Aufrufe
vor 1 Monat

KSPK Wertebuch

Das Vorwort.

Das Vorwort. 6

Seit ihrer Gründung am 12. Februar 1835 durchlebte die Kärntner Sparkasse eine wechselvolle Geschichte und bewältigte große Herausforderungen in schwierigen Zeiten. Anlässlich ihres 150jährigen Bestandsjubiläums wurde unter dem Motto „Gestern. Heute. Morgen.“ ein Grundsatzprogramm („Lendorfer Programm“) erarbeitet, das in seinen Grundzügen heute noch Gültigkeit besitzt, weil sich die Kärntner Sparkasse ihrem Gründungsauftrag entsprechend zwar immer der gesellschaftlichen Entwicklung angepasst hat, in ihrem Kern aber geblieben ist, was sie immer war: Ein Institut, das sich in unvergleichlicher Weise für die wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung des Landes Kärnten einsetzt und dabei immer auch großes Augenmerk auf die Unterstützung der in Notlage geratenen Menschen legt. Dies gilt heute noch und macht die Sparkassenidee so einzigartig. Denn auch nach 180 Jahren unterscheidet sich die Kärntner Sparkasse in ihrem Engagement für das Land und ihre Menschen markant von ihren Mitbewerbern: Selbst in der schwierigen Zeit seit der sogenannten Finanzkrise 2008, hält die Kärntner Sparkasse ihren Gründungsauftrag weiterhin aufrecht. Neben der Bereitstellung hoch professioneller Bankdienstleistungen im Dienste der wirtschaftlichen Entwicklung ist und bleibt sie der mit Abstand größte zivilgesellschaftliche Förderer von Bildungs-, Kultur- und Sozialeinrichtungen des Landes zur persönlichen Entfaltung der Menschen. Diesen Unterschied gilt es immer wieder bewusst zu machen: Nicht nur unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, sondern auch den Kundinnen und Kunden sowie der regionalen Öffentlichkeit, die von diesem gesellschaftlichen Engagement der Kärntner Sparkasse profitiert. Daher haben wir mit unserem Werteprozess „Zukunft braucht Herkunft“ alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gebeten, die charakteristischen Leitlinien der Kärntner Sparkasse gemeinsam zu erarbeiten und Kriterien zu entwickeln, an denen wir als Sparkasse gemessen werden sollen. Das Ergebnis dazu finden Sie in dieser Broschüre, die im Hauptteil einen möglichst kompakten Überblick über die zentrale historische Rolle der Kärntner Sparkasse für die wirtschaftliche Entwicklung des Landes geben soll, aber auch anhand markanter Beispiele die darüber hinaus gehende institutionalisierte gesellschaftliche, kulturelle und caritative Bedeutung der Kärntner Sparkasse. Gabriele Semmelrock-Werzer Vorstandsdirektorin Kärntner Sparkasse AG Mag. Siegfried Huber Vorstandsdirektor Kärntner Sparkasse AG 7

Mein Wertebuch: Nachdenken – bewerten – aufschreiben ...