Aufrufe
vor 5 Monaten

RE KW 15

Imster Autofrühling

Imster Autofrühling Besuchen Sie die größte Automesse im Tiroler Oberland (jakö) Zum Start der neuen Saison findet dieses Jahr der Imster Autofrühling am Samstag, dem 14., und Sonntag, dem 15. April, von 9 bis 17 Uhr statt. Mit dabei sind wieder die Autohäuser Eberl, Goidinger und Falch sowie die Firma Hochfilzer, welche die neuesten Autotrends im Gewerbegebiet von Imst vorstellen. Heiße Motoren, die neuesten Autotrends sowie Miet-Wohnmobile der Firma „TransVia“ erwarten Besucher beim diesjährigen Imster Autofrühling. Nicht nur die großen, auch die kleinen Besucher kommen hier mit Sicherheit ganz auf ihre Kosten. BUNTE VIELFALT. Die neuesten Modelle der unterschiedlichsten Autohersteller werden nicht nur präsentiert, sondern können treu dem Motto „probieren statt studieren“ auch gefahren werden: Setzen Sie sich doch einfach selbst hinter das Steuer und absolvieren Sie eine Probefahrt mit den Autos Ihrer Wahl. Nicht nur Autofans wird viel Sehenswertes gezeigt, sondern auch für Familien lohnt sich ein Besuch des Imster Autofrühlings allemal. Geboten wird nämlich ein ebenso vielfältiges wie buntes Rahmenprogramm. Wer sich für Sicherheit interessiert, ist bei der Arbö-Vorführung Ein vielfältiges und buntes Programm für die ganze Familie. Foto: Fotolia mit Aufprall- und Mopedsimulator genau richtig, während sich die kleinen Besucher auf der Kinderhüpfburg vergnügen können. Planen Sie auch etwas Zeit für den Bauern-/ Kreativmarkt ein, denn dieser bietet regionale sowie handgefertigte Besonderheiten. Für Speis und Trank ist natürlich bestens gesorgt: Von frischen Hendln, Wraps (Catering Schwarz) bis zu süßen Verführungen der Konditorei Regensburger ist für jeden Geschmack das Passende dabei. ANZEIGE Zwei Tage Motorsport KTM Kini Alpencup am 14. und 15. April in Rietz (eci) Motocross-Fans dürfen sich freuen: Am Wochenende steigt in der MX-Arena in Rietz das erste Saison-Highlight. Die Heimrennen im Rahmen des KTM Kini Alpencup lassen sich auch sämtliche Cracks des austragenden Vereins MSC Rietz nicht entgehen. RS-Gewinnspiel Die RUNDSCHAU verlost für den KTM Kini Alpencup am 14. und 15. April 2x2 Karten. Einfach am Freitag, dem 13. April, in der Zeit von 13 bis 13.15 Uhr die Nummer 05672 71313 wählen, durchkommen und gewinnen. Wir wünschen viel Glück. Partnerschaft auf Augenhöhe Sponsorenpartnerschaft zwischen FC Augsburg und den Pitztaler Bergbahnen Immer mehr österreichische Tourismusunternehmen suchen eine Möglichkeit, auf die über die Jahre veränderten Wettbewerbsbedingungen zu reagieren. So ergab sich für den Tourismusverband Pitztal die Chance, mit einem deutschen Fußballverein eine Sponsorenpartnerschaft einzugehen, die für beide einen Nutzen mit sich bringen soll. Manuel Perkhofer vom MSC Rietz möchte beim Alpencup-Auftakt vor den eigenen Fans überzeugen. Foto: supercross.at Die Vorbereitungen laufen nach Plan. Am Wochenende – vom 14. bis 15. April – rollt der KTM Kini Alpencup in die Arena ein. Erstmals findet in Rietz der Saisonauftakt einer der stärksten MX-Amateurserien überhaupt statt. „Der Alpencup geht heuer in seine 20. Auflage. Wir erwarten rund 360 Starter und sind stolz, heuer das erste Rennen durchzuführen“, so Walter Perkhofer, Obmann des MSC Rietz. Mit Fahrern aus Österreich, Deutschland und Italien garantiert der Alpencup ein spektakuläres Wochenende mit Trainingsläufen, Qualifikation und Rennen (am Samstag ab 13 Uhr, am