Aufrufe
vor 7 Monaten

Bergstegkurier 5 - 17/18

Impressum: Herausgeber:

Impressum: Herausgeber: Verein der Freunde und Förderer des SV Walbeck e.V. Kleinbahnstr. 36, 47608 Geldern Redaktionsleitung: Klaus Schopmans, Daniel Aengenvoort Foto: Christian Verheyen, Steffen Meuwesen, Fabian Horsten Layout: Philipp Pertz Druck: Kopie+Druck Gelderland Beiträge an: bergstegkurier@gmail.com Die Redaktion behält sich vor, externe Beiträge inhaltlich zu kürzen. KOPIEN DIGITALDRUCK GROßFORMATDRUCK TEXTILDRUCK GESCHENKARTIKEL WEITERVERARBEITUNG SERVICE POINT Post Issumer Strasse 51 • Geldern Fon 02831-80313 Mail info@kopieplusdruck.de Web kopieplusdruck.de Social facebook.com/kopieplusdruck Einladungskarten, Hochzeitskarten, Visitenkarten, Briefbögen, Plakate, Pläne, Leinwände mit Keilrahmen, Flyer, Broschüren, Leimbindungen, Spiralbindungen, DTP-ScanService, T-Shirts, Sweatshirts, Poloshirts, Trikots, Schürzen, Baumwolltaschen, Kissenbezüge, Baseballkappen, Tassen, Bierkrüge, Puzzle, Mousepads, etc. Private Anzeigen & Abo-Service © 2017 KOPIE+DRUCK GELDERLAND / Oliver Blees VORVERKAUFSSTELLE Ticketservice für Rock/Pop, Klassik, Theater, Sportevents... w w w. m a k e r o c k a n d r o l l n o t w a r. d e

Bergsteg 29. Jahrgang Nr. 5 - April 2018 Kurier SV Walbeck – DJK Twisteden 1:0 (0:0) Mit dem ersten Pflichtspiel im Jahr 2018 kam auch gleichzeitig ein alter Bekannter mit seinem Team zum Bergsteg. Andreas „Holles“ Holla kennt den Verein und auch die Verantwortlichen nur zu gut, sodass er wusste, wie schwer es auf der heimischen Asche bei uns werden wird. Nach der enttäuschenden Hinrunde war unser Team an diesem Tage schon zum Siegen verdammt, um evtl. noch ernsthaft um den Klassenerhalt mitspielen zu können. Von Beginn an konnten die Zuschauer feststellen, dass sich unsere Jungs einiges vorgenommen haben. Zwar hatte unser Team erst noch Anlaufschwierigkeiten, aber zum Ende hin ging doch der verdiente Sieger vom Platz. Zudem stand die Abwehr sicher, sodass es für die Twistedener kaum ein Durchkommen gab. Auf der anderen Seite ließ unser Team aber auch einige Tormöglichkeiten ungenutzt, weshalb die gesamte Partie nie an Spannung verlor. Das Derby gewann in der zweiten Hälfte zunehmend an Kampf und harten Aktionen. Niemand gab einen Ball auf. In der 60. Minute profitierte unsere Mannschaft dann von einem zu harten Einsteigen eines Gästespielers, sodass von nun an unsere Mannen in Überzahl spielten, denn er sah nach dieser Aktion die rote Karte. Unser Team konnte auch einige gute Chancen kreieren, aber das Spiel dadurch leider nicht frühzeitig entscheiden, da diese nicht zum Torerfolg führten. Als sich bereits schon viele auf das Unentschieden eingestellt hatten, kam der große Moment von Martin Kropp. Was er sich bei diesem Schuss gedacht hat, bleibt wohl sein kleines Geheimnis. An der eigenen Mittellinie haute er den Ball kurz vor Schluss total unbedrängt lang und hoch nach vorne. Kurz vor dem Tor der Gäste kam dieser Ball wie ein Stein vom Himmel herunter und - zum Glück für den Walbecker Bergsteg - auch zwischen Latte und Torwart der Gäste. Der Ball lag im Netz. Kaum zu glauben. Der Jubel war groß. Die Spieler waren nicht mehr zu halten. Die restlichen Minuten brannte dann auch nichts mehr an, sodass mit dem ersten Spiel im neuen Jahr auch der erste Sieg verbucht werden konnte. Ein sehr wichtiger Sieg für die Moral. Genau so hatten sich die Mannschaft und Trainerteam den Start ins neue Jahr vorgestellt. Mit diesem Rückenwind geht es nun in zwei Wochen, nach Karneval, am heimischen Bergsteg gegen den SV Budberg. SV Walbeck – SV Budberg 1:0 (0:0) Nach dem erfolgreichen Auftakt gegen Twisteden wollte die ganze Mannschaft den positiven Start weiter fortsetzen. Gleich zu Beginn ist klar geworden, dass dies auch in den Köpfen der Spieler steckte, denn unser Team spielte die gesamte Zeit sehr diszipliniert und auch körperbetont. Das Auftreten aus den beiden Spielen ist kein Vergleich mehr zu dem der Hinrunde. Das Team hat ein klares Konzept mit einer klaren Spielweise. Der Kampfeswille und die Leiden- ZUVERLÄSSIG WIE EIN SCHUTZENGEL. Das ist die Provinzial. Geschäftsstelle Roosen OHG Kleinbahnstraße 5a • Geldern-Walbeck Telefon 02831 6623 Immer da. Immer nah.

Germania Info 08 - SG Germania Klein-Krotzenburg 1915 eV
SPORT-CLUB AKTUELL - SAISON 17/18 - AUSGABE 2 - 19.08.2017
Die Vereinszeitung des TuS Grevenbroich 1911 e.V. Trikotsponsor ...