Aufrufe
vor 1 Woche

741_Donau_KuK2017_rz_end

44 EIN KLEINER HOF

44 EIN KLEINER HOF MITTEN IN DER STADT Mitten in Enns, umgeben von Wohnsiedlungen und unmittelbar neben der historischen Basilika St. Laurenz, liegt die kleine Landwirtschaft von Karin und Robert Maleninsky. Eine „Stadt-Landwirtschaft“ im besten Sinne, deren Herz in einem alten aber liebevoll gepflegten Bauernsacherl schlägt. Nur ein knappes Hektar Grund gehört zu diesem Anwesen. Und obwohl die Maleninskys in Sachen Landwirtschaft „Quereinsteiger“ waren, haben sie mit Einsatz und Leidenschaft ihren Traum zum Leben erweckt. Am Anfang stand die Most- und Schnapsproduktion im Nebenerwerb. Mehr als 70 Obstbäume – Zwetschke, Birne, Apfel, Marille, Dirndl – wurden neu gesetzt. Neben der Familie mit Sohn Maximilian und Tochter Anna hielten 35 Hühner und ein Hahn Einzug auf dem Hof. Und wie die Bäumchen wuchsen, entwickelte sich die Produktpalette stetig weiter. Neben Most, Obstperlweinen, edlen Bränden und Likören, süßen und pikanten Schmankerln gehört seit 2005 auch der Honig zur Passion der Familie. Die Spezialitäten aus der „Innenstadtimkerei“ sind mit Nüssen, Mohn, Heidelbeeren und vielem mehr zu erlesenen Kompositionen verfeinert. Der Hof Maleninsky ist zu einem kleinen Betrieb gewachsen, ein moderner Zubau ergänzt das ursprüngliche Sacherl behutsam. Geerntet und verarbeitet wird aber immer noch selbst, so wie in den Anfangszeiten. Köstlichkeiten Neueste Technik im historischen Keller

45 Kreative Geschmacksexplosion – Im „Redhotsecco“ harmonieren Gegensätze Höchste Qualitätsansprüche mit kreativen Produktideen zu verbinden, das ist die Stärke der Familie Maleninsky. Säfte, Moste, Edelbrände und Liköre sind auf dem neuesten Stand der Technik hergestellt und mehrfach ausgezeichnet. „Male’s Schmankerl“, die süße und pikante Produktlinie, setzt Fruchtaufstrichen und Honig mit ungewohnten, aber immer harmonischen Geschmackskontrasten die Krone auf. Eines der Spitzenprodukte des Hauses ist der „Redhotsecco“. „Etwas Rotes sollte es werden“, erinnert sich Karin Maleninsky an die Entstehung dieser Komposition, deren Grundprodukt ein Obstperlwein aus Äpfeln und Birnen ist. Seine rote Farbe hat er von den Himbeeren. Die dritte Zugabe im Bunde ist Chili. In seiner Zusammensetzung und im Geschmackserlebnis ist er ein typisches Produkt der Maleninskys. Redhotsecco wird empfohlen als Aperitif, Speisebegleiter zu Roastbeef, Fleischaufstrichen, Schinken, Wild, Gegrilltem und dunkler Schokolade. Schmeck einfach überraschend anders, wie auch Marillosecco, Mosecco und Hollersecco! Zu kaufen gibt es den Redhotsecco, so wie alle Produkte vom Hof Maleninsky im eigenen Hofladen (Öffnungszeit, siehe unten), im lokalen Handel (Lucia´s Naturkostladen, Unimarkt Enns) oder online. Führungen ab 15 Personen werden gerne angeboten! 20 Hof Maleninsky Maria Anger 20, 4470 Enns, +43 650 677 69 19, office@maleninsky.at, www.maleninsky.at Hofverkauf: jeden Mittwoch von 17:00-19:00, oder nach telefonischer Vereinbarung Auszeichnungen: staatlich geprüfte Qualitätsmoste, Goldmedaillien Abhofmesse Wieselburg, Genusslandpartner, Qualtiäts-Imkerei, Cittaslow Betrieb, Hofsaftmitglied