Aufrufe
vor 8 Monaten

IM KW 15

T ERMINKALENDER

T ERMINKALENDER DONNERSTAG 12. April FREITAG 13. April FREITAG 13. April MONTAG 16. April ÖGB-Beratung Wer von Mobbing und Burn-out geplagt ist, findet Rat und Hilfe bei Beraterin Nadja Scheiber (Tel.: 0676 5849564) im ÖGB- Regionalsekretariat Imst (Rathausstraße 1; Tel.: 05412 65163). Die Beratungen sind anonym und kostenlos, eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich. Nach dem Beratungsgespräch ist bei Bedarf eine kostenlose arbeitsrechtliche Erstauskunft möglich. Die nächste Gelegenheit bietet sich am Donnerstag, dem 12. April. Nächste Termine: 10. Mai, 14. Juni und 5. Juli. PVA-Sprechtag Ein Sprechtag der Pensionsversicherungsanstalt findet am Donnerstag, dem 12. April, von 13.30 bis 15.30 Uhr in der Arbeiterkammer Imst (Rathausstr. 1) statt. Zur Vorsprache ist ein Lichtbildausweis als Identitätsnachweis mitzubringen. Nächster Termin: Donnerstag, 26. April. Fahrrad-Wettbewerb Die Auftaktveranstaltung zum Fahrrad-Wettbewerb findet am Gemeindeplatz in Haiming am Donnerstag, dem 12. April, von 14 bis 16 Uhr statt. Bei der „Tirol-Mobil-Bar“ gibt es neben zahlreichen Informationen zur nachhaltigen Mobilität und zum Radverkehr in Tirol auch Gratis-Tachos für die ersten Anmeldungen sowie zahlreiche weitere Give-Aways. Anmeldungen & Infos: www. tirolerfahrradwettbewerb.at oder bei Petra Gabl, Claudia Melmer und beim Klimabündnis Tirol (Tel.: 0512 583558-0 oder tirol@ klimabuendnis.at). Fachgruppe der Postpensionisten Die Fachgruppe der Postpensionisten trifft sich am Freitag, dem 13. April, um 14 Uhr in der „Bruggnerstube“ in Landeck. Alle Kollegen der Bereiche Landeck, Imst und Reutte sind eingeladen. Pitztaler Dorfbühne Die Pitztaler Dorfbühne Jerzens gibt am Freitag, dem 13. April, um 20 Uhr „Die letzten Junggesellen im Dorf“ oder Originaltitel: „Die zwei Halbschönen“, eine Komödie von Franz Rieder, im Jerzener Gemeindesaal. Kartenreservierungen von Mo. bis Fr. 17 bis 19 Uhr unter: 0664 1734117. Weitere Spieltermine: 27./30. April, 1./5./6. Mai jeweils um 20 Uhr sowie am 1. und 6. Mai zusätzlich um 15 Uhr. Rotes Kreuz Imst Die 86. Generalversammlung der Rot-Kreuz-Bezirksstelle Imst findet am Freitag, dem 13. April, ab 19 Uhr in der Trofana-Raststätte Mils statt. Neben dem Tätigkeitsbericht, Rechnungsabschluss und der Entlastung stehen eine Satzungsänderung sowie die Angelobung neuer Mitglieder auf dem Programm. Darüber hinaus findet die Neuwahl des Bezirksstellenleiters und -Stellvertreters statt. Der Imster Stadtplatz Das städtische Museum im Ballhaus lädt zur Vernissage der Ausstellung „Der Imster Stadtplatz“ am Freitag, dem 13. April, um 19 Uhr. Die Begrüßung nimmt Kultur-Stadtrat Christoph Stillebacher vor. Zur Ausstellung sprechen Stadt- Chronist Franz Treffner sowie Sabine Schuchter (MiB). Musikalische Umrahmung: „unisono“. Ausstellungsdauer bis 1. September 2018. Rofenstein Die katholische, österreichische Studentenverbindung „Rofenstein zu Imst“ lädt zum Vortrag von Martin Winkler vom Oberlandesgericht Wien zum Thema „Studentenverbindungen in Österreich: katholische und deutschnationale – der Unterschied!