Aufrufe
vor 8 Monaten

DruckKFT_MV 2018

Unsere Tipps Seite

Unsere Tipps Seite Informationen U 2 6 7 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 – 60 61 62 – U4 Piraten Openair Seehotel Ecktannen Flair Seehotel Zielow, Kulturverteiler Present Package Ziegeleipark Mildenberg Haveltourist GmbH BALTIC LASERTAG Zeitreise Schloss Mirow Theater Neustrelitz Müritz-Saga in Waren Kultur-Sportring Malchow KAA Design Müritztherme Natur Therme Templin GmbH Luftfahrttechnisches Museum Rechlin Leea - Landeszentrum für erneuerbare Energien MV GmbH Tiergarten Neustrelitz Tierpark Kunsterspring Zoo Rostock Sommerrodelbahn & Affenwald Müritzfischer Welshof Schliemann Karls Erlebnisdorf Schloss Schorssow, Wangeliner Garten & Lehmmuseum Gnevsdorf Rundbus Plau Treckerausflug Scheune Bollewick Hexenwäldchen Yachtcharter Schulz Yachtcharter Römer Weiße Flotte Müritz Blau-Weiße-Flotte Boat-City Rheinsberg Kells® Müritzer Bauernmarkt Altstadt Greifswald 8

STADT UND HEILBAD WAREN Quicklebendig und ganz ruhig – Waren erfüllt die ganze Bandbreite der Erwartungen seiner Gäste: Quirliges Touristik-Zentrum an der Müritz, Einkaufs- und Erlebnis-Hotspot, maritimes Paradies für Wasserratten und Freizeitkapitäne einerseits und einzigartiges Eldorado für Naturfreunde mit ruhigen Wanderwegen und stillen Winkeln andererseits. Warens Lage zwischen drei Seen führte gar zur Bezeichnung „Interlaken des Nordens“. Kein Wunder, dass die rund 21.000 Einwohner öfter den Satz hören: „Sie haben es gut, dass Sie hier leben“. Altstadt Zwei Kirchen mit mittelalterlichen Wurzeln krönen die historische Altstadt mit ihren prächtigen Häusern entlang der Einkaufsstraße, dem belebten Marktplatz, den kleinen Gässchen, dem stark frequentierten Stadthafen, der demnächst noch schöner und größer werden wird, und den gepflegten Strandpromenaden, die zum Flanieren mit Blick auf das Geschehen am Wasser einladen. Dank der sogenannten Bäderregelung können Sie in Waren während der Saison sogar am Sonntag eine Shopping-Tour unternehmen. Die vier Museen der Stadt bieten Interessantes und Kurzweiliges nicht nur bei Regenwetter. Im Sommerhalbjahr erleichtert zudem eine Tschu-Tschu-Bahn die Besichtigung all dieser Schätze. Wer zählt in Waren die Gourmet- Tempel aller Ausrichtungen, die Gäste mit Regionalem und Raffiniertem verführen, wer die vielen Übernachtungsmöglichkeiten für jeden Geschmack und Geldbeutel? Das Haus des Gastes am Haus des Gastes in Waren Neuen Markt hilft weiter. Die Jugendherberge und zwei herrlich gelegene Campingplätze runden das Angebot ab. Mehrere Großmärkte in den beiden stattlichen Gewerbegebieten vor den Toren der Stadt bieten alles für den täglichen Bedarf und darüber hinaus. Apropos Gewerbe: Die in Waren beheimatete Mecklenburger Metallguss GmbH (MMG) trägt den Namen ihrer Heimatstadt in alle Welt. Das Unternehmen fertigt die größten und modernsten Schiffspropeller für das Befahren der Weltmeere. Vielleicht haben Sie schon die MMG- Giganten auf dem Firmengelände gegenüber dem Bahnhof oder an der Ortseinfahrt aus Richtung Klink entdeckt? 9