Aufrufe
vor 1 Monat

2018_GaPa_Sommerbroschuere

Die Magie des Wassers

Die Magie des Wassers Tauche ein in das kristallklare Wasser eines malerischen Bergsees. Wirf dich in die tosende Brandung des Alpspitz-Wellenbades. Stürze dich wagemutig in eine spritzige Rafting-Tour auf der Loisach. Oder ziehe deine Bahnen im idyllischen Naturfreibad Kainzenbad – ganz ruhig und ganz gelassen. Wasser ist einfach ein herrliches Element. Mal erfrischend und belebend. Mal wohltuend und entspannend. Mal beruhigend und erdend. In Garmisch-Partenkirchen kommen alle Wasserratten und Freunde des nassen Elements voll auf ihre Kosten. Zahlreiche nah gelegene Seen wie der Pflegersee, Riessersee, Geroldsee oder Eibsee laden ein zum Baden, zum Untertauchen, zum Abtauchen. Und wer mehr das Abenteuer sucht, für den ist unsere Wildwasserschule genau richtig. Mit ihr kann man die schönsten Paddelreviere der Alpen erkunden – im Kajak oder im Schlauchboot und natürlich mit einem staatlich geprüften Bootsführer. 20 Luft & Wasser Tipp für alle Wasserratten Das Kainzenbad ist ein Traum! Dieses herrlich gelegene Naturfreibad bietet Sport und Spaß für die ganze Familie. 12.500 m² Wasserfläche, eine riesige Liegewiese, tolle Spielwiese, Sprunganlage sowie ein eigenes Strandcafé – und das alles besonders preiswert: Jugend 6-17 Jahre: 1 € Erwachsene: 2,50 € mit der GaPaCard

Hochalpine Flugkulisse Partnachklamm - Ein einmaliges Naturschauspiel Neue Blickwinkel, wohin du schaust: Die vor über 100 Jahren - nämlich im Juli 1912 - touristisch erschlossene Partnachklamm mit ihren wilden Wasserfällen, Stromschnellen und Gumpen zieht dich in ihren Bann. Konnte man sich früher nur unter Lebensgefahr der Partnach nähern, stehen dir heute gleich zwei sichere Wege offen. Bist du schwindelfrei, bietet die „Eiserne Brücke“ faszinierende Perspektiven aus fast 70 Metern Höhe. Sehr viel dichter am Wasser liegt der bequeme Weg, der früher von Holzarbeitern, Forstleuten und Jägern genutzt wurde. Von hier aus scheinen die tosenden Wasser zum Greifen nah. Fackelwanderung durch die Partnachklamm . Auf Anfrage und ab 10 Lautlos schwebst du, unter dir die herrliche Landschaft der Alpen. Du gleitest sanft durch die Lüfte – scheinbar schwerelos. Du atmest die herrliche Bergluft und spürst sie hautnah. Du lebst ganz im Moment und so intensiv wie schon lange nicht mehr. Jetzt. Nur das Jetzt zählt. Bei uns kannst du dich auf atemberaubende Flüge und traumhafte Blicke freuen. Denn Garmisch-Partenkirchen bietet einige der besten Flugberge Deutschlands für Paraglider oder Drachenflieger. Zu den thermisch aktivsten Bergen gehört der Wank. Hier sind Streckenflüge von über 100 Kilometern und stundenlange Thermikflüge keine Seltenheit. Du genießt fantastische Blicke aus der Vogelperspektive auf die grünen, saftigen Wiesen des Estergebirges und auf die schroffen Felsen des Wettersteinmassivs. Aber auch der Osterfelderkopf und der Hausberg sind hervorragende Startplätze für einen unvergesslichen Flug. Egal, ob du sanft gleiten, die Thermik ausnutzen oder eine weite Strecke über mehrere Gipfel fliegen möchtest – in der Garmisch-Partenkirchner Flugarena ist für jeden Geschmack etwas dabei. Personen. Kontaktdaten hinten bei A - Z (Fackelwanderung). Abheben und genießen – auch für Einsteiger ist das möglich. Die einfachste Variante ist ein Tandemflug. Die Kontaktadresse findest du auf Seite 33. Luft & Wasser 21