Aufrufe
vor 1 Monat

Der neue Tipp

6 DER NEUE TIPP

6 DER NEUE TIPP Der Neue TIPP Horoskop vom 12.04.–25.04.18 BLAULICHT- MELDUNGEN Ivonne Arredondo – Friseursalon Friedhofstr. 21 · 63796 Kahl am Main 06188 / 4 45 94 06 Widder 21. 3. – 20. 4. Hören Sie mehr auf Ihren Instinkt und nicht auf die halbherzigen und linken Ratschläge Ihrer Mitmenschen. Ihr beruflicher Erfolg wird Ihnen nämlich geneidet. Dadurch beginnen Sie auch noch zu viel auf einmal und verzetteln sich. Konzentrieren Sie sich bitte auf das Wesentliche, sonst verlieren Sie den Überblick. Stier 21. 4. – 21. 5. Sobald Sie Ihre finanziellen Probleme gelöst haben, steigt auch das Stimmungsbarometer. Da Ihre Kondition eher labil ist, sollten Sie sich nicht zu viel zumuten. Planen Sie fürs Wochenende ein Training, was Sie körperlich und seelisch wieder auf Trab bringt. Lassen Sie sich danach vom Partner ordentlich verwöhnen. Zwillinge 22. 5. – 21. 6. Man stellt Ihnen im Job eine Sache in Aussicht, die interessant ist und sehr viel Erfolg und damit verbunden eine Gehaltserhöhung verspricht. Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit. Turbulenzen im Liebesleben können einiges durcheinander bringen. Doch solange Sie die Nerven nicht verlieren, kann nichts schief gehen. Krebs 22. 6. – 22. 7. Sie haben jetzt Zeit zum Verschnaufen, denn es wird sich momentan nichts Wesentliches tun. Lassen Sie sich nicht aus dem Gleichgewicht bringen durch andere Meinungen. Sind Sie sicher, so können Sie gut und überall argumentieren. Denken Sie auch ab und zu mal an den Partner. Der sehnt sich nach Ihrer Zärtlichkeit. Löwe 23. 7. – 23. 8. Im Job riskieren Sie derzeit zu viel, sind unrealistisch und unterliegen Illusionen. Das kann teuer werden. In Herzensangelegenheiten meint es das Schicksal gut mit Ihnen und spielt Ihnen wundervolle Chancen zu. Lassen Sie sich aber bitte nicht auf kleine Abenteuer ein. Seien Sie vorsichtig, es besteht Unfallgefahr. Jungfrau 24. 8. – 23. 9. Illusionen und Wunschdenken bringen nichts. Bemühen Sie sich bitte um mehr Realitätssinn. Sie neigen nämlich zu Übertreibungen und leichtsinnigen Ausgaben. Vorsicht ist angesagt. Damit wird sich dann eine Zeit der Zufriedenheit anbahnen. Im Beruf und in der Liebe versprechen Engagements ziemlich guten Erfolg. Ab April arbeiten wir auch mit Termin Dienstag, Mittwoch und Samstag mit und ohne Termin Montag, Donnerstag, u. Freitag ohne Termin Waage 24. 9. – 23. 10. Das dürfte eine turbulente Woche werden. Mit Ihrem Charme schaffen Sie es mal wieder, Ihren wohl ohnehin großen Freundeskreis um einige nette Menschen zu erweitern. Wenn Sie in Ihrer Liebesbeziehung eine ernste Aussprache vor sich haben, achten Sie auf die richtige Tonlage, damit sich kein Unwetter zusammen braut. Skorpion 24. 10. – 22. 11. In dieser Woche gilt es, nicht den Kopf zu verlieren, sondern mit Durchhaltevermögen, Weitsicht, Fingerspitzengefühl und viel Flexibilität an die täglichen Dinge zu gehen. Was Sie zustande bringen, indem Sie Ihre Ideen in die Tat umsetzen, könnte dann bahnbrechend sein. Nur keine Scheu, machen Sie es sofort publik! Schütze 23. 11. – 21. 12. Ein Projekt, an dem Ihr ganzes Herz hängt, ist auch mit dem Gewissen zu vereinbaren.Treiben Sie es deshalb noch in dieser Woche unbedingt voran. Man bittet Sie um Ihre Meinung. Sagen Sie, was Sie zu sagen haben und lassen Sie es dabei bewenden. Ihre Worte haben nämlich bei der gesamten Firmenbelegschaft Gewicht. Steinbock 22. 12. – 20. 1. In dieser Woche könnten Sie mit Ihrem Handeln an bestimmter Stelle etwas anekken. Schlagen Sie die angebotene Hilfe nicht aus – nur so kommen Sie weiter. In einer finanziellen Situation ist ein positiver Ausgang in Sicht. Bleiben Sie aber bitte auch die nächste Zeit noch sparsam, damit kein neues Finanzloch entsteht. Wassermann 21. 1. – 19. 2. Diese Woche werden Ihre Handlungen von Erfolg gekrönt sein! Eine gute Zeit bricht an, um die aufgeschobenen Familien Angelegenheiten zu ordnen.Am Dienstag wird Ihre Ehrlichkeit am Arbeitsplatz belohnt werden. Bleiben Sie auch weiterhin auf diesem Kurs. Der Erfolg bestätigt schließlich die Richtigkeit Ihrer Tätigkeit. Fische 20. 2. – 20. 