Aufrufe
vor 6 Monaten

Palmers Magazin Sinne Nr. 2

Palmers Magazin / Sinne Frühjahr / Sommer 2018

PALMERS HISTORIE | f/ s

PALMERS HISTORIE | f/ s 2018 | HÖREN | | SINNE Palmers Historie im gespräch elisabeth Kirnbauer über ihre Unterwäsche-sammlung Text: Brigitte R. Winkler W asfüreinVergnügenihrenSchilderungenzulauschen!WasfüreineBegeisterungfürdasProdukt kommtdadurch.MitleuchtendenAugenschildertElisabethKirnbauerihreErlebnisse,diezueinemgroßartigen Palmers-Privatarchivgeführthaben.Rund600Unikate, BHsindentollstenVariationen … EigentlichistFrauKirnbauerjaalsHeadofHumanResources / LeiterinderPersonalabteilungbeiPalmerstätig. SeitMärz1999.DochalsdieAbteilungfürtechnischeProduktentwicklungdesHausesdamalswiedereinmalnach ModelsindenverschiedenstenGrößensuchte,stelltesich „FrauElisabeth“gernezurVerfügung. „GleichdasersteStück,mitdemallesbegonnenhat,istein solchesHighlight,“beginntFrauKirnbauerzuschwärmen. „DaswarenquasizweiBüstenformerineinem.Weilespraktischwar,zweiStoffmusteraufeinemBHauszuprobieren, nichtbeideTeiledesBHsmitdemgleichenInnenstoffzu gestalten …Unddenhabeichmirdannmitgenommen,weil ichhabedaswitziggefunden.“ DakommenFrauKirnbauerschoneinmalWortewie„megageil“überdieLippen.Denn:„DahastdueinUnikatgetragen, dashatniemandanderergehabt.“ DiePalmers-FilialeinWienerNeudorfwurdezueinerFundgrubefürihreSammlung.„Ichhabereingeschautundgesagt,uischonwiederwasNeues!“EsgabZeiten,wosiejede Wochemitzwei,dreiStückennachHausekam. Palmers- Wäsche-Sammlerin Frau Elisabeth Kirnbauer wurde nach alter Firmen tradition am Beginn ihrer Karriere bei Palmers noch „Frau Elisabeth“ genannt. Fotos: Bernhard Noll. 43