Aufrufe
vor 1 Monat

IM KW 15

Zunftschießen

Zunftschießen Büchsenmacher, Schlosser & Co. zielsicher (tom) Kürzlich fanden sich wieder zahlreiche Mitglieder der Schlosserzunft (Zunft der Schlosser, Büchsenmacher, Tischler, Glaser, Uhrmacher und Büchsenschifter zu Imst) zum alljährlichen Zunftschießen im Berglstollen im Imster Schinterloch ein. Eine Mission Tiroler Gastro Day unterstützt heimische Familien (prax) Die 13. Auflage des Branchentreffs mit karitativem Gedanken in Obergurgl-Hochgurgl erzielte 44.000 Euro. Dank der finanziellen Mittel kann zwölf Tiroler Familien unmittelbar unter die Arme gegriffen werden. Unter zahlreicher Teilnahme wurde um den heiß ersehnten Titel des „Zunftmeisters“ im Pistolenschießen auf sieben Meter gerungen. Die ersten Ränge waren besonders hart umkämpft, und so musste sich der letztjährige Sieger Christian Dablander – bereits dreimal in Serie – heuer gegen die starke Konkurrenz geschlagen geben. Den ersten Rang holte sich Georg Gstrein, dicht gefolgt von Claus Stark-Rossini. Der dritte Platz ging an Robert Weber, am vierten Platz Robert Bernhard und an fünfter Stelle Ralf Zoller. Neben dem begehrten Wanderpokal für den ersten Rang wurden zahlreiche Sachpreise von heimischen Betrieben überreicht. Ein besonderer Dank für die großzügigen Spenden an die Firma Obi, Tool Park, Würth, Bäckerei Emil Perktold und die Stadtgemeinde Imst. Danke auch den Standbetreibern, dem KCO-Oberland, für die Unterstützung, reibungslose Abwicklung und Verpflegung während des Bewerbes. Trotz Verspätung des Letztplatzierten konnte auch der „Wanderschraufen“ an seinen neuen Besitzer Heinz Lugsteiner übergeben werden, der seine unversehrte Zielscheibe beim nächsten Zunftschießen ohne weiteres wieder verwenden kann. Die Siegerehrung fand anschließend im Glenthof durch Kulturreferent Stadtrat Christoph Stillebacher (l.) und den Sportreferent Gemeinderat Thomas Schatz statt. Foto: privat Bei Schneetreiben präsentierten Organisatoren und Gastro-Partner das beachtliche Ergebnis. Foto: Ötztal Tourismus Die Anteilnahme am Schicksal von Mitmenschen und das daraus resultierende Engagement begleiten den Tiroler Gastro Day seit Beginn. Wesentlichen Anteil daran tragen die Gastro-Partner, die ihre Dienstleistungen und Produkte kostenlos zur Verfügung stellen. „Was wir erreicht haben, entstand durch euer Mitwirken und lässt sich auch nur so fortführen“, zollt Organisatorin Yvonne Auer ihren Mithelfern großen Respekt. Im Rahmen eines Bilanzgesprächs präsentierte sie, wohin die Erlöse des letztjährigen Gastro Day gehen. Bei der vergangenen Ausgabe im November letzten Jahres wurde eine unglaubliche Summe von 44.000 Euro erreicht. Der Gletschermarathon Pitztal-Imst Landschaftlich schöne Strecken und eine familiäre Atmosphäre erwartet sowohl Läufer als auch Zuschauer (jakö) Eine traumhafte Naturkulisse, einheimische Sportler sowie internationale Athleten, wunderschöne Laufstrecken und ein fairer Wettkampf machen den Gletschermarathon zu etwas ganz Besonderem. Der jährliche Gletschermarathon ist fester Bestandteil der Tiroler Sommerevents und findet dieses Jahr bereits zum 13. Mal statt. Am Sonntag, dem 1. Juli, um 8 Uhr startet das Rennen für einheimische RS-Gewinnspiel Der Tourismusverband Pitztal verlost zusammen mit der RUND- SCHAU zwei Startplätze für den Gletschermarathon Pitztal-Imst. Die Distanz, die man laufen möchte, kann man selbst wählen. Die Verlosung erfolgt nach dem Zufallsprinzip. Einfach per E-Mail unter gewinnen@ rundschau.at anmelden und mit ein wenig Glück erfolgt die Teilnahme am 13. Gletschermarathon. Die Verlosung findet am 25. April statt, die Gewinner werden schriftlich kontaktiert. Läufer sowie für internationale Athleten. Dort heißt es dann, 42,195 Kilometer ausgehend von der Talstation der Rifflseebahn in Mandarfen bis hin zur Brunnenstadt in Imst zu bewältigen. Es stehen aber auch noch weitere Distanzen zur Auswahl: Der Halbmarathon, der ab der Gemeinde Wenns mit 21,2 Kilometern startet und der 11,2 Kilometer lange „Run & Fun“. Das wunderschöne Bergpanorama begleitet die Läufer auf ihrem Weg ins Ziel. Foto: Tourismusverband Pitztal KAMPFGEIST. Die atemberaubende Bergkulisse spiegelt einen besonderen Flair wider und sorgt für ein unvergessliches Erlebnis. Nicht nur Körpereinsatz, Kondition und Kampfgeist gehören zu einem Marathon, sondern auch die Kameradschaft unter den Läufern wird groß geschrieben. Die familiäre Atmosphäre sowie die Herzlichkeit unter den Streckenhelfern und die ausgelassene Stimmung am Zielgelände lassen den Marathon zu etwas ganz Besonderem werden. Wer einmal beim Gletschermarathon Pitztal- Imst mitgelaufen ist, lässt sich für gewöhnlich die Gelegenheit nicht entgehen, erneut teilzunehmen. NACHANMELDUNG. Am Samstag, dem 30. Juni, findet im Pitz Park in Wenns, von 13 bis 18 Uhr die Startnummernausgabe, die Nachanmeldung und die traditionelle Pastaparty statt. Außerdem können kleine Lauftalente bei Pitzi‘s Kinderlauf ihr Talent unter Beweis stellen. ANZEIGE RUNDSCHAU Seite 20 11./12. April 2018

Alles Shopping www.inntalcenter-telfs.at 2,5 H GRATIS PARKEN! UNSERE ÖFFNUNGSZEITEN SHOPS GASTRONOMIE LEBENSMITTEL MO - FR 09:00 – 18:30 h 08:00 – 19:00 h 07:30 – 19:00 h SA 09:00 – 18:00 h 08:00 – 18:00 h 07:30 – 18:00 h GEBRÄUNT. ERHOLT. PERFEKT Dattel–Power -20% auf Datteln Medjool, Datteln ohne Stein, Datteln in Milchschokolade JEDEN TAG VON 11-12 UHR: EIN SCHIWASSER GRATIS ZU JEDEM MENÜ! Bei Kauf eines Selbstbräunungssprays gibt es einen Handschuh im Wert von € 14,90 GRATIS dazu. 11./12. April 2018 Gültig von 11.04. bis 18.04.2018 und solan- ge der Vorrat reicht. Aktion gültig von 11.04. bis 25.04.2018. www.inntalcenter-telfs.at Aktion gültig von 11.04. bis 25.04.2018. RUNDSCHAU Seite 21