Aufrufe
vor 3 Monaten

Sommerprogramm Grosses Walsertal 2018

Könnerschaft &

Könnerschaft & Köstlichkeiten Wein und Kultur Blonser Weinwanderung zur Propstei St. Gerold Genießen und Kennenlernen von sieben sortentypischen öster reichischen Weinen im stimmungsvollen Ambiente von drei Wein kellern. Bernd Lange stellt die Weine vor und be ant - wo rtet Fragen zum „ABC des Weines“. Im teils 400-jähri gen Wal ser Urhaus informiert die Blonser Wanderführerin Maria Ganahl über die Siedlungsgeschichte der Walser, über die La - wi nen katastrophe von 1954 in Blons sowie über die Ge schichte der Propstei St. Gerold. Treffpunkt ist beim Ge mein d e zentrum in Blons, Sie fahren mit einem Kleinbus auf 1.100 m Hö he zum ersten Weinkeller. Nach sensorischen Freu den über Grü nen und Roten Veltliner wandern Sie ca. 45 Mi n uten auf ei nem Höhenweg über ein Tobel zum zweiten Wein keller in einem Walser-Urhaus. Die Degustation endet im Wein keller der Propstei St. Gerold. Trotz leichter Wanderwege ist gu tes Schuh werk angebracht. Im Klosterkeller der Propstei be steht die Mög lichkeit zum Abendessen. Termine jeweils Sonntag 3. Juni und 22. Juli, weitere Termine auf Anfrage Leitung Maria Ganahl und Bernd Lange Mindestteilnehmerzahl 10 Personen Ort/Treffpunkt Gemeindezentrum Blons um 15 Uhr Dauer 4 Stunden Kosten € 32,00 pro Person, inkl. sieben Weinen und Jause Anmeldung T +43 664 84 69 500 oder +43 5550 21 46 3. Walser Alpkäse Markt Der Herbst ist die Zeit der Alpabtriebe, Vieh und Älpler kehren ins Tal zurück. Mit ihnen zahlreiche Laibe von jenem guten Alp kä se, der während der Sommermonate auf den Alpen herge stellt wurde. Im biosphärenpark.haus wird neben der Alpkäse- Vielfalt Kulinarisches aus der Käseküche serviert, garniert mit guter Musik. Termin Samstag, 6. Oktober 2018, 11 bis 17 Uhr Ort biosphärenpark.haus in Sonntag 80

Älplerfrühstück auf der Alpe Steris Die Bäuerin Andrea Schwarzmann verwöhnt Sie auf der Alpe Steris mit ihrem Frühstücksbuffet aus hofeigenen und regionalen Produkten, selbstgebackenem Brot, Alpkäse und Riebel. Machen Sie sich auf den Weg (Gehzeit von Marul ca. 2 Std., von Sonntag-Stein ca. 1,5 Std.), damit Sie richtig Hunger mit bringen. Sie können natürlich auch mit dem Alpbus anreisen. Termine jeden Mittwoch vom 20. Juni bis 5. Sep tember 2018 um 9:30 Uhr, sowie Einkehr mög lichkeit jeden Tag während der Alpzeit und Frühstück auf Anfrage Ort Sterisstüble, Alpe Steris Anmeldung bei Andrea Schwarzmann, T +43 664 47 24 012 oder T +43 664 63 49 253 Hinweis Der Alpbus fährt auf Anmeldung jeweils am Mittwoch ab Marul Kirche und zurück. Die Seilbahnen Sonntag bieten am Mittwoch um 8 Uhr eine Morgenfahrt an. A Alpfrühstück im Stadl Starten Sie mit einem reichhaltigen Frühstück in den Bergen in ei nen erlebnisreichen Tag. Duftendes Brot, regionale Spe zia litä ten und weitere Köstlichkeiten erwarten Sie beim Damülser Berg früh stück mit einzigartigem Bergpanorama. Wurst, Käse, Sura Käs, Kräutertopfen, Marmelade, Honig, Obst sa lat und vie les mehr gilt es zu genießen. Auf 1.600 m See höhe liegt der Stadl am Wanderweg ca. 30 Minuten vom Sunnegg-Parkplatz ent fernt. Folgen Sie der Beschilderung. Termine jeden Freitag von Juli bis Mitte September, 8:30 Uhr Anmeldung bis zum Vortag 17 Uhr bei Damüls-Faschina Tourismus T +43 5510 62 00 Alpe Steris 81

Wiesen im Biosphärenpark Großes Walsertal
Crescenda Herbst - Biosphärenpark Großes Walsertal
Sommer - Herbst Programm 2013 - Biosphärenpark Großes Walsertal
Sommerprogramm 2009
Sommerprogramm - Titlis
Frühjahrs-/Sommerprogramm - vhs Hattingen
Naturparke Niederösterreich Sommerprogramm 2013
Naturparke Niederösterreich Sommerprogramm 2013
Sommerprogramm 2012 - Audi
Unterkunftsverzeichnis Walsertal 2014 - Urlaub in der Alpenregion ...
Sommerprogramm 2009
Sommerprogramm 2012 - Volkshochschule City West
Sommerprogramm 2012 - Ternberg-Trattenbach - Naturfreunde
Sommerprogramm 2012 - Ternberg-Trattenbach - Naturfreunde
Sportpreise 2018 - Pokale gross - 3W-Media Marketing GmbH
Biosphärenpark Großes Walsertal - PR-Plus
SOMMERPROGRAMM 2012 - Pontresina
Sommerprogramm 2013 TIROL - Naturschutzbund
Sommerprogramm (PDF) - Volkshochschule Heidelberg