Aufrufe
vor 8 Monaten

Musikverein Infoheft 2018

Gasthof Linde Fislisbach

Gasthof Linde Fislisbach www.linde-slisbach.ch Gaumenfreuden 056 493 12 80 Ins_Gasthof Linde Sonntag, 4. Februar 2018 09:10:57 34

Ehrenmitgl.-, Donatoren- + Gönnerausflug Pünktlich um 11.00 Uhr begrüsste uns Franz Steger im Namen des Musikvereins zum diesjährigen Ehrenmitglieder-, Donatoren- und Gönnerausflug. Die Nachzählung ergab 47 Teilnehmer, was den Organisator sehr freute. Nach einer kurzen Information seitens unseres bewährten Chauffeurs Urs Ochsner ging es via Autobahn Richtung Bern / Belp. Trotz Regen und hohem Verkehrsaufkommen erreichten wir unsere Destination „REGA Basis Belp“ einige Minuten zu früh. Motiviert und voller Erwartungen folgten wir unserem REGA-Führer in die trockene Helikopter- Halle. Sofort gruppierten wir uns wie geheissen um einen REGA Helikopter des Typs Augusta. „Bitte nichts anfassen oder herausnehmen, der Heli muss im Notfall innert 5 Minuten in der Luft sein!“ Mit diesen Worten begrüsste uns Rolf Liniger im Namen der REGA 3 Basis Bern Belp. Rolf Liniger war über 20 Jahre als REGA-Flughelfer im Einsatz und steht seit seiner Pensionierung als kompetenter Führer zur Verfügung. Süffisant erläuterte er uns die vielen Einrichtungsgegenstände im, am und unter dem Helikopter. Die „Augusta“ ist der typische Rettungshelikopter für die Berge, die anderen Typen sind besser für die geographischen Anforderungen geeignet. Je nach Bedarf können die Helis mit Sonderausrüstungen ergänzt werden. Diese Systematik sei sehr wichtig, damit jedes Mitglied der Crew immer genau weiss, was wo zu finden ist. Dies erspart im Notfall lebenswichtige Zeit. Kompetent erläutert uns Rolf Liniger den Ablauf im Alarmfall. Noch während die Einsatzdaten durch die Hauptbasis in Zürich übermittelt werden, beginnen der Flughelfer, der Pilot und der Arzt mit den Startvorbereitungen. Zu Beginn weiss die Crew nur in welche Richtung geflogen werden muss; erst nach ein paar Minuten sind die definitiven Koordinaten bekannt, der Heli aber schon zum Einsatzort unterwegs. Damit kann wiederum wertvolle Zeit gewonnen werden. Eindrucksvoll wurden die unterschiedlichen Ausrüstungen für die vielfältigen Einsätze präsentiert. Das meiste Staunen und kalte Schauer rief eine Akku-Bohrmaschine mit einem kleinen Bohrer hervor. Diese wird bei Patienten eingesetzt, bei welchen keine Infusion mehr über die Venen möglich ist; stattdessen wird in das Schienbein gebohrt. Nach einer kurzen Erhohlugsphase ging es dann in das Theorielokal, um einen sehr interessanten Film über die Entstehung und das Wirken der REGA früher und heute zu geniessen. Nach dem Film konnten noch Fragen gestellt werden, welche wiederum gekonnt und sehr verständlich beantwortet wurden. Es waren sehr interessante und eindrückliche eineinhalb Stunden in der REGA Basis Belp. Franz Steger bedankte sich im Namen aller und übergab unter Applaus einen „Zustupf“ in die REGA Kasse. Zufrieden und mit vielen neuen Eindrücken ging es mit dem Car Richtung Emmental. Der Regen hatte sich mittlerweile verzogen und wir konnten die schöne Gegend rund um Burgdorf geniessen. Nach ca. 45 Minuten erreichten wir den Gasthof Hirschen in Kaltacker. Dort wurde uns in einem wunderschönen Gewölbekeller ein leckerer „Bure- Apéro“ mit feinem Brot, lokalem Käse und schmackhaften Fleischwaren serviert. Natürlich durften ein feiner Wein und ein warmer Kaffee auch nicht fehlen. So gestärkt ging es dann via Entlebuch Richtung Künten weiter. Vorbei am Kavalleriedenkmal in Lueg, wo bei der Eröffnung über 20‘000 Menschen und über 2‘000 Kavalleristen teilnahmen! Mit diesen vielen Eindrücken und Erlebnissen kamen wir nach einer wunderschönen Carfahrt in Künten an. Genüsslich liessen wir den tollen Tag im Restaurant Waage bei einem schmackhaften Nachtessen ausklingen. Es war ein wunderschöner Tag! Herzlichen Dank, Franz, für die perfekte Organisation! Markus Schüpbach 35

Programm - Musikverein Gunningen eV
Jahreskonzert - Musikverein Weilersbach
JAHRESKONZERT - Musikverein Verena Stäfa
Jahreskonzert - Musikverein Weilheim
Jahreskonzert 2012 - Musikverein Zürich-Höngg
Zeitung "Unsere Musik 2008" - Musikverein Pennewang
Chronik 1921-2011 - Musikverein »Frohsinn« Flein eV
einladung zum - Musikverein des Gemeindeverbandes Ehrenhausen
Vereinsheft Nr. 19 - Musikverein Sissach
R. Bogner - Musikverein Wäldenbronn eV
Der Solist Stefan Unterberger - Musikverein Geiersberg
w w w .m v -o g g a u .a t - Musikverein Oggau
Jetzt downloaden - Musikverein Ansfelden
2009_Nov. Programmheft Rossini - Städtischer Musikverein ...
Lobgesang - Städtischer Musikverein Gütersloh eV
Jahreskonzert 2008 - Musikverein Weilheim
Konzertprogramm - Musikverein Stadtkapelle Oberriexingen eV
JAHRESKONZERT und THEATER - Musikverein Concordia Dornach
szene NChor - beim Städtischen Musikverein zu Düsseldorf eV
Für den Inhalt verantwortlich - Musikverein Enzenkirchen