3. Egal, was Sie jetzt auch beruflich unternehmen – es steht unter einem sehr guten Stern! Ab Donnerstag kehrt in einer privaten Angelegenheit wieder Frieden ein. Machen Sie den ersten Schritt – Sie werden nicht abgewiesen. Bemühen Sie sich auch anschließend unbedingt darum, die neu gewonnene Harmonie zu bewahren. Alzenau, Gespannfahrer unbelehrbar - Zum zweiten Mal ohne Führerschein erwischt. Kurz vor 02.00 Uhr in der Nacht zum Donnerstag wurde in der Emmy-Noether-Straße der 27jährige Fahrer eines Gespannes, bestehend aus einem VW Passat und einem Doppelachsanhänger für den Pkw- Transport, kontrolliert. Hierbei wurde festgestellt, dass für das Führen dieser Fahrzeugkombination (zulässiges Gesamtgewicht des Anhängers und auch des gesamten des Gespannes zu hoch) die Fahrerlaubnis der Klasse B nicht mehr ausreichend ist, sondern die der Klasse BE erforderlich wäre. Da der Rumäne aber nur die Klasse B aufweisen konnte, war der Tatbestand eines Vergehens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis erfüllt. Erschwerend für den Mann kommt noch hinzu, dass er genau unter den gleichen Voraussetzungen bereits vor gut zwei Wochen bei Marktheidenfeld zur Anzeige gebracht worden war. Da er keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, musste er nach Rücksprache mit einem Staatsanwalt eine Sicherheitsleistung im vierstelligen Bereich hinterlegen, bevor er wieder seine Wege ziehen konnte: als Beifahrer! Sommerkahl, Scheibe an Bagger eingeschlagen. In der Nacht zum Mittwoch wurde an einem in der Wilhelminenstraße abgestellten Bagger die linke Seitenscheibe des Führer- hauses eingeschlagen. Sachschaden: ca. 600 Euro. Kahl am Main, Hustenanfall vorgetäuscht – Haschisch im Mund dennoch gefunden! Kurz vor 14.00 Uhr am frühen Mittwochnachmittag wurde am Bahnhof ein Pärchen einer Personenkontrolle unterzogen. Während der Durchsuchung des 63jährigen Mannes, „erlitt“ seine 48jährige Begleiterin völlig unerwartet einen heftigen Hustenanfall. Hierbei konnten die Beamten beobachten, wie etwas in ihrem Mund verschwand. Nachdem die Dame das „Corpus Delicti“ wieder ausgespuckt hatte, stellte es sich als kleiner Haschischbrocken heraus. Sie erwartet nun eine Strafanzeige wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz. Mömbris-Mensengesäß, In leerstehende Schule eingedrungen und Farbe versprüht. Übers Osterwochenende drangen bislang unbekannte Graffiti-Sprayer in das leerstehende Schulgebäude in der Hauensteinstraße ein und besprühten eine Vielzahl von Wänden mit schwarzer und grauer Farbe. Der Sachschaden dürfte mehrere Tausend Euro betragen. Wer zu den geschilderten Straftaten sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Alzenau in Verbindung zu setzen (Tel. 06023/944-0). Hösbach. Mit entstempelten Kennzeichen unterwegs Vor etwa einem Monat wurde im Ortsteil Winzenhohl ein grauer Ford von der Polizei wegen fehlendem Versicherungsschutz entstempelt. Anschließend gingen mehrere Hinweise ein, dass die Halterin, eine 35- jährige Frau, trotz fehlender Zulassung weiterfahren würde. Sie konnte am Dienstag, gegen 13:45 Uhr, fahrend angetroffen und kontrolliert werden. Die Weiterfahrt wurde von den Ordnungshütern unterbunden, beide Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Anzeige wegen der Verstöße nach dem Pflichtversicherungsgesetz, Kraftfahrzeugsteuergesetz und der Zulassungsverordnung wird vorgelegt. Goldbach. Unfallflucht Auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Aschaffenburger Straße wurde am Dienstag, gegen 18:30 Uhr, ein grauer Opel Zafira angefahren und beschädigt. Es entstand ein Schaden von 600 Euro. Der Verursacher flüchtete vom Ort des Geschehens, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Die Ermittlungen wegen der Unfallflucht dauern an. Hösbach. Heckscheibe an einem Auto eingeworfen. Am Montag, in der Zeit zwischen 02:30 Uhr und 11 Uhr, wurde in der Bahnstraße an einem silberfarbenen Audi A3 von einem unbekannten Täter die Heckscheibe mit einem Stein eingeworfen. Es entstand ein Schaden von mindestens 600 Euro. Alzenau-Hörstein, Fehler beim Wenden. Am Dienstag um 11.30 Uhr beschädigte ein 81-jähriger Pkw-Fahrer beim Wenden in der Ringmauerstraße einen Carport. Der Schaden wird auf 2.000 Euro geschätzt.

