Aufrufe
vor 8 Monaten

Kostbarkeiten und Köstlichkeiten

Genussführer - Eine Donau-Reise auf der Suche nach dem Außergewöhnlichen. In der Donauregion zwischen Passau und dem Strudengau leben und arbeiten Menschen, die sich das Ziel gesetzt haben, ihre kreative Kraft dem Außergewöhnlichen zu widmen. Sie schaffen Kostbarkeiten und Köstlichkeiten, die in Idee und Qualität herausragend sind.

8 ALLE LEIDENSCHAFT DEM

8 ALLE LEIDENSCHAFT DEM KÄSE Christian Somann hat viel von der Welt gesehen. Der gebürtige Bayer lebte in der Schweiz, es verschlug ihn nach Panama, Costa Rica und nach Brasilien. Doch ihren Lebensinhalt fanden er und seine brasilianische Ehefrau Sandra in Esternberg hoch über der Donau. Viel Energie und harte Arbeit steckten die beiden in das kleine Bauernanwesen im Innviertel und bauten mit einer kleinen Ziegenherde eine biologische Landwirtschaft auf. Und legten damit den Grundstein dafür, dass der gelernte Molkereifachmann seine Leidenschaft für die Käserei anfachen konnte. Die Käse der Familie Somann, neben Christian und Sandra ist auch Sohn Rafael mit von der Partie, sind echte regionale Spezialitäten. Das Grundprodukt, biologische Ziegenmilch, kommt aus der Region. Sie wird vor Ort nach ausschließlich handwerklichen Verfahren und mit höchsten Qualitätsstandards verarbeitet. Und die fertigen Käse-Köstlichkeiten sind ausschließlich in der Region zu kaufen, direkt am Hof in Esternberg oder auf den lokalen Märkten, auf denen Christian Somann seinen Käse feilbietet. Es mag sein, dass diese Schmankerl nicht weit reisen, sie sind aber in jedem Fall eine Reise wert. Köstlichkeiten Auf dem Weg zur idealen Reife

9 Der Trüffel aus dem Sauwald – Ein Käse für die besondere Geschmacksnote Die Produktpalette von Somann Käsespezialitäten ist groß. In der Hofkäserei entstehen Frischkäse und Joghurt genauso wie in Salzlake gereifter Schnittkäse und mit Bockshornklee, Wildkräutern oder Brennnesseln verfeinerter Schnittkäse oder Weichkäse nach Art von Camembert und Brie. Obwohl Christian Somann ein Spezialist für Ziegenkäse ist, gibt es seinen herausragenden „Sauwald-Trüffel“ auch in einer Variante aus Kuhmilch. Seinen Namen verdankt dieser kräftig-pikante Käse aus biologischer Milch einer Eigenschaft, die er mit der ebenso legendären wie raren Knolle teilt: Er entfaltet sein Aroma dann zu voller Stärke, wenn er zart gehobelt wird. Dann gibt er seine exquisite Note an Nudelgerichte, sämige Risotti, Gemüse und Salat weiter. Zwei entscheidende Vorteile hat der zwei Monate haltbare Sauwald-Trüffel allerdings gegenüber seinem Namenspatron. Er ist deutlich günstiger zu erwerben. Und er muss nicht erst aufwändig mit schweinischer Unterstützung im Wald gesucht werden, denn er hat in der Hofkäserei Somann sein festes Zuhause. Um an ihn heranzukommen, müssen sich Käseliebhaber bloß auf den Weg in den Sauwald machen. TIPP: Einkaufsmöglichkeiten auf Wochen- und Bauernmärkten in Schärding, Andorf, Passau, Bad Füssing, Bad Birnbach und Burghausen oder im Online-Shop. 2 Somann Käsespezialitäten, Christian Somann Winterhof 3, 4092 Esternberg +43 7714 509 18, genuss@somann.at, www.somann.at Auszeichnungen: Genussland-Partner, Slow-Food Partner, Goldenes Kasermandl 2017/2015/2014/2013 in Wieselburg

DONAU-SOMMER 2018
670-672 Linz - Eferding - Aschach an der Donau - Wesenufer - Passau