Aufrufe
vor 3 Monaten

Broschüre_Arbeitsbuch

• Der Fokus liegt auf

• Der Fokus liegt auf der Person. • Sie wird vom Kopf abwärts bis zur Hüfte gezeigt. • Diese Einstellung wird häufig in Dialogszenen verwendet. • Die Person wird vom Kopf bis zur Mitte des Oberkörpers dargestellt. • Wird häufig in Dialogszenen eingesetzt, wenn es auf die Mimik des Darstellers ankommt • Der Zuschauer kann so besser die Blicke und Reaktionen der Darsteller nachvollziehen 8

Tipps: Zum Schluss haben wir uns ein paar Tipps überlegt, die dir beim Filmen helfen. • Zeigt das Gesicht bzw. den Kopf des Darstellers • Fokus liegt auf der Mimik des Darstellers – kann aber auch auf Händen oder Füße usw. liegen • Zuschauer werden in eine sehr intime Nähe zum Darsteller versetzt • Ein häufiger Wechsel der Einstellungsgrößen wirkt spannend, ein seltener Wechsel beruhigend oder sogar langweilig auf die Zuschauer. • Die richtig gewählte Einstellungsgröße ermöglicht Emotionen beim Zuschauer auszulösen (z. B. Interesse, Angst, Neugierde, Freude) • Damit das Bild nicht „springt“ solltest du immer eine Größe überspringen ( z. B. Halbnah auf Groß ist möglich, jedoch Halbnah auf Nah nicht) • Bevor du loslegst, solltest du also unbedingt über die Einstellungsgrößen Bescheid wissen. • Das Hauptaugenmerk liegt auf einem bestimmten Detail. • Wichtiges (z. B. das Auge oder den Mund) wird hervorgehoben und Spannung aufgebaut. • Das kann eine sehr intensive emotionale Wirkung hervorrufen. 9

SOS Kinderdorf
Filmheft-Das-kleine-Gespenst - Vision Kino
Arbeit als PDF
DOWNLOAD Artikel hier - Klares Coaching
AufgAben und frAgen zur vorbereitung des kinobesuchs
Einführung in die Videopraxis - Medienzentrum Parabol
1. Einleitung - Szene E
Presseheft
FEBRUAR 12 THE ARTIST - Votivkino
OKTOBER 09 WÜSTENBLUME - Votivkino
SEPTEMBER 09 DAS WEISSE BAND - Votivkino
August 13 - Votivkino
Yorcker Nr. 110 (Dez/Jan/Febr 13/14) - Yorck Kino GmbH
-
Die CineCity - City Kinos
Stille Wucht Nachrichten für Filmschaffende - zu Cinearte
NO
kooky-rooster-halbgott-mozzarella-und-tomate
Programm PDF - Saarland
THE GENETICIST
Blind Mind - 4Dgraphic
15622 ZDF JB 2012_1 V05.indb - ZDF Jahrbuch 2012
Nikon D5000 - Markt und Technik
Europafoto Sommerbeilage 2015
MICHAEL FRYE DIGITALE LANDSCHAFTSFOTOGRAFIE - Mitp
Nikon D5100 - ISBN 978-3-8272-4738-4 Markt+Technik Verlag
KOSTEN.LOS. - Landwirtschaftliche Bildung in NÖ