeldung unter Tel: 06021/453198 oder unter: richter@birdie-hunter.de


15 FRAGEN AN ...

Karen Witt

Golfclub Jossgrund

1. Seit wann spielen Sie Golf?

Seit 1998.

2. Wie oft spielen/trainieren Sie die Woche?

2 bis 3 x die Woche.

3. Mit wem würden Sie gerne einmal Golf spielen?

Mit Adam Scott.

4. Ihr Stärken beim Golfspielen sind?

Mich bringt so schnell nichts aus der Ruhe.

5. Ihr lustigstes Golferlebnis?

Mein Mann und ich waren in Tabarka im Urlaub und

haben dort Golf gespielt. Auf dem Platz gibt es ein Paar

3, bei dem man über eine Schlucht spielen muss. Die

Fahne steckte vorne rechts, mein Ball lag hinten links

auf dem Grün mindestens 15 Meter von der Fahne

entfernt. Der Ball von meinem Mann lag höchstens 2

Meter von der Fahne entfernt. 2 Greenkeeper standen

neben dem Grün und hatten unsere Abschläge beobachtet.

Der Weg zum Grün war relativ weit und man

konnte währenddessen das Grün nicht mehr sehen.

Als wir am Grün ankamen hatten die Greenkeeper die

Fahne versetzt; ich hatte noch ein „Tap In“ zum Birdie.

6. Persönliches Ziel?

Ich möchte einmal eine Par-Runde spielen.

7. Golf ist ...

... immer wieder eine Herausforderung.

8. Wer dürfte in Ihrem Traum-Vierer mitspielen?

In meinem Traum-Vierer dürften mitspielen Sandra

Gal, Martin Kaymer und Adam Scott (Sollte Scotty

keine Zeit haben natürlich mein Mann, dann müsste

ich aber wahrscheinlich Sandra Gal gegen Michelle

Wie austauschen.

9. Was fasziniert Sie am Golf?

Das Abtauchen in eine andere (zumeist) heile Welt.

10. Schlimmstes Golferlebnis?

Ein Matchplay, in dem mein Gegner (ein Mann) so verbissen

war, dass er während des ganzen Spieles nicht

mit mir geredet hat (verloren hat er trotzdem).

11. Welches war Ihre beste Runde?

Eine 75.

12. Ihr Lieblingsplatz?

St. Leon Rot.

13. Schönster Platz auf dem Sie gespielt haben?

„The Quarry“ in Naples/Florida.

14. Ihr bevorzugtes Getränk am 19. Loch?

Aperol Spritz.

15. Was ist Ihr Lieblingschläger?

Holz 7.

Hcp

7,3

unser Angebot für 2016

Golfclub Bad Orb Jossgrund e.V.

Hindenburgstraße 7

63637 Jossgrund

Tel. 06059-9055-0 oder 9055-10

Fax 06059-9055-55

info@golfclub-badorb.de

www.golfclub-badorb.de

€ 82,50

EZ-Zuschlag € 5,00 • Wochenend-Zuschlag € 5,00

Sekretariat

Alena Lochner, Silke Kyselka,

Laura Sembach

Spielgebühren (18 Löcher)

Mo-Fr: € 55,- / Sa, So, F: € 65,-

9-Loch mit Cart € 42,50

Driving Range: 30 Bälle € 2,-

Gäste

21


22

I M P R E S S I O N E N V O M G O L F J A H R 2 0 1 5


ELLEBRECHT

ZAHNARZTPRAXIS

FLORIAN TILL ELLEBRECHT

Zahnarzt

Frohsinnstraße 16 | 63739 Aschaffenburg

Tel. 060 21 / 36 23 14-0 | Fax 060 21 / 36 23 14-20

www.zahnarztpraxis-ellebrecht.de

The Art of Dentistry

23


Mit Gespür für Farben, Formen, Proportionen

und Materialien verwirklichen wir für Sie Ihre

individuelle Einrichtung.

Wohnen, Einrichten, Innenarchitektur und alles

was damit zusammenhängt ist schon immer unsere

Leidenschaft. Egal ob Wohnraum, Esszimmer, Schlafzimmer,

Küche, Bad, Kinderzimmer oder Ihr Büro, wir

kreieren mit Ihnen gemeinsam Ihre ganz persönliche

Insel zum Entspannen oder Arbeiten. Durch unsere

sorgsame Auswahl der besten Produkte in den

jeweiligen Bereichen, können wir Ihnen die für Sie

schönste Einrichtung bieten.

Wir betreuen Sie während der Neubauphase und/oder

der Umbauphase gemeinsam mit Ihrem Architekten.

Wir behalten die Gesamtkomposition im Blick und

stehen Ihnen bei Besprechungen mit den Handwerkern

zur Seite.

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin!

Mehrfach im Jahr besuchen wir die international

führenden Messen, um die neuesten Trends zu sehen

und mit in unser Einrichtungshaus zu integrieren.

Neben der Beratung im WOHNHAUS kommen wir auch

gerne zu Ihnen nach Hause. Durch unsere jahrelange

Erfahrung verfügen wir über eine hohe Fachkompetenz

sowohl in der Einzelmöbelberatung als auch für komplette

Einrichtungen ganzer Häuser und Wohnungen.

Heike Regula

Inhaberin

Stefan Regula

Inhaber

Sofa Mariposa, ab September im WOHNHAUS, Designer: Edward Barber & Jay Osgerby , 2014

Erlesene Materialien, Profi-Technik in der privaten Küche


Ausgezeichnet von

Ausgezeichnet von

Ausgezeichnet von

» Die 300 besten

Einrichtungshäuser

in Deutschland 14 /15 «

» Die 250 besten

Fachhändler in

Deutschland 2016 «

» Die 150 besten

Möbelhäuser in

GER, AT und CH «

So bin ich – so lebe ich

Die passende Einrichtung für mein

Esszimmer gibt es im Wohnhaus.

