Aufrufe
vor 2 Monaten

DERPART Time2Travel - Ausdgabe 02/2018

tIMe 2 tRAVel doch Noch

tIMe 2 tRAVel doch Noch SoMMEr 28 d die Pasta wurde hier erfunden, der Parmesankäse sowie der Parma- Schinken stammen von hier – und natürlich der aceto balsamico Traditionale di Modena. kurz: die alternative liegt manchmal näher als man denkt. „ Nicht alles ist möglich – aber es ist mehr möglich, als du denkst. “ (Helga Schäferling) Noch eine idee? Wie wäre es mit „baltikum mal anders“? dank billigflieger und kreuzfahrer gibt es gerade den Sommer über volle gassen in den zentren von riga mit seinen Jugendstilbauten und im mittelalterlichen Tallinn. Litauens hauptstadt Vilnius liegt dagegen als einzige der baltischen Metropolen nicht an der ostsee – und wird daher oft links liegen gelassen. Wie schade! Seine barocke altstadt steht den beiden anderen in nichts nach. . Auf zu neuen Stränden der Sommertrend Nummer 1, der badeurlaub, erfreut sich ungebrochener beliebtheit. bei der umfrage im herbst 2017 zum aktuellen World Travel Monitor lag seine Wachstumsrate international bei sieben Prozent. und laut der Forschungsgemeinschaft urlaub und reisen e.V. gehören Ferien und Wasser für 90 Prozent aller deutschen urlaubsreisenden fest zusammen; aktivitäten am oder im Wasser sind die liebste urlaubsbeschäftigung. Nur könnte es gerade an manchem Mittelmeerstrand schwierig werden, kurzfristig noch ein Fleckchen für sein handtuch zu finden – nicht nur auf der deutschen liebsten insel, Mallorca. kleiner denken! Menorca und Formentera bieten genauso schöne Strände plus erwanderbares hinterland. Ähnliches gilt für die griechischen inseln. Statt kreta oder rhodos könnten es auch mal kefalonia oder Skiathos sein; auch dort sind aktivitäten, Sightseeing und Shopping zwischen antike und gegenwart möglich. oder einfach mal die küste wechseln: Spanien und Frankreich bieten schließlich auch den atlantik – der golf von biskaya etwa zieht sich von galicien bis zur bretagne. angenehmer Pluspunkt: die Sommer werden hier nicht so brütend heiß wie am Mittelmeer. und bilbao statt barcelona heißt dann eben guggenheim-Museum statt gaudí-bauten. kurzum: Einfach mal querdenken! Neben einem anderen abflugtag oder -hafen kann eben eine andere himmelsrichtung die buchbare Lösung sein – und das nicht nur „kurz vor knapp“. lASSeN SIe SICH INSPIRIeReN Text: Sonja Sahmer … und bleiben Sie dafür doch mal kurz vor der Tür Ihres DERPART Reisebüros stehen, um sein Schaufenster zu studieren. Denn dort finden Sie langfristige Aktions-, aber auch attraktive Last Minute-Angebote. Etwa auf dem DERPART Screen, der als Schaufenster-TV in kurzen Spots zu Traumzielen entführt oder in Trailern touristische Dienstleister vorstellt. Weiterführende Details dazu hat selbstverständlich Ihr DERPART Reise-Experte, der Sie jederzeit gerne berät! Fotos: dErParT; monticellllo – fotolia.com

Der neue Hotspot der Ägäis: weltoffen & charmant BODRUM Unser Geheimtipp für… … Strandhungrige, die sich lieber abseits des Trubels ein schönes Plätzchen suchen, genauso für Familien oder Beachclubber. Etwas außerhalb verteilen sich unzählige Dörfchen und einsame Buchten. Shopping, Sightseeing und ein abwechslungsreiches Nachtleben machen die Stadt zu einem perfekten Urlaubshotspot. Jetzt buchen in Ihrem Reisebüro ENTDECKER REISEN MIT