Aufrufe
vor 4 Monaten

Framania Ausgabe April 2018

Knusper-Quark-Püfferchen mit Dip etwa 4 Portionen gelingt leicht bis 20 Min. Teig: 100 g Weizenmehl 1 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin 50 g Zucker 100 ml Milch 1 Ei (Größe M) 125 g Speisequark (Magerstufe) 150 g Dr. Oetker Vitalis Knuspermüsli Schoko-Banane Außerdem: etwa 30 g Butterschmalz oder Speiseöl Dip: 125 g Speisequark (Magerstufe) 3 EL Milch etwas Honig 1 2 3 Teig: Mehl mit Backin in einer Rührschüssel mischen. Zucker, Milch, Ei und Quark hinzufügen und mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren. Vitalis unterrühren. Zubereiten: Etwas Fett in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Für jedes Püfferchen gut einen Esslöffel Teig in die Pfanne geben und von beiden Seiten bei mittlerer Hitze goldbraun ausbacken. Dip: Quark mit Milch verrühren, mit Honig abschmecken. Dip zu den Püfferchen servieren. Tipp aus der Versuchsküche • Servieren Sie zusätzlich Kompott zu den Püfferchen. © Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG · Postfach · 33547 Bielefeld · www.oetker.de E-Mail: service@oetker.de · Tel. (innerhalb Deutschlands) 00800 - 71 72 73 74 (gebührenfrei)

Möhren-Frischkäse-Tarte etwa 12 Stück etwas Übung erforderlich bis 40 Min. Für das Kuchenblech (Ø 30 cm): etwas Fett Knetteig: 250 g Weizenmehl 1/2 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin 125 g weiche Butter oder Margarine 1 Eigelb (Größe M) 2 EL Kräuteressig 1 EL Sesamsamen 1 2 3 4 Vorbereiten: Kuchenblech fetten. Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze: etwa 180°C Heißluft: etwa 160°C Knetteig: Mehl mit Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten. 2/3 des Teiges auf dem Boden des Kuchenblechs ausrollen. Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben und den Boden vorbacken. Einschub: unteres Drittel Backzeit: etwa 15 Min. Boden etwas abkühlen lassen. Übrigen Teig zu einer langen Rolle formen, als Rand auf den Boden legen und so an die Form drücken, dass ein etwa 2 cm hoher Rand entsteht. Gemüse: Möhren schälen, längs halbieren und schräg in etwa 4 cm lange Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und in 4 cm lange Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Möhrenstücke darin bei mittlerer Hitze 8 Min. braten. Anschließend Frühlingszwiebelstücke hinzufügen und 2 Min. weiterbraten. Gemüse mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen und erkalten lassen. Belag: Frischkäse, Crème fraîche, Ei und Eiweiß verrühren und mit Salz, Pfeffer und Kurkuma kräftig abschmecken. Käsemasse auf dem Boden verstreichen. Möhrenund Frühlingszwiebelstücke dekorativ auf der Masse verteilen und mit Sesamsamen bestreuen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben. Einschub: unteres Drittel Backzeit: etwa 35 Min. Tarte in der Form sofort servieren oder erkalten lassen. Gemüse: 600 g Möhren 3 Frühlingszwiebeln 1 EL Speiseöl, z. B. Sesamöl 1 TL Zucker Salz frisch gemahlener Pfeffer Belag: 200 g Doppelrahm-Frischkäse 1 Be. Dr. Oetker Crème fraîche Classic (150 g) 1 Ei (Größe M) 1 Eiweiß (Größe M) Salz frisch gemahlener Pfeffer gemahlener Kurkuma Zum Bestreuen: 1 EL Sesamsamen

Framania Magazin Ausgabe September 15
Framania Magazin Juli 2015
Fraktion direkt | Ausgabe April 2018