Schwalbenrainweg 48

63741 Aschaffenburg

t. 0 60 21 . 2 14 60

www.wohnhaus.de


Interview

Birdie-Hunter unterstützt den

Schul- und Brunnenbau in

Kenia von Quiet Way

es auch anders geht, erzählt uns Bernadine

Angalusha im Interview.

Ihr Kontakt zur Heimat hat sie nie verloren

und möchte ihrer Heimat etwas

Bernadine Angalusha

kam 1997 nach Deutschland und

arbeitet als Postbotin

in Hösbach.

Durch den Bau eines Brunnens, fallen zum

Teil kilometerlange Wege weg, um an sauberes

Wasser zu gelangen. Außerdem wurde

ein Waisenhaus 2005 gebaut, das ständig

erweitert wird.

BH: Hast Du Helfer in der

Organisation?

BA: Sibilla Wunderlich, Mathilde Lembach,

Diana Junker-Reinhardt

Für uns gehört es zu den alltäglichen Dingen

den Wasserhahn zu öffnen und ein

Glas Wasser zu trinken. Dass dies nicht

überall in der Welt möglich ist, wissen wir,

aber es ist so weit weg und das Geld das

man spendet, kommt doch nicht an! Das

zurückgeben und Lebensumstände, der

dort lebenden Menschen verbessern.

2010 wurde von Bernadine der gemeinnützige

Verein Quiet Way ins Leben gerufen.

BH: Was ist Quiet Way?

BA: Quiet Way versucht die Lebensumstände

der Menschen in Kenia zu verbessern.

BH: Zukünfige Projekte?

BA: Bildung!!! In Kenia entscheiden oft triviale

Dinge, wie z.B Tragen einer Schuluniform,

ob der Zugang zur Schule gewährt

wird. Eine Uniform ist für ärmliche Familien

unerschwinglich. Deswegen gründete ich

kurzerhand eine Nähstube, in der die Mütter

die Uniformen selbst nähen können. Hilfe

zur Selbsthilfe.

26


BH: Seit wann engagierst Du dich dafür

und wie hat alles begonnen?

BA: Seit 2001 und mit meinem Urlaubsgeld

hat alles begonnen. Bei einem Heimatbesuch

hat eine Frau im Dorf meinen guten

Willen erkannt und mir ein Grundstück

überlassen. Auf diesem Grundstück wurde

dann, von meinem Urlaubs- und Weihnachtsgeld

das erste Haus gebaut.

BH: Was ist Deine Motivation?

BA: Wenn man die leuchtenden Kinderaugen

sieht, ist das Motivation genug.

BH: Wie oft kommst Du dazu nach

Kenia zu fliegen?

BA: 1 x im Jahr. Es besteht die Möglichkeit

mitzufliegen, um sich ein Bild zu machen.

Geflogen wird nach Nairobi und danach

geht es per Bus in das 8 Stunden entfernte

Kamamega.

BH: Von wem wirst Du unterstützt?

BA: Von der Raiffeisenbank Aschaffenburg.

BH: An was fehlt es am Meisten?

BA: Bildung!!! Die Menschen müssen eine

Ausbildung bekommen, um sich selbst zu

helfen.

BH: Vielen Dank für die interessanten

Einblicke.

Das Team von BH wünscht Dir viel Erfolg!

Wir konnten mit einer Spende dazu beitragen,

einen Brunnenbau zu ermöglichen.

BH: Welche Projekte wurden bis jetzt

realisiert?

BA: Der Bau einer Schule, eines Waisenhauses,

Bau von Brunnen, Unterbringung für die

Kinder, sowie 2 x täglich eine warme Mahlzeit.

BH: Hast Du Jemanden, der Vorort die

Projekte begleitet?

BA: Unsere Lehrerin Emelie Shisubille und

Bischoff Julius Abungana sind Vorort.

Ihr Spiel in guten Händen.

LOTTO_0324_297x210_Finale RZ.indd 1 26.05.14 12:53

27


Spitzengolf zum halben Preis

mit dem „Guide for Free Golf“.

2 Spieler, 1 Green Fee!

2 Voucher pro Golfclub einlösbar

Gültig bis 30.06.2017

Bestellen Sie bequem bei allen teilnehmenden

Golfclubs oder auch im Internet.

www.leisurebreaks.org

+49 8753 96 717 90

69,90 €

■ Golf-Park Winnerod

■ Golf-Club Schloss Braunfels

■ Golfclub Taunus Weilrod

■ Attighof Golf- und Country Club

■ Golfpark am Löwenhof

■ Golf-Club Spessart

■ Golf-Club Eschenrod

■ Golfpark Schlossgut Sickendorf

■ Golf-Club Bad Orb Jossgrund

■ Zimmerner Golfclub

■ Golfclub Odenwald

■ Mittelrheinischer Golfclub

Bad Ems

■ Golf-Club Bensheim

■ Golf-Club Eifel

■ Jakobsberg Hotel- & Golfresort

■ Mainzer Golfclub

■ Golfclub Nahetal

■ Golfclub am Donnersberg

■ Golfclub Barbarossa

■ Golf-Club Pfälzerwald

■ Golf & Country Club Erftal

■ Golfclub Main-Spessart

■ Golfclub Bad Kissingen

■ Erster Golfclub Westpfalz

Schwarzbachtal

... und noch weitere 214 Golfclubs in Deutschland, Österreich,

Tschechien, Italien, Niederlande und Skandinavien.


Genau hinschauen lohnt sich!

Energieversorgung

Vergleichen Sie jetzt günstige Strom- und Gaspreise.

Die Energieversorgung Main-Spessart ist ausgezeichnet als Top-Lokalversorger

und für Sie seit nahezu 40 Jahren in der Region tätig.

