Aufrufe
vor 2 Monaten

donauradwegfolder2018_DE_web_final

6 LINKES UFER KREMS BIS

6 LINKES UFER KREMS BIS TULLN AN DER DONAU // VON DER MITTELALTER- ZUR KUNST- UND GARTENSTADT Krems an der Donau © Lachlan Blair Die Wein-, Handels-, Einkaufs-, Kultur-, Schul- und Universitätsstadt Krems bezaubert durch ihre Lage: Zwischen der Donau und den Weinbergen zieht sich die Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe Wachau zählt. Das Steiner Tor, Kremser Wahrzeichen aus 1480, erinnert ebenso an eine bewegte Geschichte wie die vielen Bürgerhäuser aus dem 16. Jahrhundert, als protestantische Kaufleute Krems reich machten. Schlendern Sie durch die Obere und Untere Landstraße, statten Sie der frühgotischen Gozzoburg, der Kunsthalle, oder dem Karikaturenmuseum einen Besuch ab. Bald nach Krems bekommen Sie einen neuen Begleiter: die Region Wagram. Ineinander verschachtelte Weingärten, die in wogende Felder übergehen, schattige Hohlwege, vom Wasser in Jahrmillionen aus dem Löss geschwemmt, prägen den Wagram. Die tiefgründigen Lössböden bieten beste Voraussetzungen für feinwürzige, kraftvolle Weine. Dies gilt nicht nur für den Grünen, sondern auch für den Roten Veltliner. In der Vinothek Weritas in Kirchberg am Wagram sind 50 Top- Winzer mit über 250 Weinen vertreten. Ebenso befindet sich der Alchemistenpark in Kirchberg und nicht weit entfernt das Pleyel-Museum in Ruppersthal. Ignaz Joseph Pleyel, der berühmteste Sohn des Wagrams, der den romantischen Weinort verließ, um in Paris um 1800 als Komponist und Klavierbauer Furore zu machen. Auf fünf thematisch aufbereiteten Radrouten können Radler die Region Wagram entlang der Entdeckertouren erkunden. Zuletzt heißt Sie Tulln willkommen. Gleich am Stadtrand passieren Sie das Gelände der GARTEN TULLN, Europas einzigartige ökologische Gartenerlebniswelt mit über 60 Schaugärten und vielen weiteren Attraktionen. Im Egon Schiele Museum, dem Egon Schiele Geburtshaus und dem Egon Schiele Themenweg können Sie den weltberühmten Ausnahmekünstler erleben. Tullns Donaulände ist attraktiv gestaltet und in wenigen Minuten gelangt man von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten, unter anderem das Tullner Römermuseum. 94

6 RECHTES UFER MAUTERN BIS KLOSTERNEUBURG // DIE WEITE DES TULLNERFELDS ERFAHREN Dass die alten Römer in der Geschichte Mauterns eine wichtige Rolle gespielt haben, erkennen Sie nicht nur an einigen Bauresten des römischen Kastells Favianis. Auch das Römermuseum im barocken Schüttkasten des Schlosses erzählt von der Bedeutung des Ortes in der Antike, während hübsche Bürgerhäuser vom Aufblühen der Stadt im 15. und 16. Jahrhundert berichten. Nun liegt das Tullnerfeld mit seinen vielen Überraschungen vor Ihnen. Denn die Region ist reich an Landschaften und Lebensräumen, an Schmankerln und Spezialitäten und an Kunst und Kultur. Der Tullnerfeld-Radweg lädt zu einem interessanten Tagesausflug auf dem Drahtesel ein. Wenn Ihr Zeitplan es zulässt, besuchen Sie Traismauer, die geschichtsträchtige Römer- und Nibelungenstadt. Von römischen Zeiten zeugen im Stadtzentrum das Römertor, der Hungerturm und das ehemalige Römerkastell. Genießen Sie eine g’schmackige Kostprobe des Sitzenberger Karpfens oder entspannen Sie bei den Sommerfestspielen im Schloss Sitzenberg. Typische Orte wie Atzenbrugg, wo Liederfürst Franz Schubert musizierte, oder Rust mit dem Leopold Figl Museum befinden sich genauso im Tullnerfeld wie Langenrohr mit dem Josef Reither Museum. Vorbei an Zwentendorf mit dem einzigen, nie in Betrieb genommenen Kernkraftwerk Österreichs erreichen Sie Tulln an der Donau. Nicht nur die GARTEN TULLN mit ihren über 60 Schaugärten, dem 30 Meter hohen Baumwipfelweg und dem Wasserpark (Bootsverleih!), auch das Hundertwasserschiff »Regentag« sowie das Tullner Aubad befinden sich nahezu direkt am Radweg. Nach Tulln an der Donau begleitet Sie die Hügelkette des Wienerwalds, die beim Donauknie Greifenstein, schließlich ganz ans Ufer rückt. Hier verführt ein lauschiger Donau-Altarm zum Baden. Nun ist es nicht mehr weit in die Weinstadt Klosterneuburg. Das im 12. Jahrhundert gegründete Stift Klosterneuburg mit der Schatzkammer und die vierstöckige Kelleranlage von Österreichs ältestem Weingut sind definitiv einen Blick wert. Egon Schiele Museum, Tulln © Steve Haider 95

The Danube cycle path in Austria
Folder Donauradweg - Wachau
S - Camping **** und Herberge Grein an der Donau
Anlegestellen zwischen Linz und Grein - Donau Oberösterreich
Radeln zwischen Fluss und Genuss - Bett+Bike
N - Camping **** und Herberge Grein an der Donau
Download PDF Top-Rad-Stop2013_RZ.pdf - Donauradweg
meinelocation.at-HOCHZEITS[BOOKLET]
dock:WEINVERKAUF AB HOF www.dockner.at dock ... - WM hoch 3
Sommerfahrplanheft 2012_NEU.indd - Donau Touristik
IHRE WEIHNACHTSFEIER & MS KAISERIN ... - Donau Touristik
Wasserstände Donau - via donau
02/2007 - landesverband oberösterreich und salzburg
mit e-mobilität - Donau Oberösterreich
RadFahReR willkommen - Donau Niederösterreich
mit e-mobilität - Donauradweg
Passau – Linz – Grein - Wachau Nibelungengau
schifffahrt wachau willkommen -lich radfahrer
donauradweg_2009_part2.pdf
Traisental-Donauland Die verführerische Rad- und Weinregion
Danube Lower Austria - Donau Niederösterreich Tourismus GmbH