Aufrufe
vor 6 Monaten

5-2018

Fachzeitschrift für Hochfrequenz- und Mikrowellentechnik

Fachbücher für die

Fachbücher für die Praxis Praxiseinstieg in die Spektrumanalyse Joachim Müller, 21 x 28 cm, 198 Seiten, zahlr. überwiegend farbige Abb. Diagramme, Plots ISBN 978-3-88976-164-4, beam-Verlag 2014, 38,- € Art.-Nr.: 118106 Ein verständlicher Einstieg in die Spektrumanalyse - ohne höhere Mathematik, der Schwerpunkt liegt auf der Praxis mit Vermittlung von viel Hintergrundwissen. Hintergrundwissen: • Der Zeit- und Frequenzbereich, Fourier • Der Spektrumanalyzer nach dem Überlagerungsprinzip • Dynamik, DANL und Kompression • Trace-Detektoren, Hüllkurvendetektor, EMV-Detektoren • Die richtige Wahl des Detektors • Moderne Analyzer, FFT, Oszilloskope mit FFT • Auswahl der Fensterung - Gauß, Hamming, Kaiser- Bessel • Die Systemmerkmale und Problemzonen der Spektrumanalyzer • Hochfrequenz- Transistorpraxis Schaltungstechnik, Einsatzprinzipien, Typen und Applikationen Frank Sichla, 17,5 x 25,5 cm, 278 Seiten, zahlr. Abb. und Tabellen ISBN 978-3-88976-153-8, beam-Verlag 2008, 24,- € Art.-Nr.:118070 Das Buch beschreibt die Anwendung von diskreten Transistoren und erläutert die Schaltungstechnik praxisorientiert mit einer Fülle ausgewählter Applikationsschaltungen. Aus dem Inhalt: • Bipolartransistoren • Grundschaltungen • Schaltungstricks • Anpassung • FETs im Überblick • FET-Grundschaltungen • Die Welt der Power-MOS- FETs • Rund um die Kühlung • Transistorschaltungen richtig aufbauen • HF-Kleinsignal- Verstärkerschaltungen • Leis tungsverstärker • Oszillatorschaltungen • Senderschaltungen • Mess- und Prüftechnik Smith-Diagramm Einführung und Praxisleitfaden Joachim Müller, 21 x 28 cm, 117 Seiten, zahlr. Abb. und Diagramme ISBN 978-3-88976-155-2, beam-Verlag 2009, 29,80 € Art.-Nr.: 118082 Das Smith-Diagramm ist bis heute das wichtigste Instrument zur bildlichen Darstellung der Anpassung und zum Verständnis der Vorgänge in HF- Systemen. Dieses Buch bietet eine grundlegende Einführung in den praxisnahen Aufbau und die Handhabung des Diagramms. Aus dem Inhalt: • Der Weg zum Smith-Diagramm • Reflexionsfaktor • Rückflussdämpfung • Praxis mit dem Smith-Diagramm, u.a.: Kompensation von Blindanteilen, Ortslinie über Frequenz, Leitung als Transformator, elektrisch kurze bzw. lange Leitung, S-Parameter und Smith-Diagramm • Leitwert-Smith- Diagramm • Stubs • Anpassung, usw. Praxiseinstieg in die vektorielle Netzwerkanalyse Joachim Müller, 21 x 28 cm, 142 Seiten, zahlr. Abb. und Tabellen ISBN 978-3-88976-159-0, beam-Verlag 2011, 32,- € Art.-Nr.: 118100 Hochwertige vektorielle Netzwerkanalysatoren sind inzwischen leicht zu Bedienen und auf Handheldgröße verkleinert. Fehlt nur noch eine geräteneutrale Anleitung zum erfolgreichen Einstieg in die tägliche Praxis. Dieses Buch stellt die Grundlagen des Messaufbaus anschaulich dar. Aus dem Inhalt: • Hintergründe zur vektoriellen Netzwerkanalyse • S-Parameter, Netzwerkparameter • Der Datenaustausch im Touchstone Fileformat • Grundfunktionen in der Gerätetechnik • Kalibrierung – Festlegung der Messbezugsebene • Messungen an Antennen • Untersuchungen an Leitungen • Messungen an Bauteilen Unser gesamtes Buchprogramm finden Sie unter www.beam-verlag.de oder bestellen Sie über info@beam-verlag.de