Boschweg 9 · 63741 Aschaffenburg · Tel. 0 60 21/3 86 72 40 · Fax 0 60 21/3 86 72 55

Weitere Infos über unser Engagement unter: www.energieversorgung-mainspessart.de.

ems_golf2016_190x136_adresseneu.indd 1 05.04.2016 17:42:57

29


6. Wann wurde das

Clubhaus von St. Andrews

eröffnet?

1. 1812

2. 1854

3. 1892

4. 1898

1. 1618 kostete ein Golfball

4 Schilling, das wären

heute?

1. 4 Euro

2. 14 Euro

3. 140 Euro

4. 1440 Euro

5. Der beste Ryder-Cup-

Spieler aller Zeiten nach

Punkten ist ...

1. Tiger Woods

2. Ian Poulter

3. Colin Montgomerie

4. Nick Faldo

7. Wie schwer darf ein

Golfball höchstens sein?

1. 47,95 Gramm

2. 46,98 Gramm

3. 45,93 Gramm

4. 44,95 Gramm

2. Wann wurde die PGA of

Amerika gegründet ?

1. 1901

2. 1916

3. 1921

4. 1930

3. 1829 entstand der erste

Golfplatz außerhalb Großbritanniens

in ...

1. Frankreich

2. Spanien

3. Deutschland

4. Kalkutta

Golf

gesch

ichte

4. Wer war der erste

Playing Professional in

Deutschland ?

1. Wilhelm Zimmer

2. Max Lange

3. Toni Kugelmüller

4. Heinrich Henkell

8. Wer gewann 1860 die

ersten British Open

Championship?

1. Willie Park

2. Harry Vardon

3. Bobby Jones

4. Jim Barnes

9. Wo war der erste offizielle

Austragungsort vom Ryder

Cup 1927?

1. Portland

2. Worcester

3. Pinehurst

4. Yorkshire

Hätten Sie es gewußt? Hier die Lösungen:

1,4/2,1/3,4/4,3/5,4/6,2/7,3/8,1/ 9,2

30


31


PROTIPP VON KLAUS RICHTER

Pro Tipp: Putten

Der Tucker Test zur Einschätzung des Puttens

Die Aufgaben lauten:

Kurze Putts:

Aus 1 m, 1,5 m, 2 m, 2,5 m, und 3 Metern werden jeweils vier Putts aus allen

Himmelsrichtungen gespielt. Der Putt sollte zumindest einen leichten Break

haben. Um einen Punkt zu bekommen, muss der Ball eingelocht werden.

Was ist Putten ? Putten ist, den Ball

auf dem Grün in das Loch zu spielen.

Putten wird von den meisten Golfspielern

ignoriert, da als erstes der Fokus

darauf gelegt wird, den Golfball so

weit wie möglich zu schlagen.

Laut einer Statistik machen wir 42 % aller

Golfschläge mit dem Putter.

Warum wird dann das Putten so vernachlässigt?

Das Grundverständnis dafür

fehlt, dass ein 300 Meter Drive genauso

viel zählt, wie ein 10 cm Putt.

Nachfolgend haben wir den Tucker Test

beschrieben, bei dem man feststellen

kann, wie gut man beim Putten ist.

Viel Spass beim Ausprobieren.

Lange Putts:

Es werden 5 Bälle aus 6 Metern zu einem Loch geputtet. Um jeweils einen Punkt

zu bekommen, muss der Ball eingelocht werden oder in der Sicherheitszone

landen. Die Sicherheitszone erstreckt sich mit dem Radius einer Putterlänge im

Halbkreis um das Loch herum, wobei der Halbkreis vom Ball gesehen aus, hinter

dem Loch liegt.

Aus 12 Metern muss ein schwieriger Putt (mit starkem Break oder abwärts),

nicht weiter als eine Schlägerlänge vom Loch entfernt, zur Ruhe kommen (statt

Sicherheitszone ganzer Kreis).

Aus 18 Metern gilt das Gleiche; hier wird ein einfacher Putt (gerade, bergauf)

gewählt.

Auswertung TuckerTest Putten

Aufgabe Entferung Punkt bei Punkte Total Spezif. Handicap

Putt (kurz) 1,00 gelocht /4

1,50 gelocht /4

2,00 gelocht /4

2,50 gelocht /4

3,00 gelocht /4

/20

Putt (lang) 6,00 Si-Zone /5

12,00 S-Länge /5

18,00 S-Länge /5

/15

C

M

Y

CM

MY

CY

CMY

K

HandicapEntsprechung

TuckerTest Putten

Entspricht

Kurze Putts:

20 = Hc +7 / 19 = Hc +6 / 18 = Hc

+5 / 17 = Hc +4 / 16 = Hc +3 / 15 =

Hc +0 / 14 = Hc2 / 13 = Hc 4 / 12

= Hc 7 / 11= Hc 12 / 10 = Hc 15 / 9

= Hc 20 / 8 = Hc 25 / 7 = Hc 32 / 6=

Hc 36 / 5 = Hc 40 / 4 = Hc 45 / 3 = Hc 50

Lange Putts:

15 = Hc + 6 / 14 = Hc +5 / 13 = Hc

+ 4 / 12 = Hc + 3 / 11 = Hc +1 / 10

= Hc 1 / 9 = Hc 4 / 8 = Hc 7 / 7 = Hc

10 / 6 = Hc 13 / 5 = Hc 16 / 4 = Hc

19 / 3 = Hc 22 / 2 = Hc 26 /1 = Hc 30

32


Ratgeber

10 Gründe

den ersten Abschlag

zu vermasseln

1. Denke daran, wie Dir alle anderen zugucken! Alle wollen

dich sehen wie Du abschlägst, Deine Mitspieler, Starter und

die Vöglein auf den Bäumen.

