Aufrufe
vor 1 Monat

Musikverein Infoheft 2018

www.franzpfister.ch ·

www.franzpfister.ch · Kanal- und Abflussreinigung · Kanalinspektion · Absaugarbeiten 056 225 25 04 044 308 80 40 h SKODA - Spezialist Fremdmarken Willkommen 44

indem sie ein Instrument lernen. Das Erlernen und Üben eines Musikinstruments ist extrem gut für die Entwicklung eines jungen Menschen. Zudem haben die Kinder die Möglichkeit, sich durch ein Musikinstrument auf spielerische Weise, künstlerisch zu betätigen. Ein weiterer Vorteil, vor allem in der Blasmusik ist, dass man sein Hobby in einem Verein oder in einer Gruppe mit Gleichgesinnten ausüben kann. Ist Musiklehrer zu sein dein Traumberuf oder denkst du manchmal, dass du lieber in einem anderen Beruf tätig wärst? Wenn ja, welchen Beruf würdest du gerne ausüben? Für mich ist der Job als Musiklehrer ein Teil meines Berufsfeldes als Musiker. Momentan habe ich nicht das Verlangen, einen anderen Beruf auszuüben. Welches sind die Sonnen- und Schattenseiten deines Berufes? Ich habe einen wunderbaren Beruf als aktiver Musiker und Musiklehrer. Ich darf unterrichten - Wissen, Freude und Kunst vermitteln. Als Musiker bin ich viel unterwegs, treffe und arbeite mit vielen unterschiedlichen Menschen zusammen, stehe auf grossen und kleinen Bühnen und habe das Privileg, mir meinen Lebensunterhalt durch das Spielen meines Instruments zu verdienen. Die Schattenseiten – es ist extrem hart als Musiker über die Runden zu kommen. Oft arbeite ich sieben Tage die Woche und Bürozeiten gibt es sowieso nicht! Momentan habe ich einen 40% Bürojob an der Musikhochschule in Bern, die Stelle als Musiklehrer hier in Stetten-Künten und ein paar Privatschüler. Zudem dirigiere ich einen Musikverein, spiele in zwei Bands und bin als freischaffender Musiker tätig. Was hast du noch für musikalische Pläne für deine Zukunft? Da meine Projekte momentan gut laufen und ich damit voll ausgelastet bin, habe ich mir darüber noch keine Gedanken gemacht. Wie wichtig findest du die Zusammenarbeit mit dem MV Künten? Ich finde die Zusammenarbeit mit dem MV Künten super und bin für das Interesse und die Unterstützung seitens des Vereins extrem dankbar. Es ist toll, dass bei Anlässen, wie zum Beispiel einer Instrumentenvorstellung an der Musikschule, ohne zu zögern gleich zwei bis drei Mitglieder aus dem Verein mithelfen und mit mir zusammen den Kindern die Instrumente vorstellen. Besonders möchte ich mich hier bei Manuel Meier bedanken, der viel Engagement in eine gute Zusammenarbeit mit der Musikschule investiert und mich bei allen Musikschulanlässen immer wieder unterstützt hat. Rico Vegezzi ... Interview 45

Programm - Musikverein Gunningen eV
Jahreskonzert - Musikverein Weilersbach
JAHRESKONZERT - Musikverein Verena Stäfa
Jahreskonzert 2012 - Musikverein Zürich-Höngg
Jahreskonzert - Musikverein Weilheim
Jetzt downloaden - Musikverein Ansfelden
Vereinsheft Nr. 19 - Musikverein Sissach
Zeitung "Unsere Musik 2008" - Musikverein Pennewang
einladung zum - Musikverein des Gemeindeverbandes Ehrenhausen
R. Bogner - Musikverein Wäldenbronn eV
w w w .m v -o g g a u .a t - Musikverein Oggau
2009_Nov. Programmheft Rossini - Städtischer Musikverein ...
Lobgesang - Städtischer Musikverein Gütersloh eV
Der Solist Stefan Unterberger - Musikverein Geiersberg
Chronik 1921-2011 - Musikverein »Frohsinn« Flein eV
Konzertprogramm - Musikverein Stadtkapelle Oberriexingen eV
szene NChor - beim Städtischen Musikverein zu Düsseldorf eV
Programm Musik mit Witz und Humor.pdf - Musikverein Frohnleiten
Für den Inhalt verantwortlich - Musikverein Enzenkirchen
Adventkonzert - Musikverein des Gemeindeverbandes Ehrenhausen