Aufrufe
vor 4 Monaten

Musikverein Infoheft 2018

24

24 2014_Ins_GigerBoell_4f_120x90-farbig.pdf 1 2/9/2014 11:30:02 AM

Ohne Motto – aber mit vielen Highlights! Am Wochenende vom 28./29. April 2017 durften wir zu unserem traditionellen Jahreskonzert einladen. Tradition hat auch, dass wir dieses in der Regel mit einem Motto verbinden. Nicht so aber dieses Jahr. Sind der Musikkommission die Ideen ausgegangen? Wurde es schlicht vergessen, das Motto? Nein, das war alles ganz bewusst, da sich die tollen und begeisternden Stücke schlicht nicht auf einen gemeinsamen Nenner bringen liessen. In der von Sabrina Meier mit viel Herzblut dekorierten Mehrzweckhalle durften wir an den beiden Abenden eine grosse Schar von Anhängern unseres Vereins willkommen heissen. Eingestimmt wurden die Zuhörer durch unsere Jungbläser (verstärkt auf der Es-Tuba von Reto Meier) unter der Leitung von Manuel Meier. Mit «Der kleine grüne Kaktus» oder «Balu» aus dem Dschungelbuch wussten sie zu begeistern und zeigten ihr Können. Mit «Shine Down» eröffnete der Musikverein das Jahreskonzert, ein begeisternder und rasanter Start. Als nächstes präsentierten wir unsere Wahl für den Musiktag in Tägerig. Ein monumentales Werk mit dem Titel «The Raid» von Oliver Wäspi. Der Überfall 1380 auf die Sörenberger Alpweiden durch die Obwaldner konnte sich bestimmt jeder Zuhörer bildlich vor Augen führen und durch unsere Musik untermalen lassen. Am Musiktag in Tägerig durften sich unser Ehrenmitglied Markus Gränacher und Ehrenmitglied André Leuenberger zu Eidgenössischen Musikveteranen ehren lassen. Wie es sich gehört, durften sich die beiden dazu einen Marsch am Jahreskonzert wünschen und haben ihre Wahl mit «Lenzburg» getroffen. Bei diesem anspruchsvollen Marsch konnten wir natürlich nicht auf den virtuosen Cornettisten und den Solo-Nachschläger auf dem Es-Horn verzichten. So mussten auch die beiden hoch dekorierten Veteranen «an die Säcke» und mitspielen. Weiter ging es mit etwas leichteren aber nicht minder anspruchsvollen Werken. Unsere Posaunisten zeigten spanisches Temperament und brillierten mit südländischen Rhythmen. Mit der Filmmelodie aus «Da Vinci Code» erlebten wir Musiker und auch die Zuhörer ein klangliches Meisterwerk. Für den Schreiberling der Höhepunkt am Konzert 2017. Das farbenreiche Konzert beinhaltete auch noch Zwergen- und Katzenmusik und selbstverständlich einen rassigen Marsch. Ich wüsste bei dieser Vielfältigkeit auch nachträglich schlicht kein Motto. Es war eine Reihe von Highlights, welche bei gemütlichem Zusammensein in der Kaffeestube und der Bar noch einen langen Nachklang hatten. Reservieren Sie sich den 27. und 28. April 2018! Dann findet unser nächstes Jahreskonzert statt. Wir garantieren Ihnen einen super Brass-Band Abend mit wiederum vielen Highlights! Daniel Wendel Jahreskonzert 2017 25

Programm - Musikverein Gunningen eV
Der Solist Stefan Unterberger - Musikverein Geiersberg
Te Deum Messe Es-Dur - Städtischer Musikverein Gütersloh eV
Programm 2013 - Musikverein Seedorf
Weihnachtskonzert 2009 - Musikverein Freiburg-Zähringen
Jahreskonzert - Musikverein Weilersbach
Jahreskonzert - Musikverein Weilheim
Allegro - November 2007.pdf - Musikverein Braz
Requiem - Städtischer Musikverein Gütersloh eV
Kirchenkonzert 2009 - Musikverein Harmonie Altstetten
JAHRESKONZERT - Musikverein Verena Stäfa
Frühjahrskonzert 2011: Im Original - Musikverein Freiburg-Zähringen
Infoblatt 2012 (Gesamtdokument, 6.8 mb) - Musikverein Buochs
Zeitung "Unsere Musik 2008" - Musikverein Pennewang
Magazin MVH (PDF / 5.2 MB) - Musikverein Herdringen eV
Te Deum Stabat mater - Städtischer Musikverein Gütersloh eV
Jahreskonzert 2012 - Musikverein Zürich-Höngg
experiment klassik - Ranga Yogeshwar
Veranstaltungskalender Münsterland 2018
Chronik 1921-2011 - Musikverein »Frohsinn« Flein eV
STBZ-Mar_2013.pdf / 1 540 638 Byte - Steirischer ...