Aufrufe
vor 1 Woche

Hapkido-magazin 2018-02

HAPKIDO magazin 2018-02 Frühjahrsausgabe 2018 mit Berichten von Meistern und Freunden koreanischer Kampfkünste.

KUMMOOYEH 검 무 예

KUMMOOYEH 검 무 예 Bouksoo Joung 9. Dan Kummooyeh Seit über 40 Jahren studiert Großmeister Joung asiatische Kampfkünste wie Taekwondo, Hapkido, Kendo, Kung Fu und Kummooyeh (Kumdo). Seit 1991 schenkt er dem Studium der traditionellen koreanischen Schwertkunst, besonders die des scharfen Schwerts, viel Aufmerksamkeit. Um sein Wissen über die Schwertkunst an andere Kampfkunstmeister weiterzugeben, gründete er 1996 die Korean Dobup Kumdo Association. Er unterrichtete an der Korean Military Academy sowie an der Korean National Police University in Korea und verbreitete seine Schwertkunst mit Hilfe eines Demoteams in der ganzen Welt. Seine 2-Schwert-Technik besteht aus 12 Grundstellungen und hat den Kampfstil vieler Meister beeinflusst. Großmeister Joungs Ziel ist es, die traditionelle koreanische Schwertkampfkunst auf der ganzen Welt zu lehren und zu verbreiten. Internet Links: kummooyeh.org Kummooyeh.de kummooyeh-niedersachsen.de kummooyeh-nrw.de 6 HAPKIDO MAGAZIN 2018-02

Was ist Kummooyeh? Kummooyeh bedeutet „Schwertkunst“ und ist eine Koreanische Kampfkunst mit Schwert und dem Koreanischem Reiterbogen. Die Grundpfeiler von Kummooyeh [kʊm ˈmuː je] sind Schneiden, Kämpfen, Formenlauf und das Schießen mit dem Koreanischen Reiterbogen (Gung sul 궁 술). Diese Grundpfeiler werden in sechs Bereiche strukturiert und unterrichtet: Grundtechniken Die Basis im Umgang mit dem Schwert sind Bein- und Schrittarbeit, Schwerpunkt und Gewichtsverteilung, Zieh-, Einsteck-, Schnitt- und Blocktechniken als auch die Koordination des gesamten Körpers. Sparring Das Kämpfen mit dem Schwert stellt eine besondere Herausforderung an mentale und körperliche Fähigkeiten. Kampftechniken mit Trainingswaffen im Kampf gegen einen oder mehrere Kämpfer anzuwenden bedeutet sicheres und präzises Umsetzen aller körperlichen und mentalen Fähigkeiten. Da das Kämpfen im Kummooyeh den Kampf mit der echten Klinge nachstellt, gibt es am gesamten Körper viele gültige Trefferflächen. Die Fertigkeiten werden, angefangen von den Trefferflächen am Kopf, Bauch und dem Handgelenk, immer mehr verfeinert. Mit fortschreitender Fertigkeit werden in der Ausbildung das sichere erreichen von Trefferflächen an Oberarm, Oberkörper, Oberschenkel und Unterschenkel gelehrt. Ganz wichtig bei jeder Aktion im Sparring ist der Grundsatz mit einer guten Technik zu treffen, aber nicht getroffen zu werden. Schnittübungen Das Führen einer scharfen Klinge bei Schnittübungen an Bambusmatten gehört zu den anspruchsvollsten Disziplinen der Schwertkunst. Alle Fertigkeiten, die man mit dem Schwert erlernt hat, werden in einem Schnitt oder in einer Schnittkombination abgerufen. Nach einem Schnitt kann aus dem Schnittbild sehr viel gelernt werden und kleinste Abweichungen vom Ideal werden offenbart. Kummooyeh Meditation Das Ziel der Kummooyeh-Meditation ist die Kontrolle und Steuerung von Körper und Geist. Die Herzfrequenz wird gesenkt, der Atem fließt bewusst im idealen Rhythmus und der Energiefluss wird angeregt. Die Kummooyeh-Meditation schafft die ideale Basis, sich selbst und seine Umwelt aufmerksam wahrzunehmen um die nötige Energie abrufen zu können. Bogenschießen Das Schießen mit dem traditionellen Koreanischen Bogen ist ein dynamisches, kampforientiertes Bogenschießen aus der Bewegung heraus. Die Sehne des Bogens wird, anders als beim Englischen oder Mediteranen Stil, mit dem Daumen gezogen. Da der traditionelle Bogen über kein Bogenfenster verfügt, muss er beim Schuss ausgedreht werden. Die Positionierung der Bogenhand ist der dem Schwertgriff ähnlich, was eine sehr schöne Kombination darstellt. Schwertformen Die korrekte Ausführung von Schwertformen stellt die harmonische Kombination aller anderen Disziplinen (Schneiden, Grundtechniken, Stellungen) dar. 2018-02 HAPKIDO MAGAZIN 7

Hapkido-magazin 2018-01
02-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
02-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
City-Magazin Ausgabe 2018-02 LINZ
02-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
DOMANI - Das Magazin von FIAT Professional | Ausgabe 02/2012
City-Magazin Ausgabe-2018-02 WELS
AJOURE´ Men Magazin März 2018
Magazin Ausgabe Februar 02 - Funwithmusic
02-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
PDF Download 02 | 2009 - alberta - das freiburger magazin für ...
City-Magazin Ausgabe-2018-02 STEYR
Beitrag aus dem Rotary Magazin 02/2008 - PolioPlus
Magazin 2009-02 - Redaktionsbüro Edith Redzich-Augstein
Download Global Supplier Magazin [Ausgabe 02/2002] - Daimler
IN-N art gallery Magazin 01/2018
Partner Magazin Ausgabe 02/2010 ebook PDF - Musmann direct ...
Migros Magazin Nr. 14 / 02 APRIL 2013 (deutsch) - 032
PDF Kursana Magazin 02/2010 (4.55 MB ) - Dussmann
RepXpress - Das Werkstatt-Magazin: Nr. 02/2010 - Schaeffler Group
DOMANI - Das Magazin von FIAT Professional | Ausgabe 02/2012
IN-N art gallery Magazin 02/2018
AJOURE´ Men Magazin Mai 2018
Chon-Jie-In Magazin - Shinson Hapkido