Bauelemente Hochimpulsfeste Widerstände mit industriell führenden Eigenschaften TT Electronics, PLC www.ttelectronics.com TT Electronics stellte die HPWC-Serie (High Pulse Withstanding Chip) hochimpulsfester Widerstände vor. Diese Bauteile sind so konzipiert, dass sie die Spannungs- und Leistungsspitzen für einseitige Chipwiderstände maximieren. Damit ist die HPWC-Serie ideal für Schutzund Entladeanwendungen in kompakten Stromversorgungen und Leistungsreglern geeignet, bei denen eine Widerstandstoleranz von 5% benötigt wird. Verfügbar in vier Bauformen von 0805 bis 2512, widerstehen HPWC-Widerstände Spitzenspannungen von 6,5 kV und Spitzenleistungen bis 3 kW für eine Impulsdauer von 0,1 ms. Die Widerstandswerte reichen von 1R0 bis 100K bzw. 0,25 bis 2 W. Sie sind eine Weiterentwicklung der PWC-Widerstände von TT Electronics, bei der jedoch der Widerstandwert nicht über das Lasertrimmen sondern über eine genaue Prozesscontrolle beim Siebdruck erreicht wird. Durch ihre verbesserten Impulseigenschaften sind diese Dickschicht-Chipwiderstände optimal für den Einsatz in Stromversorgungen, Leistungsschaltern, Antriebssystemen sowie als Eingangsschutz medizinischer Monitore. Somit sind sie interessant für Entwickler kompakter SMD-Schaltkreise in Leistungswandlern, Motorsteuerungen und Schutzanwendungen im industriellen und medizinischen Bereich. Die zunehmende Bedeutung von Distributed Power Management (DPM) und intelligenten Antriebssteuerungen im Industrie- und Automationsbereich lässt den Bedarf nach solchen Produkten steigen. Größe und Gewicht der Bauteile müssen dabei reduziert und der Impulsschutz sowie die Zuverlässigkeit zwecks Erfüllung von EMV- Anforderungen erhöht werden. Die kompakten Abmessungen der HPWC-Widerstände von TT Electronics minimieren den Platzbedarf auf der Leiterplatte. Durch den Verzicht auf Lasertrimmen werden Stromengpässe (Current Crowding) und somit Hotspots konsequent vermieden, was die Produktzuverlässigkeit deutlich erhöht. Im Zuge dessen hat die HPWC-Serie eine deutlich höhere Impulsfähigkeit als Produkte von Mitbewerbern. Aus Käufersicht bieten die HPWC-Widerstände maximalen Impulsschutz bei vorgegebenen Leiterplatten-Abmessungen, sparen Platz und erhöhen die Zuverlässigkeit. ◄ Keramik-Chipinduktivitäten im 0402-Format bieten hohe Güten Die neuen keramischen Chipinduktivitäten in gewickelter Ausführung aus der Coilcraft-Baureihe 0402DC überzeugen mit den branchenweit höchsten Q-Faktoren im Format 0402 (metrisch 1005) – bis zu 162 bei 2,4 GHz – und sorgen so für extrem geringe Verluste in Hochfrequenzschaltungen. Die Baureihe ist in 26 Standardinduktivitätswerten von 3,0 nH bis 120 nH erhältlich. 73 weitere Werte sind auf Anfrage erhältlich, wozu auch die mit 0,1-nH-Stufung von 2,8 nH bis 10 nH gehören. Die meisten Werte sind mit einer 2%-Toleranz erhältlich. Die Baureihe 0402DC überzeugt durch einen drahtgewickelten Aufbau für höchste Eigenresonanzen bis zu 16 GHz. Sie bietet mit gerade einmal 37 mOhm einen DCR- Wert, der beträchtlich unter dem anderer Chipinduktivitäten im 0402-Format liegt. Die Chipinduktivitäten aus der 0402DC- Baureihe sind die optimale Wahl für die Impedanzanpassung bei Antennen in den Frequenzbändern 700 bis 960 und 1710 bis 2700 MHz. Die Gehäuse im 0402-Format eignen sich perfekt für Smartphones und Tablets.Die Induktivitäten aus der 0402DC-Baureihe sind RoHS-konform und können bei einer Höchsttemperatur von 260 °C reflow-gelötet werden. Die Anschlüsse sind folgendermaßen aufgebaut: Zinn auf Nickel auf Silber-Platin- Dickfilm. Wie bei allen Bauelementen von Coilcraft können auch für die Baureihe 0402DC kostenlose Testmuster und umfassende technische Datenblätter unter www.coilcraft.com bestellt bzw. heruntergeladen werden. Die Bauelemente sind ab Lager verfügbar und können online über buy.coilcraft.com oder telefonisch über die nächste Coilcraft-Vertriebsstelle bestellt werden. ■ Coilcraft Europe sales@coilcraft-europe.com www.coilcraft-europe.com hf-praxis 5/2018 55