2.. Denke daran, wo Du NICHT hinschlagen willst. Das

klappt zu 100 %. Denke einfach daran, dass Du NICHT ins Aus

schlagen willst. Ich garantiere Dir, der Ball fliegt ins Aus. (Kleiner

Tipp, Dein Gehirn kann das Wort NICHT nicht verarbeiten.)

3. Schwinge so feste wie Du nur kannst. Versuche dabei

Deinen Golfball zu töten, zu killen, so weit zu schlagen, wie es

nur geht. Vergiss Dinge wie Rhythmus, Gefühl und Leichtigkeit!

4. So schnell wie möglich weg mit dem Ball vom Tee. Mache

es Alles so schnell Du kannst, bring den 1. Abschlag hinter

Dich, vergiss Deine normale Schlagroutine. Hauptsache, Du

lässt diesen Ort des Grauens hinter Dir. Rauf aufs Tee, aufteen,

im Hochgehen noch ausholen und dann schlagen und statt

durchzuschwingen, direkt wieder vom Abschlag runter und den

Schläger ins Bag stecken.

5.. Stecke Dir einen zweiten und einen dritten Ball in die

Tasche. „Zur Sicherheit“, falls Du den ersten oder zweiten Schlag

versemmelst. Ein ebenso sicherer Trick, um den 1. Abschlag zu

vermasseln.

6.. Gehe direkt aus dem Auto auf den 1. Abschlag - ohne

Aufwärmen!!!. Gehe nicht auf die Range. Das ist alles Schnickschnack

und nur was für Weicheier. Die ersten fünf Löcher sind

ja schließlich zum warm spielen da.

7. Nehme nicht Deinen gewohnten Schläger für den 1.

Abschlag. Nimm einen Anderen. Aus Sicherheits- oder anderen

Gründen. Auf jeden Fall nichts Gewohntes und Sicherheit gebendes

tun. Das könnte sonst erfolgreich enden.

8. Konzentriere Dich ganz lange, wenn Du am Ball stehst.

Am besten greifst Du den Schläger noch so fest, wie es nur geht

und noch fester. Dann ganz lange am Ball stehen bleiben und

den Schwung noch einmal in allen seinen Einzelheiten im Kopf

durchgehen. Und dann noch etwas warten, bis die Sicherheit zu

Dir kommt. Und dann sofort schlagen.

9. Teste auf der Driving Range beim Warmschlagen

noch einmal etwas Neues aus. Am besten einen neuen Driver

oder einen neuen Schwung oder noch besser, nimm direkt vor

dem Turnier noch eine Trainerstunde und arbeite an Deiner

Schwungtechnik.

10. Gehe mit ganz hohen Erwartungen an das heutige

Turnier auf den Abschlag. Erwarte von Dir selber, dass Du jeden

Schlag perfekt spielst. Erwarte Perfektion von Dir. Nicht mehr

und nicht weniger. Kein Erbarmen!

34


Wir schaffen Lösungen ...

Verfahrens- und Anlagentechnik

Mess-, Steuer- und Regeltechnik

Kfz-Werkstatt-Technik

Tank- und Silofahrzeuge

Abfüllflächen und Abwassertechnik

Tankschutz und Tanksanierung

Qualifizierter Rohrleitungsbau

Dächer und Fassaden

Fachbetrieb nach WHG und BeSichV

Göhler GmbH und Co. KG, Anlagentechnik

Siemensstraße 5-7 I D-63768 Hösbach

Tel: +49 6021 4200-0 I Fax: +49 6021 4200-9000

info@goehler.de I www.goehler.de


Birdie-Hunter Cup 2016

am 13.08.2016 im Golfclub Sansenhof

Teilnahmebedingungen

2 Texas Scramble: 2 Spieler bilden ein Team. Jeder Spieler schlägt seinen Ball ab. Nach dem

Abschlag bestimmt das Team, den bestliegenden Ball. Diese Position

wird markiert. Von dort spielt jeder seinen Ball - innerhalb einer

Schlägerlänge gedroppt (nicht gelegt) - weiter ins Loch.

Nettovorgabenberechnung:

Teilnahmeberechtigung:

Startgeld:

Je nach HCP des Teilnehmers, wird nach der Vorgabentabelle des

Golfclub Sansenhof, die Spielvorgabe bestimmt. Die Vorgabe des

Teams wird addiert und durch 2 geteilt.

z.B Spieler A hat ein HCP von 13,8 = Spielvorgabe von 15

Spieler B hat ein HCP von 26,7 = Spielvorgabe von 30

zusammen hat das Team eine Vorgabe von 45 : 2 = 22,5

Das Team spielt mit einer Spielvorgabe von 25.

Teilnahmeberechtigt sind Amateure, die Mitglied

eines Golfclubs (weltweit) sind.

55 Euro für Mitglieder des Golfclub Sansenhof

75 Euro für Gäste

inkl. Greenfee, Rundenverpflegung, Teegeschenk, Apresgolf,

Abendessen (ohne Getränke)

Preise: 1. Team Brutto

1. Preis Netto Gruppe A

2. Preis Netto Gruppe A

3. Preis Netto Gruppe A

1. Preis Netto Gruppe B

2. Preis Netto Gruppe B

3. Preis Netto Gruppe B

Gruppe A Spielvorgabe von weniger 28. Gruppe B

höher als Spielvorgabe 28

Vorgabenwirksam: Nein

Startliste ist ab 16.00 Uhr des Turniervortages einsehbar unter www.golf.de

Die Mitglieder der Turnierleitung werden bei Turnierbeginn bekannt gegeben.

