Aufrufe
vor 8 Monaten

DERPART Time2Travel - Ausdgabe 02/2018

tIMe 2 tRAVel

tIMe 2 tRAVel STadTErkuNduNg a auch abseits von Technik gibt es viel zu sehen, aber wie es im Silicon Valley Tradition ist, zelebriert auch das San Jose Museum of art neue ideen und möchte zu kreativität inspirieren sowie die Vernetzung seiner besucher fördern. hier können kunstfans an einer Führung teilnehmen, selbst zum künstler werden oder im café Too ausruhen. . Zwischen Stadt und Land Shopping-Fans sind auf der von Palmen gesäumten Einkaufsstraße Santana row richtig. hier reihen sich schicke boutiquen und ausgefallene Shops aneinander, neugierige autofans können dem Tesla-Showroom einen besuch abstatten und in einem der exklusiven Elektroautos Probe sitzen. und wenn der kleine hunger kommt, bieten die zahlreichen restaurants Erfrischungen für jeden geschmack. Kultur, Gastronomie und Shopping machen das abwechslungsreiche Großstadtleben aus. Von der Stadt in die Natur ist es in San Jose nur ein katzensprung, zumal kalifornien mit 300 Sonnentagen im Jahr punktet. Nur eine dreißigminütige autofahrt später überraschen einen bereits spektakuläre ausblicke und erlebt man beeindruckende Mammutbaumwälder: So etwa im castle rock State Park oder im big basin redwoods State Park. hier kann man Waldwanderungen unternehmen oder beim Ziplining in schwindelerregender höhe von baum zu baum rasen. bei einer zugfahrt in offenen Wagons mit einer historischen dampflokomotive aus dem Wilden Westen lassen sich die imposanten riesen dagegen in gemächlichem Tempo vom boden aus bewundern. Eine alte Lok bringt gäste auch in den küstenort Santa cruz. hier hat das Surfen Tradition und zieht Profis wie hobby-Surfer gleichermaßen an. AUSReISe USA: AUFgePASSt beIM SHOPPeN SHOPPING IN SAN JOSE Für Souvenirs aus den USA gelten konkrete Zollbestimmungen. Güter für den persönlichen Bedarf oder Geschenke sind zwar zollfrei, aber nur in Grenzen: Insgesamt können Waren bis zu 430 Euro pro Person ohne Einfuhrabgaben mitgebracht werden, für Kinder beträgt die Freigrenze 175 Euro. Einkäufe unter dieser Grenze müssen bei der Ankunft nicht angemeldet werden, für den Fall einer Stichprobe sollten Reisende allerdings die Kassenzettel aufheben, um den Wert belegen zu können. Wichtig: Die Freigrenzen sind nicht auf die Mitreisenden übertragbar. 20

STEVE JOBS’ GARAGE Ein gehörige Portion adrenalin an Land steht im direkt am Meer gelegenen Vergnügungspark von Santa cruz, dem beach boardwalk, auf dem reiseprogramm, wo urlauber in klassischer uS-Manier achterbahn fahren und zuckerwatte naschen können. Weiter südlich entlang des legendären highway 1 liegt Monterey, das nicht nur wegen seiner golfanlagen und oldtimer-rallyes weltbekannt ist, sondern auch als Schauplatz des berühmten romans „cannery row“ von John Steinbeck, der vom Leben der Sardinenfischer im 20. Jahrhundert handelt. Sehenswert ist zum beispiel das Monterey bay aquarium, das in den hallen einer ehemaligen Sardinenkonservenfabrik allen interessierten besuchern die Meeresbewohner der region und ihren Lebensraum nahe bringt. 40 000 Fische krustentiere, Seehunde und mehr faszinieren hier groß und klein. Natur pur und edle Tropfen „vor der Haustür“ gibt’s in Santa Cruz und Monterey. . Von Freizeitspaß bis Genuss die Santa cruz Mountains südlich von San Jose bringen aber auch gaumenfreuden hervor. das gebirgige Terrain mit den Wettereinflüssen von Meer und Tal bietet mit seinen diversen Mikroklimata und böden Winzern ideale anbaubedingungen. Ein highlight für alle Freunde wahrlich „ausgezeichneter” Weine sind die ridge Vineyards in cupertino. 1959 gegründet, erreichte das Weingut schnell Weltruhm: bei der Weinjury von Paris 1976 erreichte sein Monte bello cabernet Sauvignon, Jahrgang 1971, den fünften Platz und trug damit zum guten ruf, den die kalifornischen Weine weltweit bis heute genießen, bei! Text: Maria Sophia Bach WEINTOUR ZU RIDGE VINEYARDS FOlgeN SIe deN PIONIeReN: AUF geN WeSteN! Fotos: Visit San Jose (3), topvectors, mileswork (2) – fotolia.com Ihr DERPART Reise-Experte hat die Kataloge zum Sehnsuchtsziel Amerika – und für jeden USA-Urlauber die richtige Reiseidee: Egal, ob Sie nun im Sunshine-State auf den Spuren der 1968er unterwegs sein wollen, die Weiten des einstigen Wilden Westens, Fernstraßen wie die legendäre Route 66 oder die eine oder andere Großstadt wie etwa den Big Apple erkunden möchten, er hilft Ihnen weiter. Denn nicht umsonst spricht man vom „Land der unbegrenzten Möglichkeiten“. 21