Aufrufe
vor 1 Monat

Jahresheft 2018 SV Nabern

Rückblick auf das Sportjahr 2017

FUSSBALL JUGEND ULI VEIL

FUSSBALL JUGEND ULI VEIL – JUGENDLEITER A-Junioren SG Nabern/Neidlingen B ereits im Mai 2017 zeichnete sich die erfreuliche Tendenz ab, dass wir in allen Altersbereichen von der B- bis zur F-Jugend, Mannschaften melden konnten. Bei den A-Junioren wurde wieder eine Spielgemeinschaft mit dem TV Neidlingen in Betracht gezogen. Dies erwies sich als besonders schwierig, da unser ehemaliger A-Junioren-Trainer Marcel Geismann die Aktiven des SVN übernahm. Daraufhin stellten sich seitens des SV Nabern Kevin Lang und Süleyman Sarikaya sowie Stefan Hummel vom TV Neidlingen zur Verfügung, um die Mannschaft zu trainieren und zu betreuen. Der Kader bestand anfangs aus 15 bis 18 Jungs. Völlig überraschend meldete dann ein Nachbarverein seine 2. A-Junioren Mannschaft nicht. Somit suchten ca. 20 bis 25 Spieler einen neuen Verein. Der TV Neidlingen war bereit, einen Großteil der Jungs aufzunehmen und der Kader wuchs auf fast 40 Spieler. Da aus Mangel an Trainingsmöglichkeiten und vor allem an Betreuern nur eine Mannschaft gemeldet werden konnte, blieben letztendlich fast 20 Spieler auf der Strecke. Wie befürchtet, haben sich einige Spieler abgemeldet oder ihre aktive Spielzeit unterbrochen. In der Hallenrunde schieden sowohl die SG I als auch die SG II bereits in der Vorrunde aus. Die Orientierungsrunde hat die Mannschaft mit einem enttäuschenden 6. Tabellenplatz abgeschlossen. B-Junioren S tarker Beginn – enttäuschendes Ende, so berichtet Chris Wilke, B-Junioren-Trainer des SV Nabern. Die B-Junioren konnten anfangs an ihre starke Leistung der vergangenen Saison anknüpfen. Aus dem Nichts formten Chris Wilke und Ben Klenk eine Mannschaft, die sich ständig steigerte. Trotz Zu- und Abgängen zeigte die Mannschaft zum Saisonstart sehenswerte Leistungen. Der Bruch kam allerdings, als sie nach einer 1:0 Führung gegen die SGM Täle noch 1:5 verlor. Die Trainingsbeteiligung nahm rapide ab. Die Folge war: Die Mannschaft musste in Unterzahl gegen den TSV Oberensingen antreten und verlor das Spiel mit 0:9. Der Trainingsbesuch war nach dem Spiel aber überraschend: 22 Spieler erschienen wieder im Training. Die Jungs rappelten sich wieder auf. Zusammen durch Höhen und Tiefen zu gehen, schweißen ein Team zusammen. Vor einer Rekord-Zuschauerkulisse konnte die B-Junioren-Mannschaft beim Jubiläum der Fußballabteilung auf dem neuen Rasenplatz nach einem 0:2 Rückstand gegen den TSV Ötlingen noch ein 2:2 erzwingen. Über Ostern nehmen sowohl die B- als auch die A-Junioren an einem internationalen Fußballturnier in Barcelona teil. C-Junioren E rstaunliches tat sich im Laufe der Orientierungsrunde bei der C-Jugend. Anfangs mit einem Kader von 7 bis 10 Spielern, wuchs die Mannschaft auf 15 bis 20 Spieler. Die beiden Trainer Clemens Gnass und Taner Cekic schauten sich unermüdlich nach weiteren Spielern um und wurden auch belohnt. Durch leidenschaftliches Training (2 bis 3 mal die Woche) plus Spiel führten die beiden Trainer das Team auf den 1. Tabellenplatz mit 70:44 Toren. Noch vor der Winterpause wurde beschlossen, für die Frühjahrsrunde 2018 eine 11er-Mannschaft zu melden. 16