Golfclub Sansenhof

Sie müssen schon lange suchen um

seines Gleichen zu finden. Öffentliche

Golfplätze, auf denen Sie auch ohne

einen gültigen Mitgliedsausweis, ungezwungen

mit Freunden eine Runde

Golf spielen können, finden Sie nur

selten. Dabei lässt sich das, was die

Faszination Golf ausmacht, am besten

beim Ausprobieren verstehen. Der

Reiz des Golfsports erschließt sich also

nicht auf der Driving-Range, sondern

erst, wenn man richtig spielen darf.

ab 10.00 Uhr

Zeitplan

12.00 Uhr Kanonenstart

ab 17.00 Uhr

Empfang im Clubhaus des Golf Clubs Sansenhof.

Anmeldung im Club Sekretariat.

Rundenverpflegung (Getränke, Müsliriegel, Obst),

Teegeschenk: 1 Los für jeden Teilnehmer

(Hauptgewinn: 1 Woche Thracian Cliff)

Apres Golf (Freibier, Frei-Radler nach der Runde, Sekt)

18.30 Uhr Abendessen • Siegerehrung • Rahmenprogramm

MOTTO DES TAGES Olympia 2016

TOMBOLA

Rundenbewirtung

Änderungen sind dem Veranstalter vorbehalten.

Wir ermitteln Ihr biologisches Alter!

36 Anmeldung unter Tel: 06021/453198 oder unter: richter@birdie-hunter.de


15 FRAGEN AN ...

Nico Villhard

Golfclub Gut Sansenhof

1. Seit wann spielen Sie Golf?

2014

2. Wie oft spielen/trainieren Sie die Woche?

Zeit ist etwas relatives… Wie oft? Relativ viel!

3. Mit wem würden Sie gerne einmal Golf spielen?

Kevin Costner (Tin Cup) HCP 11.

4. Ihr Stärken beim Golfspielen sind?

Spaß und Ehrgeiz bewegen sich in einer gesunden

Balance.

5. Ihr lustigstes Golferlebnis?

Beim Clubmeisterschafts-Vierer schlug mein Golfpartner

am ersten Abschlag den Ball vom Tee ab und der

landete dann nach einem unbeschreiblichen „Höhenflug“

direkt neben dem noch im Boden steckenden Tee.

6. Persönliches Ziel?

Im hohen Alter noch den Schläger schwingen.

7. Golf ist ...

die gesündeste Droge der Welt und mehr als nur eine

Sportart.

8. Wer dürfte in Ihrem Traum-Vierer mitspielen?

Roy McAyoy , Happy Gilmore und Bagger Vance.

9. Was fasziniert Sie am Golf?

Sport im Einklang mit der Natur.

10. Schlimmstes Golferlebnis?

Jedes Jahr aufs Neue - der Tag an dem der erste Schnee

auf den Platz fällt.

11. Welches war Ihre beste Runde?

Eine 84 auf dem Heimatplatz.

12. Ihr Lieblingsplatz?

Golfclub Gut Sansenhof.

13. Schönster Platz auf dem Sie gespielt haben?

Ich bin erst seit 2014 dabei … also noch zu früh um

einen Favoriten zu bennen.

14. Ihr bevorzugtes Getränk am 19. Loch?

Apfelschorle.

15. Was ist Ihr Lieblingschläger?

Putter.

Hcp

15,5

Golfclub

Gut Sansenhof

Schon der Weg zur Golfanlage lohnt sich und

führt den Besucher durch eine phantastische

landschaftliche Kulisse. Sobald man die Allee

welche zum Clubhaus führt erreicht ist man

weit entfernt vom jeglichem Verkehrslärm und

Alltagsstress. Eingebettet in die Natur, Mitten

in einem Meer aus Wald liegt das Golf-Island

Gut Sansenhof. Die einzigartige 27-Loch

Anlage liegt auf circa 500 Höhenmeter im

herrlichen Odenwald. Seien auch Sie Herzlich

Willkommen auf unserer traumhaften Golfanlage,

ob bei einem Spiel auf unserem abwechslungsreichen

18-Loch-Meisterschaftsplatz

oder unserem anspruchsvollen öffentlichen 9

Loch-Platz oder vielleicht genießen Sie einfach

nur die frische Luft und Idylle auf unserer

Golfterrasse bei einem kulinarischen Essen aus

unserem Restaurant.

Golf-Interessiert?

Bei uns sind Sie richtig!

Lassen Sie sich von einem faszinierenden

Sport infizieren und spielen Sie eine Runde

Golf auch ohne besondere Vorkenntnisse oder

Mitgliedschaft und schwingen Sie das erste

Mal bei uns die Schläger gemeinsam mit unserem

Trainer auf dem Übungsgelände oder mit

Freunden auf der öffentlichen 9 Loch-Anlage.

Genießen Sie den spektakulären und sportlichen

Ausflug auf Gut Sansenhof.

Platz:

18 Loch Platz Par 72 Länge H 6071 m,

Länge F 5332 m

Gelände: Hügelig mit Wasserhindernissen

Gäste sind jederzeit willkommen.

Sa./So./Feiertage Anmeldung notwendig.

Clubausweis mit eingetragenem Handicap (45)

ist erforderlich. Softspikes erforderlich, Hunde

nicht zugelassen, Gps-Geräte erlaubt.

Greenfee:

Öffentlicher 9. Loch Platz:

Mo. - Fr. 18,00 €

Wochenende und Feiertage: 22,00 €

Leihschläger: 7,00 €

18. Loch Meisterschaftsplatz:

Mo. - Fr. 48,00 €

Wochenende und Feiertage: 58,00 €

Ermäßigung mit Goldenem Hologramm: 9,00 €

Golfclub Gut Sansenhof

63916 Amorbach - Sansenhof

Telefon: 0 93 73 - 21 80

Telefax: 0 93 73 - 90 25 80

E-mail: club@golf-sansenhof.de

37


38

I M P R E S S I O N E N V O M G O L F J A H R 2 0 1 5


Sie suchen eine extravagante Idee

für Ihre Veranstaltung, Geburtstagfeier,

Hochzeit oder Firmenjubiläum?

