Aufrufe
vor 8 Monaten

Broschüre_Arbeitsbuch

Storyboard

Zu dem Drehbuch muss ein guter Film auch ein Storyboard aufweisen können und dies ist ganz einfach und schnell erklärt. In einem Storyboard werden alle Szenen genau gezeichnet und auch ganz kurz angegeben, was da passiert. Natürlich darfst du auch die Charaktere und dein Equipment nicht vergessen dazu zu schreiben. Wenn du schon weißt, wie du dann ungefähr deinen Film schneiden möchtest, solltest du auch schon z.B, Blenden, Übergänge, Kameraperspektiven, .... dazuschreiben. Szenen- Beschreibung: Gesprochener Text/Audio: Szenen Nr.: Dauer: Szenen- Beschreibung: Gesprochener Text/Audio: Szenen Nr.: Dauer: Szenen- Beschreibung: Gesprochener Text/Audio: Szenen Nr.: Dauer: 15

Filmheft-Das-kleine-Gespenst - Vision Kino
Das Gesicht des Films - Fachverlag Schiele & Schön
Michael Haneke Jane Campion - Filmpodium
JÄNNER 12 CHEYENNE - Votivkino
CURRICULUM REGIE 2010 – 2012 - filmArche
Yorcker Nr. 105 (April/Mai 13) - Yorck Kino GmbH
SEPTEMBER 10 DAS LEBEN IST ZU LANG - Votivkino
AufgAben und frAgen zur vorbereitung des kinobesuchs
Ja, ich möchte cinearte xl abonnieren! - Greta Amend Casting
Kostenloser Artikel-Download - Digital Production
„Chum mir mache e Film zäme, i stige de ... - Bernische Krebsliga
Weitere Informationen zu SpyderLensCal - Datacolor
Cell Check Brilliant - gravurtechnik-rh.de
Einführung in die Videopraxis - Medienzentrum Parabol
Download (2,5 MB) - Schlosstheater GmbH
Making-Of-Dokumentation als PDF - Hoppel-Pictures
DishPointer - TELE-satellite International Magazine
Internet beginnt im Kopf - Knipp Medien und Kommunikation GmbH