D-Junioren B ei den D-Junioren (Jahrgang 2005/ 2006) konnte für die Qualirunde eine D-9 Mannschaft gemeldet werden. Die Runde musste mit einem enttäuschenden 6. Tabellenplatz abgeschlossen werden. Ein 3. Tabellenplatz wäre durchaus möglich gewesen, aber Trainer Uli Veil musste zu oft auf Leistungsträger der Mannschaft verzichten, die einfach nicht ersetzt werden konnten. In der Hallenrunde schied die Mannschaft bereits in der Vorrunde aus. E-Junioren D ie E-Junioren des SV Nabern mit einem Kader von anfangs 8 Spielern, wurden ihrem Leistungsniveau gerecht und beendeten die Qualirunde mit einem 5. Tabellenplatz. Erfreulich ist, dass die beiden Trainer Paul Lebküchner und Lars Mühlenbruch die Mannschaft trotz Studium und Schule erfolgreich führen und mittlerweile auch der Kader gestärkt werden konnte. Dies zeigt sich in ansteigendem Leistungsniveau. Leider konnte auch die E-Jugend die Zwischenrunde der Hallenkreismeisterschaft nicht erreichen. Trotz guter Leistung schied die Mannschaft in der Vorrunde aus. Knirpse und F-Junioren I n den Jahrgängen 2009/2010 und jünger konnten wir eine 5er-Mannschaft melden. Die Knirpse (Jahrgang 2010) nahmen an der Spielrunde im Herbst teil. Die große Stütze zum Trainingauftakt nach den Sommerferien 2017 war unser »Fritzi« – Trainerurgestein des SV Nabern. Zusammen mit Thorsten Pfeifer betreute er alle F-Junioren Jahrgänge. Insgesamt sind es ca. 15 Kinder, die am Training teilnehmen – Tendenz steigend. Im Laufe der Runde konnten wir Steffi Felgentreu als zusätzliche Betreuerin für die Kleinen gewinnen. Sie leitet jetzt vorwiegend das Training. Erfahrungen sammelte sie bereits als Trainerin von Mädchen-Fußballmannschaften bei einem Nachbarverein. Insgesamt konnte die Fußballabteilung des SVN acht neue Jugendtrainer für die Ausbildung des Nachwuchses in der Saison 2017/2018 begeistern – davon sind sechs aus der ersten und zweiten Fußballmannschaft des SVN. Wir hoffen, dass sich noch mehr Kinder und Jugendliche für den Fußballsport in Nabern entscheiden. Ein großer Schritt, um auch deren Eltern zu begeistern, war der Bau des zweiten Rasenspielfeldes. Bessere Trainingsmöglichkeiten, wesentlich geringere TRAININGSZEITEN JUNIOREN A-Jugend – SG Nabern/Neidlingen (Trainingsort Neidlingen): Montag, 18.30 bis 20.30 Uhr Mittwoch, 18.30 bis 20.30 Uhr Trainer: Kevin Lang, Süleyman Sarikaya, Stefan Hummel B-Jugend: Dienstag, 17.00 bis 18.30 Uhr Donnerstag, 17.30 bis 19.00 Uhr Trainer: Chris Wilke, Ben Klenk C-Jugend: Dienstag, 17.00 bis 18.30 Uhr Donnerstag, 17.30 bis 19.00 Uhr Trainer: Taner Cekic, Clemens Gnass Verletzungsgefahr und vor allem eine schön gelegene Sportanlage warten auf die zukünftigen »Nationalspieler«. Eine für die Zukunft gut aufgestellte Fußballabteilung des SVN freut sich auf jeden neuen Nachwuchsfußballer. Wir danken allen Eltern, Sponsoren und Gönnern für ihre unermüdliche und tatkräftige Unterstützung. Ein besonderer Dank geht an die Leiter unserer Fußballabteilung Michael, Björn und Marco. D-Jugend: Dienstag, 17.30 bis 19.00 Uhr Donnerstag, 17.30 bis 19.00 Uhr Trainer: Uli Veil E-Jugend: Dienstag, 17.30 bis 19.00 Uhr Donnerstag, 17.30 bis 19.00 Uhr Trainer: Paul Lebküchner, Lars Mühlenbruch F-Jugend, Knirpse und Bambini: Donnerstag, 16.00 bis 17.30 Uhr Trainer: Fritz Slowaczek, Thorsten Pfeifer, Steffi Felgentreu 17

Wir trauern um unsere Toten - SV Nabern
Jahresheft 2012 - SV Schloßberg-Stephanskirchen
Sportplatzecho 01_2009 - SV 1919 Ober-Olm