Dann rufen Sie mich an 0178 / 76 26 000.

Ich garantiere Ihnen gute Unterhaltung .

Besuchen Sie mich auch auf Facebook oder YouTube

Raumausstattungen

• Tapezierarbeiten

• Farb & Raumgestaltung

• Teppichbodenverlegung

Renovierungsservice

• Fliesen-, Mosaik- und Granitverlegung

• Parkett- und Laminatverlegung

• Trockenbauarbeiten und Bausanierung

Nehmen Sie Platz und genießen Sie

gemütliche Stunden in

unserem urig-bayerischen Gasthaus.

Der Biersepp liegt in unmittelbarer Nähe des

Schlosses Johannisburg.

Bei uns können Sie in gemütlicher Atmosphäre

„traditionelle“ und „regionale“ Speisen bei

einem frisch gezapften Schlappeseppel oder

einem Glas Wein genießen.

In den Sommermonaten verwöhnen wir Sie in

unserem Biergarten!

Wir bieten einen Mittagstisch bis 10 Euro an.

Bei uns finden ca. 100 Personen Platz,

davon ca. 45 in unserem

urgemütlichen Gewölbekeller

Er ist ein idealer Ort für Feierlichkeiten aller Art.

39


1.9.2016 - 18.09.2016

GOLF & POKER TROPHY

MIT POKERWELTMEISTER MICHAEL KEINER

THRACIAN CLIFF

Die Trophy besteht aus 6 Einzelevents (3 Golf Runden und 3 Freezout Poker S’n’G).

Golf: Donnerstag, Freitag- und Samstag wird auf den GolfplätzenThracian Cliff, Lighthouse und

Blacksearama gespielt.Unterspielt sich ein Teilnehmer an Tag 1, wird das Handicap für das Turnier an Tag

2 pro unterspielten (bzw. überspielten bis max. 36) Schlag um einen vollen Punkt angepasst. Gleiches gilt

sinngemäß für Tag 3. Die Anpassung pro Tag ist auf maximal 10 Schläge begrenzt.

Punktevergabe

Für jedes der Einzelevents werden

Punkte vergeben. Der Sieger erhält

pro Turnierteilnehmer 1 Punkt, der

Letztplatzierte erhält einen Punkt.

Vorgabegrenze

Das maximale Handicap beträgt 36.

Spieler mit Stammvorgabe bis 54

sind ebenfalls teilnahmeberechtigt,

werden aber mit 36 gewertet.

Spielmodus

Golf Netto Stableford über jeweils 18 Löcher

Das Wettspiel ist nicht vorgabenwirksam!

Poker 2x Texas NL Hold’em, 1x PLO jeweils als

Turbo S’n’G Freezeout Tournament

Nähere Informationen gewünscht? E-Mail an richter@birdie-hunter.de

Reisetermin: 11.9.2016 - 18.9.2016 ( 7 Tage mit Proberunde) oder

14.9.2016 - 18.9.2016 ( ohne Proberunde )

Anmeldeschluss 01. Mai 2016

[1]


Meinung

Annas Corner

Werbekampagne oder

Hi-Tops – was zieht bei

den Jugendlichen?

Jüngst veröffentlichte der Deutsche Golfverband

die neuesten Mitgliederzahlen

und konnte ein leichtes Wachstum von

0,2 Prozent verkünden – ein Erfolg, wenn

man in Europa insgesamt einen Abwärtstrend

feststellt? Bei genauerer Analyse

muss man leider feststellen, dass die

Zuwächse in den Altersklassen über 50

Jahre stattfinden, bei den Jugendlichen

unter 18 Jahren ist in den letzten 2 Jahren

ein Rückgang von 7% zu notieren. Der

DGV hat in 2015 eine Kampagne zur Mitgliedergewinnung

gestartet und dabei

sogar Fernsehwerbung eingesetzt. Aber

zieht das wirklich bei den Jugendlichen?

Ich bin der Meinung, der Sport lebt von

Vorbildern und Helden. Es war die Generation

Tiger Woods, Sergio Garcia und

Adam Scott, die den Sport athletischer

gemacht hat. Zigarren und untrainierte

Körper sieht man heute nicht mehr im

Profisport. In der Zwischenzeit ist eine

neue Generation Spieler herangewachsen,

Bubba Watson machte einen pinken

Schaft salonfähig und Rickie Fowler zog

unlängst mit High-Tops, also Golfschuhen

im Sneaker-Stil, und Jogginghosen,

alle Blicke auf sich. In Europa dürfen die

Spieler nun auch Shorts bei Pro-Am´s

tragen. Es ist unumstritten, dass die junge

Generation Profigolfer Jugendliche

anspricht und inspiriert. Gerade Rickie

Fowler hat eine große Fangemeinde bei

Kindern und Jugendlichen. Es wäre wünschenswert,

wenn diese Begeisterung zu

mehr Interesse am Golfsport bei Jugendlichen

führen würde. Unlängst regte Greg

Norman sogar an, Jugendliche auf der

Runde ruhig Musik hören zu lassen, denn

die Kids sollen Spaß haben. Ich bin froh,

dass aus verschiedensten Richtungen,

Ideen und Anregungen kommen, diesen

wunderbaren Sport noch interessanter

für Jugendliche zu machen. Vielleicht sehen

wir sogar bald Golfer mit speziellen

Golf-Fahrrädern über den Platz radeln.

Noch schneller und noch sportlicher,

noch cooler für die Kids?

41


Statistik

ZAHLEN

IM

GOLF

390 Meter

war der längste Drive auf der PGA Tour

2014/15. Nicht Dustin Johnson, Jason

Day oder Bubba Watson hat diese Rakete

gezündet. Bernd Wiesberger schlug diesen

Drive bei den Portugal Masters.

