Aufrufe
vor 2 Monaten

LA KW 15

„Muss erhalten

„Muss erhalten bleiben“ SGS Landeck u. U.: Tagespflege und Mobile Sozialarbeit (dgh) Der Sozial- und Gesundheitssprengel Landeck-Zams- Fließ-Schönwies hat 46 Mitarbeiterinnen. Eine davon ist die Mobile Sozialarbeiterin, mit deren Installierung eine Lücke im Angebot geschlossen wurde. Der Sozial- und Gesundheitssprengel Landeck-Zams-Fließ-Schönwies hat 46 Mitarbeiterinnen, die in der Hauskrankenpflege, Heimhilfe, Verwaltung und Mobilen Sozialarbeit tätig sind. Im vergangenen Jahr wurden rund 33 000 Leistungsstunden erbracht, die Nachfrage nach Heimhilfe ist wieder leicht gesunken. Die im Oktober 2016 eingeführte Stelle Mobile Sozialarbeit (Mag. Manuela Juen) hat sich als wichtiger Lückenschluss im Leistungsangebot des SGS erwiesen, erklärte Sprengel-Geschäftsführerin Doris Habicher bei der Generalversammlung: „Der SGS bekennt sich zu 100 % zur Mobilen Sozialarbeit, diese Leistung muss unbedingt für die Bevölkerung erhalten bleiben!“, bestätigte Obmann Anton Pircher. Die Stelle wurde von den Gemeinden bis Oktober 2018 finanziert – im Frühjahr soll nach einer Evaluierung eine Entscheidung getroffen werden, ob und in welcher Form die Stelle bestehen bleibt bzw. weiter finanziert wird. Die Zahlen sprechen für sich: Im ersten Jahr betreute Manuela Juen bei 341 Klientenkontakten rund 630 Stunden lang; hinzu kommen Vernetzungsarbeit mit anderen Anbietern sozialer Hilfe und Öffentlichkeitsarbeit. TAGESPFLEGE IN LAN- DECK. Ein Meilenstein soll die Schaffung von Tagespflegeplätzen in Landeck werden – der Sprengel ist startklar und freut sich über alle, die ehrenamtlich mithelfen möchten. Die Tagespflege soll im Jänner 2019 in Betrieb gehen und anfangs voraussichtlich an drei Tagen pro Woche geöffnet sein. Ein Hol- und Bringdienst wird angeboten. Der Preis für einen Tag in der Tagespflege ist sozial gestaffelt und beläuft sich auf 27 bis 90 Euro. HERAUSFORDERUNGEN. Bereits jetzt ist die Stellennachbesetzung nicht einfach – es sind STÄDTISCHES FREIBAD LANDECK ACHTUNG: Saisonkarten-Vorverkauf mit 10% Ermäßigung Schwimmbadbesucher können ihre Saisonkarten zu nachstehenden Zeiten im Rathaus, Zimmer 4, mit einer Ermäßigung von 10 % erwerben. 17. april.: 10 – 12 Uhr • 18. april: 17 – 19 Uhr 19. april: 10 – 12 Uhr Kategorie Vollpreis Erm. Preis Saisonkarte Familie 154,60 139,15 Saisonkarte Erwachsene 79,60 71,65 Saisonkarte Studenten, Lehrlinge Senioren, Behinderte m. Ausweis 67,90 61,10 Saisonkarte Schüler 36,40 32,75 Obmann Anton Pircher, Obmann-Stv. Wolfgang Jörg, Schriftführer Hermann Schöpf (vorne v. l.), Manuela Juen (Mobile Sozialarbeit), Bereichsleitung Elfriede Mair, Pflegedienstleitung Birgit Zangerl, Bereichsleitung Monika Wackernell, Rechnungsprüferin Rosmarie Reinstadler und Doris Habicher (GF; hinten v. l.) Foto: Corinna Zangerl wenige freie Pflegekräfte verfügbar. Der SGS Landeck-Zams-Fließ- Schönwies will mit neuen Ansätzen an seiner Attraktivität als Arbeitgeber