Sonntag ab 11 Uhr). Neben den gestählten Motocrossern der Klassen MX2 und MX Open freut sich die nächste Generation ebenso auf ihren Auftritt: die Kids der Klassen 50 und 65 ccm, die Nachwuchstalente der 85 ccm sowie der MX2 Jugend-Klasse. Die Routiniers treten in der Senioren- Klasse an. Aber für sie alle gilt vor heimischem Publikum nur eines: Vollgas! ANZEIGE Von Mel Burger Die Hochzeiger Bergbahnen und der Tourismusverband Pitztal luden dieser Tage zu einem ganz besonderen Pressefrühstück mit spektakulärem Panorama im Zeigerrestaurant auf 2000 Metern ein. Vorab konnten alle geladenen Gäste als besonderes Highlight die ersten Bahnen in den Schnee des Hochzeigers mit Olympiasieger Benni Raich ziehen. Grund dafür ist die bereits vertraglich unterschriebene Sponsoring- Partnerschaft mit dem FC Augsburg. TVB-Obmann Rainer Schultes ist über die gefundene Möglichkeit mit dem FC Augsburg sehr erfreut und betont, wie wichtig eine solche Kooperation in Deutschland für die Marke Pitztal und die damit verbundene Gästegewinnung ist. Ebenso RUNDSCHAU Seite 14 AUSSERFERNER SEIT 1922 NACHRICHTEN Geschäftsführer Stefan Reuter, ehemaliger Nationalspieler und Weltmeister, fühlte sich geehrt, mit Benni Raich, unserem zweifachen Olympiasieger, die Pisten am Hochzeiger zu erkunden. RS-Foto: Burger empfindet Schultes, dass der FC Augsburg mit der Klarheit und Ehrlichkeit in der Struktur perfekt mit den Pitztaler Bergbahnen harmoniert. Auch wenn der FC Augsburg 2011 als der Verein mit dem kleinsten Budget in die erste Liga aufstieg, hält er sich jetzt schon über sieben Jahre und ist seitdem stetig gewachsen, erklärte der Geschäftsführer und ehemalige Nationalspieler und Weltmeister Stefan Reuter allen Anwesenden. Auch er sieht für beide Seiten einen Gewinn in der Verbindung und freut sich auf die rege Zusammenarbeit. Als neuer Vereinssponsor erhält der Pitztal Tourismusverband Zugänge zu neuen TV-Werbemöglichkeiten, vielen Promotionsmaßnahmen vor Ort sowie Kontakt zu vielen Partnerfirmen des Fußballvereins. Laut Thomas Fleischhacker, dem Vorstand der Hochzeiger Bergbahnen, ist der nächste Schritt der zunächst dreijährigen Kooperation die Lieferung einer Pitztalliftgondel, die direkt im Stadion stehen wird und das Bedrucken einer Gondel im FC Augsburg Design. Mit den Worten „Die Partnerschaft mit dem FC Augsburg verschafft der Destination Pitztal mediale Präsenz über eine ganzheitliche Kommunikationsplattform, die mit individuellen Einzelmaßnahmen so nie erreicht werden kann“, beschloss der Moderator des Gespräches und Geschäftsführer des TVB-Pitztal, Gerhard Gstettner, die Gesprächsrunde und lud zum gemütlichen Ausklang auf dem Dach Tirols ein. 11./12. April 2018

Spatenstich „Hahnengruß“ erfolgt Ein gutes Gefühl – zuhause zu sein – Bei frühlingshaften Temperaturen und strahlendem Sonnenschein erfolgte am vergangenen Mittwoch der Spatenstich im Untergsteig in Reutte zum Bauvorhaben „Hahnengruß“ der Alpen Creativ Bau GmbH. Von Susanne Wagner Die Alpen Creativ Bau GmbH hat mit dem Bau der Wohnanlage „Hahnengruß“ in Reutte begonnen. Diese umfasst 16 Wohneinheiten, die den Wunsch vom zentralen Wohnen im Markt mit der Erholungsqualität durch den direkten Blick ins Grüne vereint. Die Besonderheit des Bauplatzes mit Blick auf den Hahnenkamm hat ein stimmiges Wohnprojekt entstehen lassen. Ein Aufzug ermöglicht barrierefreies Wohnen. Die Kombination aus Beton und Ziegeln kommt beim Bau zur Anwendung. Auch die Kraft