53.000 Menschen

beim Erlebnistag 2015 des DGV. Weiter

so - gute Werbung für den Golfsport!

108 Euro

bezahlt man für ein Tagesticket bei der

British Open. Nächster Termin ist der

14.07. -17.07.2016 in Royal Troon.

27,5 Putts

braucht der beste Putter des Jahres

Jordan Spieth pro Runde. Damit ist er

fast 2 Schläger besser als der PGA Tourdurchschnitt.

42

7,7 Milliarden Dollar

sind die weltweiten Verkäufe an

Golf-Ausrüstung. Verteilt auf die Länder

ist die USA mit 41% an Platz 1. Japan mit

24 % Platz 2, Südkorea 7% Platz 3,GB 5,2

% Platz 4, Deutschland hat einen Marktanteil

von 1,5 % am Weltmarkt.

410.000 Dollar

zugunsten von Kriegsveteranen. Bubba

Watson versteigerte sein Luxus Auto

(Cadillac LaSalle C-Hawk) für den guten

Zweck.

1.000.000 Dollar

für Caddie Micah Fugitt- wofür?

Sein „CHEF“ gewann den FedExCup.

Nicht schlecht für 72 Löcher Golf.

307 Meter

weit schlug Aaron Baddeley seinen

Abschlag der direkt ins Loch ging. Leider

war es nur ein Birdie. Den ersten Schlag

verzog er in die Bäume.

11 Schläge

an einem Loch. Das gelang Roger Sloan

beim Turnier in Pebble Beach. Er war

nicht begeistert!

542 Löcher

ohne 3-Putt. Dieses Kunststück gelang

Freddie Jacobson. Weiter so!

247 Meter

weit im Schnitt sind die Drives von David

Toms. Damit schlägt keiner der Profi Golfer

auf der PGA Tour den Drive kürzer.

0,2 %

war das Wachstum (entspricht 1402

Golfspieler) im Jahr 2015 in Deutschland.

Insgesamt sind es 639137 Mitgliedern

verteilt auf 728 Golfanlagen.


Reisebericht

Teneriffa

Ein Reisebericht

über Teneriffa von Klaus Richter

DIe Kanaren gehören zu einer der beliebtesten

Reiseziele der Deutschen. Warum

das so ist, hat verschiedene Gründe, also

machen wir uns auf die Reise, um das

herauszufinden. Unser Ziel der 7 kanarischen

Insel, sollte Teneriffa sein. Weil

es im Süden der Insel mehr Golfplätze

gibt, war die Wahl der Unterkunft recht

schnell gefunden. Am Strand in der Nähe

von Playa de las Americas, sind wir fündig

geworden. Nach einem 5-Stunden-Flug,

setzte unsere Maschine leicht wackelig

am Flughafen Teneriffa-Süd auf. Leihauto

hatten wir im Vorfeld bei einer der vielen

Autovermietungen, die es am Flughafen

gibt, gebucht. Nach einer 15-minütigen

Fahrt vom Flughafen zu unserem Hotel,

hatten wir den ersten Grund für eine

Reise nach Teneriffa gefunden. Anfang

Dezember und die Temperaturen liegen

zwischen 20-22 Grad Celsius. Nach dem

Einchecken und dem Erkunden der Hotelanlage,

hatten wir an der Strandpromenade

ein kleines Fischlokal gefunden,

von dem aus wir einen herrlichen Blick

auf den Atlantik und La Gomera hatten.

Am nächsten Tag wollten wir uns das 1.

mal dem besten Sport der Welt hingeben

und besuchten den Adeje Golf Club.

Das Greenfee liegt bei stolzen 95 Euro für

eine Runde Golf. Ein besonderes Highlight

des Golfplatzes, ist der Weg zur Driving

range, zu der man mit einem Aufzug

kommt. Der Golfplatz ist ein PAR 72 Platz

und ist mit einer Länge von Weiss 6215

Meter/ Gelb 5883 Meter, gut zu spielen.

Leider hatten wir einen Tag mit Windböen

von 40-60 km/h erwischt, das unser

Spiel nicht wirklich erleichtert hat. Somit

ist auch zu erklären, dass wir am letzten

Loch einem Par 5, nach einem riesigen

Drive „nur“ noch ein kleines Eisen für den

2. Schlag aufs Grün hatten. Standesgemäß

wurde die Runde mit einem Birdie

beendet, was den Gesamteindruck aber

nicht entscheidend beeinflusst hat. Das

Fazit für den Golfplatz fällt insgesamt positiv

aus. Adeje Golf ist einer der besseren

Golfplätze und bietet auf dem ein oder

anderen Loch einen herrlichen Ausblick

aufs Meer.

Tag 2 und Buenavista Golf stand auf dem

Programm. Der Golfplatz liegt im Norden

der Insel und allein die Fahrt zum Golfplatz

ist ein Erlebnis. DIe Strecke führt

44


über die Masca-Schlucht, die einen atemberaubenden

Ausblick bietet. Wer diesen

Golfplatz spielt, sollte den Regenschirm

nicht vergessen. Denn selbst, wenn im

Süden der Insel die Sonne scheint, kann

das Wetter im Norden ganz anders sein.

So hatten wir noch Glück, denn außer

einem kleinen Schauer auf der Runde,

blieben wir weitgehend vom Regen verschont.

Der Golfplatz ist bei einer Reise

nach Teneriffa ein Muss!!! Mit 6019 Meter

von Weiss und 5747 Meter von Gelb bei

einem Par 72, ist der Platz auch für Highhandicapper

gut zu spielen.

