Aufrufe
vor 3 Monaten

GM

Lungenliga St. Gallen

Lungenliga St. Gallen –Appenzell Länger mehr Schnauf haben Die eigene Lungenleistung im Luftibus testen, einen Schlafapnoe-Risikotest durchführen und Informationen zum Thema Rauchstopp erhalten: Willkommen am Aktionstag Atemweg, 24. Mai 2018! Lungenliga St. Gallen –Appenzell Kolumbanstrasse 2 Postfach 9008 St.Gallen Tel. 071228 47 47 www.lungenliga-sg.ch Einen zwei Kilometer langen Güterzug könnten wir jedes Jahr mit unserer Atemluft füllen. Dennoch merken viele erst, wie wichtig das Atmen ist, sobald Probleme mit der Lunge und den Atemwegen auftreten. Am Aktionstag Atemweg 2018, den die Lungenliga am24. Mai inder St. Galler Innenstadt (Marktgasse) von 11 bis19Uhr organisiert, steht die Lunge im Zentrum. An vier Ständen erwarten die Besucherinnen und Besucher viele spannende Infos und jede Menge Spass. Interessierte haben im LuftiBus die Möglichkeit, mit einemeinfachenund kurzen Test ihreLungenwerte zu messen sowie allfällige Fehlfunktionen frühzeitig zu erkennen. Gleichzeitig werden Informationen rund um die Themen Lunge, Atmung und Luft vom Fachpersonal vermittelt. Eine erste Auskunft über ein Schlafapnoe­Risiko kann ebenfalls an einem der vier Ständen eingeholt werden. Werschon immer einmal wissen wollte, wie er oder sie im Jahr 2038 aussieht, für den liefert der Lungenliga­Fotoautomatein Bild, das die Besucher in 20 Jahren zeigt –mit und ohne Rauchen. Ein Besuch lohnt sich, wer beim Wettbewerb mitmacht, kann tolle Preise gewinnen: Eine Fahrt mit dem LungenligaHeissluftballon oder ein Testfahrt­ Wochenende mit einem Tesla. Aktionstag Atemweg 24. Mai 2018, 11 –19Uhr Marktgasse, St. Gallen IstSchlafapnoegefährlich? Referent: Dr.med.G.Benz, KSSG 24.Mai 2018, 19 –20Uhr HotelEinstein St.Gallen inkl.Apéro. Abendveranstaltung Unter dem Titel «Ist Schlafapnoe gefährlich?» findet von 19.00 bis 20.00 Uhr im Hotel Einstein ein interessanter Vortrag zum Thema Schlafapnoe statt, gefolgt von einem Apéro. 10 GESUNDHEITSMAGAZIN

Ruhe &Entspannung im Alltag Atme dich ruhig Atemtechniken bieten eine hervorragende Möglichkeit, im Alltag zu mehr Ruhe und Entspannung zu finden –einfach und effektiv. Viele dieser Atemtechniken stammen ursprünglich aus dem Yoga und eignen sich hervorragend als Entspannungstechnik. Auch in der Meditation beginnt man häufig damit, sich zuallererst auf die eigene Atmung zu konzentrieren. Die Atmung ist ein natürlicher und unwillkürlicher Vorgang, der von unserem vegetativen Nervensystem koordiniert wird. Über die Muskelspannung haben wird die Möglichkeit, die eigene Atmung zu beeinflussen. Umeine innere Ruhe zu finden, eignen sich drei äusserst effektive Atemtechniken besonders gut. Zählen der Atemzüge Ein echter Klassiker unter den Atemtechniken! Einfach beim Einatmen und Ausatmen zählen. Zum Beispiel vier Sekunden einatmen und vier Sekunden wieder ausatmen. Ziel dieser Atemtechnik ist es nicht, Rekorde aufzustellen. Stattdessen solle eine gleichmässige und konstante Atmung erzielt werden. Atmen Sie durch die Nase ein und durch den Mund wieder aus. Beim Einatmen können Sie sich vorstellen, dass Sie einen besonders angenehmen Duft inhalieren, der sich durch den kompletten Körper verbreitet. Halten Sie eine Hand auf Ihren Magen und atmen Sie gleichmässig und tief bis in Ihren Bauch ein. Während des Ausatmens können Sie sich vorstellen, wie Sie mit Ihrem Atem eine Kerze löschen. Mit der Zeit können Sie sich immer mehr steigern, also beispielsweise fünf, sechs oder sieben Sekunden proAtemzug zählen. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie sich dabei nicht anstrengen!Das Ziel dieserAtemtechnik istes, sich zu entspannen.SokönnenSie Entspannung lernen. vollziehen. Dadurch stellt sich sehr schnell eine tiefe Entspannung ein. Anspannen und wieder entspannen Dies ist eine ausgezeichnete Atemtechnik, um schnell einen Zustand der inneren Ruhe und Ausgeglichenheit zu erlangen. Atmen Sie langsam ein und spannen Sie dabei die Muskeln Ihres Körpers an.HaltenSie für einen kurzen Moment den Atem an und entspannenSie anschliessend IhreMuskeln beim Ausatmen. Durch die Anspannung der Muskulatur pumpt Ihr Herz die Gefässe voll mit Blut. Beim anschliessenden Entspannen der Muskeln erweitern sich Ihre Gefässe, was zu einer verbesserten Blutzirkulation im Körper führt. So stellen sich schnell ein Gefühl von angenehmer Wärme und ein wohliges Schweregefühl im Körper ein. Lange ausatmen Diese Entspannungstechnik der Atmung ist äusserst simpel. Versuchen Sie, beim Ausatmen etwa doppelt so vielZeit zu verwenden, wie beim Einatmen. Wenn Sie also vier Sekundenlang inhalieren, probieren Sie acht Sekunden für Ihre Exhalation einzusetzen. So können Sie ganz unkompliziert den Vorgang des Ausatmens bewusst und langsam GESUNDHEITSMAGAZIN 11

GM POINT ® • GM POINTBALL ® • GM SHIELD ® GM SHIELDBALL ...
Bedienungsanleitung – GlucoMen® Gm - DiaShop.de
Interview GM Fischer - Faceoff.ch
Reisebericht_Toskana.. - GM-Foto
GM RAILING - Factsheet
GM POINTBALL Punkthaltesysteme - Detailzeichnungen
GM UNIGLAS TOP - Produktreport
Neuheiten - GM-Foto
GM WINDGARDWALL - Promozone
GM WINDGARDWALL - Promozone
GM Zargenprofil - Montagefilm
GM KRANE - Infofolder