arbeiten. Auch die Tätigkeit in der Heimhilfe biete einen sicheren und ganzjährigen Arbeitsplatz und sei für viele eine gute Alternative zu saisonalen Dienstleistungsstellen. (dgh) Am 5. April gegen 3 Uhr waren zwei Männer auf der Reschenbundesstraße auf der Heimfahrt in Richtung Landeck, als sie im Gemeindegebiet von Prutz einen Schuh auf der Fahrbahn liegen sahen. Sie blieben stehen und sahen am Fahrbahnrand unter der Leitschiene einen Mann, der ihnen Handzeichen gab und ihnen mitteilte, dass er von einem Fahrzeug angefahren worden sei. Der Mann Finanziell wird’s auch nicht leichter – Doris Habicher: „Wie bereits in den letzten Jahren angekündigt, ist die Zeit der großen Überschüsse vorbei. Auf der anderen Seite steigt der bürokratische Aufwand verhältnismäßig stärker an. Es wird daher immer schwieriger, ausgeglichen bilanzieren zu können.“ Von Auto angefahren verlor daraufhin das Bewusstsein – die beiden Männer leisteten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte unter Anweisung der Leitstelle Tirol Erste Hilfe. Das Opfer, ein 28-jähriger Oberländer, musste mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Zams gebracht werden. Die Erhebungen zum Unfallhergang sind im Laufen. Hinweise werden bei der PI Ried entgegen genommen: 059133 7147. Tiroler Landesblindensammlung (dgh) Die Tiroler Landesblindensammlung findet von 1. April bis 31. Mai statt. Die Sammler sind mit Ausweisen und Spendenlisten ausgestattet. Der diesjährige Erlös kommt u. a. der Pädagogischen Frühförderung blinder und sehbehinderter Kinder zugute. „Wir hoffen sehr auf die Unterstützung aller Tirolerinnen und Tiroler, denn jeder einzelne Euro zählt! Vielen Dank – nur mit Ihrer Hilfe können wir helfen!“, hofft der Blinden- und Sehbehindertenverband Tirol (BSVT) um Unterstützung. Grauviehausstellungen Die Vorverkaufsermäßigung gilt nicht für Einzelkabinen und Kästen, welche ebenfalls vom 17. – 19. April erwerbbar sind. Eröffnung voraussichtlich: 1. Mai 2018 ab 9.30 Uhr bei entsprechender Witterung! Telefon Schwimmbad neu! 0677/61102427 Die Grauviehausstellungen beginnen wieder: In Kaunerberg zeigen am 13. April ab 13 Uhr am Ausstellungsplatz 20 Aussteller und sieben Jungzüchter rund 120 Tiere. In Fließ (Foto) findet sie am Samstag, dem 14. April, statt. Beginn ist um 10 Uhr bei der Barbarakirche, 36 Aussteller sowie 26 Jungzüchter beteiligen sich mit rund 170 Tieren an der Schau. Für Speis und Trank ist gesorgt. Foto: Karl Raaß RUNDSCHAU Seite 10 11./12. April 2018

foto: miriam dörr/fotolia MARKTTAG im Einkaufszentrum bei der Vinothek Freitag, 13. 4. Zahlreiche Produzenten aus der Region sind von 10:00 – 16:00 Uhr persönlich vor Ort und präsentieren ihre Erzeugnisse. Die heimischen Köstlichkeiten dürfen natürlich auch probiert werden! Hauptstraße 150 · 6511 Zams · Tel.: +43 (0)5442 / 69 99 · Mo. – Fr. 8 – 19 Uhr, Sa. 8 – 18 Uhr www.dergrissemann.at · facebook.com/grissemann.zams 11./12. April 2018 RUNDSCHAU Seite 11