“, Termin: 13. April um 19.30 Uhr im Raiffeisensaal Imst, Stadtplatz 9. Eintritt: freiwillige Spenden. SAMSTAG 14. April HB Längenfeld Die Heimatbühne Längenfeld lädt am 14. April um 20 Uhr zur Aufführung von „Sei net so dumm“, ein Volksstück aus der Feder von Ulla Kling. Karten lassen sich unter Tel. 0664 8309965 reservieren. Letzter Termin: 15. April, 20 Uhr. Geowanderung Gurgltal Am 14. April von 13 bis ca. 18 Uhr startet ab Treffpunkt Strad bei Tarrenz (Parkplatz nach den letzten Häusern) die Geowanderung durch das Gurgltal. Die Wanderung ist für Vereinsmitglieder kostenlos. Gäste sind immer willkommen und werden um einen Unkostenbeitrag von 5 Euro gebeten; Kinder frei. Anmeldung erbeten: Monika Mitterwallner: 0676 6279575 bzw. Werner Schwarz: 05263 6298. Infos: www.geozentrum-tirol.at. SONNTAG 15. April Sänger- und Musikantentreffen Sänger- und Musikantentreffen am 15. April um 16 Uhr im Gasthof „Venetrast“, Imsterberg. Auf viele Sänger- und Musikanten sowie „Zualoser“ freuen sich die Vertreter des Tiroler Volksmusikvereines der Bezirke Imst und Landeck sowie die Wirtsleute der „Venetrast“. Herzsportgruppe Imst Damit die „Herzileins“ fit und kreativ bleiben, treffen wir uns am Montag, dem 16. April, mit Dr. Mattle-Schmidt in der Hauptschule Imst Oberstadt, von 17.30 bis 18.30 Uhr. Herzsportgruppe Imst, Rosmarie. DIENSTAG 17. April Leiden am Lebensende Einladung zum Vortrag „Über das Leiden am Lebensende und den Umgang mit dem Sterbewunsch“. Referentin: Dr. Elisabeth Medicus MAS, Ärztliche Direktorin der Tiroler Hospiz- Gemeinschaft. Termin: 17. April von 19 bis 20.30 Uhr in Mieming, Raiffeisensaal, Obermieming 175a. Eine Veranstaltung der Hospizgruppe Mittleres Oberinntal-Mieminger Plateau in Zusammenarbeit mit dem Gesundheits- & Sozialsprengel Mieminger Plateau. Info: www. hospiz-tirol.at. Sprechtag Ein Sprechtag mit Behindertenanwalt Hansjörg Hofer wird am 17. April von 13 bis 15 Uhr in der Tiroler Landesstelle des Sozialministeriumservice (Herzog- Friedrich-Straße 3, Innsbruck) angeboten. Es wird unter Tel. 0800 808016, per E-Mail (office@ behindertenanwalt.gv.at) oder per Postweg (Behindertenanwalt; Babenbergerstraße 5/4, 1010 Wien) um Anmeldung gebeten. Kräuter-Abend Das Wissen „um die vitale Kraft und die intensive Wirkung von Pflanzen im Frühling“ gibt Kräuterexperte Wolfgang Neururer gerne am Dienstag, dem 17. April, um 19 Uhr im Bildungshaus St. Stefanus in Karres weiter (Anmeldeschluss ist Donnerstag, der 12. April). Anmeldung unter 05412 66622 oder per E-Mail: bildungshaus@ stefanus.at. MITTWOCH 18. April Herzsportgruppe Imst Damit die „Herzileins“ fit und kreativ bleiben, treffen wir uns am 18. April mit Margit bei Dr. Ladner im Schwimmbad zur Unterwassergymnastik. Herzsportgruppe Imst, Rosmarie. Heilsames Singen Die offene Singgruppe „Singen für Herz & Seele“ findet von 19.30 bis 21 Uhr im „Noaflhaus“, Untermarktstraße 20, 6410 Telfs, statt. Alle Stimmen aus allen Himmelsrichtungen sind willkommen. Nächster Termin am 18. April. Info: heilsamessingen.elloco.at. Blutspenden Die nächste Gelegenheit zum Blutspenden bietet sich am 18. April von 16 bis 20 Uhr in Arzl im Pitztal (Turnsaal). Weitere Infos unter Tel. 0512 50422932 oder per E-Mail an blut@roteskreuz-tirol.at. Nächster Termin: 24. April, von 16 bis 20 Uhr in der Freizeitarena in Sölden. SVA-Sprechtag Sprechtage des Regionalbüros Tirol der Sozialversicherungsanstalt der Bauern werden am 18. April in Mieming (9 bis 11 Uhr, Gemeindeamt) und Längenfeld (14 bis 16 Uhr, Gemeindeamt) angeboten. Nächster Termin: Mittwoch, 25. April, in Imst (9 bis 11 Uhr, Bezirkslandwirtschaftskammer) und