Man hat an verschiedenen Löchern einen

herrlichen Ausblick auf den Atlantik,

der den ein oder anderen misslungenen

Schlag vergessen macht. Nach der

Golfrunde wartete noch ein besonderes

Highlight im Clubrestaurant auf uns. Kellner

Jose begrüßte uns mit bestem Mannheimer

Dialekt bei der Bestellung und

gab die ein oder andere Geschichte zum

Besten. Nicht vergessen - Clubrestaurant

besuchen und Jose verlangen.

Den dritten Golfplatz, den wir getestet

haben, war wieder im Süden der Insel

und heißt Amarillagolf. 87 Euro für 18

Loch sind zu bezahlen und eine Vorreservierung

ist empfehlenswert, aber kein

Muss. Die Besonderheit des Golfplatzes

ist, dass auch Golfer ohne PE, die Möglichkeit

haben, auf dem 9 Loch Pitch und

Putt Platz zu spielen. Der Platz ist mit

5929m von Weiss und mit 5518m von

Gelb, ein Golfplatz, der von allen HCP-

Klassen zu spielen ist.

Das Signaturehole ist die Bahn 12, ein

Par 3 mit einer Länge von 132 Meter,

von dem man einen wunderschönen

Ausblick auf den Yachthafen und den Atlantik

hat. Bei dieser Golfrunde, hatte ich

das Vergnügen mit Maurice aus Italien zu

spielen, der kein Wort englisch, spanisch

oder deutsch sprach. Da mein italienisch

nicht über die Grundkenntnisse hinausgeht,

kann am mal wieder sehen, wie

dieser Sport doch Menschen verbindet.

Nach der Runde hatten sich meine Italienischkenntnisse

locker verdoppelt!!!

Teneriffa ist eine Insel, die ausser schönen

Golfplätzen, noch mehr zu bieten hat.

So machen wir uns am 4. Tag auf, zu dem

höchsten Berg (3718 Meter) der Insel, den

El Teide. Der Weg dahin, ist bequem in

einer Stunde per Auto zu erreichen. Am

Berg selbst gibt es eine Seilbahn, mit der

man bis 120 Meter unter den Gipfel fahren

kann. Zum Gipfel selbst, kann man im

Sommer mit Genehmigung hochlaufen.

Bei uns war der Weg, wegen Schnee und

Eis gesperrt. Warme Kleidung ist empfeh-



45


lenswert, auch bei sommerlichen Temperaturen

herrschen auf dem El Teide nur

selten Temperaturen im Plusbereich.

Nach unserem Ausflug in die Bergwelt,

stand unser nächster Golfplatz auf dem

Prüfstand.

Las Americans liegt am gleichnamigen

Strand und ist von Weiss 6051 Meter

lang, und von Gelb 5865 Meter. Der Platz

ist durch die günstige Lage sehr voll und

eine Reservierung ist mehrere Tage im

Voraus nötig. Das Greenfee kostet 95

Euro für 18 Loch. Der Platz ist gut zu spielen,

jedoch durch den Pflegezustand sein

Geld nicht wert. Unser Highlight dieser

Golfrunde, waren unsere beiden Mitspieler

Maria & Bogdan aus Schweden, mit

denen wir sehr viel Spass auf der Runde

hatten. Zum Schluss unserer Reise, haben

wir uns ein besonderes Schmankerl

übrig gelassen - ABAMA - Golf. Dieser

Golfplatz ist alleine durch sein Greenfee

schon etwas Besonderes. 200 Euro kostet

eine Runde auf dem Champion-Chip

Kurs mit einer Länge von Weiss mit 6271

und mit 5934 Meter von Gelb. Sollte man

in einem der zahlreichen Hotels in der

Nähe des Golfplatzes wohnen, ist es ratsam

über das Hotel zu buchen, denn die

haben meist Sonderkonditionen. In dem

Greenfee ist, ausser dem Cart und Wasser,

auch die Bälle für die Driving-Range

inclusive. Vorreservierung nicht vergessen!!!

Nachdem wir die ersten Bahnen

gespielt hatten, wurde uns klar warum

Cartpflicht besteht. Die ersten 5 Bahnen

gehen bergauf und sind zu Fuss kaum zu

bewältigen. So ist der Schwierigkeitsgrad

auch auf den ersten 9 Löchern deutlich

höher, als auf den zweiten 9 Löchern.

Der Platz ist in einem hervorragenden

Zustand und sehr abwechslungsreich,

jedoch eher etwas für geübte Spieler. Signaturehole

ist die Spielbahn 6, von der

man einen herrlichen Ausblick auf die

Küste von Teneriffa hat.

Nach der Runde lädt die Clubterrasse ein,

zu einem kühlen Drink oder etwas leckerem

zu Essen ein.

So endet unsere Reise nach Teneriffa mit

zahlreichen Eindrücken und mit dem Fazit,

dass Teneriffa eine Reise wert ist. Zwar

sind die Greenfeepreise nicht wirklich

günstig, wer aber eine Wettersicherheit

möchte, ist in Teneriffa gut aufgehoben.

Klaus Richter

46


LONG LIVE

THE KINGS

Discover the optimum distance for your swing

with dialed in adjustable sole weighting. Low and

penetrating ball flight with weight in the front, or

high and towering with weight in the back.

More spin control. More speed. More precision.

Extreme Distance under your control.


Sie möchten Haus, Wohnung oder Grundstück verkaufen?

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf! Wir bieten Ihnen eine

umfassende und aufrichtige Dienstleistung, verbunden mit einer

angenehmen und persönlichen Betreuung durch unsere

qualifizierten Immobilienmakler.

Aschaffenburg

Frohsinnstraße 11

63739 Aschaffenburg

Tel: 06021 453270

info@berk-online.de

Seligenstadt

Bahnhofstraße 15

63500 Seligenstadt

Tel: 06182 8970630

info@berk-online.de

www.berk-online.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine