Aufrufe
vor 1 Woche

MoinMoin Schleswig 15 2018

Seite 2

Seite 2 Schleswig/Angeln -11. April 2018 -Seite 2 „Für Frauen ist das kein Problem“ 13. April 2018 Landfrauen 2. Plattdeutscher Filmabend mit Gästen Gasthof Petersen in Füsing Film und Abendbrot Beginn: 19.00 Uhr |Eintritt (inkl. Essen): 15 Euro Ulsnis (mm) –Zueinem ganz besonderen Musikerlebnis wird am kommenden Sonntag, den 15. April, um 17 Uhr, in die Kirche Ulsnis eingeladen. Dort ist der Konzertchor Kahleby zu Gast –dieses Mal unter dem Motto: „Für Frauen ist das kein Problem“. Die Leitung hat Martina Riediger. Einmal im Jahr fasst die Organistin und Chorleiterin Martina Riediger ihre Frauenchöre unter dem Namen „Konzertchor Kahleby“ zusammen. Max Raabes Lied „Für Frauen ist das kein Problem“ ist das Motto dieses Anmeldung: Telefon 04622 1601 ... undfreuenuns aufIhreKontaktaufnahme! abwechslungsreichen Abends, andem die 58Sängerinnen ein reiches Repertoire, von Popularmusik, Filmmusiken, klassischen und neuzeitlichen Gospels und Evergreens bis zu traditionellen Orgelstücken präsentieren. -Anzeige - Bereits zum zweiten Mal Plattdeutscher Spielfilm in Füsing Im vergangenen Jahr wurde sehr erfolgreich der erste plattdeutsche Spielfilm, von einem jungen Filmteam in Dithmarschen produziert, vor großem Publikum im Gasthof Petersen in Füsing aufgeführt. An diesem durch und durch stimmungsgeladenen Abend unter dem Motto ,,Film & Futter´´ wurde gespeist, geschaut und jede Menge herzlich gelacht. Nun geht es wieder los. Der zweite Film ist fertig, und nach ,,Landeier´´ im vergangenen Jahr lautet der Titel dieses Mal ,,Landfrauen´´, bei dem es sehr humorvoll um die Aufstellung von Windenergieanlagen in einer Gemeinde mit einer entsprechenden Geschichte darum herum geht. Alles natürlich wieder ,,op Platt´´. Am kommenden Freitag um 19:00 Uhr ist es soweit. Im Gasthof Petersen in Füsing heißt es dieses Mal ,Film &Abendbrot´´ mit einem interessanten und amüsanten Vorprogramm bei deftigem klassischem Abendbrot und anschließender Filmvorführung. Mit Sicherheit ein großer Spaß. Noch gibt es Plätze, doch ist die Kapazität begrenzt. Für 15,- EUR (incl. Essen) ist man dabei, Anmeldung unter 04622 1601. WIR SIND FURSIE DA ... Gern können Sie sich anuns wenden, wenn Sie eine Klein- oder Familienanzeige aufgeben möchten oder wenn Sie Fragen rund um Ihre Wochenzeitung haben. Natürlichhaben wirauch fürKritik und Anregungen immerein offenesOhr.Wir nehmen unsgerne Zeit fürSie undwerden Ihre Anfrage schnellstmöglich beantworten. Montag von 8bis 18Uhr Dienstag bis Donnerstag von 9bis 17Uhr Freitag von 9bis 16 Uhr Am Friedenshügel 2|24941 Flensburg Telefon 0461 588-8 |Fax 0461 588-58 E-Mail: ktv-verlag@moinmoin.de Sondersitzung des Werkausschusses Schleswig (mm) –Eine Sondersitzung des Werkausschusses Abwasserentsorgung/Umweltdienste findet amMittwoch, 18. April, ab 16.30 Uhr im Sitzungsraum des Unternehmensverbundes Schleswiger Stadtwerke, Werkstraße 1, in Schleswig statt. Auf der Tagesordnung stehen an diesem Tag unter anderem eine Einwohnerfragestunde, der Bericht der Werkleitung über Beschlüsse aus nicht öffentlicher Sitzung und ein Bericht zuden Reinigungsarbeiten ander Schlei sowie zur Untersuchung der Kläranlage. Ingo Harder und Arthur Christiansen laden zur Abrissparty ein. Hertie-Abrissparty 2.0 Schleswig (as) –Veranstalter Ingo Harder lädt am 20. und 21. April zur Hertie-Abrissparty 2.0 ein. Nach einigen Verzögerungen beginnt der Abbruch in diesem Jahr – das ist amtlich. Schleswigs Bürgermeister, Dr. Arthur Christiansen, ist über diese Entwicklung sehr erleichtert: „Seit meiner Amtszeit arbeite ich an diesem Projekt. Ich bin sehr erfreut, dass es nun endlich losgeht und dieser Schandfleck aus dem Stadtbild verschwindet.“ Aus diesem Grund spendiert der Bürgermeister am Freitag, dem 20. April, gleich zur Eröffnung um 19 Uhr, ein Fass Freibier. „Damit möchte ich mich für die Verzögerung entschuldigen und mich bei den Bürgern für ihr Verständnis bedanken.“ Am Sonnabend beginnt die Abrissparty bereits um 16 Uhr. Eine Modenschau in Zusammenarbeit mit Dhanju-Moden sowie der Auftritt der Bauchtanzgruppen Laleh und Trincess stehen im Mittelpunkt des Nachmittagsprogramms. Leckere Spezialitäten vom Schwenkgrill, original dänische Hot Dogs und Pizzen in verschiedenen Variationen stillen den Hunger der Besucher. Wer es lieber süß mag, kommt an dem Crêpes-Stand auf seine Kosten. Mit einer vielfältigen Auswahl an Getränken, natürlich auch alkoholfrei, können die Gäste ihren Durst löschen. Abends sorgt DJ Otto für die richtige Partystimmung mit Hits von gestern und heute. An beiden Tagen endet die Abrissparty um Mitternacht. „Ich freue mich über die Beteiligung unseres Bürgermeisters. Auch mir liegt der Abbruch dieser Ruine am Herzen“, merkt Ingo Harder an. Der Abbruch der seit Jahren Fotos: Agentur Schleswig leerstehenden Kaufhaus- Ruine hat sich aufgrund der schwierigen Hanglage verzögert. Alle Probleme sind aus dem Weg geräumt, das Gebäude ist mittlerweile entrümpelt. Auch die Ausschreibung ist beendet. Es müssen nun zunächst die Schadstoffe fachgerecht entsorgt werden, bevor die Bagger ihre Arbeit aufnehmen können. Auf dem freiwerdenden Areal ist, als westliches Portal zum Stadtweg, ein Kulturplatz geplant. Daneben wird ein modernes Geschäftshaus errichtet. Auch die Bauchtänzerinnen treten bei der Hertie-Abrissparty 2.0 wieder auf. & Essen Deutsch-griechische Gastfreundschaft im Restaurant Sophia Trinken Jerrishoe (si) –Jerrishoe (si) –Sofia Bouroutzaki war schon länger auf der Suche Einladung zum Tanzen Am Sonntag,den 15. April 2018 um 14:30 Uhr in Dannewerk, im Historischen Gasthof Rothenkrug WerLust hat zum Tanzen ist herzlich eingeladen. Info 04621-34260 (Rothenkrug) online: www.moinmoin.de Einfach wissen, was los ist! Täglich online, täglich aktuell –und näher dran am Geschehen. und auf facebook: www.facebook.com/ MoinMoinWochenzeitung nach einem Restaurant, als ihr im vergangenen Jahr unverhofft der Zufall zuHilfe kam: Weil sie aufgrund von Straßensperrungen Tarp umfahren musste, kam sie durch Jerrishoe und am ehemaligen Dorfkrug „Heideleh“ vorbei, der zu dem Zeitpunkt bereits einige Monate leer stand. „Ich war schockverliebt“, sagt sie. Wenig später durfte sie gemeinsam mit ihrem Mann Dimitrios Zafiridis im Gemeinderat ihre Idee vorstellen, den schmucken Gasthof mit deutschen und griechischen Spezialitäten wieder zum Leben zu erwecken und stieß auf breite Zustimmung. Mittelpunkt der Gemeinde Das Restaurant „Sophia“, das am7.Oktober 2017 seine Türen öffnete, wurde schnell zum Mittelpunkt der kleinen Gemeinde –und das nicht nur in Punkto gutes Essen: ImSaal des Dorfgemeinschaftshauses finden Feiern zuverschiedenen Anlässen statt, die Zumba- Damen und die Gymnastikgruppen nutzen esjede Woche für ihr Training und auch der Gemeinderat und die örtlichen Vereine halten hier gerne ihre Versammlungen ab. Jedes Wochenende Buffet Das bei der Eröffnung angebotene deutsch-griechische Buffet gefiel den Gästen in seiner Vielfalt sogut, dass es seitdem jedes Wochenende nachgefragt wird. Neben den Hauptgerichten, die für Fleischliebhaber ebenso geeignet sind wie für Anhänger vegetarischer/veganer Speisen, gibt es eine große Auswahl ankalten und warmen Vorspeisen (Antipasti) und leckeren Desserts. Frische Früchte in einen Schokoladenbrunnen zu tauchen, das lieben auch die kleinen Gäste, für die neben einer Extra-Kinder-Speisekarte auch eine Spielecke zur Verfügung steht. Insgesamt kann das Team bis zu 150 Gäste kulinarisch verwöhnen, alleine das Restaurant verfügt über 54 Sitzplätze. „Wir werden den anfangs nur für ein Jahr abgeschlossenen Pachtvertrag mit der Gemeinde um weitere fünf Jahre verlängern und freuen uns auf die Ausrichtung vieler Konfirmations-, Hochzeits-, Betriebs- und Jubiläumsfeiern“, sagt Sofia Bouroutzaki, die sich noch nirgends sowohl gefühlt hat wie in Jerrishoe, wo das Paar inzwischen eine Wohnung bezogen hat. Der Empfang imDorf sei „so warmherzig wie in einer großen Familie“ gewesen. Um selbst etwas zurückzugeben, ist das Buffet für Kinder unter sechs Jahre kostenlos und bis zwölf Jahre zum halben Preis zu haben. „Zusätzlich wollen wir demnächst einmal im Monat einen Sonntagsbrunch für die ganze Familie anbieten“, verrät die Chefin zu ihren Zukunftsplänen für das „Sophia“. Dank der Barrierefreiheit des Dorfgemeinschaftshauses und der Parkmöglichkeiten direkt am Haus sind sämtliche Räumlichkeiten auch für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte gut zu erreichen. Für alle, die außer Haus essen wollen, gibt es einen Lieferservice. Das Restaurant ist werktags für álaCarte- Gäste ab 17 Uhr geöffnet. Dienstag ist Ruhetag, Sonnabend und Sonntag ist ab 17.30 Uhr geöffnet. Zu allen Angeboten des Restaurants sind Tischreservierungen unter Telefon 04638 8994979 empfehlenswert. Sofia Bouroutzaki und ihr Mann Dimitrios Zafiridis hat vor einem halben Jahr das „Heideleh“ übernommen. Foto: si ALTE SCHULE WANDERUP PARTYSERVICE Wir liefern Ihnen unseren täglichen Mittagstisch auch in Ihre Firma (ab 10 Personen) Fam. Michelsen, Tel. 04606-96312 www.alteschulewanderup.de Engelsby China-Restaurant Peking Engelsbyer Straße 55 Tel. 0461/65378 Lieferheld.de Fr. -So. 13. -15.04.2018 +20. -22.04.2018 17:30 -19:30 Uhr Abendbuffet „Two for one“ 2Essen –nur 1bezahlt vorder Bestellung beim Kellner abgeben! satt! nur15,90€ Ente gutallesgut! ausschneiden -mitbringen vor Bestellung abgeben 0461-65378

Wochenmarkt wird verlegt Schleswig (mm) –Der Wochenmarkt (Schleimarkt) findet wegen des diesjährigen Dommarktes am Sonnabend, 28. April, auf dem Parkplatz in der Friedrich- Ebert-Straße gegenüber der Schwimmhalle statt. Sitzung des Bauausschusses Schleswig (mm) –Eine Sitzung des Bau- und Umweltausschusses findet am Dienstag, 17. April, ab 15 Uhr im Sitzungszimmer „Schlei“, Rathausmarkt 1, in Schleswig statt. Auf der Tagesordnung steht unter anderem ein Sachstandsbericht Schlei, ein Sachstandsbericht Innenstadtsanierung und die Vorstellung der städtebaulichen Varianten zur Rahmenplanvertiefung für das Parkhaus- Quartier sowie ein Beschluss zur Umsetzung der vorgestellten Entwurfsplanung Neubau P+R Karpfenteich. Flohmarkt Schleswig (mm) –Bei der AWO Schleswig, in der Bahnhofstraße 16, findet am 14. April von 10 bis 15 Uhr ein Flohmarkt statt. Umzüge und Lagerung seit 1896 Königsstraße 31 ·24837 Schleswig Tel. 04621-25144 ·Fax 04621-20962 Seite 3 Vertrag jetzt offengelegt! Fortsetzung von Seite 1 Der Ablauf des Klärwerkes in den Brautsee-Graben. Die Antwort auf diese Frage steht in dem Liefervertrag, der jedoch aufgrund einer Verschwiegenheitsklausel bisher nicht veröffentlicht wurde. Gegenüber dem Aktionsbündnis „Unsere Schlei wird plastikfrei“ gab die Firma ReFood bekannt, dass sie bereit wären, den entsprechenden Vertragspassus zu veröffentlichen. Die Stadtwerke hätten dem aber nicht zugestimmt, somit sei ReFood an die Klausel gebunden. Völlig unerwartet einigten sich die Stadtwerke und die Firma ReFood nun am 5.April auf eine Veröffentlichung des gesamten Vetragstextes. „Es besteht Klärungsbedarf“, erläutert Bürgermeister Dr. Arthur Christiansen. „Der Vertrag enthält mehrere Stellen, die die zu liefernde Qualität des Gärsubstrates bestimmen. An diesen Stellen werden die Pflichten, die ReFood in diesem Kontext hat, deutlich. Daher ist es uns wichtig, dass der Vertrag eben nicht nur in Auszügen veröffentlicht wird.“ Der derzeit gültige Vertrag löst den ausgelaufenen Vertrag ab, den die Stadtwerke 2007 mit der Firma Jokschus geschlossen haben. Mit der Übernahme von Jokschus trat ReFood im August 2012 in den Vertrag ein. Der Altvertrag garantierte die Lieferung von kunststofffreien Gärsubstraten, das Material wurde auch an Schweine verfüttert, Lebensmittel und Verpackung wurden bis dahin händisch getrennt. In dem neuen Vertrag heißt es, dass die Ware „herkunftsbedingt Femdbestandteile, insbesondere Kunststoffreste, die der AG (Firma Re- Food) maschinell zu entfernen hat“ enthält. „In den ersten Vertragsfassungen wollte ReFood die Stadtwerke zum Entfernen der Fremdstoffe verpflichten, dies haben wir nicht unterschrieben“, betont Stadtwerke-Geschäftsführer Wolfgang Schoofs. Zudem garantiert der Vertrag die gleiche Qualität der Gärsubstrate, wie sie in der Vergangenheit geliefert Der Auslauf des Brautsee-Grabens durch den die geklärten Abwässer in die Schlei geleitet werden, 20. März 2018 wurden. Eine Auswertung der Lieferscheine ergab eine geringe Belastung der Gärsubstrate in dem Zeitraum November 2016 bis November 2017. Die Masse enthielt monatlich durchschnittlich 18 Kg Fremdstoffe, die vermutlich von den vier Filterstufen des Klärwerkes herausgefiltert wurden. Ohne Vorankündigung seitens Re- Food wurden im Januar 2018 stark verunreinigte Gärsubstrate angeliefert. Insgesamt enthielt die Masse 224 Kg Fremdstoffe. Damit waren die Filterstufen überfordert und die Kunststoffpartikel gelangten in die Schlei. Bei der Warenannahme hätte es den Stadtwerke-Mitarbeiter auffallen müssen, dass das Material stark belastet ist, denn es war auf dem Lieferschein vermerkt. „Das ist in der Hektik des Alltags untergegangen, diesen Fehler gebe ich zu“, so Schoofs. Nachdem diese Belastung des Gärsubstrates auffiel, stoppten die Stadtwerke sofort die Annahme des Materials. „Wir wehren uns gegen die Behauptung, dass massenweise Kunsttoffe in die Schlei geleitet wurden“, sagt Schoofs. „Im Rahmen der Reinigungsaktionen sammeln wir auch Fremdstoffe ein, die nicht von uns stammen, wie Styropor, Flaschen oder größere Plastikteile.“ Schleswig -11. April 2018 -Seite 3 MUSICALS IN HAMBURG König der Löwen, Aladdin, Kinky Boots, Mary Poppins Sonntag Nachm.: 24.06., 08.07.18 ab € 86.- Samstag Nachm.: 07.07., 15.09.18 ab € 89.- Sonntag Abend: 01.07., 02.09.18 ab € 75.- Mittwoch Abend: 27.06., 12.09.18 ab € 69.- NEUMÜNSTER -OUTLET CENTER HH-HAFENGEBURTSTAG-Brunchfahrt 19.04.18 Zeit zum Shoppen € 27,- 12.05.18 Freya mit Brunchbuffet € 83,- ALTES LAND HH-HAFENGEBURTSTAG-Auslaufparade 13.05.18 Freya mit Kuchenbuffet € 69,- 30.04.18, inkl. Führung, Mittag und Kaffee € 56,- KÜHLUNGSBORN KOPENHAGEN 15.05.18 inkl. Molli-Dampflokfahrt € 42,- 01.05.18 inkl. Stadtführung € 59,- RADTOUR HAFEN BAD SEGEBERG -SCHLAGERNACHT 05.05.18, Kat. 1 € 79,- 16.05., 30.05., 13.06., 27.06.18 Fahrradtransport und Fahrrad-Guide € 57,- ROSTOCK UND WARNEMÜNDE KIEL -APASSIONATA Gefährten des Lichts 08.05.18 inkl. Stadtführung € 35,- 19.05.18, Kat. 1 € 89,- WINTERHUDER FÄHRHAUS RADDAMPFER FREYA -ELBE 26.05., 02.06.18 Kat. 1, Abendessen 09.05.18 inkl. Brunchbuffet und Matjes € 79,- mit Claudia Rieschel, Winfried Glatzeder € 89,- WACKEN -SPARGELFAHRT 12.05.18 inkl. Spargelbuffet und Führung € 56,- HAMBURG -CIRQUE DU SOLEIL 04.11.18 Kat. 2 € 119,- HAMBURG -ELBPHILHARMONIE 20.04. inkl. Stadtrundfahrt € 52,- GmbH u. Co. KG Internet: www.Reisebuero-Grunert.de 25813 Husum Siemensstr. 7-9 Tel. 04841-78715 Fax 78750 Problem Lohnbuchhaltung? Dipl.Kffr. Bianka Petersen Tel. 0170 /4194510 www.LoFiPro.de -AmHafen 1-24376 Kappeln Lfd. Buchhaltung -lfd. Lohnabrechnung -Büroservice Agentur für Arbeit Flensburg Daten ändern siehe Auftrag +Musteranzeige Startklar zur 12. Kropper Mondscheinnacht Kropp (mw) –Wenn erst die gelben Halbmonde wieder an den Straßenlaternen hängen und von allen Seiten den Weg ins Kropper Zentrum flanieren, weiß jeder, dass es wieder Zeit ist, für die Kropper Mondscheinnacht. Seit 1996 feiert ganz Kropp und Umgebung alle zwei Jahre an drei Tagen dieses große Volksfest. Im Laufe der Jahre entwickelte sich das „Dorffest“ zu einem Festwochenende; der große Umzug mit Festwagen und Fuß- und Musikgruppen kam dazu. Der Sonntag wurde zum Familientag mit einem bunten Programm für Jung und Alt! Die diesjährige 12. Kropper Mondscheinnacht, die vom 17. bis zum 19. August stattfindet, startet am Freitag mit einem Jahrmarkt und am Abend geht die Party auf der Festmeile zwischen dem Rathaus und dem Alten Viehmarkt richtig los. Der Sonnabend beginnt um 18:30 Uhr mit dem großen Festumzug. Fast 50 Gruppen haben sich beim letzten Mal vor zwei Jahren zum Zug durch die Gemeinde angemeldet. Zu Fuß, mit dem Bollerwagen und vor allem mit aufwändig geschmückten Festwagen präsentieren sich Vereine, Firmen und Straßengemeinschaften aus Kropp und dem Umland den wartenden Zuschauern. Der Umzug startet im „Möhlensoll“ und nimmt dann seinen Weg durch den Rheider Weg, Am Abend erwartet die Besucher und Gäste wieder ein buntes Rahmenprogramm mit Tin Lizzy, Grooveline und DJ Basti. Die Bewirtung und die Durchführung der Abendveranstaltungen hat in diesem Jahr die „PST. Events Gbr“ übernommen. Ingo Paulsen, Karten und Kim Stühmer sind dabei ein eingespieltes Team, das bereits bei den letzten Veranstaltungen mitgewirkt hat. Damit der große Festumzug auch wieder so richtig groß wird, braucht es natürlich Teilnehmer! Anmeldungen von Umzugswagen oder Fußgruppen zum großen Festumzug sind im Rathaus Kropp oder per E-Mail: michael.stuehmer@ kropp-stapelholm.de möglich! Wir leben lieben un Siesindaktiv,mobil,flexibel undhaben mittwochsZeit? SiesindRentner,Hausfrau, Schüler oder Student? (Mindestalter13Jahre) Ohne Moos nix los Fürdie Verteilung der MoinMoin suchen wir nsere Region. Zusteller(m/w) fürfolgende Gebiete: www.moinmoin.de l Silberstedt l Friedrichsau l Geltorf Der Fachmann ist für Sie da! Wirfreuen unsauf Ihre Bewerbung. Stapelholmer Weg 5 24963 Tarp Montag, 16.04.2018 Dienstag, 17.04.2018 9.00 -12.30 Uhr und 14.30 -18.00 Uhr MoinMoin Wochenzeitung Am Friedenshügel 2 - 24941Flensburg Telefon 0461 588-0 E-Mail: vertrieb@moinmoin.de WhatsApp: 0160 7542411