Wenns (14 bis 15 Uhr, Gemeindeamt). Ganz Ohr-Lehrgang Vorlesen und Freude am Lesen weiterschenken: Infoabend zu dreiteiligem Lehrgang, welcher von April bis Juni in Arzl stattfindet. Vorstellung & Kurseinführung unter dem Titel „ganz Ohr“ für Vorlesepaten finden am 18. April von 19 bis 21 Uhr in Arzl im Pitztal/Pfarrsaal statt. Infos: www.bildung-tirol.at oder Tel.: 0512 2230-4801. Veranstalter: KBW Arzl & das diözesane Bibliotheksreferat. „ANSICHTSSACHE“ Markus Hirtler alias ERMI-Oma Welche Rolle spielt die Schwierigtochter und wie schafft es Ermi-Oma dennoch, nicht zur „resistenten Pflegestufe 7“ zu mutieren? 24.04.2018 SCHWAZ - SZentrum 25.04.2018 LANDECK - Stadtsaal 26.04.2018 TELFS - Rathaussaal Karten: In allen Ö-Ticket -Vorverkaufsstellen (Libro, Raiffeisenbanken, RUEFA Reisen usw.) und an der Abendkassa! Beginn: jeweils um 19.30 Uhr „URLAUB IN DER TOSKANA“ Markus Hirtler alias ERMI-Oma Beginn: jeweils Warum Michelangelo ein Gentleman ist, was Lebensweisheit mit der Ernährung zu tun hat und vieles mehr zeigt Ermi-Oma in diesem Programm. 17.04.2018 WÖRGL – Komma 18.04.2018 RUM - FoRum 19.04.2018 IMST – Stadtsaal Karten: In allen Ö-Ticket -Vorverkaufsstellen (Libro, Raiffeisenbanken, RUEFA Reisen usw.) und an der Abendkassa! um 19.30 Uhr Vidim vasu sudbinu, proslost i buducnost *V I D O V N J A K* u 3. generaciji • odklanjam blokade odklanjam crnu magiju • spajam voljene osobe pomazem kod neplodnosti Tel: +43 681 / 83 10 42 82, www.powerfluss.com RUNDSCHAU Seite 48 11./12. April 2018

Donnerstag, 12. April bis Mittwoch, 18. April DIVERSES Geburtsvorbereitungskurs in Mieming Jeden Montag von 18. 30 bis 20 Uhr bei Hebamme Maria Hribar, Tel. 0699 15673600, hribar.maria@gmail.com. Flohmarkt Oetz 1. Flohmarkt des Kath. Familien-Verbandes Tirol, Zwg. Oetz. Wann: 21. April von 14 bis 17 Uhr; Wo: Saal „Ez“; Infos: Carmen Dengg, Tel. 0660 4898585. Kräuterausbildung in vier Semestern Umfassende Ausbildung mit Schwerpunkt in der praktischen Arbeit mit Kräutern. Kennenlernen und Anwendung von 400 bis 500 Pflanzen. Eine sehr erfahrene Kräuterexpertin (2018: 20-jähriges Jubiläum der Kräuterschule!) führt durch die Natur des Mieminger Plateaus und Umgebung und vermittelt die Verarbeitung der Kräuter in Form von Salben, Sirupen, Nahrung, Einreibungen, Körperpflege u.v.m. Weitere Infos unter www.hewu.at, Tel.: 0664 3843131. Start: Mai 2018. Klösterle Kronburg 13. April: Oasentag mit biblischer Betrachtung; Leitung: Pf. Mag. H. Traxl. 15. April: „Unterwegs durch die ,dunkle Nacht‘ der Seele“; Oasentag mit Pf. Mag. H. Traxl. Weitere Informationen unter Tel. 05442 63345 oder www.kronburg-tirol.at. Dankgottesdienst Am Sonntag, dem 22. April, wird um 14 Uhr bei der „Kapelle des Weißen Lichts“ am Pitztaler Gletscher der Tourismus- Dankgottesdienst mit Bischof Hermann Glettler zelebriert. Die Begrüßung erfolgt durch Dekan Paul Grünerbl und Bürgermeister Elmar Haid. Abschließende Dankworte samt Einladung zur Agape spricht Hans Rubatscher, Geschäftsführer der Pitztaler Gletscherbahn. Für festliche Mitgestaltung konnte die Musikkapelle Sankt Leonhard im Pitztal gewonnen werden. Für Gottesdienstbesucher ist die Auffahrt per Gletscherexpress ab 11.30 Uhr kostenlos. Die Einnahmen aus der Opfersammlung kommen notdürftigen Familien im Dekanat Imst zugute. 11./12. April 2018 Katholisches Bildungswerk „fit for family“: Sebastian Holzknecht, MA, referiert über „Safer Internet, Smartphone & Co.“ am Donnerstag, dem 12. April, um 20 Uhr im Raika-Saal Oetz. „Vater unser – Den Herzschlag Jesu spüren“: Pfarrer Dr. Franz Troyer spricht am Donnerstag, dem 12. April, um 19.30 Uhr im Pfarrsaal Imst (Informationen dazu: Edith Kopp, Tel. 0664 4429676). „Wozu braucht es Männer und Väter?“ fragt sich Psychoanalytiker und Psychotherapeut Josef Christian Aigner am Freitag, dem 20 April, um 20 Uhr im Pfarrsaal Imst. Info: www.bildung-tirol.at. Energieberatung Ob es um die ideale Heizung oder das Ansuchen um Förderung geht – Rat erhalten Häuslbauer, Sanierer und Mieter produkt- und firmenneutral bei der Energieberatungsstelle in Roppen des Regionalmanagements Imst. Jeden ersten Freitag im Monat werden Beratungsgespräche mit dem Energieexperten Herbert Hafele angeboten. Anmeldung und weitere Informationen unter Tel. 05417 20018 oder im Internet unter www.energie-tirol. at/beratungsstellen. Nächster Termin: Freitag, 4. Mai. Grill- und BBQ-Meisterschaft Die 3. Tiroler Grill- und BBQ- Meisterschaft geht am 25. und 26. Mai in Sautens/Eventgelände Kalkofen über die Bühne. Ermittelt werden der Tiroler Rippelekönig 2018, die Tiroler Smoker-Profis 2018 sowie der Titel des Tiroler Grill- und BBQ-Meisters 2018. Alle Titel sind international durch ABA und WBQA anerkannt! Grillteams und Juroren sind bereits jetzt dazu aufgerufen, sich beim Veranstalter Grillxperts, E-Mail: pepi.kaserer@grillxperts.com zu melden! Alle Infos: www. grillxperts.com. Computeria In der Computeria an der Bundeshandelsakademie Imst helfen Schüler von 14 bis 16 Uhr bei allen Belangen rund um Mobiltelefon, PC, Tablet oder Laptop gerne weiter. Das Angebot ist kostenlos und findet jeden Dienstag von 14 bis 16 Uhr statt. Agrarfoliensammlung Am 23. April von 8 bis 10 Uhr in Längenfeld am Recyclinghof, von 10.30 bis 11.30 Uhr in Umhausen beim Betrieb Hannes Schmid und von 12.30 bis 13.30 in Oetz am Gemeindebauhof. Am 25. April von 14.30 bis 17 Uhr in Imst beim Agrarzentrum West. Am 26. April von 8 bis 9 Uhr in Obsteig hinter dem Gemeindehaus, von 9.30 bis 10.30 Uhr in Mieming bei der Agrarhalle Barwies und von 11 bis 12 Uhr in Stams am Gemeindebauhof. Neues aus der Römerzeit Das städtische Museum im Ballhaus und der Verein „transitus“ laden zum Vortrag: „Aktuelle Forschungen zur Via Claudia Augusta – Neues aus der Römerzeit im Raum Imst“ von Barbara Kainrath und Gerald Grabherr vom Institut für Archäologie der Uni Innsbruck. Termin: Donnerstag, 26. April, um 19 Uhr im Raiffeisensaal (Raiffeisenpassage, Stadtplatz 9-10, 6460 Imst). Buchpräsentation Am 4. Mai um 19 Uhr lädt der Kultur- und Museumsverein Tarrenz zur Buchpräsentation. Die Tarrenzer Mundartdichterin Hermine Gamper entführt durch ihre Gedichte die Zuhörer in eine bestimmte Zeit an einen bestimmten Ort. Lesung, Bilder, Gesang, Zitherspiel und Kiachla. AK Kunstmarkt 2018 Die Vernissage zum AK Kunstmarkt 2018 findet zwar erst am 9. November um 20 Uhr statt und die Ausstellung ist weiters am 10. und 11. November, jeweils 10 bis 17 Uhr in der AK Imst, Rathausstraße 1, zu sehen, doch die Anmeldung sollte bis spätestens Donnerstag, 31. Mai, per Postkarte bei AK Tirol, Abteilung Bildung, Maximilianstr. 