Aufrufe
vor 2 Monaten

LA KW 15

Augen zu und durch

Augen zu und durch Rückzug aus dem Alltag in das Innerste unserer Privatsphäre (eci) Sie vertreten die Meinung, dass ein Schlafzimmer nicht optisch ansprechend, sondern zweckdienlich sein muss, da man ohnehin mit geschlossenen Augen schläft? Oder gehören sogar zu jenen Menschen, deren Schlafzimmer einem Homeoffice oder einer Wäschekammer gleicht? Damit tun Sie sich allerdings keinen Gefallen. Der Schlafraum könnte doch auch als kleine Wellnessoase gestaltet sein. Ein Ort des Rückzugs, der für echte Entspannung sorgt. Viel zu oft dient dieser Raum als eine Art Abstellkammer und dabei wäre es um einiges besser, sich auf die nötigsten Möbelstücke zu beschränken – mit dem Bett als Hauptdarsteller. Das Bett ist vermutlich der privateste Ort im Haus und muss vielen Anforderungen gerecht werden: Individuelle optische Vorstellungen sowie Ansprüche an Komfort und Qualität gilt es zu erfüllen. Boxspringbetten sind so beliebt wie noch nie. Mit ihren Kopfteilen und Bezügen aus schmeichelnden Stoffen oder feinem Leder erfüllen sie jegliche Vorlieben bezüglich Optik und Haptik. Die Alles aus einer Hand Streng Bau – Ihr Entsorgungspartner im Oberland Gerade Linien und harmonische Farben lassen uns eher zur Ruhe kommen als buntes Chaos. Symbolfoto: pixabay.com Matratzen können zudem auf Körpergröße, Gewicht und Komfortwünschen abgestimmt werden. Wer nicht über genügend Platz verfügt, um Kleider- und Wäscheaufbewahrung auszulagern, sollte auf Schränke mit schlichten Fronten setzen. Zarte Farbtöne in feinen Schattierungen wirken weniger klinisch und beruhigend. Die Firma Streng Bau hat die richtige Lösung für alle Entsorgungsprobleme – ob Beton- und Asphaltabbruch, Altholz, Baustellenabfälle oder Bodenaushub. Das zu entsorgende Material kann direkt vor Ort mittels Containern und Großcontainern in verschiedenen Kapazitäten angenommen werden. Für Kleinmengen stehen unsere neuen „Big Bags“ mit einem Fassungsvermögen von einem Kubikmeter zur Verfügung. Die Behälter werden termingerecht zugestellt und abgeholt. Es ist aber auch möglich, nach Vereinbarung z. B. Bodenaushub und Baurestmassen in Eigenregie auf unserer Deponie zu entladen. Die Abfälle und Baurestmassen werden zentral gesammelt und einer entsprechenden Aufbereitung bzw. umweltgerechten Entsorgung zugeführt. ANZEIGE Wohnraumgestaltung Krismer öffnet die Türen zu einem idealen Wohnstil (mpl) Die Innentüren sind ein persönlicher Bestandteil der Wohnräume und deren Gestaltung. Krismer bietet Türen, die in der Qualität und in der Verarbeitung keine Wünsche offen lassen. Verwirklichen Sie sich Ihren persönlichen Wohntraum mit Krismer-Türen. Krismer-Türen in trendigen Holzarten & Designs setzen neue Maßstäbe in Sachen Wohnraumgestaltung. Das bereits in dritter Generation geführte Familienunternehmen kann auf jahrzehntelange Erfahrung im Tischlerhandwerk zurückgreifen. Dabei wird auf edle Materialien und sorgfältige Verarbeitung großer Wert gelegt. Vor allem heimische Holzarten wie Eiche, Asteiche oder Altholz sind in letzter Zeit sehr gefragt. QUALITÄT AUS TIROL. Der gesamte Produktionsablauf, vom Rohholz bis zur fertiggestellten Türe, wird in Imst abgewickelt. Durch den Türenkauf beim heimischen Tischler sichern Sie zudem Arbeitsplätze in der Region. Fachgerechter Einbau und Service durch bestens geschulte Mitarbeiter runden das Angebot ab. DIREKT AB WERK. Individuelle Lösungen, ein optimales Preis-Leistungsverhältnis und weitere Qualitätsvorteile sprechen für Krismer-Türen. Ausführliche Beratung sowie eine bestens ausgestattete Türengalerie überzeugen zusätzlich vor Ort. Mehr Informationen finden Sie online unter www.krismer-imst.at. ANZEIGE Wir entsorgen für morgen! Knappe Preise – Volle Leistung Ihr regionaler Entsorgungspartner 050 283-510 Jetzt entrümpeln und Geld kassieren! Bar-Vergütungen für: • Alteisen • Aluminium • Kupfer • KFZ Batterien... Demontage von Stahlkonstruktionen direkt bei Ihnen vor Ort! Umwelt Service Einsatzfahrzeug: Abholung mit Kranwagen inkl. On-Board-Waage Containerdienst & Deponie Sie bauen gerade? Haben jede Menge Bodenaushub, Bauschutt, Baustellenabfall, Holz oder sonstige Baureste und wissen nicht wohin? Wir haben die ideale Lösung für Sie! Unser Containerdienst für den privaten oder gewerblichen Zweck bietet Container in verschiedene Größen an die termingerecht zugestellt bzw. abgeholt werden. Kontaktieren Sie uns noch heute unter: office@strengbau.at oder 05442 /62528 und wir suchen gemeinsam mit Ihnen nach optimale Lösungen und machen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot. Kostengünstiger Container-, Mulden- & Transportservice Entsorgung von: • Bauschutt • Altreifen • Altholz • Schrott/Alteisen • Heraklith • Gwerbeabfälle • Eternit • Rigips • Baustellenabfälle • Altöl Energie AG Oberösterreich Umwelt Service GmbH A-6430 Ötztal-Bahnhof Wiesrainstraße 29 Telefon: 050 283-510 Fax: 050 283-5110 E-Mail: oetztal@energieag.at RUNDSCHAU Seite 26 11./12. April 2018

