Aufrufe
vor 8 Monaten

Bautraegerbroschuere_2017

Profitieren von einer

Profitieren von einer cleveren Lösung. Effizient zum multimedialen Wohnkomfort. Höhere Planungseffizienz durch einen Mehrdiensteanschluss mit System. Vorausschauende Planer und Baufirmen konzipieren und designen die einzelnen Räume so, dass sie möglichst flexibel nutzbar sind. Die Wünsche in Sachen Multimediaversorgung werden durch die patentierte Modularität des homeway Systems langfristig optimal erfüllt, denn homeway garantiert die volle Bandbreite auch für zukünftige Übertragungstechniken innerhalb des gesamten Wohnbereichs. So trägt homeway mit universellem Systemdesign zur Verbesserung des multimedialen Ausstattungsstandards bei und bietet einen nachhaltigen Investitionsschutz. Ihre Ideen, unsere Erfahrung Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir während aller Projektphasen die optimale Lösung. Für eine individuelle Beratung und Planung stehen Ihnen dafür deutschlandweit unsere kompetenten Mitarbeiter zur Verfügung. Die wandlungsfähige Multimedia-Lösung. Speziell entwickelt für den Wohnbau. 1 2 3 Als Gesamtlösung kostengünstiger. Das ist effizient! Eine kompakte Dose, alle Dienste. Wohnästhetik an den Wänden! Alles modular und jederzeit veränderbar. Hoher Investitionsschutz! mit homeway mit homeway WLAN Fernsehen/ DOCSIS Internet Telefon Fax konventionell Anstatt drei Einzelsysteme für Antenne, Telefon und Netzwerk einzuplanen, erledigen Sie das mit der Multimedia-Wohnbaulösung in einem einzigen System. konventionell Keine Dosenbatterien an den Wänden - dank der kompakten homeway Dose. Mit homeway ist weniger einfach mehr! homeway Systeme sind modular aufgebaut. Daher können auch künftige Weiterentwicklungen in bestehende Systeme integriert werden, ohne dass neu verkabelt werden muss. 4

Auszug RAL-RG 678 (11/2010) und DIN 18015-2 (11/2010) Küche A Bad Haushaltsraum Wohnzimmer A bis 20 m 2 über 20 m 2 Esszimmer je Schlaf-, Kinder-, Gäste-, Büro, Arbeitszimmer bis 20 m 2 über 20 m 2 Flur bis 3 m 2 über 3 m 2 Freisitz Hobbyraum Kennzeichnung nach RAL-RG 678 (11/2010) Steckdosen, Anschlüsse Anzahl der Anschlüsse Telefon-/Datenanschluss (IuK) 1 1 1 1 Radio/TV-/Datenanschluss (RuK) 1 2 1 1 Entspricht Mindestausstattung nach DIN 18015-2 Telefon-/Datenanschluss (IuK) 1 1 1 2 1 1 2 1 1 1 Radio/TV-/Datenanschluss (RuK) 1 1 2 3 1 1 1 1 Telefon-/Datenanschluss (IuK) 1 1 1 1 2 1 1 2 1 1 1 Radio/TV-/Datenanschluss (RuK) 1 1 1 2 3 1 2 1 1 A) In Räumen mit Essecke ist die Anzahl der Anschlüsse und Steckdosen um jeweils 1 zu erhöhen. Hinweis: Wiedergegeben mit Erlaubnis des DIN Deutsches Institut für Normung e. V. Maßgebend für das Anwenden der DIN-Norm ist deren Fassung mit dem neuesten Ausgabedatum, die bei der Beuth Verlag GmbH, Burggrafenstraße 6, 10787 Berlin, erhältlich ist. 4 5 6 Keine Providergeräte verteilt im Wohnraum. Alles schön ordentlich! homeway ist kompatibel zu allen Providern. Größtmögliche Flexibilität! Zukunftssicherheit durch hohe Leistungsreserven. Bis zu 10.000 Mbit/s! mit homeway konventionell Ordnung in den Räumen, die Geräte finden Platz in der homeway Zentrale. Endlich Schluss mit dem unendlichen Kabelsalat! Ob Telekom-Anbieter, Kabelnetzbetreiber, Satellit, Glasfaser – homeway verteilt alle Signale zuverlässig und hochperformant auf alle Wohnräume. Mit homeway erhalten Kunden LAN bis 10 Gigabit Ethernet (Kat. 7) und Klasse A+ Koaxialkabel. Denn homeway macht keine Kompromisse! 5