7, 6020 Innsbruck, oder per E- Mail an bildung@ak-tirol.com einlangen. Stilltreffen Jeden dritten Mittwoch im Monat von 9 bis 11 Uhr im Familienkompetenzzentrum Imst (Schulgasse 1, alte Sonderschule); eine Stillberaterin berät zu Themen rund ums Stillen/Abstillen/Beikost. Keine Anmeldung erforderlich; Information: 0664 9246266. informiert.eltern.werden Ein kostenloser AK-Infoabend zum Thema „informiert.eltern. werden“ zu Fristen, Karenz, Kindergeld & Co. mit spannenden Kurzvorträgen von Experten und Diskussion in angenehmer Atmosphäre findet am Donnerstag, dem 19. April, um 19 Uhr in der AK Imst, Rathausstraße 1, statt. Anmeldung erforderlich: 0800 225522-3150 oder imst@ak-tirol.com. Landesmusikschule Die Einschreibungen für das Schuljahr 2018/19 an der Landesmusikschule Imst können ab sofort bis spätestens 31. Mai erfolgen. Anmeldeformulare liegen im Büro der Landesmusikschule auf oder können unter www.musikschulwerk.at/ tirol heruntergeladen werden. Bürozeiten: Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 9 bis 11 Uhr sowie dienstags zusätzlich von 14 bis 16 Uhr. Junge Kunst Kunst und Handwerk prägen das bisherige Leben von David Wagner. Seine Bilder ordnet der 17-jährige Künstler aus Imst dem Realismus zu, versetzt mit abstrakten Elementen und geometrischen Formen. Einen Einblick in das junge Schaffen bietet die Ausstellung „open mind“ in der Arbeiterkammer Imst. Die Bilder sind noch bis 22. Juni (Montag bis Donnerstag von 8 bis 16.30 Uhr sowie am Freitag von 8 bis 12 Uhr) zu bestaunen. Krabbeltreffen Jeden Dienstag von 9 bis 11.30 Uhr im Familienkompetenzzentrum Imst (Schulgasse 1, alte Sonderschule) für kleine Gäste (0 – 4 Jahre) mit Mamas, Papas, Omas, Opas… Keine Anmeldung erforderlich; Information: 0664 9246266. Kostenlose Raucherberatung Beratungsstelle: Bezirkshauptmannschaft Imst, Stadtplatz 1, 6460 Imst. Beraterin: Frau Mag. Barbara Brecher-Thurner, Klinische und Gesundheitspsychologin. Termin nach telef. Anmeldung bei Frau Mag. Brecher-Thurner: Telefon 0664 73659890. Frauen gegen Vergewaltigung Beratung und Prozessbegleitung; flexible Termine; Terminvereinbarung unter 0512 574416. Oberländer Frauenberatung Die vertrauliche und kostenlose Oberländer Frauenberatung findet jeden Montag von 9 bis 15.30 Uhr im alten Gesundheitsamt in Landeck (Innstr. 15) statt. Terminvereinbarung: 0512 587608. Anonyme Alkoholiker Jeden Montag in den Räumen des Sozial- und Gesundheitssprengels Telfs von 18.30 bis 20 Uhr und jeden Dienstag in Landeck Treffen der Anonymen Alkoholiker und Treffen der Angehörigen um 18.30 Uhr. Kontakt (Landeck): tägl. 19 bis 22 Uhr unter: 0664 5165880. Suchtberatung Tirol Wir bieten Personen mit Drogen- und Suchtproblemen sowie Substitutionsklienten, deren Angehörigen und Bezugspersonen kostenlose psychosoziale und klinisch-psychologische Beratung und Betreuung sowie Rechtsberatung an. Weiters findet in der Beratungsstelle Imst regelmäßig eine moderierte Angehörigengruppe und eine medizinische Drogensprechstunde für Menschen mit Suchterkrankungen statt. Beratungsstelle Imst: Ing.-Baller-Str. 1; Dienstag: 8 bis 11.30 und 12 bis 15.30 Uhr; Freitag: 11 bis 15 und 15.30 bis 19.30 Uhr; Kontakt: Mag. Alexandra Pümpel: 05412 62807-20; www. verein-suchtberatung.at. FRÜHJAHRS KONZERTE 14. April um 20.15 Uhr: Musikkapelle Mötz im Gemeindesaal Mötz 14. April um 20.15 Uhr: Musikkapelle Roppen im Kultursaal Roppen 19. April um 20.30 Uhr: Musikkapelle Umhausen im MZS Umhausen ! Anzeigenannahme 05412-6911-0 RUNDSCHAU Seite 49