Aufrufe
vor 5 Monaten

DERPART Time2Travel - Ausdgabe 02/2018

TIME 2 TRAVEL

TIME 2 TRAVEL ANLÄSSLICH VERREISEN Die Blaue Nacht 05. MAI Jedes Jahr im Frühjahr verführt der Event Einheimische und Besucher aus aller Welt zu einem besonderen Bummel durch die nächtliche Altstadt: Lichtinstallationen tauchen Häuser, Straßenzüge und die Kaiserburg in blaues Licht, erzählen Geschichten und lassen einen die Stadt aus ganz neuen Blickwinkeln erleben. TIPP: Begleitet wird das Ganze von rund 250 Ausstellungen, Konzerten und Theateraufführungen an mehr als 70 Kunst- und Kulturorten. Foto: Ralf Moll – Kulturreferat der Stadt Nürnberg; Fredhsu – wikicommons; Prazis – fotolia.com SAN FRANCISCO San Francisco Pride 23. + 24. JUNI Ähnlich dem Christopher Street Day hierzulande gibt es seit 1972 am letzten Juni-Wochenende die „San Francisco Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender Pride Celebration“ – kunterbunte hunderte Zugnummern, die sich vor allem über die Market Street in Downtown schlängeln. Inzwischen hat sich um die weltweit bekannteste Parade der LGBT-Bewegung ein zweitägiges Festival entwickelt hat. Gewusst? Hier wurde 1978 zum ersten Mal die Regenbogenfahne geschwenkt! PARIS (UND LANDESWEIT) 14. JULI Foto: Jan Engel, laurent6494 – fotolia.com; Peer Gynt AS Peer Gynt Festival Französischer Nationalfeiertag GUDBRANDSDALEN TAL 3. – 12. AUGUST Wenn es ein Event gibt, das man in Paris nicht verpassen sollte, dann ist es der Nationalfeiertag! Er bietet den ganzen Tag lang außergewöhnliche, vielfach kostenlose Veranstaltungen wie die große Militärparade auf der Avenue des Champs-Elysées sowie die unzähligen, traditionell von der Pariser Feuerwehr ausgerichteten, Volksbälle in den Feuerwehrkasernen. Zudem lockt ein großes klassisches Konzert mit dem abschließenden Feuerwerk am Eiffelturm. Eine Autostunde nördlich von Lillehammer findet eine der größten Kulturveranstaltungen TIPP: Norwegens statt: In Peer Gynts Geburtsort Wetterfest begeistern vor prachtvollen Gebirgslandschaft auf anziehen! einer Freilichtbühne am Ufer des Gålåvatnet-Sees Aufführungen von Henrik Ibsens gleichnamigen Drama Theaterfans aus aller Welt. Die musikalische Untermalung wurde durch Edvard Griegs Komposition für das ursprüngliche Bühnenstück inspiriert. 42

Ironman European Championship HANNOVER 29. JUNI – 8. JULI Foto: HMTG; snaptitude, schulzfoto, msanca – fotolia.com 489. Schützenfest FRANKFURT/MAIN 8. JULI Zehn Tage lang verwandeln zahlreiche Karussells, Fahrgeschäfte, Los-Buden und Schankbetriebe den Schützenplatz in Niedersachsens Landeshauptstadt in einen gewaltigen Vergnügungspark. Höhepunkt des Festes ist der sogenannte Schützenausmarsch: Mehr als 10 000 Schützen, Tänzer, Gaukler und Artisten sowie etliche prachtvolle Festwagen bilden einen rund zwölf Kilometer langen Zug durch die Innenstadt. Nirgends auf der Welt lassen es so viele Schützen knallen wie hier! Von den über 2 000 Athletinnen und Athleten aus mehr als 50 Nationen wollen an diesem Tag die meisten nur eines – ankommen. Für andere geht‘ s um mehr – die Qualifikation für die Triathlon- Weltmeisterschaft auf Hawaii. Bei 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Rad fahren und dem abschließenden Marathonlauf werden die Sportler wohl nicht allzu viel von Mainhattan & Co. mitbekommen. TIPP: Gänsehaut pur verspricht der Zieleinlauf auf dem Römerberg. 24. Leichtathletik EM 2018 BERLIN 7. – 12. AUGUST 05 | 06 | 07 | 08 | 2018 Die Europameisterschaft der Leichtathleten findet erstmals im Berliner Olympiastadion und auf den Straßen der Bundeshauptstadt statt. Insgesamt werden an sechs Wettkampftagen 47 Disziplinen ausgetragen. Rund 1 500 Athletinnen und Athleten aus den derzeit 51 Mitgliedsverbänden des europäischen Leichtathletik-Verbandes nehmen teil. TIPP: Wer will, kann das Stadion – unser Foto zeigt das Stadion-Osttor – „geführt“ erleben und dabei Bereiche sehen, die sonst nicht öffentlich zugänglich sind! Foto: Reiher & Seidel – Olympiastadion Berlin GmbH; smileus, Yulia Buchatskaya – fotolia.com ROSTOCK 28. Hanse Sail 9. – 12. AUGUST Bis zu 300 Groß- und Traditionssegler, Windjammer, Kreuzfahrtschiffe, Museumsschiffe, Oldtimer und andere Seeschiffe mehr begeistern jedes Jahr am zweiten Augustwochenende mit ihren Paraden rund eine Million Zuschauer. Toll: Viele Segler bieten dabei Mitsegel- Gelegenheiten. An Land locken eine kilometerlange Unterhaltungsmeile und der mittelalterlichen Markt „Leben in der Hansezeit“, am Samstagabend werden parallel zwei Höhenfeuerwerke abgebrannt. Foto: Lutz Zimmermann – Hanse Sail Rostock; Texte: Sonja Sahmer 705