Bauen · Wohnen · Renovieren Eine runde Sache Ohne Ecken und Kanten – Schnecken- oder Rundduschen (eci) Im Badezimmer sind Rundungen gefragt: Schneckenoder Rundduschen sind sowohl ein optisches als auch ein praktisches Highlight. Schnecken- und Rundduschen zeichnen sich durch ihre ausgefallene, ansprechende Form aus und zudem bringen sie viele praktische Vorteile mit sich. Aufgrund ihrer „archimedischen Spiralform“ sind Schneckenduschen ein Blickfang. Die besondere Form verhindert, dass Wasserspritzer Klagerecht gegen Winterdienstunternehmen bei Glatteis? Rechtliche Information durch die Rechtsanwaltskanzlei „Weiskopf/Kappacher/Kössler“ Einer kürzlich vom Obersten Gerichtshof (OGH) entschiedenen Rechtssache lag nachfolgender Sachverhalt zugrunde: Die Klägerin ist Mieterin einer Genossenschaftswohnung. Die Genossenschaft hatte den Beklagten mit dem Winterdienst beauftragt. Der Auftrag umfasste die Schneeräumung, Bestreuung und Eisfreimachung der Zugangs- und Innenwege und der Stufen der Liegenschaft „entsprechend § 93 StVO“. Im Auftrag war weiter festgehalten: „Der Auftragnehmer haftet für Schäden, die durch ihn oder seine Mitarbeiter dem Dritten gegenüber bei der Ausführung der vereinbarten Leistungen entstehen.“ Der vom Beklagten eingesetzte Mitarbeiter streute am Unfalltag nur vor der Liegenschaft, nicht aber im Bereich der Hinterausgänge und Wege, sodass sich dort Glatteis bildete. Die Klägerin kam beim Verlassen des hinteren Ausgangs des Hauses auf der Eisfläche zu Sturz und verletzte sich. nach außen dringen, somit kann getrost auf eine Duschtür oder einen Vorhang verzichtet werden. Es muss also kein Duschvorhang mehr gewaschen werden bzw. keine Duschtüre mehr entkalkt werden. Zudem bietet Ihnen diese Variante einer Dusche nicht nur einen barrierefreien Zugang, In weiterer Folge begehrte die Klägerin vom Beklagten Schmerzengeld. Nachdem das Erstgericht der Klage Folge gab, wies das Berufungsgericht das Klagebegehren ab. Die dagegen erhobene Revision der Klägerin wurde vom OGH zurückgewiesen. Die Klägerin beruft sich zunächst auf das Vorliegen eines echten Vertrages zugunsten Dritter, weil der Beklagte die Haftung für Schäden, die durch ihn oder seine Mitarbeiter dem Auftraggeber oder Dritten gegenüber bei der Ausführung der vereinbarten Leistungen entstehen, ausdrücklich vertraglich übernommen habe. Nach Ansicht des OGH handelt es sich bei diesem abgegebenen Versprechen auf Schad- und Klagloshaltung gegenüber Dritten um eine Erfüllungsübernahme, welche für den Geschädigten kein Klagerecht begründet, dies insbesondere deshalb, weil der Klägerin ein deckungsgleicher Anspruch gegenüber ihrer Vermieterin zustehe. Zudem hafte der Beklagte im vorliegenden Fall auch nicht deliktisch. Nach den Ohne Duschtüren und aufgrund des bodengleichen Einstiegs bieten Schneckenduschen ein ganz besonderes Duscherlebnis. Symbolfoto: pixabay.com sondern auch viel Bewegungsfreiheit bzw. ein großzügiges Raumgefühl. Je nach Bedarf und Platz kann die Dusche zentral oder seitlich im Raum platziert werden. Zugegeben, eine Schneckendusche benötigt etwas Mag. Stefan Weiskopf, Dr. Michael Kössler und Dr. Rainer Kappacher (v. l.) verfolgen ein Ziel: die Interessen ihrer Mandanten bestmöglich zu vertreten. Kompetenter Ansprechpartner für Unternehmen, Banken, Gebietskörperschaften und Privatpersonen. mehr Platz, weshalb sie auch relativ selten in kleinen Badezimmern eingesetzt wird. Rundduschen hingegen beanspruchen in etwa einen Meter und sind somit auch in kleinen Bädern zu finden. Feststellungen habe der Beklagte am Unfalltag den Dienst nämlich nicht selbst verrichtet, sondern einen Mitarbeiter eingesetzt. Für das Verschulden des Gehilfen werde – bei einer deliktischen Haftung – lediglich im Rahmen der Besorgungsgehilfenhaftung gehaftet. Für das Verhalten eines Besorgungsgehilfen müsse nach der einschlägigen gesetzlichen Bestimmung des § 1315 Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch (ABGB) einstehen, wer sich einer untüchtigen oder wissentlich einer gefährlichen Person bedient. Davon kann im vorliegenden Fall bei dem von der Beklagten eingesetzten Mitarbeiter aber nicht gesprochen werden. Die Klage wurde daher zu Recht abgewiesen. ANZEIGE 11./12. April 2018 RUNDSCHAU Seite 27