der Sonne wird in eine Solaranlage eingespeist. Hohe Anforderungen an ein qualitätsvolles, hochwertiges Wohnen und die Besonderheiten des Bauplatzes haben ein ganzheitlich stimmiges Wohnprojekt entstehen lassen. Gegenseitige Einblicke in Wohnbereiche und Wohnterrassen werden durch die gestaffelte Anordnung der Aufenthaltsbereiche vermieden. Die Hauptblickrichtung hin zur Abendsonne, Richtung Hahnenkamm ist beabsichtigt. „Genau diese Hauptaufenthaltsbereiche mit ihren verschiebbaren Ing. Helmut Strigl, Geschäftsleitung ACB und Bgm. Alois Oberer. (v.l.) Fröhliche Gesichter beim Spatenstich zum Bauvorhaben „Hahnengruß“ der ACB in Reutte. RS-Fotos: Wagner Umbau-Lagerabverkauf bei Mazda Meusburger Mazda Meusburger baut um und die Kunden profitieren vom Lagerabverkauf und Einzelstücken zum Superpreis! Seit vielen Jahren ist das Familienunternehmen in Andelsbuch auch über die Grenzen des Bregenzerwaldes hinaus bekannt. Für die familiäre und lockere Atmosphäre im Autohaus sowie die exzellente Beratung und die fairen Angebote, die von den beiden Chefs persönlich erstellt werden, nehmen viele Kunden die zum Teil etwas längere Anfahrt gerne in Kauf. Profitieren Sie von den aktuellen Umbauarbeiten am Autohausgelände! Grund genug, um alle lagernden Mazdas zu Topkonditionen anzubieten. Wie zum Beispiel aktuell den Verkaufsschlager Mazda CX3 Revolution mit Vollausstattung um sensationelle 99 Euro im Leasing. Der Mazda CX3 Revolution glänzt mit LED Matrix Scheinwerfern, beheizten Ledersitzen, Head-Up Display, Rückfahrkamera und schicken 18-Zollfelgen. Optional gibt es ihn Blickschutzelementen, die individuell von jedem Mieter verschoben werden können, ermöglichen Intimität und verleihen dem Haus durch die grünen Baummotive eine Natürlichkeit und Lebendigkeit”, so Ing. Helmut Strigl, Geschäftsleitung ACB. Bei der Umsetzung der persönlichen Wohnwünsche kann, entsprechend der Bauphase, Rücksicht genommen werden. Erfahrene Projektleiter stehen für Änderungswünsche zur Verfügung. Ende 2019 sollen die Wohnungen schlüsselund bezugsfertig sein. Bssssssssssssss Fliegenschutzgitter nach Maß für Fenster und Türen Ihr Fachbetrieb in Silz 05263/637715 www.flitec.at natürlich auch mit Allrad oder auch Automatikgetriebe. Informieren Sie sich jetzt! Die Stückzahlen sind begrenzt. Ganz gleich, ob Sie sich gerade erst für einen Mazda entscheiden möchten oder bereits glücklicher Fahrer eines Mazda Modells sind, Mazda Meusburger ist gerne für Sie da! Das Team rund um Heino und Anton Meusburger steht für Fragen sehr gerne zur Verfügung und freut sich über einen Besuch. ANZEIGE WIR BAUEN UM UND SIE PROFITIEREN. AUSSTATTUNGS-HIGHLIGHTS: LED-Scheinwerfer mit Kurvenlicht MAZDA MEUSBURGER Rückfahrkamera Ledersitze Lenkradheizung Bose ® Soundsystem M{ZD{ { CX-3 JETZT UM € 99 *Mazda Finance Leasing für Mazda CX-3 G120 Revolution, monatliche Rate € 99,-, Laufzeit: 36 Monate, Fahrleistung: 10.000 km/Jahr, Eigenleistung: € 7.000,–, Restwert: € 12.500,–, Angebot freibleibend. Ist der Leasingnehmer Verbraucher, trifft ihn kein Restwertrisiko und er ist auch nicht zum Ankauf verpflichtet. Exkl. einmaliger Vertrags- und Bearbeitungsgebühr. Aktionszeitraum: Vertragsabschluss bis 30. Dezember April 2018 2017.Verbrauchswerte: 4,0 – 6,4 l/100 km, CO 2 -Emissionen: 105 –150 g/km. Symbolfoto. SCHEIDBUCHEN 483, IM MONAT * 6866 ANDELSBUCH TEL. 05512/2300 WWW.AUTO-MEUSBURGER.AT 11./12. April 2018 AUSSERFERNER SEIT 1922 NACHRICHTEN RUNDSCHAU Seite 15