– Anzeige – Elvis – Das Musical Europas erfolgreichste Musical-Biographie ist seit Januar 2018 erneut auf großer Tournee – mit echten Zeitzeugen, über zwei Stunden Live- Musik und erweiterter Besetzung. Am 29.04.2018 live auch in Aschaffenburg in der Stadthalle. Im Januar 2015 ging „ELVIS – Das Musical“ erstmals auf Tournee, um den „King of Rock’n’Roll“ ein musikalisches Denkmal zu setzen. Seither haben über 250.000 Zuschauer die Show bejubelt und mit diesem Erfolg auch die neue Form der Musical-Biographie im gesamten deutschsprachigen Raum etabliert. Das zweieinhalbstündige Live-Spektakel präsentiert die gesamte munen sowie Originalfilmsequenzen führen durch die wichtigsten Stationen in Elvis' Leben. Höhepunkt der Show ist das legendäre Konzert aus dem Jahr 1973 auf Hawaii, das erste Konzert, das weltweit live im TV übertragen wurde. Erstklassige Sängerinnen und Sänger, Schauspieler, Showgirls, die siebenköpfige „Las Vegas Showband“ gestalten ein unvergessliches Musik- Erlebnis. „ELVIS – Das Musical“ hat mit Grahame Patrick den weltweit „besten Elvis- Darsteller seit Elvis“ in seinen Reihen – und natürlich werden die großen Hits live interpretiert: von „Love Me Tender“ über „Jailhouse ...Leben ist Verän d DER NEUE TIPP 7 erung... Ich bin begeistert!... seit über 30 Jahren ...von meiner neuen Tätigkeit! Meine Aufgabe ist es, auch Sie zu begeistern! Sie sind Unternehmer, Selbständiger oder Freiberufler! Haben keine Zeit, wünschen sich aber Transparenz, Klarheit und Zuverlässigkeit in Ihren Versicherungsangelegenheiten? Dann freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme. – „durch vertrauen helfen“ Versicherungsmakler GmbH Seligenstadt simon@versicherungsexperte.de mobil 0151-52727026 · geschäftlich 06182-82420 Einhardstr. 9–11 · 63500 Seligenstadt sikalische Vielfalt von Elvis Presley – von Gospel über Blues bis hin zu hemmungslosem Rock’n’Roll – und lässt sein musikalisches Leben in ausgewählten Schlaglichtern eindrucksvoll Revue passieren. Vor vierzig Jahren, am 16. August 1977, ist Elvis Presley in Memphis, Tennessee, gestorben. Er wurde nur 42 Jahre alt. Als Musik-Legende war er zu diesem Zeitpunkt aber schon längst unsterblich. Mit „ELVIS – Das Musical“ gehen die Zuschauer auf eine einzigartige Zeitreise und können das Idol einer ganzen Generation an verschiedenen Stationen seines Lebens noch einmal live erleben. Aufwändige Choreografien, Spielsze- 3 Rock“ bis „Suspicious Minds“, aber auch Gospel- Songs wie „Why me, Lord?“ und „How great thou art“, das Ed Enoch 1977 bei Elvis‘ Beerdigung gesungen hat. Termin: 29.04.2018 Stadthalle Aschaffenburg Beginn: 19 Uhr Einlass: 18 Uhr Preis: ab 39,50 € – 75,50 € (inkl. Vorverkaufsgebühr) Kartenvorverkauf: Tickets per Klick: „Print your Ticket“ das neue Onlinesystem auf: www.s-promotion.de – Tickets bequem zu Hause buchen und sofort aus-drucken! Tickethotline: 06073/722740 außerdem an allen bekannten Vorverkaufsstellen. V E R L O S U N G Machen Sie mit und gewinnen Sie 3 x 2 Karten für „ELVIS“ 29.04.2018 · 19 Uhr · Stadthalle Aschaffenburg Einfach E-Mail schreiben bis zum 15.04.2018 an: info@derneuetipp.de mit dem Stichwort „Elvis“ Geben Sie uns bitte Ihre Adresse und Telefonnummer an, damit wir die Gewinner benachrichtigen können. Teilnahmeberechtigt sind volljährige Personen, Mitarbeiter des Verlages sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

gemeinde kahl am main - Inixmedia
1/2013 - FDP Kreisverband Aschaffenburg Land
auch im Alter Es weihnachtet Balkonwettbewerb 2006 Tipp
gänserndorf top tipp top tipp Einkaufen in Gänserndorf April Ladies ...
Tourist-Information Weimar Unser Tipp - Weimarer Land
Verschenken Sie keine staatlichen Förderungen! Tipp - VBM Oberwart
Originalgetreu & kreativ gestalten. Praxis Tipp Fernsprechbude aus ...
Wandern – der Gesundheits- tipp par excellence! Wandern – der ...
lernen, leben, lachen - Paul-Gerhardt-Schule Kahl
film tipp ischdu-middag tipp gastro guide facts+ ... - bei guckschdu.de
„oberstdorf-bewegt-sich!“-tipp - Amazon Web Services